Bewertungen

für Tamarina Golf Club, Mauritius

4.5 von 5 Sternen19 Bewertungen

5 Sterne:
11
4 Sterne:
6
3 Sterne:
2
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 19 von 19

Bernd Dresden 6 Bewertungen

Super schöner Golfplatz

Der Golfplatz ist sehr gut gepflegt. Das Servicepersonal sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Nur muss man genügend Bälle mitnehmen denn der Platz ist ein Ballschlucker wenn man nicht genau spielt. Loch 13 ist eine Herausforderung. Unbedingt ein Car mit GPS nehmen.
Wir haben mehrfach hier im Urlaub gespielt und uns hat es super gefallen.

Detlef 32 Bewertungen

Top Platz

Kann mich den Ausführungen meiner Vorbewerter nur anschließen. Shop, Sekretariat, Caddymaster, Platz - alles perfekt, sauber, sehr gut organisiert.
Platz wie vor beschrieben - tricky und Ball schluckend für denjenigen der nicht nur geradeaus spielt, Grüns sehr gut trotz viel Regen, Golf Cart mit GPS ist empfehlenswert, kaum einer schiebt, Kosten von knapp 50€ sind schon in der oberen Preisklasse, dafür ist die Runde garantiert stressfreier. Bei Buchung im Tamarina Golf Hotel ist der Platz inclusive und Hin-und Rücktransport ist organisiert.

Ollibubba 13 Bewertungen

Ein toller Platz mit Top-Service!

Habe den Platz Anfang Februar 2018 mehrfach gespielt.
Empfang am Sekretariat sehr nett, alles ging zügig ohne langes warten.
Auch das spontane Umbuchen einer Startzeit ging schnell und unkompliziert.

Die Caddymaster sind total nett freundlich, sehr hilfsbereit und zuvorkommend! Spitze, besonderer Dank nochmals an Avishek!

Der Platz ist anspruchsvoll, wer ihn das erste Mal spielt sollte ordentlich Bälle im Bag haben.

Die Fairways sind meist sehr breit, aber direkt daneben werden die Bälle schnell von der üppigen Vegetation „eingeatmet“. Durch viel Regen waren die Fairways stellenweise leider stark aufgeweicht.

Die Grüns waren in einem sehr guten Zustand, sind schnell und echt tricky.
Ein Buggy ist sehr zu empfehlen. Zum einen aufgrund der weiten Wege zwischen den Bahnen, zum anderen wegen der hohen Temperaturen.

Besonders toll finde ich die Bahnen 5 und 13.
Ich würde den Platz jederzeit wieder spielen!
Hat großen Spaß gemacht vielen Dank!

reiner2304 320 Bewertungen

Herausforderung Tamarina Golf

Gespielt am 24. und 28.4.2017. Der 18-Loch-Platz im Südwesten von Mauritius, in der Nähe des bekannten Touristenortes Flic en Flac, liegt innerhalb eines mondänen Villenresorts, aber nicht direkt am Meer. Das Meer sieht man während der Runde leider auch nicht. Dafür hat man eine einmalige Sicht auf die Berge und insbesondere auf das „Matterhorn“ im Hinterland. Die luxeriösen Villen stehen mit ausreichend Abstand zu den Bahnen und fügen sich gut in die Umgebung ein. Der Platz hat uns im Süden von Mauritius am besten gefallen, da es einige spektakulären Löscher gibt. Wer sagt der Platz hätte nichts Besonderes, dessen Ansprüche sind wohl eher schwer zu erfüllen. Mögen die ersten drei Bahnen noch langweilig erscheinen, geht es spätestens ab der 5. Bahn ins Eingemachte. Abschlag 130 m carry durch eine Dschungelschneise, dann in ein Tal wo Affen ihr Zuhause haben, um dann wieder mit leichtem Dogleg auf ein stark erhöhtes Grün zu schlagen. Wer hier auf dem PAR5 sein PAR spielt, dem gehört mein Respekt. Und es geht weiter über Schluchten, vorbei an Wasserhindernissen, Bachläufe die man nicht so direkt sieht und natürlich immer wieder gut platzierte Bunker. Platzkenntnis ist hier eindeutig von Vorteil. Wer seinen Schlag ins teilweise hohe Rough verzieht, braucht danach gar nicht erst suchen. Die meisten Fairways sind allerdings gut ausgemäht. Trotzdem sollte man seinen Ballvorrat vor der Runde prüfen. Es gibt meistens sechs Teeboxen pro Bahn und man sollte sich in golferische Demut ergeben und die Richtige für sich wählen. Der Pflegezustand war top in Ordnung und die Grüns treu und schnell. Der Service vor Ort war gut. Bei der Einfahrt ins Resort wird man registriert. Den kurzen Weg vom Parkplatz zum Pro-Shop/Caddy-Master muss man sein Bag zwar selber tragen, dann wird einem allerdings alles Weitere abgenommen. Man muss nicht aber man sollte ein Cart nehmen, da die Wege zwischen den Bahnen wirklich lang sind und es auch einige Höhenunterschiede zu bewältigen gibt. Das Cart ist mit GPS und zwei kleine Flaschen Wasser bestückt. Auf der Runde wird man mit feuchten Tüchern und einem Erfrischungsgetränk beglückt. Im Pro-Shop wird man sehr freundlich begrüßt und erhält beim Erstbesuch ein Birdiebook. Das Greenfee für Nichthotelgäste ist mit umgerechnet 138 € plus 26 € Cart pro Person im Vergleich zu manchen anderen Anlagen auf Mauritius schon fast günstig. Wenn man wiederkommt erhält man 15% Rabatt. Oder fragen Sie gleich nach einem Specialrabatt. Wir haben für zwei Personen mit Cart umgerechnet 186 € bezahlt. Wir hatten per E-Mail nach unserer Ankunft auf Mauritius eine Startzeit für 12:00 Uhr reserviert. Wir hatten den Eindruck wir waren mehr oder weniger die einzigen Golfer auf dem Platz, was uns der nette Marshall auch so bestätigte. Es gibt eine Driving Range und ein Übungsareal. Für Bälle auf der Range erhält man im Proshop ein Token. Also ein Spiel in aller Ruhe und mit Zeit für Fotos war problemlos möglich. Wir haben hier gleich zwei Mal gespielt und ich würde hier eine Runde bedenkenlos empfehlen.

