Pula Golf

18 Loch

Pula Golf
Pula GolfPula GolfPula GolfPula GolfPula GolfPula GolfPula GolfPula GolfPula Golf

Pula Golf

Ctra. Son Servera-Capdepera, Km 3, E-07550 Son Servera, Mallorca, Spanien

Tel.: +34 971 81 70 34, Fax: +34 971 81 70 35

Golfpakete

mit Pula Golf
Park Hyatt Mallorca

Park Hyatt Mallorca 5 Sterne Deluxe

Mallorca

7 Nächte mit Frühst. und 5 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Capdepera Golf und GC de Son Servera

ab 1004,- pro Person Mehr Infos
Park Hyatt Mallorca

Park Hyatt Mallorca 5 Sterne Deluxe

Mallorca

7 Nächte mit Frühst. und 5 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Capdepera Golf und GC de Son Servera

ab 1315,- pro Person Mehr Infos
Hipotels Hotel Hipocampo Palace

Hipotels Hotel Hipocampo Palace 5 Sterne

Mallorca

4 Nächte mit HP und Unlimited Golf

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: GC de Son Servera und Capdepera Golf

ab 424,- pro Person Mehr Infos
Hipotels Hotel Hipocampo Palace

Hipotels Hotel Hipocampo Palace 5 Sterne

Mallorca

7 Nächte mit HP und Unlimited Golf

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: GC de Son Servera und Capdepera Golf

ab 751,- pro Person Mehr Infos
Hipotels Hotel Hipocampo Playa

Hipotels Hotel Hipocampo Playa 4 Sterne

Mallorca

4 Nächte mit HP und Unlimited Golf

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: GC de Son Servera und Capdepera Golf

ab 308,- pro Person Mehr Infos
Hipotels Hotel Hipocampo Playa

Hipotels Hotel Hipocampo Playa 4 Sterne

Mallorca

7 Nächte mit HP und Unlimited Golf

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: GC de Son Servera und Capdepera Golf

ab 548,- pro Person Mehr Infos
Zafiro Palace Alcudia

Zafiro Palace Alcudia 5 Sterne

Mallorca

7 Nächte mit Frühst. und 5 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: GC Alcanada, Capdepera Golf und Canyamel Golf

ab 1077,- pro Person Mehr Infos

Charakteristik

Der Course ist charakterisiert durch überwiegend flache Fairways und daher besonders für Just-for-Fun-Golfer geeignet. Allein die Wassergräben und ein See verlangen taktisches Spiel. Dem Greenkeeping wird auf diesem Platz besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Der Golfplatz

18-Loch Platz

Neu-Gestaltung durch Jose Maria Olazabal (2004)

Gelände: Hügelig mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)72-1396006 m
Gelb (Herren)72-1385812 m
Blau (Herren)72-1395409 m
Rot (Damen)72-1345107 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (24 Rangeabschläge, davon 12 überdacht)
  • Putting Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (36) ist erforderlich.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde nicht erlaubt. Handy auf dem Platz gestattet.

GPS-Geräte zugelassen.

Ab 14:00 können auch Spieler mit höherem Hcp spielen.

Greenfee-Preise

18-Loch Platz

GreenfeeMontag - Sonntag
15. Februar - 30. Juni und September - November
18-Loch-Greenfee75 €
9-Loch-Greenfee47 €
15. Februar - 1. November und 1. Juli - 15. September
18-Loch-Greenfee65 €
9-Loch-Greenfee37 €

Driving Range

Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Range6 €
Balltoken (20 Bälle)1 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Gästesanitär
  • Schwimmbad
  • Sauna
  • Ladeschiene für Gästecarts
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Bar

Restaurant

Sera de Pula
Tel.: 971 567 940, Fax: 971 568 180
Kreditkarten akzeptiert.

Montags

Pro-Shop

Tel.: 971 817 034, Fax: 971 817 035
Kreditkarten akzeptiert.

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1995

Personen

PositionName
PräsidentRomeo Sala Massanet
GeschäftsführerArnau Sala Tous
ClubsekretärinAna Caballero
ClubsekretärinFranzisca Quant
Pro-Shop-LeiterinGabriela
ProJaime Artiach
ProPaco Martínez
HeadgreenkeeperManolo Gavira

