Real Club de Golf Las Palmas

18 Loch

Real Club de Golf Las Palmas
Real Club de Golf Las PalmasReal Club de Golf Las PalmasReal Club de Golf Las PalmasReal Club de Golf Las PalmasReal Club de Golf Las Palmas

Real Club de Golf Las Palmas

Lugar Campo de Golf, 12, E-35300 Santa Brigida, Gran Canaria, Las Palmas, Spanien

Charakteristik

Gran Canaria hat das Privileg, den ältesten Golfplatz Spaniens zu beherbergen, der bereits 1891 gegründet wurde. Der Platz liegt am Rande eines Vulkankraters und ist somit Zeugnis des vulkanischen Ursprungs der Insel Gran Canaria. Besonders erwähnenswert, ist die bezaubernde Aussicht auf die Berge, das Meer und die dazwischenliegenden tiefen, atemberaubenden Schluchten. Kennzeichnend für den relativ kurzen Platz sind schmale Wege, kleine Greens und tiefe Gräben längs des Streckenverlaufs.

Der Golfplatz

18-Loch Platz

Design: Ross Mackenzie

Gelände: Hügelig

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)7170.51345636 m
Orange (Herren)71691305349 m
Rot (Damen)71721314905 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range
  • Putting Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Platz

Gäste sind Montag - Freitag (außer an Feiertagen) willkommen.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (H 26 / D 34) ist erforderlich.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde nicht erlaubt.

Nachmittags, abends und an Wochenenden nur für Mitglieder

Greenfee-Preise

18-Loch Platz

GreenfeeMo. - Fr.
30. April - 1. Oktober
18-Loch-Greenfee
Regulär120 €
Jugendliche65 €
9-Loch-Greenfee
Regulär80 €
Mai - September
18-Loch-Greenfee
Regulär70 €
Jugendliche45 €
9-Loch-Greenfee
Regulär45 €

Driving Range

Montag - Sonntag
Balltoken (45 Bälle)2 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär
  • Schwimmbad
  • Sauna
  • Kinderspielplatz im Club
  • Ladeschiene für Gästecarts
  • Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Golfunterricht
  • Bar
  • Snack Bar

Restaurant

Real Club de Golf
Tel.: 928-351050
restaurante@rcglaspalmas.com
Kreditkarten akzeptiert.

Pro-Shop

Tel.: 928-351050
bandamaproshop@gmail.com
Kreditkarten akzeptiert.

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrotrolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1891

Personen

PositionName
Verkauf/BuchungRecepción
PräsidentSalvador Cuyás Morales
ClubmanagerinMaría González Tuñón
ClubsekretärDavid Gracia Fuentes
Pro-Shop-LeiterTono Ortiz
HeadgreenkeeperFernando Suárez

Bewertungen

3.9 von 5 Sternen26 Bewertungen

5 Sterne:
10
4 Sterne:
9
3 Sterne:
3
2 Sterne:
2
1 Stern:
2
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

K. Per 389 Bewertungen

Wahnsinnsgrüns

1 1/2 Jahre später sind die Grüns nach wie vor das Aushängeschild. Extrem schnell da frisch gewalzt, super zu putten, jedoch gewöhnungsbedürftig, da so schnell.
Platz in einem guten Zustand, Platzpflege hat sich verbessert!

Was sich jedoch gravierend geändert hat, war heute die Freundlichkeit des Starters, der Greenkeeper und ganz erfreulich auch der Members.
So ist Gastfreundschaft!!

Kommentar von ., Manager von Real Club de Golf Las Palmas
17. November 2022
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Vielen Dank für Ihre Worte, die ich sicherlich an alle weitergeben werde!! Das RCGLP-Team hofft, Sie bald wieder in unserem Club zu sehen. Ich wünsche Ihnen eine gute Heimreise und beste Grüße Mehr

Vielen Dank für Ihre Worte, die ich sicherlich an alle weitergeben werde!!

Das RCGLP-Team hofft, Sie bald wieder in unserem Club zu sehen.

Ich wünsche Ihnen eine gute Heimreise und beste Grüße

Übersetzt von Google.

pitchmark 294 Bewertungen

...strahlt Geschichte aus...

...das ist gut so, ja es gehört sich!

Der älteste Club - nicht Course - in ganz Spanien, der ursprüngliche lag näher bei Las Palmas. Mitte der 50-ziger Jahre mussten sie umziehen und dieser wurde eröffnet. Solche Anlagen müsste man als Ganzes unter Denkmalschutz stellen, die sind Zeitzeugen und machen die Entwicklung sichtbar.