Anja81 39 Bewertungen

Schöner Urlaubsplatz

Ich habe den Platz im März 2017 gespielt.
Das Layout des Platzes ist nichts Besonderes, der Platz lebt von der wunderschönen Umgebung mit immer wieder tollem Blick auf die Berge und toller Vegetation. Die Bahnen sind breit und der Platz nicht besonders schwer zu spielen. Fairways und Abschläge hatten teilweise braune Stellen, die Grüns und Bunker waren sehr gepflegt. Der Platz war gut frequentiert, trotzdem war ein zügiges Spieltempo möglich. Ein Cart würde ich auf jeden Fall empfehlen, da die Wege zwischen den Spielbahnen teilweise lang sind und man oftmals bergab spielt und es zum nächsten Abschlag dann steil bergauf geht.

golf-fun 29 Bewertungen

Sehr schön!

Diesen Platz kann man auf jeden Fall wieder spielen. Sehr breite Fairways und echt tricky Grüns.
Die Range ist nicht gerade der Burner und je nach Jahreszeit kann es auch schon mal sehr trocken sein. Aber es wird viel gearbeitet und wieder neu eingesäht.

Ich komme gerne wieder,

Caddyshack 4 Bewertungen

Wunderschöner Platz

Es geht sol mit einem sehr freundlichen Empfang. Der Platz ist sehr abwechslungsreich, es geht über Schluchten, mit einem tollen Par3 zum Fluss hinunter. An manchen Löchern sieht man Affen, bei manchen hat man einen schönen Blick auf den indischen Ozean, bei wieder anderen sieht man den Piton de la Petite Rivière Noire. Der Platz ist gut gepflegt, wenn auch nicht perfekt. Das Schöne ist, dass man als hoher HC gut durch kommt und es für bessere Spieler dennoch interessant bleibt. Bei Zurückkommen wird man mit feuchten Tuch empfangen, die Schläger werden gereinigt. Vom Clubhaus hat man einen schönen Blick und sitzt sehr schön.
Ein Cart empfiehlt sich, schon wegen der Wärme.

schneider therese 1 Bewertung

Tamarina Golf Club

Fantastischer Platz mit unglaublicher Fauna und Flora. Die Sicht auf das "Matterhorn" ist super. Preis Leistung waren sehr gut und wir waren praktisch alleine auf dem Platz und konnten ohne Anmeldung sofort spielen. Personal aufmerksam und nett. Bahnen abwechslungsreich und spannend. Gut gepflegt,

Schnutzloff 2 Bewertungen

Einmalige Lage im Südwesten Tamarinbucht

Landschaftliche herausragender Platz, Championshiplike, mit sehr schönem Design, abwechselungsreich, bestens gepflegt.
Ein Muss auf Mauritius- interessanter als die zahlreichen anderen grossen Hotelplätze

kuefy 31 Bewertungen

Schwerer Platz

Da wir im Tamarina Hotel wohnten war der Platz inkludiert. Für das Cart mussten wir 1600 Mur bezahlen. Der Platz hat einige beeindruckende Löcher, die Fairways sind jedoch teilweise in einem schlechten Zustand. Die Greens waren in einem guten Zustand. Abzug daher 1 Stern wegen der Fairways. Das Personal war übrigens auch sehr freundlich.

