Verdura Golf Club

18/18/9 Par 3 Loch Resort

East Course
East CourseEast CourseEast CourseWest CourseWest CourseWest CourseVerdura Golf ClubVerdura Golf Club

Verdura Golf Club

S.S. 115 Km 131, I-92019 Sciacca, Sizilien, Italien

Tel.: +39 0925 998125, Fax: +39 0925 998183

Charakteristik

Der kalifornische Platzarchitekt Kyle Phillips, aus dessen Feder u.a. auch Kingsbarns stammt, schuf im Verdura Resort zwei aufregende 18-Loch-Championship-Plätze sowie einen 9-Loch-Par-3-Platz, die sich zwischen Zitrus- und Olivenhainen von den Ausläufern der Berge bis hinunter zum Mittelmeer schlängeln. Leider wurde ein Großteil des Areals im Herbst 2018 nach Unwettern überflutet, mehrere Löcher wurden dabei völlig zerstört. Umfangreiche Renovierungsarbeiten waren unumgänglich. Erst im Herbst 2021 wurden diese abgeschlossen, beide Plätze sind nun wieder bespielbar. Durchgeführt wurden die Arbeiten natürlich wieder von Kyle Philips, der hierfür nach Sizilien zurückkehrte. Doch er begnügte sich nicht damit, den ursprünglichen Zustand wiederherzustellen, vielmehr unterzog er beide Plätze, insbesondere den East Course, einem kompletten Re-Design. Es wurde das Routing geändert – beide Plätze sind nun klar voneinander getrennt und kreuzen nicht mehr –, eine größere Anzahl an Löchern wurde völlig neugestaltet und neue Wasserhindernisse wurden integriert. Der West Course ist nun ein Par 70 Platz, der East Course hingegen ein Par 73. Das Clubhaus am Hügel mit Blick auf das 18. Loch ist modern und exklusiv eingerichtet und beherbergt neben der Umkleide auch eine Gelateria, ein Restaurant und die Bar. Zum privaten Clubservice gehört auch das Schuheputzen und Verstauen der Bags.

Golfplätze

18-Loch East Course

Eröffnet 2021. Design: Kyle Phillips.

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Schwarz (Herren)73--6763 m
Weiß (Herren)73--6377 m
Gelb (Herren)73--6009 m
Rot (Damen)73--4935 m

18-Loch West Course

Eröffnet 2021. Design: Kyle Phillips.

Gelände: Flach

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Schwarz (Herren)70--6547 m
Weiß (Herren)70--6232 m
Gelb (Herren)70--5945 m
Rot (Herren)70--4919 m

9-Loch Par 3 Kurzplatz

Eröffnet 2009. Design: Kyle Phillips. Typ: Links.

Gelände: Leicht hügelig

Länge: 913 m, Par: 27

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (30 Rangeabschläge)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch East Course
und 18-Loch West Course

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist erforderlich.
Ein Handicap ist erforderlich.

9-Loch Par 3 Kurzplatz

Gäste sind jederzeit willkommen.

Etikette

Hunde nicht erlaubt.

GPS-Geräte zugelassen.

Greenfee-Preise

18-Loch East Course
und 18-Loch West Course

GreenfeeMontag - Sonntag
17. März - 30. Juni 2022 und 1. Oktober - 12. November 2022
18-Loch-Greenfee120 €
9-Loch-Greenfee75 €
Juli - September 2022
18-Loch-Greenfee150 €
9-Loch-Greenfee85 €

9-Loch Par 3 Kurzplatz

GreenfeeMontag - Sonntag
9-Loch-Greenfee30 €

Driving Range

Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Rangekostenlos
Balltokenkostenlos

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär
  • Hallenbad im Club
  • Schwimmbad
  • Sauna
  • Kinderspielplatz im Club
  • Ladeschiene für Gästecarts
  • Birdiekarte
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Golfunterricht
  • Bar
  • Snack Bar

Restaurant

Kreditkarten akzeptiert.

