Bewertungen

für Los Arqueros Golf & Country Club, Málaga, Spanien

4.1 von 5 Sternen45 Bewertungen

5 Sterne:
15
4 Sterne:
22
3 Sterne:
6
2 Sterne:
2
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 45 von 45

Yomi 32 Bewertungen

Sehr interessant

Von schmal bis breit, offen und absolut Tricki alles dabei. Ich finde den Platz einfach richtig interessant. Ich würde immer wieder spielen.

thola 166 Bewertungen

Na ja, es war schon besser

Der aktuelle Platzzustand

Abschläge: Noch immer zu stark bombiert. Zudem häufig kurz gesteckt, obwohl das auch schon übler war.

Fairways: Ganz ordentlich, vor allem nach den mehrtägigen Niederschlägen nicht zu hart und durchaus etwas Gras drauf.

Bunker: Sehr schwerer Sand - auch, aber nicht nur, wegen den Niederschlägen.

Greens: Leider sehr uneinheitlich was das Tempo und die Linientreue betrifft. Jedoch angenehm "beissend" - was aber dazu führt, dass man zumeist noch ein paar Löcher der Vorspieler ausbessern darf...

Spieltempo wie immer -> am Morgen früh ist man in 3:00 (2er Flight mit Trolley) rum, danach dauert es dann schon irgendwo zwischen 4-5 Stunden.

Die Greenkeeper nahmen auch schon mehr Rücksicht und kommunizierten früher vor allem deutlich besser. Das Starten des Motors mitten im Schwung und die "Verfolgung" eines Flights während mehreren Löchern scheint ihnen Spass zu machen.

thola 166 Bewertungen

Course in gutem Zustand

Meine 6. Bewertung in 12 Jahren. Aktuell ist der Platz in einem ausgezeichneten Zustand, wobei man dies rein vom optischen Eindruck her nicht unbedingt so erwarten würde. Aber die Fairways sind gut zu spielen und die Grüns "beissen" so richtig toll, so dass man mit hohen Bällen die Fahne wunderbar angreifen kann. Die Abschläge hingegen könnten besser sein. Einerseits wäre es toll, wenn sie einigermassen original gesteckt wären. Andererseits hat es viele bombierte, unebene Abschläge.

Und ja, der Platz eignet sich vor allem für Spielende, die über eine gewisse Präzision verfügen. Sonst verwandelt sich Los Arqueros rasch zu einem ballschluckenden Monster.

Über das Spieltempo kann ich dieses Mal nicht viel sagen. Wir waren früh am Morgen der erste Flight und kamen zu zweit mit E-Trolley in 2:55 sehr gut herum. Allerdings sei der Verzicht auf einen Cart nur den wirklich trainierten Spielern geraten ;-)

Henri 7 Bewertungen

Spass nur für gute Spieler

Gepflegter Golfplatz, den aber Spieler mit hohen Hcp (ab ca. 15) sehr vorsichtig spielen müssen. Fairways oft sehr eng und Landezone der Abschläge manchmal von der T-Box aus nicht einsehbar. Das macht Stress und der unsicher Golfer spielt dann noch schlechter als er eigentlich könnte. Lieber mit Fairwayholz oder gar Eisen abschlagen, dafür aber gerade bleiben. Bei Abschlag mit Slice oder Hook ist der Ball meist verloren, und so macht es keinen Spass. Wer aber einen geraden Abschlag hat und diesen auch unter Druck liefern kann, wird an diesem Platz Freude haben. Er bietet viel Abwechslung, schöne Umgebung und auch einen gewissen Challenge, den ein Golfer ja suchen soll (Fairways wie breite Autobahnen machen ja auch keinen Spass). Unbedingt mit Buggy spielen. Sehr viele Steigungen. Wegen der grossen Schwierigkeit für Durchschnittsgolfer nur drei Sterne.

K. Per 450 Bewertungen

Maximal 4 Sterne

Enger Platz, daher genug Bälle mitnehmen. Habe mir die weißen Abschläge „gegönnt“ von Gelb wäre es gescheiter gewesen, insbesonders wenn man hier das erste Mal spielt.

Fairways okay, Bunker auch, Grüns etwas langsam. Leider war das Gras auf den weißen Abschlagboxen relativ hoch.
Beim Layout und der Anordnung der Spielbahnen hat man das Maximum herausgeholt, daher sind einige Spielbahnen durch die Enge sehr herausfordernd.

Oldive 66 Bewertungen

Immer wieder eine Runde wert

Einen Buggy sollte man einkalkulieren, auch wenn im März 2023 die Preise nochmals höher sind... Golfhäftet Karte wird ohne Probleme akzeptiert und eine 10er Karte liegt bei 94€ incl. Buggy pro Runde. Der Zustand ist sehr gut und die Grüns sind deutlich schneller, als vor einem Jahr.
Der Platz spielt in Puncto Spielfreude und Preis-Leistungsverhältnis in der oberen Liga rund um Marbella mit.
Hier wird vor allem Präzision verlangt, ansonsten ist der Score schnell ruiniert.