Michi_HH 5 Bewertungen

Nichts für den September

Angespornt von den Bewertungen hier entschlossen wir uns diesen Platz zusätzlich zu unserem Hausplatz am Hotel Paradis zu spielen.

Um es vorweg zu nehmen, wir waren zum Teil recht enttäuscht.

Positiv war die Architektur des Platzes mit den schönen Berggipfeln als alles überragendes Element. Die Bahnen abwechslungsreif mit interessanten Shortcuts und der Möglichkeit mal auf ein Eagle zu hoffen.

Leider war aber der Zustand der Abschläge und der Fairways schlecht. Das lag mit Sicherheit nicht an der Jahreszeit, denn wir haben mehrere Plätze in Mauritius gespielt und nur hier gab es so schlechte Bedingungen. Zum Glück waren die Grüns gut. Schnell, nur wenige kahle Stellen, linientreu und anspruchsvoll.

Vor der Runde wollten wir uns gerne etwas einspielen. Bälle für die Driving-Range waren trotz dem nicht kleinen Greenfee nicht im Package enthalten. Wir durften Tokens kaufen. Im Nachherein stellten wir fest, dass uns zuviele Tokens verkauft wurden. Zurücknehmen war aber nicht möglich. "Wir können sie ja beim nächsten Mal benutzen". Es wird von uns aber kein nächstes Mal geben.

Die Driving Range erinnerte an die Range vonTin Cup - ungepflegt und einfach schlecht. Das Putting Grün und der Chipbereich waren aber okay.

Ich kann Tamarin, zumindestens zu dieserJahreszeit, nur sehr eingeschränkt empfehlen, vielleicht wenn man umsonst dort spielen kann.

HansG 7 Bewertungen

Wer diesen Platz nicht gespielt hat, kennt Mauritius nicht.

Wir (HCP 20 und 34) haben den Platz in unserem Urlaub Im Mai 2014 öfters gespielt und sind begeistert. Der Platz ist sehr anspruchsvoll, mit tollem, abwechslungsreichen Layout und dennoch für jedes Handicap sehr gut bespielbar.
Aufgrund der umliegenden Berge (sehr schön sind die "Eye-Catcher" Montagne du Rampart and Trois Mamelles) und der afrikanischen Fauna und Flora (Makaka Affen, Bobab Bäume) hat man ein sehr südafrikanisches Ambiente. Damit unterscheidet er sich grundlegend von den anderen Plätzen auf Mauritius.
Jede Bahn ist anders gestaltet, insbesondere die Bahnen 5 und 6, und vor allem die Bahn 13 sind fantastische Highlights. Der Platz ist insgesamt in einem gut gepflegten Zustand.
Die Mitarbeiter sind sehr nett und hilfsbereit, der Service ist top und das Clubhaus - insbesondere die Außenterasse - ist recht schön.
Fazit: Sehr empfehlenswert! Wer diesen Platz nicht gespielt hat, kennt Mauritius nicht!

bodenma 16 Bewertungen

Wunderschöne Kulisse

Wir haben den Platz Ende Januar 2014 gespielt. Der Platz befand sich in einem hervorragenden Zustand. Abschläge, Fairways und Grüns waren in einem 1a Zustand. Auf den Fairways ist man wie auf Teppich gelaufen, super!

Der Platz hat einige Höhenunterschiede, die man bei der Anfahrt nicht erwarten würde. Zudem sind mitunter ziemliche Strecken von Loch zu Loch zu bewältigen. Bin die Runde gelaufen und war am Ende total platt. Ein Cart ist hier ratsam. Der Platz wird dominiert durch das "Matterhorn von Mauritius". Beinahe von jeder Spielbahn ist dieser Berg zu sehen und sorgt für eine mystische Kulisse.

Der Service und die Freundlichkeit im Office und am Start waren sehr gut.

Fazit: Sollte man als Golfer bei einem Mauritius-Urlaub gespielt haben.

Dennis B. 1 Bewertung

Hervorragender Platz in traumhafter Lage

Wir verbrachten unsere Flitterwochen im Tamarina Golf Spa & Beach Club und haben den Platz sieben Mal gespielt. Der Platz ist in einem sehr gepflegten Zustand und lässt Golferherzen höher schlagen. Als Signature-Hole sehe auch ich Loch 13 an. Es kommt keinerlei Langeweile auf und durch die wechselnden Winde ist erfordert der Platz ein präzises Spiel. Man sollte auch genügend Bälle dabei haben. Der Service und die Freundlichkeit des Personals waren erste Klasse. Nach der Runde hat man die Möglichkeit ein tolles Essen und kühle Getränke in traumhafter Kulisse zu genießen. Es gibt auch die Möglichkeit nahe der Driving Range einen Halfway Snack zu bekommen. Wir kommen bald wieder!