Pro-Shop

Tel.: +39 0925 998194

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrotrolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten
  • Caddie auf Anfrage

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 2009

Personen

PositionName
DirektorAntonio Castelo

Bewertungen

4.0 von 5 Sternen11 Bewertungen

5 Sterne:
4
4 Sterne:
4
3 Sterne:
2
2 Sterne:
1
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

JB_013 7 Bewertungen

Beschäftigung für Hotelgäste

Verdura East Course war durch einen Sturm beschädigt und ist nun in Gänze wieder spielbar. Die Grüns sind schnell und bestens gepflegt. Da es sehr wenig bis Anfang April 2022 geregnet hatte, ist das Gras spärlich, der Boden hart. Demzufolge hüpft der Golfball wie ein Flummi auf Beton. € 120 für 18-Loch plus 10 für den Pull-Trolley sind überteuert. Ich würde nicht noch einmal kommen. Die Bahnen sind relativ langatmig, wenig Baumbestand, wenig Hindernisse. Von einer Bahn zur nächsten fehlt es leider an Hinweis-Tafeln. Trotz Kurs-Karte irrt man über den Platz. Es ist ein typischer Hotel-Golfplatz, bei dem sich Selten-Spieler den Tag gestalten. Im Vergleich zum Il Picciolo Golf Club bei Catania, Sizilien, zieht der Verdura East Course den Kürzeren.
Die Mitarbeiter sind freundlich und zuvorkommend. Von Agrigento mit dem Auto kommend gibt es keine offizielle Zufahrt. Man muss an der nicht gekennzeichneten Zufahrt vorbei, dann gewagt bei durchgezogener Linie wenden und kommt so auf die Anlage. Der Schrankenwärter braucht einen per Telefon hinterlegten Anmeldenamen. Nach dem Abstellen des Autos auf großem Parkplatz wird man per Shuttle über die gesamte Anlage kutschiert. Die Rückfahrt zum Parkplatz ist ähnlich, wenn denn der Shuttle auch kommt.

Nordgolfer um die 40 45 Bewertungen

Muss man im Urlaub einmal machen...

Ich habe den East Course bei viel Wind und nassen Bahnen gespielt und war trotzdem beeindruckt.
Das Ambiente, die Lage und der Service hinterlassen ein wohliges Gefühl von Urlaubsentspannung, zu denen auch der Platz und die Grüns beitragen. Preislich ist das ganze sicherlich recht ambitioniert, aber es ist ja Urlaub...

Aguila1910 25 Bewertungen

Zustand katastrophal, Design wirklich gelungen

Meine Bewertung bezieht sich auf den East und auf den West Course, da beide Plätze ähnlich sind. Letzteren habe ich zweimal und den East Course einmal gespielt. Falls jemand Zeit hat nur einen der beiden zu spiele würde ich den West Course empfehlen.

Wir haben über die Osterfeiertage 2017 gespielt.
Wenn wir vor unserer Buchung gewusst hätten, dass die European Tour im Mai vorbeikommt und man den Platz über Ostern wirklich mehr oder weniger verkommen lässt, dann wären wir mit Sicherheit nicht hier hin.

Teilweise waren die Bunker nicht besandet. Dies argumentierte man damit, dass man gerade dabei ist für die European Tour alles vorzubereiten. Ebenso waren das Fairway und auch die Grüns in einem teilweise katastrophalen Zustand.

Ein weiteres großes Manko ist die Beschilderung. Besonders was die Toiletten angeht, fehlen auf der Hälfte Beschilderung für Toiletten. Man meinte es seien dort Schilder angebracht (nachdem wir den Pro Shop Mitarbeiter darauf hingewiesen hatten). Zwei Tage später kamen wir an der gleichen Stelle vorbei und nein, es sind/waren keine Schilder angebracht.

Verdura Golf Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 11 Bewertungen ansehen