Ben Hogan 25 Bewertungen

Schöner Golfplatz

Man (n) und Frau brauchen einen guten Tag.
Aber egal, ein schöner Platz und für Anfang März gut in Schuß. Nicht überlaufen.
Der Starter war top. Interessante Bahnen,
die ersten Bahnen eng und fordernd, die back 9 breit und übersichtlich. Alles in allem ein sehr schöner Golftag mit phantastischen Ausblicken. Preis-Leistung via Golfhäftet
total OK

derBremser 20 Bewertungen

Sehr guter Zustand, immer wieder eine top Platz

Wie immer wenn wir in dieser Gegend sind haben wir Los Arqueros gespielt und wurden wie immer nicht enttäuscht. Das Design ist toll, der Zustand sehr gut, dazu noch super schnelle und treue Grüns. der Preis von 85€ inklusive Buggy ist absolut okay.
Wenn jemand Lust auf einen sportlichen und tollen Platz hat, Los Arqueros.

sebastianpeer 11 Bewertungen

Top

Hat uns sehr gut gefallen. Kurs ist anspruchsvoll. Teilweise sehr enge Fairways, aber wer die Herausforderung liebt, fühlt sich hier wohl. Platzzustand war top, sehr gepflegt und schnelle Grüns. Wer nicht gut zu Fuß ist, sollte unbedingt ein Cart nehmen. Sehr hügelig. Man wird aber darauf hingewiesen. Personal war sehr freundlich. Essen im Clublokal war sehr gut. Preis-Leistung TOP

reiner2304 488 Bewertungen

Interessante Herausforderung und nicht überlaufen

Gespielt am 5.3.2022. Die 18-Loch-Anlage liegt oberhalb der Autobahn AP7 in den Anhöhen zwischen Marbella und Estepona. Man spielt einige Bahnen unterhalb der in die Hänge, bzw oberhalb gebauten Wohnanlagen. Trotzdem ist es ruhig und die Bebauung stört nicht direkt. Man tut gut daran ein Cart zu nehmen, da es einige Höhenunterschiede zu bewältigen gibt. Die Bahnen wurden als PAR 71 von Seve Ballesteros angelegt. Der Schwierigkeitsgrad ist relativ hoch, da es einige Bahnen gibt, die von echten Wasserhindernissen oder Schluchten eingeengt sind. Strategisches Spiel ist angesagt und der Driver sollte hier und da in der Tasche bleiben, sonst droht Ballverlust. Höhere HC sollten die vorderen Abschläge wählen. Es gibt auch blinde Schläge und eine gute Anzahl ins Spiel kommende Bunker. Die Grüns sind schnell und oft unmerklich onduliert. Aufgrund der Lage gibt es immer wieder erhöhte Abschläge mit tollen Blicken in die Landschaft und auch den ein oder anderen Meerblick gibt es. Auf der ersten Bahn steht man trotz Fangnetz etwas unter Beschuss von der Driving-Range. Auf Bahn 7 gibt es auch erstmals den historischen Torre, sowie eine Wildschweinfalle zu sehen. Der Pflegezustand war im Grundsatz in Ordnung, auch wenn das ein oder andere Fairway ein paar kahle oder braue Stellen aufwies und der ein oder andere Abschlag ein wenig abgenutzt war. Aber die Grüns waren tadellos und auch die Bunker mit feinem Sand gut aufbereitet. Der Spielbetrieb an einem sonnigen Samstagnachmittag war überschaubar. Wir konnten zu zweit um 15 Uhr sofort losspielen und sind bis zur 18 auf keinen Flight aufgelaufen. Das Regelgreenfee von 99 € in der Hochsaison ist im Vergleich zu anderen Anlagen in der Region in Ordnung. Wer online eine Startzeit bucht erhält einen Rabatt. Ab 15 Uhr gibt es einen Sundowner für 82 € incl. Cart. Das Clubhaus mit großem ProShop macht einen guten Eindruck, die Mitarbeiter sind freundlich. Die Carts (ohne GPS) sind neuwertig und es gibt zwei kleine Flaschen Wasser mit auf die Runde. Es gibt zwei Restaurants und sogar eine Bowlingbahn im Clubhaus. Wir haben nach der Runde auf der Terrasse mit Gaskamin im Rücken noch etwas gegessen. Das Essen war gut, preiswert und die Bedienung schnell und freundlich. Wer keine flache Nobelwiese erwartet und die Herausforderung liebt, der ist hier richtig.

