St Andrews Links - Old Course

18 Loch

St Andrews Links - Old Course
St Andrews Links - Old CourseSt Andrews Links - Old Course

St Andrews Links - Old Course

Links Clubhouse, West Sands Road, KY16 9XL St Andrews, Fife, Großbritannien

Tel.: +44 1334 466718, Fax: +44 1334 466664

Charakteristik

Spielen Sie in einer abwechslungsreichen Landschaft, in der schon seit mehr als 600 Jahren Golf gespielt wurde.

Der Golfplatz

18-Loch Old Course

Typ: Links

Länge: 6721 yards, Par: 72

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (60 Rangeabschläge, davon 22 überdacht)
  • Übungsbereich
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Old Course

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (H 24 / D 36) ist erforderlich.

Greenfee-Preise

18-Loch Old Course

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee£160 (175 €)£160 (175 €)

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Gästesanitär
  • Pro-Shop
  • Restaurant
  • Bar

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1400
Mitgliedschaft: nich möglich

Personen

PositionName
Clubsekretärpartners
ProSteve North01334466631

Bewertungen

4.7 von 5 Sternen14 Bewertungen

5 Sterne:
12
4 Sterne:
1
3 Sterne:
0
2 Sterne:
1
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

shensel 6 Bewertungen

Traumhafte Atmosphäre

Ein Muss für alle die den Golfsport lieben. Der Besuch im "Home of Golf" wird unvergesslich bleiben, insbesondere wenn bei Sonnenuntergang auf der 18. Bahn des Old Course der Blick hinüberschweift auf das Clubhouse und den umliegenden Ort. Zugegeben, die "alten" Plätze rund um den Old Course lassen sich mit modernen Designeranlagen amerikanischen Vorbildes nicht vergleichen, aber dafür kommt man ja auch nicht nach Schottland. Und der Castle Course auf der anderen Seite des Städtchens St. Andrews rundet das Paket von St. Andrews Links hervorragend ab, ist es doch ein unglaublich abwechslungsreicher, anspruchsvoller Dünenkurs mit wunderschönen Ausblicken auf das Meer. Darüber hinaus ist die Atmosphäre insgesamt sehr unkompliziert und die einheimische Bevölkerung ausgesprochen freundlich. Wir hatten das Glück, dass wir im Sommer -aufgrund eines Ausfalls- spontan eine Teetime für den Old Course bekommen haben. Einen Caddy habe ich während den insgesamt 3 Aufenthalten in St. Andrews nie in Anspruch genommen, der Kontakt zu den Greenkeepern und Startern war immer ausgezeichnet und von großer Freundlichkeit und Lockerheit geprägt. Fazit: Nichts für "Wettkampf-/und Schnellspieler", sondern etwas für Genießer, denen es nichts ausmacht, dass man sich auch einmal ein Doppelgrün mit dem entgegenkommenden Flight teilen muss. Diese kurze Wartezeit kann man dann sehr gut nutzen um mit seinen aus allen Ländern der Welt angereisten Flightpartnern unterschiedlichster Spielstärke ins Gespräch zu kommen und seine Freude an diesem Besuch zu teilen.

drfritzmaier 151 Bewertungen

Old Course, Castle Course

Die Szenerie und Historie ist es wert, als Golfer einmal im Leben hier zu spielen.
Die ersten zwei und die letzten drei Löcher bleiben wegen der berühmten Optik in Erinnerung, der Rest ist austauschbar, trotz Traumwetter.
Zwischen 8 und 12 Uhr sind Zwangscaddies Pflicht, wenn man nicht Tragen will.
Diese waren unter aller S.!
Dauernd miteinander quatschend, desinteressiert und auf Tempo drückend (die Geldmaschine muss schliesslich laufen!)und falsche Putlinien erkenne ich selber!
Old Couse Platz 3* Scenerie 5*
Castle Course: super Platz, tolle Blicke, stark kupierte greens, mässiger Service (drei Jahre alte Pfundnoten wurden nicht mehr angenommen - man soll selber auf die Bank gehen!) Die 5 * beziehen sich ausschliesslich auf den Castle Course. Ganz reicht er nicht an Kingsbarns heran, aber das tun wohl nur wenige Plätze auf der Welt!

divott48 1 Bewertung

Verramschter Mythos

Der Old Course lebt von seinem Mythos, der gnadenlos vermarktet wird. Das Preis-Leistungsverhältnis ist miserabel, die gesamte Anlage mit den anderen parallel laufenden und mitunter kreuzenden courses ist völlig überlaufen. In manchen Bunkern kann man Bekanntschaft machen mit Spielern des Jubilee Courses, das ist zwar kurios, hat aber mit seriösem Golf wenig zu tun. Gleich die erste Bahn wird von einem Weg gekreuzt, den Familien mit Kinderwagen, Autos, Fahrräder und Hunde Eifrig nutzen. Der Castle Course und Kingsbarn sind interessanter und etwas preisweter - von Turnberry ganz zu schweigen.

St Andrews Links - Old Course - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 14 Bewertungen ansehen