Arabella Golf Son Vida

18 Loch

Arabella Golf Son Vida
Arabella Golf Son VidaArabella Golf Son VidaArabella Golf Son VidaArabella Golf Son VidaArabella Golf Son VidaArabella Golf Son Vida

Arabella Golf Son Vida

Carrer Solleric 1, E-07013 Palma de Mallorca, Balearen, Spanien

Tel.: +34 971 79 12 10, Fax: +34 971 79 11 27

Charakteristik

Golf Son Vida ist der traditionsreichste und erste Golfplatz auf Mallorca und legendär bei Spielern aus ganz Europa.

Auf diesem prestigeträchtigen Platz wurden zweimal die „Open de Baleares“ ausgetragen, ein Teil der European Tour. Das erste Mal im Jahre 1990, und das zweite Mal im Jahre 1994. Spieler von der Größe von Severian Ballesteros und Barry Lane haben diesen Platz bereits bespielt.

Die technische Gestaltung des Platzverlaufes, wessen Fairways sich entlang den eindrucksvollen Villen von Son Vida ziehen, erfordern eine intelligente Spielstrategie.

Tauchen Sie ein in die Geschichte, indem Sie auf diesem mythischen Platz spielen.

Der Golfplatz

18-Loch Son Vida Golf Platz

Eröffnet 1964. Design: Kurt Rossknecht & F.W. Hawtree.

Gelände: Hügelig mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte

TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)7169.61285601 m
Rot (Damen)7170.31234738 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (50 Rangeabschläge, davon 10 überdacht)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker
  • 3 Loch Kurzplatz

Gästeinformation

18-Loch Son Vida Golf Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist erforderlich.
Handicap 54 ist erforderlich.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde angeleint erlaubt. Handy auf dem Platz gestattet.

GPS-Geräte zugelassen.

Zahlreiche zusätzliche Driving-Range-Abschläge in Son Muntaner Golf!

Greenfee-Preise

18-Loch Son Vida Golf Platz

GreenfeeMontag - Sonntag
20. November - 17. Dezember 2017, 8. Januar - 11. Februar 2018 und 2. Juli - 2. September 2018
18-Loch-Greenfee94 €
9-Loch-Greenfee56 €
Twilight (ab 16:00 Uhr)56 €
18. Dezember 2017 - 7. Januar 2018, 12. Februar - 25. Februar 2018, 4. Juni - 1. Juli 2018 und 3. September - 16. September 2018
18-Loch-Greenfee108 €
9-Loch-Greenfee65 €
Twilight (ab 16:00 Uhr)65 €
26. Februar - 3. Juni 2018 und 17. September - 31. Oktober 2018
18-Loch-Greenfee120 €
9-Loch-Greenfee72 €
Twilight (ab 16:00 Uhr)72 €

Jugendliche bis 19 Jahre erhalten 50% Ermäßigung.

Driving Range

Montag - Sonntag
Balltoken (50 Bälle)5 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär
  • Ladeschiene für Gästecarts
  • Birdiekarte
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten

Restaurant

Restaurant Son Vida
Tel.: +34 971 781 500
golf.mallorca@arabellagolf.com
Kreditkarten akzeptiert.

Das Restaurant Son Vida bildet eines der gastronomischen Treffpunkte in Son Vida, und sticht unter anderem durch seine einzigartige Aussicht von der Terrasse über das Green an Loch 18 hervor.

Von der Terrasse aus haben Sie einen phantastischen Blick auf den Platz – hier können Sie Ihren Durst löschen, ein gutes Bier genießen und über die letzte Golfpartie philosophieren.

Pro-Shop

Tel.: +34 971 791 210, Fax: +34 971 791 127
golf.mallorca@arabellagolf.com

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrotrolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten
  • Caddie
  • Caddie auf Anfrage

Golfunterricht

Natural Golf Guidance by Natural Golf Management
Tel.: +34 871 704870
info@naturalgolfmanagement.com
www.naturalgolfmanagement.com

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1964
Mitgliedschaft: möglich

Personen

PositionName
Verkauf/BuchungReservations Team+34 971 783 000
GeschäftsführerBernat Llobera+34 971 783 037
MarketingDaniel Sanchez+34 971 873 068
VerkaufsleiterinLoes Peeters+34 971 873 039
Pro-Shop-LeiterinCarmen Laguna+34 971 783 036
HeadgreenkeeperPaco Gavira
Leiter GastronomieJavier Caballero
Kontakt für MitgliedschaftenFrancisco Ruiz+34 971 783 038