Oldive 66 Bewertungen

Lohnt sich in jedem Fall

Ich kann einige Bewertungen hier nicht nachvollziehen. Meine Frau (HCP 23) hat hier heute (14.02.22) 39 Nettopunkte gespielt und ich (HCP 17.0) immerhin 36!
Der Platzzustand war sehr gut, die Grüns etwas langsam, aber o.k. Das Preis-Leistungsverhältnis mit 80€ incl. Buggy für die Gegend sehr gut.

Die Bahnen sind eng, besonders 1-9, aber fair. Natürlich gibt es bei Bergplätzen auch Gefälle, aber das sollten besonders Einstellige doch einschätzen können! Die Randbebauung ist sehr ansprechend und teilweise hat man spektakuläre Blicke über Schluchten und auf das Meer.

Ein sehr interessanter, fordernder Platz, bei dem Course Management gefragt ist, aber er macht viel Spaß. Hat eher Parklandcharakter, mit vielen Palmen, wenig Wasser. Gerade spielen sollte man können, evtl. mal zum kürzeren Eisen greifen...

Einen Buggy würde ich unbedingt empfehlen, dann kann man genießen. Wer sehr fit ist und einen E-Trolley hat, viel Spaß!

Für diese Gegend um Marbella, wo teilweise Mondpreise verlangt werden, eine unbedingte Empfehlung. Die Gastro mit typisch mürrischer Bedienung, na ja, kann man lassen.

thola 166 Bewertungen

Chamäleon - von der guten Seite

Los Arqueros wird seinem Ruf mal wieder so richtig gerecht. Momentan von der guten Seite. Das Platzdesign ist und bleibt spannend. Momentan sind die Fairways im Vergleich mit vielen anderen Plätzen in der Gegend sehr ansprechend. Während andere Plätze über Betonbahnen verfügen, ist hier vielerorts Gras zu finden. Nicht überall, aber doch immerhin zumeist.

Auch die Greens überzeugen. Sie sind auf allen 18 Löchern ziemlich gleich schnell und grösstenteils in einem guten Zustand. Rein spielerisch macht Los Arqueros Spass.

Ein anderes Thema ist das Spieltempo. Wobei zwischen Weihnachten und Neujahr halt viel Betrieb auf allen Plätzen der Costa del Sol herrscht und daher schnelles Spiel mehr Wunschdenken ist. Auch hier sorgt kein Marshall für eine schnellere Pace. Unsere Lösung: Wir gehen mit Trolley. So liefen wir erst bei Loch 9 auf die Vorflights auf und hatten zumindest auf den ersten neun Löchern eine anständige Pace.

Iwanschroeter 27 Bewertungen

Schade! Platzzustand übel

Ich habe diesen Platz vor 10 Jahren das letzte mal gespielt, damals mit HCP 23 und hatte ihn als Ballschluckmaschine in Erinnerung. Heute mit HCP 9 musste ich mir den wieder geben.
Arqueros ist hier auf dieser Plattform momentan mit 4* bewertet. Das heisst, der Besucher würde etwas wie Valle Romano, Los Naranjos, Santana, Rio Real, Calanova, Aloha und weitere in dieser Klasse erwarten können. Das ist definitiv nicht der Fall.

Der Platz (oder v.a. die ersten 9) ist zwar interessant, eng und schwer zu spielen und erfordert taktisches Spiel, keine Frage. Das kann/muss man tun, um hier einigermassen sein Score zu spielen.
Der Platz ist aber (verglichen mit den genannten Plätzen) heute Juli 2021 in einem schlechten Zustand. T-Boxen und Fairways z.T. schlecht gemäht oder sogar ohne Gras, nur Land (habe Weiss gespielt) .
Die 2ten 9 sind def. in einem besseren Zustand. Nettes Clubhouse und Staff.
Ich geb dem Platz aufgrund der Platzverhältnisse höchstens ne 2 bis 3 max. Gute Alternativen im Bereich 4* habe ich genannt.

Remo 28 Bewertungen

Buggy ist ein Must!

Der Platz ist in einem sehr gepflegten Zustand (Fairways und Greens)

- der Platz ist jedoch sehr hügelig und eng (bitte genügend Bälle mitnehmen)
- der Staff ist freundlich und professionell
- das Restaurant lädt zum Verweilen ein
- Preis/Leistung knapp OK

Golf4fun 130 Bewertungen

Anspruchsvoll & Abwechslungsreich

Ohne Buggy schwer zu bewältigen (viele Höhenunterschiede). Sehr abwechslungsreiche Bahnen. Top gepflegte Fairways und Greens in schöner Umgebung. Wer hier sein persönliches HCP spielt, den kann man nur beglückwünschen.

