Golfclub am Eixendorfer See GmbH

18 Loch

Keine Abbildung vorhanden

Foto hochladen

Golfclub am Eixendorfer See GmbH

Hillstett 69, D-92444 Rötz, Deutschland

Tel.: +49 9976 2017247, Fax: +49 9975 8122

Charakteristik

Der Golfplatz erfüllt die Platzanforderungen verschiedener Spielstärken. Eine sportlich und qualitativ anspruchsvolle Anlage, eine faire Herausforderung für Könner, ohne den Hobbygolfer zu überfordern. Die Bahnen, die sich um das Dorf Hillstett herumziehen, beginnen und enden direkt am neu erbauten Clubhaus. Die Erweiterung auf 18 Loch wird im Herbst 2019 fertiggestellt sein. 17 Loch sind bereits bespielbar.

Der Golfplatz

18-Loch Golf Club am Eixendorfer See GmbH Platz

Gelände: Hügelig mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)6965.11194725 m
Rot (Damen)6967.71184390 m
Orange (Damen)---1573 m
Orange (Damen)---1573 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (9 Rangeabschläge, davon 6 überdacht)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Golf Club am Eixendorfer See GmbH Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis mit eingetragener PE ist erforderlich.

VcG-Spieler sind zugelassen.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde angeleint erlaubt. Handy auf dem Platz gestattet.

GPS-Geräte zugelassen.

Greenfee-Preise

18-Loch Golf Club am Eixendorfer See GmbH Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee
Regulär50 €50 €
Hotelgäste40 €40 €
9-Loch-Greenfee
Regulär35 €35 €
Hotelgäste28 €28 €

Jugendliche und Studenten erhalten Ermäßigung.

Driving Range

Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Range6 €
Balltoken (30 Bälle)2 €
Albrecht Greenfee-Aktion

Mit dem Albrecht Golf Führer Deutschland 20/21 erhalten Sie in diesem Club folgende Angebote:

  • 2 x 2 Greenfees zum Preis von 1
  • 2 x 20% Greenfee-Nachlass

Mehr Infos

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten

Restaurant

Golfclub am Eixendorfer See GmbH
Tel.: 09976-2017247
info@golf-eixendorfer-see.de

Pro-Shop

Golfclub am Eixendorfer See GmbH
Tel.: 09976 - 2017247, Fax: 09975 - 8122
info@golf-eixendorfer-see.de

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1997
Mitgliedschaft: möglich - Mehr Infos

Personen

PositionName
GeschäftsführerinMaria Sturm0157/51747419
ProDieter Messer

Bewertungen

3.6 von 5 Sternen16 Bewertungen

5 Sterne:
7
4 Sterne:
2
3 Sterne:
2
2 Sterne:
3
1 Stern:
2
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

rudi@gru-ber.de 16 Bewertungen

Ein schönes Loch macht keinen Golfplatz

Das neue Clubhaus ist ganz nett - leider sieht man nichts vom Golfplatz. Die Dame im Service hatte heute wohl einen schlechten Tag. Drivingrange? Wie kann ein Pro so arbeiten? Viele blinde Abschläge. Das jetzige Loch 6 ist schön und herausfordernd - aber das reicht leider nicht für Greenfeespieler, wenn man dafür eine Anreise hat und bezahlen muss. Als Mitglied sieht man das sicher gelassener. Die Blumenwiesen sind eine Augenweide.

A.Schreiner 8 Bewertungen

Schöner uns herausfordernder Platz mit eigenem Charme

Ende April, Anfang Mai 2019 hatten wir das Vergnügen ein paar Tage in der schönen Oberpfalz zu verbringen und es uns nicht entgehen lassen, den Golfplatz am Eixendorfer See zu spielen. Am Vorabend konnten wir uns bereits einen ersten Eindruck verschaffen anlässlich eines abendlichen Spaziergangs vom Hotel aus und waren doch sehr überrascht über die Kürze der Bahnen (wir sind die Bahnen 1- 5 abgelaufen). Am nächsten und übernächsten Tag, als wir den Platz dann spielten, hat sich unsere Meinung schnell geändert, denn trotz der Kürze der Bahnen sind diese sehr herausfordernd zu spielen, da sehr oft Schräglagen und Senken sowie Hindernisse (Wald, Wasser, Bunker) in ausreichender Anzahl vorhanden sind. Hier ist eindeutig Strategie gefordert und definitiv kein blindes „Hau-drauf“. Trotzdem ist der Platz auch fair zu weniger starken Spielern und Anfängern, da die Fairways breit genug angelegt sind.
Die Übungsanlagen sind schön und gut zu erreichen (Putting-Green vor dem Clubhaus und Driving-Range ca. 100m Richtung ersten Abschlag).
Die Fairways und Greens waren bei unserem Besuch in einem guten Zustand. Lediglich auf den letzten Bahnen (16 und 17) merkte man, dass diese neu angelegt wurden und die Grüns noch nicht ganz perfekt waren. Einziger Wermutstropfen war, dass die Bahn 18 noch im Bau war und deshalb nicht gespielt werden konnte. Wenn diese allerdings fertig ist, dann ist es mit Sicherheit ein toller Platz mit einigen Herausforderungen und einem ganz speziellen Charme, der von uns gerne wieder besucht wird.
Zum Abschluss noch ein Lob an den Service, denn wir wurden freundlich und zuvorkommend begrüßt. Speziell der Headgreenkeeper war sehr nett und zu umfangreichen Auskünften zum Platz und der Gegend bereit.
Somit 5 *** für den Service 5 *** für den Preis, denn 50 € sind für den fertigen Platz okay (bei uns war er es leider noch nicht ganz) 4 *** für den Platz (aufgrund der nicht fertigen 18) 4 *** für den Schwierigkeitsgrad und die Fairness des Platzes 4 *** für die Übungsanlagen —
für die Gastronomie können wir leider keine Bewertung abgeben, da wir diese nicht in Anspruch genommen haben.

