Golf Club St. Dionys e.V.

18 Loch

Golf Club St. Dionys e.V.
Golf Club St. Dionys e.V.Golf Club St. Dionys e.V.Golf Club St. Dionys e.V.Golf Club St. Dionys e.V.

Golf Club St. Dionys e.V.

Widukindweg, D-21357 St. Dionys, Deutschland

Tel.: +49 4133 213311, Fax: +49 4133 213313

Charakteristik

Der Club liegt ca. 50 km südöstlich von Hamburg in einem großen Erholungsgebiet mit unverwechselbarer Heidelandschaft. Auf dem 90 ha umfassenden welligen Gelände bieten die Spielbahnen zwischen hartem Heidekraut und Kiefern-, Nadel- und Mischwald einen abwechslungsreichen Parcours. Durch den trockenen Heideboden ist in St. Dionys ein ganzjähriges Spielvergnügen möglich.

Der Golfplatz

18-Loch Platz

Gelände: Flach mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)7274.31346264 m
Gelb (Herren)7272.91366040 m
Blau (Herren)7271.21305658 m
Rot (Damen)7273.81285100 m
Orange (Damen)7272.81264928 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (30 Rangeabschläge, davon 6 überdacht)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Platz

Gäste sind Montag - Freitag (außer an Feiertagen) willkommen. In Mitgliederbegleitung ist der Platz täglich bespielbar.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (36) ist erforderlich.

VcG-Spieler sind zugelassen.

Etikette

Softspikes empfohlen.

Hunde angeleint erlaubt.

GPS-Geräte zugelassen.

Greenfee-Preise

18-Loch Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee
mit R-Kennzeichnung (ab 8:00 Uhr)90 €90 €
9-Loch-Greenfee
Regulär50 €50 €
Early-Bird (18-Loch) (bis 8:00 Uhr)
Regulär50 €50 €

Jugendliche bis 18 Jahre und Studenten bis 29 Jahre erhalten 50% Ermäßigung.

Driving Range

Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Range10 €
Balltoken (20 Bälle)1 €

WE/ Feiert. ab 10 Uhr Gäste nur in Mitgliederbegleitung.

Early-Bird-GF vor 8:00 Uhr WT/ WE EUR 50,-.

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Gästesanitär
  • Kinderspielplatz im Club
  • Birdiekarte
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten

Restaurant

Restaurant St. Dionys
Tel.: 04133-4180740

Bei Sonnenschein lockt unsere großzügige Terrasse mit einem herrlichen grünen Panorama. Wer hier mit dem Blick auf die Abschläge 1 und 10 und die Grüns der 9 und 18 verweilt, wird es schwer haben, die Heimreise anzutreten. Das gemütliche Dionyser Clubhaus bietet getrennte Räumlichkeiten für kleine und große Gesellschaften. Regionales und saisonale Köstlichkeiten stehen auf der abwechslungsreichen Speisekarte.

Wir freuen uns auf ihren Besuch, bitten Sie aber freundlichst um eine Reservierung.

Daniel Jasser und Team wünschen Ihnen einen angenehmen und entspannenden Aufenthalt.

Pro-Shop

Pro Shop Robert Maack
Tel.: 04133-4040350
robert.maack@pga-pros.de

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag von 10:00 Uhr - 17:30 Uhr

Samstag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Sonntag von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Ausrüstung zur Miete

  • Trolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Golfunterricht

Robert Maack
Tel.: 015114390604
robert.maack@pga-pros.de

Golflehrer Timo Stern

Mobil : 01721626959

E-Mail : timo.blank@gmx.de

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1972
Mitgliedschaft: möglich

Personen

PositionName
PräsidentWilhelm H. Röhlen
ManagerinUlrike Sandau04133/213311
ClubsekretärinAnnika Strosik04133-213311
ClubsekretärinMelanie Hinrichsen04133/213311
Pro-Shop-LeiterRobert Maack04133-4040350
Head-ProRobert Maack0151-14390604
ProTimo Stern0172-1626959
HeadgreenkeeperChristian Steinhauser
Leiter GastronomieDaniel Jasser04133/213317

Bewertungen

4.9 von 5 Sternen20 Bewertungen

5 Sterne:
18
4 Sterne:
2
3 Sterne:
0
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

Berlin Golf Bear 86 Bewertungen

Spannender Wald-„Spaziergang“

Spannender Wald-„Spaziergang“
Gespielt Ende März 2022, HCP 14

Herrlich – ein wunderbarer, zumeist tief im Wald gelegener, leicht hügliger Platz mit wenigen „offenen“ Bahnen durch die Heide! Die erholsame Ruhe (keine nahen Hauptstrassen, Eisenbahn-Strecken o.Ä.) wird nur selten durch einige wenige Kleinflugzeuge gestört.