El Urb 8 Bewertungen

Tolles Erlebnis aber richtig eng

Gespielt im Mai 2019; Platzzustand sehr gut; Personal freundlich und hilfsbereit. Bestätigen kann ich die früheren Bewertungen, wer nicht gerade ist, wird an jedem Loch einen neuen Ball ins Spiel bringen müssen. Trotzdem ist der Platz gut zu spielen und ist sehr Abwechslungsreich. Ich hatte die ganze Runde über nie Langeweile. Für die billige Greenfee im Vergleich zu den anderen Plätzen an der CdS, ist dieser Platz absolut eine Empfehlung, man bekommt für wenig Geld viel geboten.

Franziska_Roland 85 Bewertungen

Top Platz

Wir, Hcp. 9 und 10, haben heute den Platz gespielt. Qualität ist top, Fairways sehr gut und Greens recht schnell. Können Aussage von Van Bengel nicht nachvollziehen, dass Fairways unfair sind. Der Platz ist sicher nicht einfach zu spielen, strategisches Spiel ist sehr wichtig. Mit Trolley sind vor allem die beiden letzten Löcher noch eine Herausforderung. Ansonsten einfach nur schön zu spielen. spuelen.

Bengel 3 Bewertungen

Richtig anspruchsvoll aber sehr schön

Wir als Gäste (Hcp 18 u. 25) habe den Platz gerne (!!!) mehrfach gespielt.
Dies vorweg!
Wir kommen gerne wieder.

Beim nächsten mal aber mit E-Trolly.
Die Benutzung eines Buggy´s beschleunigt das Spiel hier nicht, die anzuwendende 90°-Regel führt nur zu unseligem Herumgekurve (mich hat es sogar eher daran gehindert, zwischendurch mal "runter" zu kommen).
Andere Spieler mit E-Trolly waren deutlich schneller, für das Tragen des Bag´s oder die Benutzung eines einfachen Trolly´s braucht es aber schon eine gute körperliche Verfassung und sehr gute Kondition.

Der Platz ist sportlich sehr anspruchsvoll, man spielt fast immer bergab oder -auf, viele schmale Bahnen mit deutlichem Quergefälle, sehr häufig auf der einen Seite die steile Böschung aufwärts (dichtes Buschwerk), auf der anderen Seite steil bergab (Wasser, Buschwerk, Felsen). Bälle wiederzufinden oder herauszuspielen, verschwendet daran keinen Gedanken.
Lakeballs kann man in der Gegend reichlich und auch günstig zukaufen.

Der Mensch wächst bekanntlich mit seinen Aufgaben, für mich hatte ich zwischenzeitlich da so meine Zweifel. Bei jedem verlorenen Ball habe ich geflucht und es bestand die Gefahr, dass die gute Laune abhanden kommt.

Wir haben mehrere Clubmitglieder (Hcp um 10 oder darunter) getroffen, die davon sprachen, dass der Platz nicht nur schwierig sei, sondern z.T. auch unfair. Die Bälle landen Mitte Fairway, alle sehen dies und trotzdem bleiben die Bälle unauffindbar.
Andere Gäste (hohe und tiefe Hcp), die alle Jahre wiederkommen um hier zu spielen, habe dies großteils bestätig, auch dass man pro Runde durchaus so mit 10 Bällen Verlust rechnen kann.

Dennoch - es scheint so zu sein:
ALLE SPIELEN HIER IMMER WIEDER GERNE

2 Lefties 44 Bewertungen

Super! Aber eine Herausforderung

Die Starterin hat uns (2er Flight) glücklicherweise auf die 10 zum Start geschickt, sonst hätten wir hinter all den 4er Flights rund eine Stunde mehr gebraucht. Platz ist eine Herausforderung, es gibt 2 Löcher wo man keine Ahnung hat wohin spielen und mit dem Cart besser mal nach Vorne fährt zum Gucken. Cart ist empfehlenswert, wenn auch nicht zwingend für gute Fussgänger.

thola 166 Bewertungen

Wieder gute Qualität

Im Gegensatz zu meiner Bewertung vom letzten September kann ich nun wieder von schönen Fairways mit ordentlich Gras und durchaus vernünftigen Greens berichten. Die Regenfälle der letzten Wochen liessen die Gräser spriessen, so dass es optisch und spielerisch ein Genuss ist. Auch das Tempo war auf den drei Märzrunden ganz passabel.

