Rethmar Golf

18 Loch

Rethmar Golf
Rethmar GolfFrühlingserwachenWintereinbruchSonnenuntergang See am Putting GreenWind und Wetter Clubfactory Cup 2015Teilnehmer Bentley meets Clubfactory Cup 2015Rethmar GolfRethmar GolfRethmar GolfRethmar Golf

Rethmar Golf

Seufzerallee 10, D-31319 Sehnde-Rethmar, Deutschland

Tel.: +49 5138 700530, Fax: +49 5138 700550

Charakteristik

Die Rethmar Golf Anlage gilt als eine der besten in Deutschland und wurde von der Arnold Palmer Corp. gestaltet. Es ist ein Traum von Dünen-Course im niedersächsischen Binnenland. Auf 120 ha Fläche wurden 18 Löcher Golf vom Feinsten konzipiert. 18 Spielbahnen mit jeweils eigenem Charakter. Der Seen-, der Dünen- und der Hügelparcours fügen sich dabei zu einer Einheit zusammen, wie sie in Deutschland kaum noch einmal anzutreffen ist.

Der Golfplatz

18-Loch Platz

Eröffnet 2000. Design: Arnold Palmer. Typ: Links.

Gelände: Leicht hügelig mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)7274.51346440 m
Gelb (Herren)7271.51335880 m
Blau (Herren)7269.71295568 m
Blau (Damen)7275.91365568 m
Rot (Damen)7272.91315186 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (50 Rangeabschläge, davon 6 überdacht)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis mit eingetragener PE ist erforderlich.

VcG-Spieler sind zugelassen.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde angeleint erlaubt.

GPS-Geräte zugelassen.

Greenfee-Preise

18-Loch Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
Tagesgreenfee
Regulär55 €65 €
Jugendl./Stud.40 €45 €
9-Loch-Greenfee
Regulär40 €45 €

Jugendliche und Studenten erhalten Ermäßigung.

Driving Range

Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Range7.5 €
Balltoken (19 Bälle)1 €

Bei Kauf eines 9-Loch Greenfees wird zuerst der Preis des 18-Loch-Greenfees kassiert. Die Differenzerstattung erfolgt nach Ihrer 9-Loch-Runde. Die 9-Loch müssen innerhalb von 3 Stunden gespielt werden.

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär
  • Birdiekarte
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten

Restaurant

The Nineteenth
Tel.: +49 5138 / 700 530
info@rethmargolf.de
Kreditkarten akzeptiert.

Die warme Küche ist montags und donnerstags geschlossen.

https://golf51.de/palmer-bistro-rethmar/

Pro-Shop

Kleine Utensilien wie Handschuhe, Mützen und Tees.

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten
  • Caddie auf Anfrage

Golfunterricht

Friedrich-Wilhelm Jahn
Tel.: +49 171 / 448 592 9
f.-w.jahn@jatego.de
www.golf51.de

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1997
Mitgliedschaft: möglich - Mehr Infos

Personen

PositionName
GeschäftsführerFriedrich Wihelm Knust
MarketingFenja Frederike Schwede+49 5102 / 739 002
Club OfficeYvonne Lindert+49 5138 / 700 530
ProFriedrich-Wilhelm Jahn+49 171 / 448 59 29
GreenkeeperAndreas Huliczka
Kontakt für MitgliedschaftenBegona Entrena+49 5102 / 739 005

Bewertungen

3.6 von 5 Sternen32 Bewertungen

5 Sterne:
9
4 Sterne:
11
3 Sterne:
6
2 Sterne:
2
1 Stern:
4
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

Straube 3 Bewertungen

Super Anlage - Super Team

Ich spiele seit Jahrzehnten in Gleidingen und Rethmar golf - und ich bin über die ganzen Jahre immer wieder begeistert! Jedes jähr wieder freue ich mich auf die beginnende Golfsaison. Und auch im Winter hervorragende Trainingsbedingungen. Danke. Daniela Straube, Hannover

Berlin Golf Bear 74 Bewertungen

Gelungenes Imitat – trotzdem enttäuschend

Gespielt im Juni 2020, HCP 12

Ja, das Imitat eines „Links“-Platzes ist in vielen Belangen durchaus gelungen!