Bewertungen

3.2 von 5 Sternen90 Bewertungen

5 Sterne:
14
4 Sterne:
31
3 Sterne:
21
2 Sterne:
11
1 Stern:
13
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

NRWGolfer 10 Bewertungen

So fühlt man sichnichg wohl

Auf dem Golfplatz ohne vorherige Startzeitreservierung angekommen, wies man uns 9:45 Uhr als Startzeit zu. Überraschung: zwei weiteren Flights (3er und 2er) offensichtlich auch (kein Starter). Dann wurde es zäh. Nach vier Löchern und 1 1/2 Stunden dann die Erklärung: vor uns gab es ein Jugendturnier, auf das alle Flights aufliefen. Als Gast erwarte ich, dass man hierüber eine Information bekommt. Dann hätte man noch in Ruhe einen Cafe auf der Terrasse genommen und wäre eine Stunde später gestartet, statt 3 Stunden 9 Loch in brütender Mittagshitze auf dem Platz rumzustehen. Der Platz zeigte sich in gutem Zustand. Die Grüns waren topgepflegt und die Fairways trotzten der grossen Trockenheit. Auf den ersten Löchern stören noch der Strassenlärm und die langen Wege zwischen den einzelnen Bahnen. Dann wird der Platz ruhiger und schöner. Sportlich sehr anspruchsvoll kann er aber im Gesamteindruck für uns mit dem Nachbarplatz Capdepera nicht mithalten. Ein Randnotiz: die Frage im Sekretariat, ob man den Platz gut laufen könne, wurde sofort lächelnd bejaht - seid gewarnt: lange Ziehwege und es geht nur rauf und runter. Daher nur etwas für Geübte. Wir kamen bei 35 Grad (!) mit den Ziehtrolleys ziemlich kaputt an der 18 an. Der anschließende Besuch in der Clubgastro: sehr nettes, schnelles Personal. Das Essen (Burger) überteuertes Mittelmass und der Kuchen mit Eis war für den Preis ein schlechter Spass. Und noch eines: total abgenudelte Abschlagmatten an der ansonsten gut gelegenen Driving Range zeigen das sportliche Eigenverständnis des „Resorts“! Wir werden so schnell nicht wieder kommen. Eigentlich schade. Hc 9 & Hc 17

toba 56 Bewertungen

Prima! Völlig unterbewerteter Hotspot

Jupeeh. Was für ein Spass! Toller abwechslungsreiche Faurways. Schnelle Greens und alles in schönster Landschaft.
Dazu noch die umfassend gute Gastro.

Oesigolfer 40 Bewertungen

Zweitschönster Platz im Nordosten

Unser zweitliebster Platz auf unserer Reise in den Nordosten der Insel Mallorca im Februar 2019.
Nach dem sehr freundlichen Checkin und dem etwas günstigeren Kurs (online buchen!) kann man noch für 1,-€ auf der Driving Range ein paar Bälle zwischen der Bahn 1 und 18 schlagen, bevor es dann auch gleich losgeht. Ziehtrolley wie immer 6,-€.
Das erste Loch verläuft neben der Driving Range, nach rechts verzogene Bälle landen ebendort im Aus. Links geht der Weg, dahinter ebenfalls Aus, aber eigentlich ist das Fairway breit genug, oder man trifft eben einen der 2 Fairwaybunker. Das Grün ist fix, leicht onduliert. Nach Loch 1 wechselt man durch einen Tunnel auf die andere Straßenseite (und nach Bahn 3 noch einen weiteren Tunnel weiter) und bleibt bis Bahn 17 dort. Loch 2 ist durchaus tricky, ein Par 3 mit breitem Bunker vor dem Grün, außerdem gilt es, ein Biotop zu überspielen, das sicher etliche Bälle beherbergt (Betreten verboten). Loch 3 ist ein schönes Dogleg nach rechts, ein zu überspielender Graben und ein erhöhtes, stark onduliertes Grün machen auch diese Bahn nicht einfach. An Bahn 5 kommt rechts Wasser ins Spiel, das Fairway hängt stark nach rechts, hier ist eher defensives Spiel nach links gefragt... Bahn 6 bietet wieder Wasser neben der Bahn, ein schönes Par 5 mit Chancen... wenn nur das Grün nicht so irre fix wäre...
So geht es munter auf und ab, jede Bahn ist anders, einige Par 4 Bahnen sind kurz, aber tricky, insgesamt ein schönes Vergnügen. Bahn 17 gilt als die schwerste, die Topfbunker im Fairway haben es in sich, das Grün bei Gegenwind kaum erreichbar. Zum Abschluss wartet mit Bahn 18 ein Par 3, ebenfalls ein stark onduliertes Grün, ein Par ist hier ein sehr gutes Ergebnis.
Unser Fazit nach 2 Runden: zweitschönster Platz, sehr fixe Grüns, abwechslungsreiche Bahnen, und ein exzellenter Pflegezustand.
Das Clubhaus war zu unserer Zeit wenig besucht, ein Platz in der Sonne daher meistens frei, um den Café con leche danach genießen zu können. Ich würde den Platz jederzeit wieder spielen, auch wenn mir Canyamel noch besser gefällt (ist aber auch teurer). Auch hier ist natürlich fast alles fest in deutscher Hand, wobei wir allerdings das große Vergnügen hatten, unsere erste Runde mit Einheimischen spielen zu dürfen, was neben dem Golf auch gleich noch Lektionen in spanischer Sprache rund um Golf und Mallorca bedeutete.
Bei der zweiten Runde wurde uns dafür allerdings von deutsch-österreichischem (?) Frauenpaar schön in die Hacken „gekullert“, ich hab mich aber beherrscht und die Bälle weder aufgehoben noch zurückgespielt...

Pula Golf - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 90 Bewertungen ansehen