Spassgolfer71 2 Bewertungen

Grandioser Golfplatz

Wir (HCP 32 und 54) haben den Platz in unserem Urlaub siebenmal gespielt und sind einfach nur begeistert. Der Platz hat 5 verschiedene Abschlagsboxen, was zu Längen zwischen 5200 Und fast 6900 Metern führt und auch mit hohem Handicap sehr gut bespielbar ist und viel Spass erlaubt. Tamarina ist ein sehr anspruchsvoller Platz mit einem sehr tollen Layout. Jede Bahn ist anders gestaltet, so dass man viel Abwechslung verspürt. Insbesondere die Bahnen 5 und 6, wo man über Schluchten spielt, sind beeindruckend. Das Highlight ist aber Bahn 13: Ein Par 3 mit bis zu 180 m Länge, wo der Abschlag auf einem Plateau und das Grün im Tal liegt und man einen fantastischen Ausblick auf den Black River und das Meer genießt. Der Platz ist in einem topgepflegten Zustand, egal ob Abschlag, Fairways oder Grüns. Da macht Golfspielen Spass. Auf dem Platz hat man im Gegensatz zu den anderen Plätzen auf Mauritius das Gefühl, das man sich in Afrika befindet, insbesondere wenn einem Affen auf dem Fairways begegnen. Was ist noch zu sagen: Neben sehr vielen Bunkern kommt teilweise auch Wasser und strategisch gut postierte Bäume oder erkaltete Lavasteine ins Spiel, was die Schwierigkeit erhöht. Wir sind den Platz sowohl mit dem Kart befahren wie auch gelaufen, was gut geht, solange es bewölkt ist. Bei puren Sonnenschein ist ein Kart doch empfehlenswert.
Mitarbeiter im Clubhaus sind sehr nett und hilfsbereit und auch der Proshop ist gut sortiert. Nach der Ründe werden feuchte Handtücher zum Erfrischen gereicht und wenn man einen Drink im Clubhaus genossen hat, sind die Schläger bereis gereinigt. Einzige kleines Manko ist, dass die Karts kein GPS haben.
Fazit: toller Platz, den wir nur empfehlen können. Sollte man bei einem Aufenthalt auf Mauritius in jedem Fall spielen. Wir kommen sicher wieder.

Kossi 1 Bewertung

Tamarina Golf

Wir waren vom 2.5.13 bis 15.5.13 im Club eigenen Ressort und haben den Platz mehrfach gespielt.
Der Platz ist sehr gut gepflegt und ist durch Wind und unterschiedlicher Tee-Boxen bei jeder Runde eine neue Herausforderung. Reizvoll für alle HCP Klassen.
Die Fairways und Grüns sind hart und stets fair.
Das Personal war freundlich und die Gastronomie lädt zum Entspannen nach der Runde ein.

Kurzum: ein toller Platz!

wolfgang.p 5 Bewertungen

Tamarina

Wir waren vom 22.12.12-02.01.13 da. Haben den Tamarina Platz 4 x gespielt. Personal war top und sehr freundlich. Durch die diversen Teeboxen kann man den Platz immer varieren, iat aber häufig nicht nötig da der Wind immer von woanders kommt. Fairways waren hart aber fair.

D.Rice 2 Bewertungen

Interessanter, gepflegter Platz, aber...

Meine Frau und ich haben den Platz im Dezember 2011 siebenmal gespielt. Durch die unterschiedlichen Abschlagboxen kann der Schwierigkeitsgrad der Bahnen entsprechend der Spielstärke variiert werden. Leider konnten wir den Platz nicht laufen, da er einige Höhenunterschiede aufweist und auch die Entfernung vom Grün zum nächsten Tee oft sehr weit ist. Aufgrund der Temperaturen verbunden mit hoher Luftfeuchtigkeit haben wir daher immer ein Cart benutzt. Auf jeden Fall ist der Platz zu empfehlen. Hervorzuheben ist noch die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals.

Bogey8 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Tamarina Golf Club

Der Kurs ist eine interessante, anspruchsvolle Layouts mit atemberaubenden Blick. Es ist jedoch nicht gut gepflegt und ist in einem schlechten Zustand im Vergleich zu anderen Optionen wie Heritage, Anahita oder Bel Mar Plage. Deshalb hat sie keine guten Wert darstellen

Übersetzt von Google.

Tamarina Golf Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben