Real Club de Golf Las Palmas

18 Loch

Real Club de Golf Las Palmas
Real Club de Golf Las PalmasReal Club de Golf Las PalmasReal Club de Golf Las PalmasReal Club de Golf Las PalmasReal Club de Golf Las Palmas

Real Club de Golf Las Palmas

Lugar Campo de Golf, 12 Bandama, E-35300 Santa Brigida, Gran Canaria, Las Palmas, Spanien

Golfpakete

mit Real Club de Golf Las Palmas
Santa Catalina, a Royal Hideaway Hotel

Santa Catalina, a Royal Hideaway Hotel 5 Sterne Deluxe

Gran Canaria, Spanien

7 Nächte mit Frühst. und 5 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Lopesan Meloneras Golf, Anfi Tauro Golf, Salobre Golf & Resort und Maspalomas Golf

ab 1290,- pro Person Mehr Infos

Charakteristik

Gran Canaria hat das Privileg, den ältesten Golfplatz Spaniens zu beherbergen, der bereits 1891 gegründet wurde. Der Platz liegt am Rande eines Vulkankraters und ist somit Zeugnis des vulkanischen Ursprungs der Insel Gran Canaria. Besonders erwähnenswert, ist die bezaubernde Aussicht auf die Berge, das Meer und die dazwischenliegenden tiefen, atemberaubenden Schluchten. Kennzeichnend für den relativ kurzen Platz sind schmale Wege, kleine Greens und tiefe Gräben längs des Streckenverlaufs.

Der Golfplatz

18-Loch Platz

Design: Ross Mackenzie

Gelände: Hügelig

Schwierigkeitsgrad: Sportlich

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)71--5915 m
Gelb (Herren)71--5660 m
Blau (Damen)71--5190 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range
  • Putting Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Platz

Gäste sind Montag - Freitag (außer an Feiertagen) willkommen.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (H 26 / D 34) ist erforderlich.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde nicht erlaubt.

Nachmittags, abends und an Wochenenden nur für Mitglieder

Greenfee-Preise

18-Loch Platz

GreenfeeMo. - Fr.
30. April - 1. Oktober
18-Loch-Greenfee
Regulär120 €
Jugendliche65 €
9-Loch-Greenfee
Regulär80 €
Mai - September
18-Loch-Greenfee
Regulär70 €
Jugendliche45 €
9-Loch-Greenfee
Regulär45 €

Driving Range

Montag - Sonntag
Balltoken (45 Bälle)2 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär
  • Sauna
  • Kinderspielplatz im Club
  • Ladeschiene für Gästecarts
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Bar
  • Snack Bar

Restaurant

Real Club de Golf
Tel.: 928-351050
Kreditkarten akzeptiert.

Pro-Shop

Tel.: 928-351050
bandamaproshop@gmail.com
Kreditkarten akzeptiert.

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrotrolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1891

Personen

PositionName
PräsidentSalvador Cuyás Morales
GeschäftsführerJavier Suarez Fuentes
ClubsekretärDavid Gracia Fuentes
Pro-Shop-LeiterTono Ortiz
ProIván Guerra
HeadgreenkeeperDaniel Carretero

Bewertungen

3.9 von 5 Sternen20 Bewertungen

5 Sterne:
8
4 Sterne:
6
3 Sterne:
3
2 Sterne:
1
1 Stern:
2
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

dsg 32 Bewertungen

Schöner alter Platz

PLUS: gut gepflegter Platz in sehr schöner Umgebung
gute Gastronomie
sehr freundliches Personal

NEUTRAL: nichts für Bolzer und Streuer, man ist schnell im Aus

MINUS: driving range
schlechte Beschilderung
Spitzenplatztools wie GPS und Wasserspender fehlen
hoher Preis

Fazit: toller Platz, im Gegensatz zu vorherigen Bewertungen sehr freundliches Personal, aber selbst mit Rabatt (102 statt 120 € pP, Card 40 €) schlechtes Preisleistungsverhältnis, 4.5 Sterne

toba 56 Bewertungen

Ohne Worte, wunderbar, dass es das so noch gibt.

