Golfclub Bludenz-Braz

18 Loch

Abschlag - Golfclub Bludenz-Braz
Abschlag - Golfclub Bludenz-BrazSchönes Spiel - Golfclub Bludenz-BrazPanoramaterrasse - Golfclub Bludenz-BrazGolfclub Bludenz-BrazGolfclub Bludenz-BrazGolfclub Bludenz-BrazGolfplatz Bludenz-BrazGolfplatz Bludenz-BrazAbschlagen am Golfplatz Bludenz-BrazGolfplatz Bludenz-Braz - Putting AreaGolfplatz Bludenz-Braz

Golfclub Bludenz-Braz

Oberradin 60, A-6751 Braz bei Bludenz, Österreich

Tel.: +43 5552 33503, Fax: +43 5552 335033

Golfpakete

mit Golfclub Bludenz-Braz
Hotel Gotthard

Hotel Gotthard 4 Sterne Superior

Lech am Arlberg, Österreich

5 Nächte mit Frühst. und 4 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: GC Lech

ab ,- pro Person Mehr Infos

Charakteristik

"ALPINER GOLFGENUSS"

Auf "18-Loch" wird in Bludenz-Braz alpiner Golfgenuss mit Herausforderungen für Fortgeschrittene sowie für Anfänger geboten.

Die mit viel Gefühl und Geschmack in die Landschaft integrierte Golfanlage, zwischen der Alpenstadt Bludenz und dem Eingang zum Klostertal gelegen, bietet ein imposantes Bild.

Die Kulisse ist es, die das 'Golfen hier' zu einem besonderen Erlebnis werden lässt. In Etappen geht es in die Höhe - vorbei an Heuscheunen, an weidendem Vieh, an kleinen Bächen, an wunderschönen Alp-Hütten, durch Wälder und an mächtigen Felsen entlang.

Herausforderungen gibt es genügend, bezwingbar sind sie aber dennoch für Anfänger ebenso wie für Fortgeschrittene. Eine "moderne Übungsanlagen mit 18 Abschlagsplätzen, 6 davon auf dem Dach der Driving Range, Pitching-Area, Putting-Green und dazu die komplette Infrastruktur der Golfschule runden das Angebot ab. Sport in einer alpinen Traumlandschaft in Kombination mit kulinarischen Genüssen auf der Panoramaterrasse und die angenehme Clubatmosphäre machen Bludenz-Braz zum Vorarlberger Golfhighlight.''

TIPP:

Greenfee-Ermäßigungen bei Gründer- und Partnerbetrieben – Infos unter www.gc-bludenz-braz.at

Der Golfplatz

18-Loch Golfplatz Bludenz-Braz

Eröffnet 1996. Typ: Mountain.

Gelände: Hügelig mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)6867.31215105 m
Rot (Damen)6868.11114377 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (18 Rangeabschläge, davon 6 überdacht)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Golfplatz Bludenz-Braz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (54) ist erforderlich.

VcG-Spieler sind zugelassen.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde angeleint erlaubt.

GPS-Geräte zugelassen.

Hunde nur angeleint gestattet!

Greenfee-Preise

18-Loch Golfplatz Bludenz-Braz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee79 €82 €
9-Loch-Greenfee49 €52 €

Jugendliche bis 19 Jahre erhalten 30% Ermäßigung.

Driving Range

Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Rangekostenlos
Balltoken (30 Bälle)2 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Gästesanitär
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Bar

Restaurant

Clubrestaurant Golfclub Bludenz-Braz
Tel.: +43 (0) 5552 335 03-14, Fax: +43 (0) 5552 335 03-3
gcbraz@golf.at
Kreditkarten akzeptiert.

Pro-Shop

Pro Shop Golfclub Bludenz-Braz
Tel.: +43 (0) 5552 335 03, Fax: +43 (0) 5552 335 03-3
gcbraz@golf.at
Kreditkarten akzeptiert.