Brutales Rough – wenn man den Ball überhaupt wiederfindet, bedarf es schon einer sehr guten Technik und kräftiger Handgelenke, um ihn wieder ins Spiel zu bringen. Zarte Damenhände haben da kaum eine Chance - aber die Ladies liegen ja ohnehin immer auf dem Fairway… ;-)

Viele blinde Schläge – irgendwo hinter dem nächsten Hügel geht die Bahn dann bestimmt weiter. Leider weiss der ortsunkundige Spieler nicht immer wo genau – hier wären einige hohe Pfähle oder ähnliche Richtungs-Hilfen angebracht. Auch aus diesem Grund empfiehlt sich die Nutzung eines Carts – damit kann man dann mal rasch auf den nächsten Hügel fahren und schauen, ob der Flight voraus schon ausser Reichweite ist und wo ggfs. eine Landezone liegt.

Zudem ist die Buggy-Nutzung als Schutz gegen den heftigen, links-typischen Wind anzuraten (auch wenn hartegesottene Schotten vielleicht fragen würden – Wind? Welcher Wind?). Für uns Inland-Bewohner jedenfalls stellt dieser Wind die eigentlich grösste Herausforderung dar. Das Motiv ist durchgehend gleich – feststellen von wo und in welcher Stärke es gerade bläst, den richtigen Schläger wählen (locker bis zu 3 Eisen mehr oder weniger als üblich) und sodann den Ball so in / gegen / mit dem Wind prügeln, dass er möglichst weit und nicht ins Rough verblasen wird!

Weitere nennenswerte Herausforderungen stellen sich nicht – die Bahnen sind sich doch insgesamt sehr ähnlich, fast schon langweilig. Sorry, bei dem namhaften Designer (Palmer) hätte ich mehr Originalität erwartet.

Links-ähnlich ist auch die weitestgehend karge Landschaft (kann man mögen, muss man aber nicht). Leider ziemlich verschandelt, man blickt ununterbrochen auf Strommasten, Windräder und die beiden fetten (Kühl-?) Türme eines nahegelegenen Kraftwerks.

Linksuntypisch hingegen:
Klar – kein Meer in der Nähe, insofern KANN es auch kein LINKS sein.
Quasi zum Ausgleich gibt es einige Wasserhindernisse (die man auf echten Links-Plätzen vergebens sucht), die auch an ca. 5 bis 6 Bahnen tatsächlich im Spiel sein können.

Auch die typischen schottischen Pott-Bunker findet man nicht vor. Das macht den Platz natürlich etwas einfacher, zumal die durchaus zahlreichen und grossen vorhandenen Bunker EXZELLENT gepflegt sind! Ganz feiner, sehr gut spielbarer Sand bester Qualität!

Überhaupt – der Pflegezustand:
Grüns, Fairways, Semi-Rough, Abschläge, Bunker – das ist alles TIPP-TOPP in Schuss. Riesen-Kompliment an das Greenkeeping-Team!

Leider sind auch die Grüns insgesamt ein wenig langweilig – nicht sonderlich gross, aber kaum onduliert – 3-Putts sollten eigentlich nicht vorkommen.
Meine generelle Enttäuschung rührt jetzt nicht daher, dass es kein „echter“ Links-Platz ist, sondern eher von der sehr hohen Erwartungshaltung. Der Platz wird immer wieder sensationell gelobt und hoch bewertet – dafür muss man aber m.E. zu viele Abstriche machen (wenige originelle Bahnen, langweilige Grüns, hässliche Landschaft, zu viele blinde Schläge).

Fazit: Ich würde den Platz gerne nochmals spielen – allerdings erst, wenn ich alle anderen Plätze in der Umgebung „abgearbeitet“ habe. Sehr gute 3 Sterne (vor Allem für das Greenkeeping) – zu mehr reicht es leider nicht. (Im „Golf Bear Ranking“: 6 von 10 Punkten.)

m.heller 30 Bewertungen

Toller Links-Course

Dieser von Arnold Palmer entworfene Platz bietet ausser der Meerbrise alles, was man von einem guten Linkskurs erwartet:
Ondulierte Fairways und Grüns, strategisch platzierte Bunker, oft spürbaren Wind, der direkten Einfluss auf das Spiel nimmt und leider auch unbarmherziges Rough. Der Platz befindet sich in einem sehr guten und gepflegten Zustand, die Grüns sind zügig und spurtreu. Da der Platz etwas „ab vom Schuss“ liegt, kann man hier oft in aller Ruhe spielen und auch die Mitarbeiter tragen zu einer entspannten und familiären Atmosphäre bei.

Rethmar Golf - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 32 Bewertungen ansehen