Herman 30 Bewertungen

Schöner Platz

Anfang März 2018 gespielt, sehr schöner Platz, würde in wieder spielen.

thola 166 Bewertungen

Zustand bescheiden

Meine dritte Bewertung innert sechs Jahren: Aktuell sehr bescheidener Zustand des Courses. Ein Teil davon ist erklärbar, da sich im September die Sommerhitze der vergangenen Wochen natürlich auswirkt. Trotzdem, flache Teeboxes kann man auch zu dieser Jahreszeit anbieten. Bei den Greens liegt der Fehler zu 99% bei den Spielern. Pitchmarks überall - das geht gar nicht. Ein Pfui den "Hinterlassern" dieser Andenken. Überbevölkert war der Platz nicht - trotzdem mussten/durften wir die Löcher 6-8 zweimal spielen, um nicht ständig anstehen zu müssen. Ok, wir kamen immerhin in 3:45 durch (21 Löcher), was ja nicht schlecht ist. Greenfee 115.- inkl Buggy für zwei Personen ist ok, wird aber ein wenig relativiert.

Demara 15 Bewertungen

Schöner Platz

Ich habe in unserem diesjährigen Golfurlaub in Andalusien zum ersten mal diesen Platz gespielt. Ich fand ihn sehr schön uns abwechslungsreich. Der Pflegezustand war gut, das Greenfee relativ günstig. 2 GF + Buggy 115€, wenn man online bucht.

Ballesteros Plätze können ja schon mal unfair sein, diesen fand ich zwar schwer, aber gute Schläge wurden auch belohnt. Bei manchen Löchern kann Platzkenntnis helfen.

Wir werden ihn nächstes Jahr wieder spielen.

docaugustin 10 Bewertungen

Echte Herausforderung

Ich habe jetzt schon einige Male den Platz gespielt und sicherlich nicht zum letzten Mal.
Die ersten 9 sind schon schwierig, an sein Handicap sollte man nicht denken, Bahnen teilweise sehr eng. Aber es das nicht, was die Herausforderung ausmacht.
Bei ersten Mal darf man nicht enttäuscht sein, beim zweiten Mal wird es schon besser, Pflegezustand sehr gut, nur die Grüns waren leider voller Pitchmarken (fehlende Etikette!!).
Die Bälle, die man verliert, kann man am Zaun wieder kaufen!!
19. Loch kehren wir gerne ein, Qualität und Preis- Leistung sehr gut.
An derCosta del Sol ein absolultes Muss

Golfdepp 2 Bewertungen

Privatkonkurs infolge erhöhter Ballverluste

Also der Platz wär ja schon wunderschön und spektakulär... wenn man denn Golf spielen könnte (23.9). Allen Golfern mit Hcdp >30 empfehle ich: kommt ausgeruht, fit und mit ausreichend Bällen hierher. Dies ist ein Platz mit zahlreichen Herausforderungen. Ich zog zugegebenermassen einen rabenschwarzen Tag ein, aber trotzdem: Der Platz ist ein steter Challenge. Notabene in sehr gutem Zustand. Mit einigen spektakulären Löchern. Leider hab ich die Übung nach Loch 13 abgebrochen, einerseits weil mir a) eh bald die Bälle ausgegangen wären und b) uns bei Loch 10 ein neues asiatisches Dreierflight vor die Nase gesetzt wurde (geht gar nicht). So oder so: Ein Platz für Kerle, nichts für Memmen, und ein Must in Andalusien!

Acatenango 8 Bewertungen

Wunderbar!

49,- mit Buggy für einen abwechslungsreichen, hügeligen, teils engen, schönen Platz. Driver und Hölzer kann man meist stecken lassen. Die Qualität der Grüns und Bunker erhält Punktabzug.
Clubhouse mit gutem Preisleistungsverhältnis.

golffreund 217 Bewertungen

Old school...

Freundliche Begrüssung, hervorragende fairways, beste Grüns, nicht ganz so pfeilschnell wie in la cala aber das ist angesichts der "uhrglas" struktur für den bogeygolfer eher sinnvoll. Einzelne Bahnen sind aus Platzgründen recht nah ineinander gebaut wie man es in den 50ern, 60er Jahren des 20. Jahrhunderts oft gemacht hat. Am Loch 2 (par 3) darf man erdt abschlagen wenn der Vorflight den 3. Abschlag erreicht hat und das ist auch beser so.
Teiweise irrsinnige Höhenunterschiede machen es selbst auf par4 löchern, die von Gelb keine300m lang sindschwer, mit dem 2. Das Grün zu erreichen. Der Platz ist zu leicht gerated weil rel kurz aber tw SEHR eng. Driver stecken lassen und das sicherere Hölzchen nehme, wie uns schon der sehr nette Starter geraten hat. Ballerwiese geht anders. Aber so ist er ein aussergewöhnlicher und wirklich guter Platz. Stattliches Clubhaus mit einladender Terrasse. Wir hatten WIRKLICH nix zu meckern!

Golfy-21 7 Bewertungen

Ein muss in Andalusien

Hier passt wirklich alles, sehr gutes Personal toller platz mit vielen spektakulären Löchern.