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrotrolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten
  • Caddie auf Anfrage

Golfunterricht

Golfschule Golfclub Bludenz-Braz
Tel.: +43 (0) 5552 335 03
gcbraz@golf.at
www.gc-bludenz-braz.at

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1996
Mitgliedschaft: möglich

Personen

PositionName
PräsidentManfred Tschol+43 (0) 5552 335 03
GeschäftsführerChristoph Lorünser+43 (0) 5552 28103
ClubmanagerChristoph Lorünser+43 (0) 5552 28103
ClubsekretärinSilvia Mangeng+43 (0) 5552 335 03
ClubsekretärinChristine Stürz+43 (0) 5552 335 03
ClubsekretärinHemma Berger+43 (0) 5552 335 03
Pro-Shop-LeiterGolfclub GmbH+43 (0) 5552 335 03
Head-ProRoger Knight+43 (0) 5552 335 03
HeadgreenkeeperDaniel Burtscher+43 (0) 5552 335 03

Bewertungen

3.8 von 5 Sternen16 Bewertungen

5 Sterne:
6
4 Sterne:
5
3 Sterne:
2
2 Sterne:
1
1 Stern:
2
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

pitchmark 164 Bewertungen

Mitglieder!?!

Nachdem wir auf der Durchreise 2016 erstmals hier gespielt haben, spielen wir zum zweiten mal hier. Die Frauen wollten die Anstrenungen nicht auf sich nehmen und sind direkt ans Ziel gefahren.

Damals haben wir einen tollen Tag eingezogen in jeder Hinsicht, heute war er sehr durchzogen.

Es ist ein Platz mit alpinem Charakter, gegeben durch das enge Tal - die hohen Berge - und dem zur Verfügung stehenden Gelände, sowie der Vegetation.

Eine ordentliche Grundkondition ist nötig.

Löcher mit vielen Schräg- und Hanglagen, auf und ab und eher flachen Passagen wechseln munter ab. Der Beginn ist anstrengend, es geht in Etappen in die Höhe, bis man auf dem Green 10 am höchsten Punkt angeommen ist. Danach - ab Tee 11 - geht es bergab und es wird einfacher.

Der Platz verlangt gutes platzieren vom Tee um eine gute Postion für den Schlag ins Green zu haben. Im Durchschnitt sind die Löcher nicht sehr lang, werden aber durch bergauf Lagen lang.

Viele Bunker sind nicht nötig um die Greens zu verteidigen. die sind teils exponiert und haben eine geringe Tiefe, sorgt so für deren Verteidigung und verlangt Genauigkeit. Besser zu kurz bleiben als zu lang, da droht das Verderben.

Es ist ein ordentlicher Platz der auch so gepflegt wird.

Wieviele Sterne kriegen dann die Spitzenplätze des Landes? Drei Sterne sind gut und genug, mehr geht nicht!

Am Board war ein Mitglied eingetragen. Am Tee 1 machte er kurzerhand vom voraus Zweier einen Mitlgied Dreier. Wir zwei folgen, hinter uns ein Mitglied Vierer. Eigentlich wäre es logisch gewesen, dass wir vor dem Dreier spielen zumal Starzeiten frei waren. Der Spielfluss wurde für uns sehr zäh.
Es hätte auch Anstand und Respeckt bekundet..., natürlich der Platz gehört den Mitgliedern.

Auf Tee 11 - dem Hammerloch 337 Meter bergab - warteten wir um genug Distanz zwischen den voraus Spielenden zu haben. Der Engländer mit dem Diver, die Hände darauf aufgestützt - den Ball auf dem Tee - ich mit dem Holz 3. Der Vierer wollte partout duchspielen mit dem Vermerk, dass sie immerzu warten müssten. Auch wir müssen warten und das ist nicht wegen unserem spielerischen Unvermögen, entgegnete ich. Murrend von Anstand, Etikette und Regeln plappernd stellten sie sich schliesslich hinten an.

Der Engländer drosch seinen Ball mit einem leichten Fade Richtung Green, über die rechts stehenden hohen Bäume hinweg. Ich links daran vorbei. Er spielt nach einem Chips sein Birdie, ich mein Par.

Auf der 13 laufen wir definitiv auf. Der voraus Dreier beschwerte sich über unser Spiel aus der 11. Der Engländer erteilte höflich aber bestimmt Unterricht. Obwohl vor ihnen keine Spieler zu sehen waren spielten wir bis zum Schluss hinterher.