Ohne Worte, wunderbar, dass es das so noch gibt.
Ein echter sich traditionell treu gebliebener Golfclub.
Ein Clubhaus in herrlicher Lage, direkt am Kraterrand einerseits und anderseits mit einer Balkonterrasse, mit weiten Blick auf viele Bahnen und die wichtigsten Tees direkt am Clubhaus. Dazu eine Gastronomie, die diesen Namen noch verdient und in der wir nach der Runde am späten Montagnachmittag, im Kreis vieler herzlich zugewandten Member, sehr freundlich Aufnahme fanden.
Dabei konnten wir ein wenig dem Kinder- und Jugendtraining, das gerade am Tee 1 (!) mit einer Gruppe begeisterter, sehr talentiert wirkender Mädchen und Jungen, von der Terrasse zusehen und eine Vorstellung davon gewinnen, wie es erfolgreich gelingen kann, eine Vielzahl von Talenten zu Spielerpersönlichkeiten a la der Familie Cabello, Seve Ballesteros, Jose Maria Olazabal, Miguel Jimerez, Sergio Garcia oder John Rahm zu fördern.
Dazu passend ein enges Golfplatzdesign, dass geübten Spielern viele Optionen bietet und gleichzeitig hohe Konzentration abverlangt, was bei den vielen imposanten Aussichten, zumindest als Gastspieler, wahrlich nicht so einfach ist.
Der etwas bejahrt Zustand einiger Bahntafeln ist für Neulinge zwar ein wenig hinderlich, erfahrenere Golfer, dürfen aber auch so ohne Schwierigkeiten den Bahnverlauf antizipieren können. Zumal Birdiebooks verteilt werden.
Unbedingt erwähnenswert ist noch der Starter, der unaufgefordert zur Driving Range kam, um unseren 2er Flight eine früher verfügbar gewordene freie Startzeit anzubieten, und die freundlichen Member, die uns, nach Beendigung ihrer eigenen Runde, für die uns noch verbliebenen Back Nine, ihr Cart überließen.
Fazit: ein prima Golferlebnis, ganz anders und sicher nicht vergleichbar mit Ressort Golfplätzen.

Viel-Golfer 5 Bewertungen

Unfassbar

Die Bewertungen mit 4 bzw. sogar 5 Sternen. Gespielt im Nov. 2018 (Hdc 13 u. 20). Dass der Golfplatz der älteste Spaniens ist hätte an der Clubhauswand nicht extra erwähnt werden müssen, es ist an allem zusehen. Clubhaus, Toiletten u. Umkleideräume einfach alles überaltert. Ballwäscher an den Abschlägen alt und schmutzig, Abschlagtafen teilweise nicht vorhanden und wenn dann alt und verblichen. Hätte es zur Gründerzeit schon Elektrotrolleys gegeben, so könnte man vermuten dass die uns vermieteten Trolleys genauso alt sind. Auf der Drivingrange nur von Matten (aber das ist ok und im Süden oft so), aber die Schläge gehen direkt in ein tiefe Schlucht, dadurch ist überhaupt keine Distanzkontrolle möglich. Lange Abschläge dürfen nur gespielt werden auf dem Fairway der Bahn 2 keine Golfer sind. Und ein absolutes NO GO : Die Bälle aus dem Ballautomaten total verdreckt! Zum Platz: Abschläge ok, allerdings teilweise unmittelbar am vorausgegangen Grün, teilweise aber auch wieder sehr weite Wegen zum nächsten Abschlag. Einige Abschläge auch direkt am Fairwayrand einer anderen Bahn (was zu Verzögerungen führt). Fairway von Bahn 2 übersät mit gelben Drivingrangebällen (wehedem der mit gelben Bällen spielt). Zustand Fairway, Bunker und Grüns ok. Grüns nur mittelschnell (wesentlich langsamer als die von Meloneras Golf. Optisch auch nicht gerade schön sind die vielen braunen, graslosen Stellen abseits der Fairways. Gespielt wird der Platz überwiegend von einheimichen Mitglieder, die dann ohne auf Greenfeespieler rücksichtnehemd kreuz und quer laufen( mussten deshalb mehrmals warten) Wir haben auch noch keinen Platz gespielt der so übersät von nicht zurückgelegten Divots war. Fazit: Wenn man wie die meisten Gran Canaria Urlauber im Süden residiert lohnt sich die lange Anfahrt unsere Meinung nach keinesfall. Das in der 1Golf. eu angegebene Greenfee von 55,- bis 95,- € ist falsch. 120,- € wurden verlangt (Montag).

Real Club de Golf Las Palmas - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 20 Bewertungen ansehen