Der erste GolfCourse auf dem Europäischen Kontinent findet man in Frankreich am Fuss der Pyrenäen - Pau 1856 - zuerst 9 Holes die nach kurzer Zeit auf 18 Holes erweitert wurden. Ich habe vor Jahren ein Notiz gelesen, dass es sich bei diesem Club bezüglich des Alters um ein wahres Urgestein handeln soll - zählt zu den 10 ersten Clubs der Welt - immer noch dasselbe Gelände. Der älteste Club ausserhalb Scotland ist Royal Calccutta 1829 in Indien.

Dieser Course liegt in den Bergen, eine halbe Autostunde südlich von Las Palmas, am Rande eines erloschenen Vulkans. Hinter dem Clubhaus und dem kleinen Hotel kann man in diesen 200 Meter tiefen Schlund blicken - Caldera de Bandama. Auf der ersten Reise haben wir hier logiert.

Hier haben wir 1991 erstmals unser Tees in den Boden gesteckt, als Golfer die erst seit 3 Jahren die Greens nutzten. Es war der erste GolfCourse den wir in Spanien spielten - das Hcp der Teilnehmer so um die 20. Damals gab es nur zwei Courses auf der Insel, diesen hier und Maspalomas und wir spielten sie abwechselnd. Beide wurden von Ross Mackenzie entworfen, der sein Handwerk bei keinem geringerem als Tom Simpson gelernt hat und in der Zeit des Goldenen Zeitalters des Golfplatzbau wirken konnte.

Wir reisen so alle 6 bis 8 Jahre einem hierher, sind nun zum fünften Mal auf der Insel - könnte unser letzter Besuch sein.

Es ist ein richtig alter und schöner Campo, aber keiner den wir zu den Top Courses in Spain zählen - so unsere Ansicht - das Layout ist gut. Mit modernen Courses können solche Anlagen nicht mithalten, ist auch nicht notwendig. Die PracticeAerea ist nicht die Beste, ist auf über 50% aller Anlagen ungenügend - man hatte diesen Bereichen kaum die nötige Aufmerksamkeit geschenkt.

Erstaunlicherweise ist Maspalomas fast gleichauf mit Real Club de Golf Las Palmas in der aktuellen Liste der Top 100 Spain - passt nach unsere Ansicht überhaupt nicht. Maspalomas ist im jetzigen Zustand aus dieser Liste zu streichen.

Sie haben seit unserem ersten Besuch viel an diesen Hoyos gearbeitet, viele Steine wurden entfernt und Palmen und Bäume gefällt. Das Niemandsland zwischen Tee und Fairways ist heute ordentlich zu spielen, dafür ging einiges seiner Urwüchsigkeit verloren, es gab Tees da spielte man über Palmenwälder um das Fairway zu erreichen.

Die Fairways sind gut, die Greens waren hier schon immer sehr gut - diese haben unsere Scores oft ruiniert.

Sie haben hier einen gewissen Nachholbedarf bezüglich Maintenance, das haben wir jedes Mal festgestellt, aber es passt zu solch alten Courses. Sie kann als gut bezeichnet werden.

Man kann hier sehr gut zu Fuss spielen, obwohl einige ordentliche Geländeübergänge vorhanden sind.

K. Per liegt richtig, die Distanz zwischen den Gästen und den stolzen Member ist greif- und spürbar. Unser Leader - es Caddy - nennt diese 50-ziger, 60-ziger Jahre Golfkultur!

Ich habe eine besondere Beziehung zu diesem Course, dafür ist Hoyo 1 Par 4 verantwortlich. Auf der ersten Runde spielte ich ein langes Eisen vom Tee und fand meinen Ball im Herzen des tieferliegenden Green wieder. Es war das erste Mal in meiner "Golfer-Karriere" dass ich mit dem Teeshot das Green von einem Par 4 erreichte. Ich versuchte diese Kunststück zu wiederholen, keine Chance zu gross waren die Erwartungen.

Für die History gibt es fünf Sterne - für das Gesamtpaket reichen 4 Sterne.

K. Per 389 Bewertungen

Super schnelle Grüns

Nach 2018 und 2015 besuchten wir wieder den alten Klassiker.
Spielbahnen haben sich nicht geändert, eng, kurz, old Style eben.
Besonders hervorzuheben sind die schnellsten und besten Grüns der Insel und wir haben in kurzer Zeit alle Plätze gespielt.
8 Dreiputts in einer Runde sagt alles.
Platz von Gelb bei Par 71 5.636 m lang/kurz, Loch 1 ein drivebares Par 4,223 m lang, ein mit Bunkern gut verteidigtes Grün. Sehr interessant auch Loch 16 ein Par 5.
Platzpflege und das Rundherum könnten besser sein, es ist eben ein alter Platz.
Hinsichtlich Freundlichkeit können sich der Starter, die Greenkeeper sowie die Members von den Mitarbeitern in Meloneras eine große Scheibe abschneiden. Die Dame im Sekretariat war die goldene Ausnahme.

Real Club de Golf Las Palmas - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 26 Bewertungen ansehen