herby 66 Bewertungen

Flickschusterei

Wenn man um ein Dorf herum einen Golfplatz baute, dann braucht man sich nicht wundern, wenn daraus ein Fleckerteppich entsteht. Daran wird auch das bewundernswerte Engagement des neuen Besitzers nichts ändern. Das neue Clubhaus an anderer Stelle ist ein moderner, zeitgeistgemäßer Kubus. Eigentlich schön.
Durch den Neubau an anderer Stelle war die Neuordnung der Bahnenfolge eine logische Konsequenz. Unserer Meinung nach ist das nicht sonderlich gut gelungen, aber was bleibt den Betreibern bei dem durch das Dorf zerissenen Platz schon anderes übrig?
Die vielen Schräglagen, teils mit Dogleg, samt uneinsehbaren Grüns garantieren Ball- und Schlagverluste. Grenzwertig, wie schon von dfritzmaier beschrieben ist die Wanderung von der 1 auf die 2 über die DR weil sich der Weg auch noch in einer Senke befindet, welche von den Abschlägen nicht einsehbar ist. Von der 2 auf Bahn 3 sollte man sehr ortskundig sein.
Gut gelungen:
- Das neue Clubhaus
- Sekretariat freundlich und nett
- gute Grüns
- Mitglied im Albrecht Gutscheinbuch

Weniger gut oder gar nicht gut:
- DR (ehem. 9) wurde zur Driving Range umfunktioniert und wirkt sehr provisorisch. Weit weg vom Clubhaus. Das Puttinggrün ist das Grün der besagten ehemaligen 9 am Ende der DR. Eigentlich unerreichbar, da man die ganze DR entlanglaufen müsste. Footballausrüstung wg. der von der DR abgeschlagenen Bälle empfehlenswert.
- Vom Grün der Bahn 3 zum Abschlag 4 ca. 200 zurück (war schon so als es noch die 1 und die 2 waren).
- Viele lange Weg zu manchen Abschlägen oder von der jetzigen 9 zum Clubhaus (Cart empfehlenswert, nicht nur für Fußkranke).
- die schon beschriebene ungünstige Ausschilderung (vor allem 2 auf 3)
- Fairwayberegnung meist Fehlanzeige. Vielleicht gibt es mit Petrus ein Abkommen.

Fazit:
- etwas verwunderlich die Bewertungen mit 5 Sternen. Wir haben weit über 100 Golfplätze gespielt und glauben, dass wir auch auf Grund des Handycaps uns ein Urteil über den Zustand eines Platzes erlauben können.
- der ausliegende Plan für die Erweiterung auf 18 Loch wurde von uns ausführlich studiert und wir sind nicht ohne Kopfschmerzen von selbigem gegangen. Geht die Flickschusterei weiter?
- der Pro verlangt für 60 Minuten 70€. Das ist Großstadtniveau.

Die Wahrscheinlichkeit diesen Platz ein weiteres Mal zu spielen tendiert nahezu gegen Null.

Kommentar von Maria Sturm, Geschäftsführer von Golfclub am Eixendorfer See GmbH
8. August 2017

Sehr geehrter Herr "herby", vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung! Hierzu möchte ich gerne Stellung nehmen: 1. Wenn Sie die Driving Range zwischen Bahn 1 und 2 nicht überqueren, sondern am… Mehr

Sehr geehrter Herr "herby", vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung! Hierzu möchte ich gerne Stellung nehmen:
1. Wenn Sie die Driving Range zwischen Bahn 1 und 2 nicht überqueren, sondern am Rande (wie beabsichtigt) umgehen, befindet sich die Abschlagsfläche der DR nahezu 300 meter vom Ihnen entfernt. Hier von einem Ball getroffen zu werden ist augeschlossen. Ausserdem wird die DR durch einen Ballfangzaun noch in dieser Saison abgetrennt.
Zu Ihrer Information: Die DrivingRange Abschläge befinden sich 100 meter vom Clubhaus entfernt.
2. Über Ihre Aussage zur fehlenden Fairwayberegnung bin ich sehr erstaunt, da wir trotz fehlenden Regen in den letzten Monaten tadellose Fairways durch unsere vorhandene Fairwayberegung haben.
3. Durch die Erweiterung auf 18 Loch werden viele Gehwege verkürzt. Der Charme des Golfplatzes liegt darin, dass die Bahnen rund um die Ortschaft Hillstett angesiedelt sind.
4. Der Golfplatz am Eixendorfer See ist ein NATUR-Platz und beinhaltete somit viele Schräglagen, Steigungen und Natur jeglicher Art. Dieser Platz ist mit Sicherheit für Spieler die gewöhlich auf ebenden Golfplatzen spielen eine Herausforderung.
5. Vielleicht ist es Ihnen entgangen, dass es sich bei dem Puttinggreen um eine Übergangslösung handelt. Das neue Puttinggreen wird in wenigen Tagen direkt am Clubhaus eröffnet. 10 meter von der Terasse entfernt.
6. Die derzeit weiten Wege werden durch ein Elektrocar, t dass Sie ab einen Preis von 7,95 EUR je 9 Loch mieten können, mehr als großzügige entschädigt.
FAZIT: Wir wissen unser Platz ist nicht ganz perfekt. Die Golfanlage wurde erst zum Jahresanfang 2017 vom neuen Betreiber übernommen. Wir bemühen und Zug um Zug die Anlage zu verbessern.

Golfclub am Eixendorfer See GmbH - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 16 Bewertungen ansehen