Bewertungen

3.9 von 5 Sternen56 Bewertungen

5 Sterne:
14
4 Sterne:
24
3 Sterne:
14
2 Sterne:
4
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

Kreidler 40 Bewertungen

Nichts für Anfänger - Präzision erforderlich

Sehr enger, schwerer Platz in Topzustand. Lange Wege zwischen den Abschlägen, hügelig, ohne Cart beschwerlich.
Trotz ordentlichem HCP 13 sehr schwer zu spielen, Enge enge Schluchten, die an schwarze Pisten beim Skilaufen erinnern. Nichts für Anfänger.
Wir persönlich bevorzugen Parklandkurse.
Sanitäre Anlagen in die Jahre gekommen.
Hier werden wir wohl nicht mehr spielen, weil das Spielergebnis die Freude trübt und auch dass Greenfee recht teuer ist.

Wiesnwirt 20 Bewertungen

Schön... aber bitte Zeit mitbringen!

Gespielt am 18.11.2023,2er Flight, Spielzeit 5 Stunden 10 min...

Eigentlich hat alles gepasst - Tolles Wetter 24 Grad und blauer Himmel!

Platz ist in einem für die Jahreszeit hervorragendem Zustand! Sattes Grün, geplegte Fairways und Greens.

Leider hatten wir ab Loch 3 nur noch 4 er Flights mit max. hinteren HC's vor uns (teilweise für 100 m 4 Schläge !!!) ...dann dauerts und dauerts und dauerts...

Wir haben auf der 18 eingelocht nach sage und schreibe über 5 Stunden.

Das trübt das Vergnügen auf der schönen Anlage leider enorm.

Oesigolfer 75 Bewertungen

Eng und interessant, Nummer 2 der 3 Arabellas

Das war der zweite Platz bei unserer Golfwoche und unsere Mitspieler von Son Muntaner erzählten, dass er jetzt nicht so schön sein soll, außerdem spiele man auf engen Bahnen zwischen den Häusern durch und rund um das gleichnamige Hotel Castel Son Vida.
Praktischerweise kann man vom Sheraton Hotel direkt zum Clubhaus laufen, ein Shuttle oder Auto ist nicht erforderlich. Erster Eindruck des Clubhauses - etwas kleiner als Son Muntaner, aber ebenso freundliches Personal. Eine Driving Range gibt es nicht, nur ein paar Abschlagplötze von denen man ins ein 2-3m entferntes Netz schlagen kann. Vorteil ist, man brauch keine Rangebälle, Nachteil ist, man sieht auch keinen Ballflug. Taugt also nur zum kurzen Warmschlagen (bzw. -schwingen). Die (manuellen) Leihtrolleys sind auch hier von Bagboy, ganz prima. Zum ersten Abschlag geht es dann über die Strasse, ein wiederkehrendes Element auf der Runde. Die zweite Bahn ist erneut hinter der nächsten Strasse zu finden, ist wohl laut Scorekarte je nach HCP als Par 4 oder 3 zu spielen mit unterschiedlichen Abschlägen. Bei unserem Besuch gab es allerdings nur die vorderen Abschläge, also ein Par 3 (was den Platz insgesamt zu einem Par 71 macht). Die nächste Bahn geht bergauf mit ziemlich hängendem Grün, ein zu weit gespielter Ball wird beim Rückputt gern wieder vom Grün rollen, auch hier sind die Grüns sehr fix, aber auch mit einigen Spike- und Pitchmarken versehen…
Insgesamt hat uns Son Vida positiv überrascht. Die ersten Neun wirken noch ziemlich „zerklüftet“ aber durchaus interessant und ein paar mal auch enger, aber nie unfair. Die zweiten Neun führen dann - insbesondere ab der 13 - zurück zum Gelände vor dem Clubhaus und machen richtig Spaß.
Wahrscheinlich habe ich deswegen auch einen ziemlich guten Score hingelegt, erwartungsloses Golf eben.
Auch hier wurden unsere Schläger nach der Runde vom Caddymaster gereinigt, ein toller Service!
Im Restaurant auf der Terrasse sitzt man auch sehr gemütlich, mit schönem Blick auf in paar der hinteren Bahnen, das Essen war lecker und insgesamt hat der Platz einen guten Eindruck hinterlassen, ist also eine Wiederholung durchaus wert!!

Arabella Golf Son Vida - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 56 Bewertungen ansehen