5 Sterne

Fota Island Resort

Fota Island, Cork, Irland

Golfpakete

Top Golfpakete

7 Nächte & 5 Greenfees

  • 7 Übernachtungen in einem Double Room inkl. Frühstück
  • 5 x Greenfee auf Fota Island

7 Nächte & 5 Greenfees

Hauptbuchungsgründe

Hotel direkt am Golfplatz

Dieses Hotel liegt direkt an einem Golfplatz.

Tolles Golferlebnis

Unsere Kunden habe die Golfplätze bewertet 8,8 / 10

Impressionen

Charakteristik

Fota Island Resort befindet sich auf einer 780 Hektar großen privaten Insel, inmitten von 3 Golfplätzen und herrlichen Wälder. Mit Blick auf die wunderschöne Umgebung, bietet das luxuriöse Fünf-Sterne-Hotel in Cork 123 en-suite Zimmer und 8 private Suiten, sowie eine Auswahl an Restaurants vom fine Dining im Fota Restaurant bis zur gemütlichen Umgebung der Amber Lounge oder die entspannte Atmosphäre im Clubhaus.

Die Fota Island Resort hat das luxuriöseste Spa in Cork, das über 60 Spa-Behandlungen bietet mit denen Sie Körper und Geist während Ihres Aufenthalts in dieser Fünf-Sterne-Hotelanlage im Süden Irlands wiederherstellen.

Im Angebot enthaltene Golfplätze

Karte & Umgebung

Lage des Hotels

Fota Island, Cork, Irland

Nächste Flughäfen

  • Cork (ORK) – 23 km (21 Minuten) vom Hotel entfernt

Bewertungen

100% Echte Bewertungen von Albrecht Golf Travel Kunden
7,1Gut Ergebnis aus 4 Bewertungen
8,8
Elisabeth

Schweiz, Paar, 2 Nächte

Fabelhaft

Zu dieser Bewertung gibt es keinen Kommentar.

5,0
Anonym

Schweiz, Gruppe von Freunden, 7 Nächte

Keine 5 Sterne mehr

Conciergeteam war sehr zuvorkommend. Der Zimmerservice lausig (am Ankunftstag erst nach 17 Uhr und mehrmaligem Nachfragen Tücher im Bad, im anderen Zimmer bei meiner Kollegin fehlte das Toilettenpapier, Syphon im Lavabo klemmte und musste 3 Mal reklamiert werden, Raumpflege dürftig).

5,0
Verena

Deutschland, Paar, 11 Nächte

Erwartungen nicht erfüllt

Von "Private Island" hatte ich Ruhe und Intimität erwartet, auch Meer oder zumindest das eine Insel umgebende Wasser. Alles war nicht wie erwartet. Das Hotel ein großer, unpersönlicher Kasten, die Aussicht unter anderem auf ein Gewerbegebiet zwischen Feldern. Tag und Nacht das Geräusch der Schnellstraße, Partylärm bis in die Morgenstunden kam am Wochenende dazu.
Beim Bezug des Zimmers war der Teppich stark verschmutzt, eine Tortenplatte vom Vorbewohner samt klebrigen Resten lag im Schrank. Kein Balkon. Mal wurden Zimmer und Bad geputzt und löslicher Kaffee und Kekse aufgefüllt, mal nicht.
Die Restaurants waren immer sehr voll, viele Familien mit im Schnitt drei kleinen Kindern scheinen das hauptsächliche Publikum zu sein. Entsprechend wurde überall fleißig gekrümelt und Rührei verschmiert. Im Golfrestaurant stimmte zumindest die Aussicht und hier war es etwas intimer weil kleiner. Ein Teil des Golfrestaurants wurde nicht bewirtschaftet, hier sah es richtig irisch-gemütlich aus mit Bar und Ledersesseln, mit weiß gedeckten Tischen und Blick auf das 18. Loch, es sei nicht die Saison dafür.
Abends konnte man in dem einen der drei Restaurants reservieren, hier war die Küche ausgezeichnet, die Preise aber entsprechend hoch, das Ambiente mäßig.
Die Golfplätze waren schön, gut gepflegt, nicht langweilig aber von der Anlage unspektakulär. Hier sah man von einigen Bahnen aus das Wasser, bei Ebbe nur Schlamm mit Möven.
Schade, dass wir kein Greenfee für "Old Head" mit gebucht hatten, ein Club auf einer Halbinsel in der keltischen See, auf den Klippen. Allerdings finde ich auch heute 270,-€ pro Person einfach zu viel, und man konnte dort wohl auch nicht zu zweit spielen.

Fota Island Resort

www.fotaisland.ie

Individuelle Beratung / Buchung

Mo-Do: 9:00 - 18:00 Uhr, Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

+49 (89) 85853-300

Keine Angebote verpassen!