Mitglieder und Gäste, das ist auf etlichen Plätzen in diesem Lande konfliktbehaftet, vor allem auf solchen mit einer kurzen Historie. Wir haben das leider schon mehrfach erlebt.
Wir müssen aber hier festhalten, dass dies auch in andern Ländern schon vorgekommen ist - jedoch nie in einer solchen Häufigfkeit.

Tobigrae11 25 Bewertungen

Toller Platz / Personal und Mitglieder: Nein Danke!

Haben den Platz an Pfingsten 2017 gespielt. Platz ist sehr schön. Die Löcher haben sehr interessante Layouts und die Greens waren in einem sehr guten Zustand.

Bei Möglichkeit empfiehlt sich ein Cart (ziemlicher Ziegenplatz)

Die Aussichten auf dem Platz bei schönem Wetter sind atemberaubend und das Essen und Trinken im Restaurant waren sehr gut.

Nun kommt das grosse Aber. Am Tee 1 war ein Starter / Marshall. So weit so gut. Bei der Erklärung der Regeln konnte er sich nicht klar ausdrücken (kein gutes Deutsch / Östereichisch). So weit eigentlich auch kein Problem. Als er dann mit der Etikette kam verschlag es mir die Sprache. Der wollte tatsächlich 4 Golfern (alle korrekt Bekleidet) etwas über die Etikette sagen und selber steht der da in Trainerhose und Kappatrainerjacke (Hallo?).. Das zweite mal haben wir den Marshal gesehen als er eine Dame vor uns an den Abschlag 9 gefahren hat (wir waren bereits auf der Tee Box und mussten dann ca. 10 min warte und 2 weitere Flights waren dann auch noch da. Seine Begründung: wir wären zu Langsam( mussten immer auf den vorderen Flight warten wegen dem Abschlag)..

Ein solches Verhalten beim Abschlag in Kombination mit der Aktion am 9ten Loch (wir hätten den Flight nach uns gerne durchgelassen während wir im tollen Halfwayhouse waren) ist nicht aktzeptabel. Entweder man engagiert einen Marshal der seinen Job richtig macht oder gar keinen.

Ein weiteres negatives Erlebnis hatten wir mit den äusserst arroganten und unfreundlichen Mitgliedern. Noch während dem heranlaufen an das Halfwayhaus begann ein 3er-Fligth von Mitgliedern lautstark über uns zu Fluchen und uns zu beleidigen. Dies obwohl die Möglichkeit bestand uns zu fragen ob wir Sie durchspielen lassen (Denken vor dem reklamieren hätte wohl geholfen). Beim 19ten Loch ging es dann so weiter, dass sich die Mitglieder über uns zahlende Gäste gelästert haben so dass wir es gehört haben. Dies zeugt leider nicht von grossen Anstand und Respekt und ist mir noch nie in dieser Form passiert.

Alles in allem lässt sich sagen, dass der Platz sehr interessant ist und extrem schöne Aussichten hat. Wären die negativen Erlebnisse mit Marshall und Mitgliedern nicht gewesen, wäre dieser Platz für mich einer der Schöneren. So bleibt jedoch ein sehr fader Beigeschmak.

Elvis 5 Bewertungen

Entäuschung pur

Aufgrund der Beiträge hier hatte sich unsere Gruppe so auf diesen Platz gefreut. Wir hatten einen ungemein kitschigen Schönwettertag vor uns, das Hotel, Frühstück etc. war bis dahin alles Sahne. Wegen des vollen Parkplatzes war uns auch rasch klar, dass am Wochenende Geduld gefragt sein wird.

Doch schon bereits nach wenigen Bahnen wurde besagte Geduld auf die Probe gestellt. Wir hatten schon auf Bahn 5 auf einen Marshall-Dienst gehofft, der uns ein Durchspielen ermöglicht oder die Sache beschleunigen kann, leider vergebens. Auch wenn man sich bekannter Maßen noch mehr rein steigert - wir haben zur Kenntnis genommen, dass hier auf Etikette absolut kein Wert gelegt wird und wir hier spirituell am Ende der Welt gelandet sind. Da hilft auch kein Brake nach der 9 und nach 5 Stunden auch kein Drumherum mehr!

Golfclub Bludenz-Braz - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 16 Bewertungen ansehen