Bertl 8 Bewertungen

Spanische Herausforderung

Wir (Hcp 4 und 11) haben von Seve's Rache gelesen und die Herausforderung angenommen. Vorweg sei gesagt: so schlimm ist es nicht. Ende Feb. haben wir ein Greenfee online reserviert und bei Ankunft gleich unser Buggy erhalten. Schöne Anlage, zwischen alt, edel und etwas in die Urbanisationen gequetscht. So darf man auf der Mattenrange keine Hölzer spielen. Also bei unter 6000m geht's. schon auf weiß, trotz Hinweis der Starterin, dass diese eigentlich Pros vorbehalten sind... Holz 3, Eisen 9 und das erste Par ist notiert. Es beginnt ganz freundlich, wird aber ab der 7 recht eng und gegen Ende dürfte Seve der Platz ausgegangen sein. Aber trotz dass man im Tal innerhalb der Siedlungen spielt, stört das kaum. Der Zustand war Ende Feb. durchschnittlich bis gut, aufgrund des günstigen Greenfees kann aber sicher mehr los sein.

derBremser 20 Bewertungen

Sehr schöner Platz, heißt nicht zu unrecht Seve´s Rache...

Erste Woche im Februar, spielten wir (HCP7+9) unter anderem auch wieder Los Argueros. Gleich vorweg, wenn man den Platz ein wenig kennt, spielt er sich wesentlich leichter... letztes Jahr´s beim ersten mal, war´s echt schwierig.
Zum Platz, Zustand wieder sehr gut, schnelle Grün´s gute Fairways, alles in allem guter bis sehr guter Pflegezustand. Der Platz liegt zum großen Teil in einem Tal zwischen Ferienhäusern wie in Spanien so üblich, bietet aber allerdings tolle Aussichten auf´s Meer. Die Bahnen sind sehr abwechslungsreich, wobei der Platz immer, auch aufgrund des günstigen Grenze´s, (56€ Incl. Cart) gut gefüllt ist. Spielzeit im 4er Flight 4:15 Stunden.

Ich kann den Platz nur empfehlen, finde in Trick aber toll!

thola 166 Bewertungen

Wenn es nur etwas zügiger vorwärts ginge...

Am Platz selber gibt es auch dieses Jahr nichts auszusetzen. Design und Qualität der Löcher ist top. Schmale Bahnen wechseln sich mit breiten Löchern ab. Jedes Loch bietet eine neue Herausforderung. Eigentlich alles gut - wenn bloss das Spieltempo etwas zügiger wäre. Vermutlich ziehen die günstigen Konditionen auch Spieler an, die auf diesem Platz ihre liebe Mühe haben. DIe nachfolgenden Flights müssen dies wohl oder über akzeptieren. Statt vier Stunden dauert die Runde dann gut fünf oder mehr.

Pokergolfer 9 Bewertungen

Wunderschöner Platz direkt in den Bergen

Auf diesem Platz spielt man fast jedes Loch abgeschieden und alleine in der natürlichen Berglandschaft von Marbella. Der Platz ist schmal, extrem hügelig und dadurch auch nicht besonders einfach. Aber wer gerne anspruchsvolle, herausforderne und extrem schöne Löcher spielt, der ist hier genau richtig.
Zudem ist der Platz preiswert und im super Zustand. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen, wenn ich nochmal in Marbella Urlaub mache!!!
Toller Platz

kalliski 5 Bewertungen

Schön schwer

Gespielt haben wir diesen Platz im Mai 2014 Eine sehr gepflegte Anlage mit altem Baumbestand.
Der Platz ist in ein hügeliges Gelände gebaut, sehr enge Fairways.
Hier ist genaues Spiel notwendig.
Hinter den Grüns geht es häufig steil abwärts in die Schluchten oder Büsche. Daher genügend Bälle einstecken oder unterwegs von Sammlern neue erwerben. vielleicht die eigenen!!
Insbesonders auf den 2ten neun tolle Aussicht auf Meer und Berge.
Ein tolles Preis - Leistungsverhältnis Greenfee 44,00 Euro incl. Cart.
Sollte man unbedingt spielen.
Sehr freundliches Personal, und sehr gutes Clubhaus.

westwood 15 Bewertungen

Schöner Platz, günstig und daher überfüllt...

Schöner Platz mit diversen erhöhten Abschlägen. Nicht das klassischste Golf aber für einen Ferientag ok. Durch den Preis bedingt 4-Balls von 07.30 bis 16.00h. Spieldauer problemlos über 5 Stunden! Sehr schönes Restaurant mit gutem Essen. Leider wird schon kurz nach 20h nichts mehr serviert. Besserer Service für Members die im oberen Stockwerk verköstigt werden.

