Moorea Green Pearl Golf Course

18 Loch Resort

Moorea Green Pearl Golf Course

Moorea Green Pearl Golf Course

Temae, 98728 Moorea, Französisch-Polynesien

Tel.: +689 562732, Fax: +689 562669

Charakteristik

Der im Jahr 2007 eröffnete, 165 Hektar große Golfplatz auf Moorea wurde von der amerikanischen Golflegende Jack Nicklaus und seinem Expertenteam für Golfplatzentwicklung gestaltet und besticht durch seine einzigartige Lage direkt an der Lagune. Der „Moorea Green Pearl Golf Course“ ist in die Natur integriert und bietet Spaß und Herausforderung für Golf-Fans aller Levels, die bei jedem Abschlag mit einem traumhaften Blick auf die Nachbarinsel Tahiti belohnt werden. Der über sechs Kilometer lange Par-70-Platz liegt bei Temae im Nordosten der Insel. Nach einem gelungenen Spiel können sich Golfer im Clubhaus bei einem kühlen Südsee-Cocktail auf weitere Abschläge vorbereiten.

Der Golfplatz

18-Loch Moorea Green Pearl Golf Course

Eröffnet 2007. Design: Nicklaus Design.

Länge: 6002 m, Par: 70

Gästeinformation

18-Loch Moorea Green Pearl Golf Course

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist erforderlich.
Ein Handicap ist erforderlich.

Bewertungen

3.8 von 5 Sternen4 Bewertungen

5 Sterne:
0
4 Sterne:
3
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

lupo911 5 Bewertungen

Eine Schöne Golfrunde

19.11.2016 haben Heute Morgen den Platz gespielt. Der Platz macht einen gepflegten eindruck. Nur leider sind die Greens ca. 2 - 3 cm. hoch so machts keinen Spass. Die Aussicht ab Loch 10 macht aber einiges wieder Gut. Leider ist der Preis entschieden zu Teuer

Bunkerratte 1 Bewertung

Da fehlt der Sand im Bunker

Angeblich fehlt das Geld fehlt an allen Ecken und Enden. Daher soll der Platz zum Verkauf stehen. Selbst in den Bunkern wird mit Sand gespart. Der Platz selbst ist wunderschön angelegt. Ein echter Jack Nicklaus. Das Personal in Proshop und im Restaurant war bei meinen Besuchen stets freundlich, hilfsbereit und bemüht. Ich freue mich schon auf das nächste Mal mit hoffentlich wohlgefüllten Bunkern. Der Sand liegt ja wohl reichlich vor der Haustür.

golfpeter 2 Bewertungen

Sehr teuer, Grüns 10 mm, wunderschöner Platz aber schlecht gepflegt

Gespielt am 3.11.2014, Schläger leihen, Bälle kaufen Tees Cart, unbedingt erforderlich, zusammen 220 €. Platz zauberhaft gelegen, an grünem Hang mit viel Blick zum Pazifik, Fairways o.K. Grüns viel zu lang gelassen, nicht spielbar, grade, aber 10 mm langes stumpfes grobblättriges Blattwerk. Clubhaus schön, Restauration o,k. Management an Beschwerde nicht interessiert, dies sei ein privater Platz, die Grüns heute gemäht (sicher nicht)

Moorea Green Pearl Golf Course - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 4 Bewertungen ansehen