Auch das Layout begeistert – sehr interessant, immer wieder stellt sich die Frage „riskant attackieren oder solide vorlegen“, bzw. „abkürzen oder konservativ den längeren Weg nehmen“? Einige heftige Doglegs, immer wieder kommen Wasser und grosse Bunker ins Spiel.

Ebenso die Grüns – spannend onduliert und recht zügig.

Kurz – alles sehr schön!
Leider muss man jedoch derzeit Abstriche beim Pflegezustand machen. (Sicherlich zum Teil noch der Jahreszeit geschuldet.) Die Grüns sind noch arg holprig, die Abschläge ebenso recht strubbelig, der Bunkersand nicht einheitlich (mal locker, mal fest). Die Fairways sind weitestgehend OK, jedoch auch noch nicht topp. Schade - als ich im Sommer 2016 hier gespielt hatte, war der Zustand durchgehend erstklassig!

Leider waren Sekretariat und ProShop überraschend geschlossen – plötzliche krankheitsbedingte Ausfälle. Trotzdem stand das vorbestellte Cart bereit und wurde von einer „dienstbaren Geistin“ übergeben – Super–Service, Respekt und vielen Dank!

Die Nutzung eines Carts ist auch allen, die es nicht allzu sportlich mögen, wirklich zu empfehlen, vor Allem wegen der teils recht langen Wege zwischen den Bahnen.

Fazit: Trotz der Abstriche beim Pflegezustand immer noch knappe 4 Sterne. (Im „Golf Bear Ranking“: Derzeit „nur“ 7 von 10 Punkten.)

Freizeitgolferin 1 Bewertung

Eine Perle

Wir haben heute (10. Mai 2021) frühmorgens diesen Platz gespielt und sind wirklich begeistert: Die Anlage ist wunderschön, die Naturnähe macht jeden Naturfreund glücklich (wir haben zweimal Rehe gesehen, es gibt viele weitere Tiere, ua. Rotmilane zu beobachten). Die Bahnen sind z.T. tricky (Bahn 4 und 5 fordern den Spieler ganz schön), aber nie unfair.
Der Pflegezustand ist beachtlich: Trotz des kalten Frühlings waren die Grüns perfekt, die Abschläge sehr gut, die Fairways in einwandfreiem Zustand. Offensichtlich werden hier tatsächlich Pitchmarken und Divots von den Spielern beseitigt.
Die Greenkeeper machen nicht nur gute Arbeit, sie sind auch extrem rücksichtsvoll und achten sehr darauf, Spieler - auch auf benachbarten Bahnen - nicht zu stören.
Wenn jetzt auch noch die Gastronomie einen guten Pächter hätte, wäre hier ein 100 Punkte-Golftag möglich.
Ich lege den Platz allen ans Herz, die gern einen klassischen Wald- und Heideplatz spielen!

Colin18 16 Bewertungen

Guter Platz, aber: Wir werden ihn nicht mehr spielen

Wir haben am Ende April 2019 wieder einmal diesen Golfplatz, den wir eigentlich sehr schätzen, gespielt. Wir werden bei unseren künftigen Besuchen in Adendorf bzw. Lüneburg diese Anlage aber nicht mehr spielen, weil unserer Meinung nach inzwischen doch eine große Diskrepanz zwischen der auf 90,00/100 Euro angehobenen Greenfee und dem Platz besteht. Der Platz mag, wenn er top gepflegt ist, eine Greenfee von (wie uns bekannt war) 70,00 Euro rechtfertigen, aber damit ist auch die obere Grenze erreicht. 90,00/100 Euro sind schlicht nicht nachvollziehbar und im Grunde ein schlechter Witz. Oder auch: da hört für uns der Spaß auf.

Die simple Begründung der Sekretärin, dass „alle“ Clubs in der Umgebung von Hamburg das jetzt so machen würden, ist eine dürftige Erklärung, die gar nichts begründet. Sind die Grüns so toll? Nein, ziemlich normal, eher nicht super gepflegt, Ja, die Bahnen sind zum Teil spektakulär, das waren sie für 70,00 Euro aber auch schon. Gibt es neue Toiletten? Nein. Gibt es neue Blitzschutzhütten? Auch nicht. Nichts, was einen derartigen Preisanstieg rechtfertigen würde.

Vielleicht ist der Golfclub auf Greenfee-Spieler nicht angewiesen, denn ich bin mir sicher, dass auch andere Golfer, die im Prinzip dazu in der Lage wären, diese Greenfees zu bezahlen, sich das zukünftig drei Mal überlegen werden, welche Plätze sie spielen werden. Wir werden nicht mehr dazu gehören.

Golf Club St. Dionys e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 20 Bewertungen ansehen