Oitavos Dunes

18 Loch

Oitavos Dunes
Oitavos DunesOitavos DunesOitavos DunesOitavos DunesOitavos DunesOitavos DunesOitavos DunesOitavos Dunes

Oitavos Dunes

Clubhouse de Oitavos Golfe - Lote 64, P-2750-004 Cascais, Portugal

Tel.: +351 21 486 0600, Fax: +351 21 486 0609

Golfpakete

mit Oitavos Dunes
The Oitavos

The Oitavos 5 Sterne

Cascais, Portugal

3 Nächte mit Frühst. und 2 Greenfees

ab 357,- pro Person Mehr Infos
The Oitavos

The Oitavos 5 Sterne

Cascais, Portugal

5 Nächte mit Frühst. und 4 Greenfees

ab 628,- pro Person Mehr Infos
The Oitavos

The Oitavos 5 Sterne

Cascais, Portugal

7 Nächte mit Frühst. und 5 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: GC Quinta da Marinha, Penha Longa GC, Estoril Palácio Golf Course, Belas Clube de Campo und Lisbon Sports Club

ab 999,- pro Person Mehr Infos
Palácio Estoril Hotel, Golf & Wellness

Palácio Estoril Hotel, Golf & Wellness 5 Sterne

Estoril, Portugal

7 Nächte mit Frühst. und 6 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Estoril Palácio Golf Course, GC Quinta da Marinha und Penha Longa GC

ab 794,- pro Person Mehr Infos
Golf & Cruise auf der EUROPA 2 von Teneriffa nach Barcelona

Golf & Cruise auf der EUROPA 2 von Teneriffa nach Barcelona

Teneriffa, Spanien

13 Nächte mit VP und 6 Greenfees inkl. Flug

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Palheiro Golf, Montenmedio G&CC, Campo de Golf Parador El Saler, GC Alcanada und GC Vallromanes

ab 7491,- pro Person Mehr Infos

Charakteristik

Rund 20 Minuten westlich von Lissabon, direkt an der Atlantikküste, befindet sich eine wahre Perle modernen Golfdesigns: 2001 noch unter dem Namen Oitavos Golfe eröffnet, folgte durch die rasche internationale Anerkennung des Platzes die Umbenennung in Oitavos Dunes. Dies nicht zuletzt auch wegen des Designs aus der Feder von Architekt Arthur Hills mit einer abwechslungsreichen Mischung aus Pinienwäldern, Küstengebieten und Dünenflächen mit Links-Charakter. Die Lage direkt am Atlantik, mit Blick auf den Ozean auf der einen und das Sintra Gebirge auf der anderen Seite, sowie die oftmals schottischen Verhältnisse machen Oitavos Dunes zu einem ganz besonderen Golferlebnis an der portugiesischen Westküste.

Mit dieser einmaligen Lage und dem grandiosen Setting kommt jedoch auch ein gewisser Schwierigkeitsgrad ins Spiel, und das im sprichwörtlichen Sinne. Nicht umsonst kann sich Oitavos Dunes damit schmücken, als einziger Platz Europas bereits Turniere aller europäischen Profitouren ausgetragen zu haben, darunter die Senior Open 2003, die Challenge Open 2004, die Portuguese Open 2005 und die Ladies Open 2006. Zuletzt siegte hier der Nordire Michael Hoey bei der dritten Austragung in Folge der Portuguese Open auf der European Tour.

Stolz ist man zudem über eine ganz besondere Auszeichnung des amerikanischen GOLF Magazines: Bei der alle zwei Jahre publizierten „Top 100 Courses of the World“ Liste wurde Oitavos Dunes zuletzt 2017 auf den 55. Platz gewählt.

Was auf den ersten Blick nicht unbedingt ersichtlich ist, Oitavos Dunes wurde mit dem ersten Spatenstich behutsam in das sensible Ökosystem der Region eingefügt. So beschloss Eigentümer Miguel Champalimaud, der das Unternehmen bereits in dritter Generation führt, sich von Beginn an einem zertifizierten Naturschutz-Programm zu unterwerfen: Audubon International. So wurde die 18-Lochanlage (von weiß 6.303 m, Par 71) samt Clubhaus und Trainingseinrichtungen unter der Voraussetzung gebaut, den Lebensraum von geschützten Pflanzen und Tieren nicht zu beeinträchtigen, wofür das Resort mit der international anerkannten „Audubon International Gold Signature“ ausgezeichnet wurde. So bietet das Areal heute neuen und geschützten Lebensraum für Flora und Fauna und kann zu Recht als wahres Meisterwerk von Arthur Hill gesehen werden.

