Golf del Sur

27 Loch

Golf del Sur
Golf del SurGolf del SurGolf del SurGolf del SurGolf del SurGolf del SurGolf del SurGolf del SurGolf del Sur

Golf del Sur

Urb. Golf del Sur, Avenida Galván Bello, E-38639 San Miguel de Abona, Teneriffa, Spanien

Tel.: +34 922 73 81 70, Fax: +34 922 73 82 72

Golfpakete

mit Golf del Sur
Sheraton La Caleta Resort & Spa

Sheraton La Caleta Resort & Spa 5 Sterne

Teneriffa, Spanien

5 Nächte mit Frühst. und 3 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Golf Costa Adeje, Golf Las Américas, Amarilla G&CC und Buenavista Golf at Meliá Hacienda del Conde

ab 566,- pro Person Mehr Infos
Sheraton La Caleta Resort & Spa

Sheraton La Caleta Resort & Spa 5 Sterne

Teneriffa, Spanien

7 Nächte mit Frühst. und 5 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Golf Costa Adeje, Golf Las Américas, Amarilla G&CC und Buenavista Golf at Meliá Hacienda del Conde

ab 845,- pro Person Mehr Infos
Royal Hideaway Corales Suites

Royal Hideaway Corales Suites 5 Sterne Deluxe

Teneriffa, Spanien

5 Nächte mit Frühst. und 3 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Golf Costa Adeje und Golf Las Américas

ab 2140,- pro Person Mehr Infos
Royal Hideaway Corales Suites

Royal Hideaway Corales Suites 5 Sterne Deluxe

Teneriffa, Spanien

7 Nächte mit Frühst. und 5 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Golf Costa Adeje und Golf Las Américas

ab 3074,- pro Person Mehr Infos
Royal Hideaway Corales Beach - Adults only

Royal Hideaway Corales Beach - Adults only 5 Sterne Deluxe

Teneriffa, Spanien

7 Nächte mit Frühst. und 3 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Golf Costa Adeje und Golf Las Américas

ab 1481,- pro Person Mehr Infos
Royal Hideaway Corales Beach - Adults only

Royal Hideaway Corales Beach - Adults only 5 Sterne Deluxe

Teneriffa, Spanien

7 Nächte mit Frühst. und 5 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Golf Costa Adeje und Golf Las Américas

ab 1698,- pro Person Mehr Infos

Charakteristik

Die wunderschöne 27-Loch-Anlage, die sich in Flughafennähe befindet ist landschaftlich eine kleine Oase mit Palmen, riesigen Kakteen, breiten Fairways und großen Grüns. Mit schwarzem Lavasand gefüllte Bunker erfordern besondere Präzision. Ursprünglich wurde Golf del Sur von Pepe Gancedo entworfen, in 2005 dann von Manuel Piñero umgestaltet.

Der Golfplatz

27-Loch Platz

Eröffnet 1987. Ursprüngliches Design: Pepe Gancedo. Neu-Gestaltung durch Manuel Piñero (2005).

Gelände: Flach mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte: Norte + Sur
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)7270.81325897 m
Gelb (Herren)7269.41315637 m
Rot (Damen)72731305083 m
Scorekarte: Links + Sur
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)7271.51335839 m
Gelb (Herren)7270.41305609 m
Rot (Damen)7273.21304987 m
Scorekarte: Links + Norte
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)7270.91275764 m
Gelb (Herren)7269.81265570 m
Rot (Damen)7272.81265078 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (30 Rangeabschläge)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

27-Loch Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (H 28 / D 36) ist erforderlich.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde nicht erlaubt.

Greenfee-Preise

27-Loch Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
Mai - September
18-Loch-Greenfee
Regulär58 €58 €
Jugendliche bis 18 Jahre25 €25 €
9-Loch-Greenfee
Regulär36 €36 €
Jugendliche bis 18 Jahre17 €17 €
Oktober - April
18-Loch-Greenfee
Regulär76 €76 €
Jugendliche bis 18 Jahre38 €38 €
9-Loch-Greenfee
Regulär44 €44 €
Jugendliche bis 18 Jahre27 €27 €

Driving Range

Montag - Sonntag
Balltoken (40 Bälle)2 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Beverage Cart

Restaurant

Restaurante Golf del Sur
Tel.: +34 922 738 170, Fax: +34 922 738 272
Kreditkarten akzeptiert.

Pro-Shop

Kreditkarten akzeptiert.

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrotrolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1987

Personen

PositionName
PräsidentZacarias Miguel Galindo
GeschäftsführerAymerich Golf Management Ignacio Lano Ortiz
ClubsekretärinNely Patiño
ProFrancisco Millan
HeadgreenkeeperCarlos Francisco Gonzalez

Bewertungen

3.6 von 5 Sternen31 Bewertungen

5 Sterne:
2
4 Sterne:
17
3 Sterne:
10
2 Sterne:
2
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

pitchmark 206 Bewertungen

...sind enttäuscht...

...der Beste auf Tenerife, keine Frage, nicht umsonst in den Top 100 von Spain - so beginnt die Notiz von 2006!!!