Tigerline 55 Bewertungen

Gespielt im August 2013

Schöner Platz, sehr hügelig und Eng.
Gerade sollte man sein.
Ist in eine Anlage mit vielen Villen reingebaut in einem Hang.
Ein netter Platz den man mal spielen sollte. Aber gesamt gesehen gibt es schönere Plätze in der Umgebung.

Art-Golf 15 Bewertungen

Super!

Im September 2013 gespielt:
Grandioser Platz den man einfach nur genießen sollte, hier ist es sehr schwer seinen Score zu halten, also vergeßt ihn... Ganz viele interessante, enge Spielbahnen und wenn man wie ich von Weiß spielt, auch einige Längen die es zu bewältigen gilt... Das ist unser Lieblingsplatz in der Region...

thommy69 4 Bewertungen

Guter anstrengender Platz

Dieser Platz ist der günstigste 18-Loch-Platz an der Costa del sol (28 Euro Greenfee). Davon merkt man aber nichts. Er ist schön designt und gut gepflegt. Da er sehr hügelig ist, würde ich ein Cart undbedingt empfehlen. Es kostete bei mir auch nur 15 Euro. Ich halte den Platz jedoch für sehr schwer. Obwohl er eher kurz ist, ist er sehr eng und man muss den Driver vielfach stecken lassen. Preis-/Leistungsverhältnis ist hervorragend.

rüdiger grosz 2 Bewertungen

Schöner "Ballverschlingender Platz

Waren im Feber mit "Strawberry Tour" auch auf diesen Platz gebucht. Bin zwar Golfanfänger und spielte im Flight mit Partnern mit niedrigeren Handicap+ freute mich schon auf diesen Platz. Sehr schön angelegte aber enge Fairways, alter Baum/Buschbestand wo du keinen Ball mehr findest! :-(.Sehr schöner Blick auch aus dem Tal Richtung Meer! Ballverkäufer vor Ort, sollte man in Anspruch nehmen! Ich habe meine 8 Bälle hinterlassen.
E-Car ist von Vorteil... jedoch BITTE immer mit einem Golfer bewachen lassen... es sind nicht alles Ballsucher die im Gebüsch sind!!
Aber für mich war es ein Sehr lehrreicher + schöner Fligth, sollte nicht in der Golfplatzsammlung fehlen!
Die Angestellten in der Rezeption + Marshall sehr nett! ...schönes spiel wünsche ich!

Shaolin16 2 Bewertungen

Tolle Landschaft - aber der Platz ist heftig!

Vielleicht tue ich dem Platz unrecht, aber wir haben ihn heute gespielt und mit gemischten Gefühlen verlassen.

Meine Frau und ich sind sportliche Golfer mit Handicaps von 6 und 16 und gerade für mich von Gelb war der Platz undankbar zu spielen.

Um nicht missverstanden zu werden: der Platz schmiegt sich toll in die bergige Landschaft um Benahavis, die Bahnen sind sehr kreativ und der Zustand des Platzes war 1a. Das Rating der Anlage ist aber so niedrig, dass man kaum Zusatzschläge bekommt, die zumindest ich trotz gefühlt ordentlichen Spiels aber im Dutzend gebraucht hätte. Sprich: ich empfand die Bahnen 7 bis 14 als hammerschwer. Der Rest ist vergleichsweise einfach. Die Fairways der Bahnen 7-14 sind kaum mehr als 30-40m breit und verzeihen überhaupt keine Fehler. Auf beiden Seiten ist Aus bzw. Tal... Selbst wenn man konservativ mit Eisen abschlägt und trifft, sind es auf den Par 4 immer noch mehr als 140m ins grün, und leider wird die Spielbahn nicht breiter, hinter den Grüns geht es ins Tal und die Grüns sind vorzüglich mit Bunkern eingedeckt...

Ich will den Leser nicht weiter mit meinen Erlebnissen langweilen. Eins noch am Ende: leider sah ich erst am Par 3 16 den Spanier, der laut den anderen Berichten Bälle verkauft... ich hätte ihn gern schon an Bahn 6 getroffen und ein Tütchen erstanden... Nun kann er den nächsten Glücklichen ein Tütchen mit (ehemals) meinen geliebten Pro V1 verkaufen...

thola 166 Bewertungen

Herausforderung in zwei Schluchten

Wer ausladende, breite Fairways liebt, sollte sich vermutlich einen anderen Platz aussuchen. Die Bahnen sind teilweise eng und schwierig zu spielen, bieten aber jede Menge Herausforderungen. Zustand im November 2011 recht gut, Spielfluss leicht stockend, aber ok. Kann mich den bisherigen zwei Bewertungen größtenteils anschließen. Buggy sehr empfehlenswert. Personal im Clubhaus recht freundlich. Achtung Diebe! Uns wurde das Auto aufgebrochen und (obwohl im Kofferraum verstaut) Ware geklaut.