Der Golfplatz

18-Loch Oitavos Dunes Platz

Design: Arthur Hills

Gelände: Flach

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)7173.81346303 m
Gelb (Herren)7170.71285809 m
Schwarz (Damen)7173.81265280 m
Rot (Damen)7169.21184620 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (25 Rangeabschläge, davon 8 überdacht)
  • Putting Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Oitavos Dunes Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (H 28 / D 36) ist erforderlich.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde nicht erlaubt.

Greenfee-Preise

18-Loch Oitavos Dunes Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee115 €150 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Gästesanitär
  • Ladeschiene für Gästecarts
  • Birdiekarte
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten

Restaurant

Verbasco
Tel.: 21-4860600, Fax: 21-4860609
Kreditkarten akzeptiert.

Pro-Shop

Kreditkarten akzeptiert.

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrotrolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten
  • Caddie auf Anfrage

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 2001

Personen

PositionName
PräsidentMiguel Champalimaud
GeschäftsführerFrederico Champalimaud
ClubsekretärHelder Ferreira
ProAntonio Barros
HeadgreenkeeperMiguel Champalimaud
Leiterin GastronomieJustine Fisher

Bewertungen

3.9 von 5 Sternen42 Bewertungen

5 Sterne:
15
4 Sterne:
12
3 Sterne:
11
2 Sterne:
4
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

golf2016 14 Bewertungen

Wirklich überbewertet

Nach der Platzbeschreibung erwartet man schon einiges. Die Fairways sind sehr gut und die Grüns auch ausgezeichnet. Einige schwierige Bahnen, nach denen wir uns gefragt haben, wie das Rating aufgestellt wurde.
Neben einigen Bahnen sieht es aber aus, als ob ein Umbau stattfindet, Geröllhalden, Baumreste usw.. Bei vergleichbaren Plätzen des angekündigten Niveaus sieht das ganz anders aus. Eine Dünenlandschaft ist das nicht!!
Toilette in angepasster Qualität: leider nicht. Schönes Clubhaus mit ordentlicher Gastronomie.
Wir haben vorher einen anderen Linkscourse an der Algarve gespielt, dieser war deutlich schöner.
Für zwei bis drei Runden ist der Platz gut, aber man sollte die Erwartungen nicht so hoch stellen, wie sie durch die Beschreibung und den Preis induziert werden

drfritzmaier 137 Bewertungen

Überbewertet

Warum dieser Platz Eingang in viele Golfbücher als Topanlage in Europa gefunden hat erschliesst sich mir nicht.
Zum 5.* fehlt es weit!
Für einen Links course fehlt die Nähe des Meeres, und auch der Blick ist nur zeitweise linksähnlich. Trotzdem war der Wind sehr stark.
Mehrere Löcher "Hin und Her Golf"
Pflegezustand verbesserungsfähig.
Freundliche Rezeption: tauschte schon bezahltes, aber wegen Verletzung nicht nutzbares Greenfee anstandslos gegen zwei e-carts!
Stark

JT STA 22 Bewertungen

Überbewertet???

Dies war also der Golfplatz Nr. 1 in Portugal und Nr. 55 in Europa! Mir gefallen andere Plätze besser. Sicher: man hat von fast allen Bahnen einen schönen Blick auf das Meer, aber das auch nur in der Ferne. Zwischen Golfplatz und Küste befinden sich nämlich noch eine Naturschutzzone sowie die Küstenstraße.
Der Platz war Dank des Bermudagrases gut bespielbar, auch wenn es sich noch im Winterschlaf befand. An einigen Stellen ging es etwas eng zu und nicht selten landeten die Abschläge auf der entgegenkommenden Bahn.
Den Platz als Links-Course zu bezeichnen ist etwas gewagt. Am Ende des Platzes gibt es zwar Sand und ein paar Dünen, aber das reicht nun wirklich nicht. Vielmehr wird der Platz von steinigen Zwischenbereichen geprägt, die die nebeneinanderliegenden Bahnen trennen. Im mittleren Platzbereich sind dies 6 Bahnen, die sich in ihrer Charakteristik kaum unterscheiden.
Vielleicht sieht es ein Profi anders, aber mir haben einige Plätze an der Algarve besser gefallen.
Sekretariat und Gastronomie waren sehr entgegenkommend. Als laufender Selbstversorger mit eigenem e-Trolley wurde man fast als Golfunikum angesehen.
Es war durchaus ein Erlebnis hier gespielt zu haben, bei unserem nächsten Urlaub werden wir jedoch die etwas nördlicher liegenden Plätze spielen.

Oitavos Dunes - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 42 Bewertungen ansehen