Golfreisen Slowenien

Geheimtipp für Golfer

Golfurlaub in Slowenien

Mehr als nur Bled, die Karawanken oder die prächtigen Pferde von Lipica

Trotz seiner geringen Größe verfügt Slowenien über sehr unterschiedliche Landschaftsformen. Im Norden des Landes befinden sich mit den Julischen Alpen, den Karawanken und den Steiner Alpen Hochgebirgszüge. Der Osten ist von einer Tiefebene geprägt, die in die Pannonische Tiefebene übergeht, während sich in der Mitte und im Westen Mittelgebirgszüge des Dinarischen Gebirges befinden.

Wer Slowenien im Reisesinne hört oder liest, wird im Höchstfalle an Bled denken, vielleicht noch an die Karawanken oder an die weißen Pferde von Lipica, kaum jedoch an die Riesenhöhlen im Karst, an heilendes Thermalwasser, das fast überall aus der Erde quillt, an Dutzende von Burgen und Schlössern, an Urwälder, in denen noch Bären leben, an wunderbaren Wein und seine Landschaften, wo es auch großartigen Schinken gibt, an Seen, an kleine und größere Städte, die den Zauber ihrer mittelalterlichen Prägung bis heute bewahrt haben und mit modernster Architektur verbinden, an Menschen schließlich, die eine ganz besondere Sprache sprechen und sich dennoch hervorragend mit ihren Gästen und Besuchern verständigen können. Gastfreundschaft ist international, im Land südlich der Karawanken zwischen Adria und Pannonischer Ebene ist sie jedoch besonders positiv ausgeprägt.

Individuelle Beratung / Buchung

Mo-Do: 9:00 - 18:00 Uhr, Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

+49 (89) 85853-300

Keine Angebote verpassen!