Yas Links Abu Dhabi

18/9 Loch Semi- Private

Yas Links Abu Dhabi
Yas Links Abu DhabiYas Links Abu DhabiYas Links Abu DhabiYas Links Abu DhabiYas Links Abu DhabiYas Links Abu DhabiYas Links Abu DhabiYas Links Abu DhabiYas Links Abu DhabiYas Links Abu DhabiYas Links Abu DhabiYas Links Abu DhabiYas Links Abu DhabiYas Links Abu DhabiYas Links Abu Dhabi

Yas Links Abu Dhabi

Yas Island, Abu Dhabi, VAE

Golfpakete

mit Yas Links Abu Dhabi
The Westin Abu Dhabi Golf Resort & Spa

The Westin Abu Dhabi Golf Resort & Spa 5 Sterne

Abu Dhabi, VAE

7 Nächte mit Frühst. und 5 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Abu Dhabi GC und Saadiyat Beach GC

ab 1413,- pro Person Mehr Infos
Park Hyatt Abu Dhabi Hotel and Villas

Park Hyatt Abu Dhabi Hotel and Villas 5 Sterne Deluxe

Abu Dhabi, VAE

7 Nächte mit Frühst. und 4 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Saadiyat Beach GC und Abu Dhabi GC

ab 1602,- pro Person Mehr Infos

Golfplätze

18-Loch Yas Links Platz

Design: Kyle Phillips. Typ: Links.

Par: 72

9-Loch Executive Course

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range

Gästeinformation

18-Loch Yas Links Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist erforderlich.
Handicap 28 (Herren) / 36 (Damen) ist erforderlich.

9-Loch Executive Course

Gäste sind jederzeit willkommen.

Greenfee-Preise

18-Loch Yas Links Platz

GreenfeeMo. - Do./So.Fr./Sa./Feiertage
Oktober 2013 - April 2014
18-Loch-Greenfee$164 (147 €)$264 (237 €)
Mai 2014 und September 2014
18-Loch-Greenfee$130 (117 €)$185 (166 €)
1. Juni - 30. August 2014
18-Loch-Greenfee$109 (98 €)$137 (123 €)

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Pro-Shop
  • Golfunterricht

Bewertungen

4.3 von 5 Sternen15 Bewertungen

5 Sterne:
10
4 Sterne:
1
3 Sterne:
3
2 Sterne:
0
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

reiner2304 341 Bewertungen

Linksgolf in den Emiraten

Gespielt am 2.2.2020. Der flache aber durch kleine Hügel modellierte 18-Loch-Platz auf der noch relativ neuen „Vergnügungsinsel“ Yas-Island bei Abu Dhabi liegt direkt gegenüber der Ferrari World und der riesigen Yas-Mall (ist einen Besuch auch für Shopping-Muffel wert). Der Platz verdient durchaus die Bezeichnung Links, da er den allgemein gültigen Anspruch an Links Plätzen mehr oder weniger entspricht und wenn man vom Fairway abkommt, das hohe dichte Dünengras die Ballwiederfindung erheblich erschwert. Außerdem liegen einige Bahnen direkt am Meer, mit dem Highlight der 17, wo man direkt carry ca. 140 Meter vom Abschlag über das Meer auf das Grün spielen muss. Höhere HC sollten einige zusätzliche Bälle im Bag haben. Anspruchsvoll wird der Course auch durch die vielen und teilweise sehr tiefen Bunker, die man am besten meidet. Enttäuschend war der allgemeine Zustand der Fairways. Viele kahle Stellen und sehr viel Boden in Ausbesserung. In gutem Zustand waren jedoch die meist ondulierten und schnellen Grüns. Abschlagtafeln fehlen und wären trotz GPS im Cart hilfreich. Auch etwas gewöhnungsbedürftig sind hier die Abschlagmarkierungen. Es gibt keine Farbmarkierungen wie sonst üblich, sondern Nummern an den jeweiligen Abschlägen. Bei uns war das 70 für Champion, 62 für Herren und 54 für Damen. Das Clubhaus ist sehr mondän und mit allem ausgestattet was man braucht incl. Restaurant (nicht getestet) und Swimming-Pool. Man meldet sich im Pro-Shop beim sehr freundlichen Personal an. Bei der Ankunft werden einem die Bags abgenommen und zum personalisierten Cart gebracht. Dies wird dann auf der Driving-Range, wo die Bälle kostenlos sind, bereitgestellt. Das Cart hat GPS aber aus Umweltgründen keine Plastikwasserflaschen. Dafür kann man sich Wasser an diversen Stationen selber zapfen. Der Spielbetrieb an einem Dienstagnachmittag war noch recht rege. Auf den Backnine kam es zu längeren Wartezeiten wo sich bis zu drei Flights an den Abschlägen ab dem 16. Tee stauten. Letztlich waren wir dann 4,5 Stunden unterwegs. Das Greenfee staffelt sich nach Wochentagen und Abschlagzeiten. In der Woche günstiger und je später die Startzeit ist, desto günstiger wird es. Wir haben für die Runde incl. Cart (man kann auch mit Trolly auf die Runde) ca. 110 € pro Person bei einer Startzeit ab 13:30 Uhr bezahlt. Ja, durch die Nähe zum Flughafen hört und sieht man einige Flugzeuge und auch das ein oder andere Motorengeräusch von der Ferrari World ist zu hören, aber das uns wenig gestört. Eher sollte man die Ausblicke auf die Skyline von Abu Dhabi genießen, wenn auch die ein oder andere Baustelle am Rande des Platzes nicht so ansehnlich ist. Man sollte den Platz trotzdem einmal gespielt haben.

Anja81 39 Bewertungen

Golfplatz spitzenmäßig, aber viel Lärm

Wir haben den Platz im Februar 2019 gespielt.
Der Platz selbst ist fantastisch. Ein toller Linksplatz im sensationellen Pflegezustand, sehr abwechslungsreichen und interessanten Löchern. Vom Golfplatz selbst her gibt es wirklich nur Positives zu berichten.
Optisch ist das Drum Herum mittlerweile furchtbar und verschandelt das Linksplatzdesign. Es wurden viele Hochhäuser direkt am Platz gebaut, das Warner Brother Studio, die Achterbahn der Ferrariworld und natürlich die Rennstrecke sind direkt zu sehen und passen überhaupt nicht ins Bild.
Schlimm ist der Lärm von der Rennstrecke, bei uns sind die Autos ohne Pause von 9-12 gefahren. Der Platz liegt auch direkt in der Abflugsschneise des Flughafens.
Der Golfplatz bekommt eindeutig 5 Sterne. Wenn man die Optik um den Platz und den Lärm mit einrechnen würde, müsste es definitiv Abzug geben.

WoH2008 26 Bewertungen

Ein super Golf Erlebnis

Wir haben den Golf Course im März 2018 3 x gespielt. Er war in einem super Zustand. Das nette, freundlichen Personal und die Gastronomie nach der Runde hat unseren Tag zu einem perfekten Tag gemacht.
Jeder Zeit gerne wieder.

Yas Links Abu Dhabi - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 15 Bewertungen ansehen