Die 27 Holes wurden von José (genannt Pepe) Gancedo geplant und gebaut und Ende der 80-ziger Jahre dem Spielbetrieb übergeben. Er war dafür verantwortlich, dass das Golfangebot innerhalb einer Dekade verdoppelt wurde. Die Links Schlaufe wird dem Namen nicht ganz gerecht, dem Golfspass schon.

Das Design erinnert stark an die US-Courses in Arizona oder Florida. Es sind optisch tolle Holes, das Ganze wirkt harmonisch. Die Palmen die die Holes säumen verstärken den US-Eindruck, abseits von Bewässerungen sind sie nicht zu finden - zu trocken und unwirklich die Bedingungen. Der Links führt bis ans Meer, hat seinen eigenen Charakter - kaum Bunker.

Egal welche Kombination man spielt, es sind locker zu spielende Courses - vorausgesetzt der Wind will dies nicht verhindern. Die Hoyos sind im Schnitt weniger als 350 Meter lang, ein richtiger Urlaubs-Course.

Wir staunten über die Bunker, die mit schwarzem Vulkansand gefüllt sind. Er ist hart und grobkörnig, gewöhnungsbedürftig zu spielen. nach ein paar Schlägen geht es, die Spuren im Club sind dann doch deftig.

Dies sind alles Notizen von zwei vorangegangenen Besuchen - heute - die Zeilen sind nicht so positiv!

Der Besuch hier ist in erster Linie der Covid-Pandemie zu verdanken, denn alle für den Winter geplanten Reisen sind hinfällig geworden. Spain haben wir schon vor Jahren aus der Liste gestrichen. Dafür sind mehrere Gründe verantwortlich, im Besonderem die Maintenance-Quality der Courses - zu viel passt nicht zusammen. Man gibt sich einige Jahre grosse Mühe um einen gepflegten Course zu präsentieren und die Golfer - wieder - zu gewinnen. Dann, wenn die Courses gut belegt sind vergisst man die Anstrengungen und die Umsatzmaximierung steht im Zentrum - dies registrieren wir nicht zum ersten Mal.

Die ganze Anlage wirkt nicht so gut gepflegt und unterhalten, wir sind enttäuscht!

Um den vormals guten Level wieder zu erreichen ist sehr viel Arbeit nötig. In dieser Verfassung hat die Anlage im Ranking der Insel-Courses keinen Platz, sie hat auch nichts im Ranking der Top Spain Courses verloren!

Vornehm formuliert: Die Anlage ist ein Schatten seiner besten Tage!!!

Es ist etwas laut hier, wir sind genau in der Anflugschneise zum Aeroporto Reina Sofia del Sur, das muss man akzeptieren - wir sind ja auch mit dem Flieger angereist. War heute auch ein grosse Thema - obwohl die Flieger nicht so zahlreich waren.

Alle waren für drei Sterne...

Der Spielfluss ist halt so wie er ist in Spain - den Hotspots - langsam. Viele die nur im Urlaub die Clubs schwingen, oder sie hier gar erstmals in den Händen halten. Heute - dank, oder wegen Covid hatten wir nichts zu beanstanden - kaum Player auf dem Course.

Mehr zum Thema in der Bewertung ABAMA.

peter CH 176 Bewertungen

sehr gediegenes golfvergnügen

der platz ist hügelig, abwechslungsreich und wir nie langweilig.
sehr gute fairways, schöne, ondulierte und schnelle greens, wo der ball beim putten die linie hält und nicht rumhoppelt. ab und zu kommt noch wasser ins spiel. die üblichen stein&kakteen-inseln und randbereiche gehören zur landschaft. die bunker sind eigentlich eher lava-hartplätze mit sandkrönchen. das hat den vorteil, dass man leicht mit dem fairway-wood rauskommt. hat’s einen aber vor dem green erwischt, und hoch&kurz ist gefragt, dann wird’s etwas heikler. die platzbeschriftung ist eher marginal.

wir haben *links* und *norte* gespielt. (es gäbe noch *sur*) beide sind golfvergnügen pur, speziell für jene spieler die lange schläge drauf haben und das gelände nach der balllandung mit zusatz rollweg nutzen möchten.

fazit: für ein moderates green fee erhält man sehr viel golf in guter qualität. für mich jederzeit gerne wieder.

das 19. loch war wegen corona geschlossen.

Backtee67 20 Bewertungen

Nur noch 18 Loch!

Vielleicht hätte ich dem Platz 3.5* gegeben, ohne Covid-Einschränkungen, aber viele Einrichtungen waren zu. Im Übrigen lassen sie den South-Platz vergammeln! Schöne Übungsanlage. Der Platz hat ein interessantes abwechslungsreiches Layout. Die Greens, wie bei allen Plätzen auf Teneriffa, sehr schnell. Die Platzpflege neben der Spielwiese lässt hingegen zu wünschen übrig. Der Platz war fast leer! Die Qualität darf nicht weiter nachlassen, sonst wird er nicht überleben. Die tieffliegenden Flugzeuge können das Spielvergnügen manchmal stören. Alles in Allem kann man den Platz empfehlen.

Golf del Sur - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 31 Bewertungen ansehen