werning 1 Bewertung

Spektakulär und abwechslungsreich

Ein sehr schöner, gut gepflegter Platz in zwei Tälern mit spannenden Bahnen - jede ein Genuß für sich. Sehr abwechslungsreich, viele Bahnen mit spektakulären Abschlägen und tollen Ausblicken. Das Gelände ist sehr hügelig, mit Buggy aber problemlos. Viele Schluchten kommen ins Spiel. Rechts und links der Bahnen, aber auch frontal ist einige Male ein Schlag tief hinunter aufs Fairway zu plazieren. Die Greens sind nicht schnell, aber sehr tricky. Da machen 2 Putts bis zum Einlochen oft schon glücklich. Man muß den Platz mehrmals spielen. Dann stimmt auch der Score. Schönes Clubhaus mit Terrasse und freundlichem Service. Speisen und Getränke im guten Preisleistungsverhältnis. Mitarbeiter und Mitglieder alle sehr freundlich und aufgeschlossen. Fazit: Sehr empfehlenswert!

dberni 2 Bewertungen

Schön aber schwer

Gestern 24.10.2010 spielte ich den Platz - phantastische Blicke in die Berge und zum Meer sind garantiert jedoch - ich selbst habe HCP 26 - ein recht schwieriger Platz den ich ohne Buggy nicht spielen würde. Viele Abschläge gehen über Schluchten und/oder Bachläufe und vom gelben Abschlag sicherlich mal gut und gerne 150 m. Ich habe mit zwei Niederländern mit HCP 12 + 14 gespielt die auch ihre Probleme hatten. Jedoch - selbst ich hatte ein Birdie an einem par 4 gespielt. Wichtig - nehmt Bälle mit - denn wenn man einen seitlich ins Gebüsch schlägt wird er sofort von dort kauernden Männern einkassiert die dann an den Strassen stehen und die Bälle im 15-er Beutel wieder verkaufen. Fazit: muss man spielen - auch alleine schon deshalb, um zu sehen wie man ihn das zweite oder dritte Mal spielt Gutes Spiel: db

Czexican 131 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Anspruchsvoll

Spanien Golfurlaub 2/5. Kommen Sie an die Costa del Sol, um einige gute Plätze zu spielen. Um unsere Golfhaftet-Karte sinnvoll einzusetzen, haben wir uns für diesen Platz entschieden und es war eine großartige Entscheidung. Wir hatten eine der ersten Startzeiten, also hatten wir eine schöne Aussicht vom Parkplatz und der Restaurantterrasse, die wirklich schön ist. Hier einzuchecken und zu buchen war sehr einfach und schnell. Das Personal ist sehr hilfsbereit, der Pro-Shop ist sehr gut ausgestattet. Trainingsbereiche wie in den meisten Golfplätzen an der Costa del Sol sind nur wenige Schritte vom Clubhaus entfernt. Eröffnungsloch ist schönes Par 4 bergab, die anderen Löcher öffnen sich im Tal. Front Nine ist sehr herausfordernd und der Platz ist nicht einfach zu spielen, auch wenn er nicht zu lang ist, aber die Fairways sind sehr eng und das Grün ziemlich klein. Back Nine waren für mich viel spannender mit schöneren Aussichten und interessanten Aufnahmen als Front Nine. Signature Hole wäre Loch Nummer 13, auch 14 ist sehr schön. Die Qualität war wie erwartet, ich würde die Bewertung nur für unebene Abschläge und viele blinde Schläge verringern. Ich habe nicht gut abgeschnitten, aber ich liebe es hier und würde auf jeden Fall wiederkommen und der Preis ist fair.

Übersetzt von Google.

Costa24 4 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

JA! Tolle Aussicht und toller Golf!

Dies ist definitiv ein schöner Kurs. Keine Zweifel, aber schlimmer die Anstrengung. Gut gewartete, schnelle Grüns, tolle Landschaft mit teilweise spektakulärer Aussicht.
Der Service des Teams war sehr gut und freundlich. Es war eine lustige Runde und wir genossen danach noch einen Drink und genossen die Aussicht.
Sehr empfehlenswert.

Übersetzt von Google.

ZaS 5 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Harter Kurs

Der Kurs ist sehr anstrengend und genau wie die meisten Kurse an der Costa de Sol und für die körperliche Fitness, wenn Sie keinen Kinderwagen benutzen. Es gibt auch eine sehr komplizierte Ankunft. Es wird anspruchsvolleren Spielern mit niedrigerem HPP gefallen.

Übersetzt von Google.

Los Arqueros Golf & Country Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben