Le Golf National

45 Loch Public

Le Golf National

2 Avenue du Golf, F-78280 Guyancourt, Frankreich

Tel.: +33 1 30 43 36 00, Fax: +33 1 30 43 85 58

Golfpakete

mit Le Golf National
Novotel Saint Quentin Golf National

Novotel Saint Quentin Golf National 4 Sterne

Magny Les Hameaux, Frankreich

3 Nächte mit Frühst. und 2 Greenfees

ab 518,- pro Person Mehr Infos
Novotel Saint Quentin Golf National

Novotel Saint Quentin Golf National 4 Sterne

Magny Les Hameaux, Frankreich

5 Nächte mit Frühst. und 3 Greenfees

ab 755,- pro Person Mehr Infos

Charakteristik

Le Golf National, nur wenige Kilometer vom Schloss von Versailles entfernt, wurde von den Architekten Hubert Chesneau und Robert von Hagge als Heimatplatz der Open de France erbaut, die dort zum erstem Mal 1991 auf dem Albatros Course stattfanden. Albatros ist mit Sicherheit kein einfacher Platz. Nicht nur zahlreiche Bunker und Wasserhindernisse stellen große Herausforderungen dar. Der zweite Platz von Le Golf National ist der Aigle Course, der mit nur wenigen Bunkern, weiten Fairways und perfekten Grüns für Spieler alles Handicap-Klassen bestens geeignet ist. Ideal für Trainingsrunden ist der dritte Platz von La National, der 9-Lochplatz Oiselet.

Da der Albatros Course als Austragungsort des Ryder Cups 2018 auserkoren wurde, wurde der Platz neun Monate lang massiven Renovierungsarbeiten unterzogen. Das Drainagen und Bewässerungssystem wurde komplett überholt, alle Bunker wurden überarbeitet und neu gesandet und teilweise auch die Grüns geändert. Spieler und Besucher erwartet somit ein großartiges Golferlebnis.

Golfplätze

18-Loch Albatros Platz

Eröffnet 1990. Design: Hubert Chesneau & Robert von Hagge.

Gelände: Wasserhindernisse

Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Schwarz (Herren)7276.51556718 m
Weiß (Herren)7274.41556275 m
Gelb (Herren)72721455842 m
Blau (Damen)7275.41475262 m
Rot (Damen)7274.21435092 m

18-Loch Aigle Platz

Eröffnet 1991. Typ: Links.

Gelände: Hügelig mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)7171.41245907 m
Schwarz (Herren)7171.41245907 m
Gelb (Herren)7170.21365676 m
Blau (Damen)7172.81285085 m
Rot (Damen)7171.51234872 m

9-Loch Oiselet Platz

Eröffnet 1991

Gelände: Leicht hügelig mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Leicht - Sportlich

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)3261.11021955 m
Rot (Damen)3262.61021761 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (136 Rangeabschläge, davon 36 überdacht)
  • Putting Green
  • Pitching Green

Gästeinformation

18-Loch Albatros Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist erforderlich.
Handicap 28 ist erforderlich.

18-Loch Aigle Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist erforderlich.

9-Loch Oiselet Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.

Greenfee-Preise

18-Loch Albatros Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee175 €175 €

18-Loch Aigle Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee77 €92 €

9-Loch Oiselet Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
9-Loch-Greenfee32 €32 €

Driving Range

Montag - Sonntag
Balltoken5 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Bar
  • Snack Bar

Restaurant

Le Club House Novotel Café
Tel.: 01 30 57 65 65
Kreditkarten akzeptiert.

Pro-Shop

Tel.: 01 30 12 04 58
proshop@golf-national.com

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten

Golfunterricht

A.S.E.G.N
Tel.: 01 30 12 04 53
oiselet@golf-national.com
www.golf-national.com

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1990
Mitgliedschaft: möglich

Bewertungen

3.9 von 5 Sternen7 Bewertungen

5 Sterne:
3
4 Sterne:
2
3 Sterne:
0
2 Sterne:
2
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

boogie 3 Bewertungen

Golf mit Abstrichen...

Wir haben den Platz im Juli 2017 gespielt, eben weil Ryder Cup... und so...

Platz war in einem sehr guten Zustand, manche Löcher sind definitiv eine Herausforderung, die Grüns machen Spaß.

Was uns gar nicht gefallen hat: die Preisgestaltung - als Ausländer muss man eine Lizenz kaufen, so erhöht sich das Greenfee ganz empfindlich.
Die Infrastruktur: Damengarderobe ohne Fenster und Klimaanlage, obwohl neu. Es gab keine Handtücher, keinen Fön - es gibt auch keine Möglichkeit einen ev. mitgebrachten Haarfön anzustecken. Das obwohl alles neu gebaut ist.
Das Restaurant ist ebenso überteuert und man sollte es ob des Services und der Qualität meiden. Die gesamte Umgebung ist wenig prickelnd.

Unser Fazit: wenn man sagen will, dass man den Ryder Cup Platz 2018 gespielt hat, dann sollte man ihn spielen. Es gibt aber in der Umgebung einige wunderbare Plätze, die wirklich ein Erlebnis sind und wo es auch Spaß und Genuss bereitet, die Runde im Golfclub, bzw. Restaurant ausklingen zu lassen.

Mungo 1 Bewertung

Schöner Golfplatz - Versch... Preispolitik

Der L'Albatros gehört zweifelsfrei zu den schönen und nicht ganz einfach zu spielenden Golfplätzen auf dem europäischen Festland (wie auch andere vom Architekten R. von Hagge entworfene Anlagen z.B. Les Bordes, Le Kempferhof, Royal Mougins, Bogogno usw.).
Obwohl seit der Eröffnung des Platzes verschiedenen Verbesserungen vorgenommen wurden, fahre ich seit einiger Zeit einen Bogen um Guyancourt. Der Grund dafür liegt bei der offensichtlichen Abzocke von Golfern ohne französische Lizenz (ca. 40% Zuschlag auf die ordendliche GF für FFG-Lizenzierte). Es würde mich freuen, wenn die Verantwortlichen vom Golf National mit dieser, aus meiner Sicht unfairen Preisgestaltuung, genauso Schiffbruch erleiden würden wie vor Jahren der GC Bogogno mit einer ähnlichen Benachteiligung ausländischer Spieler.
Glücklicherweise gibt es in der näheren Umgebung von Paris einige gute Golfplätze mit anständiger Preispolitik (Clement Ader, Courson-Montloup, Château d'Augerville usw. sowie von mitte Juli bis mitte August La Boulie [Racing Club], Saint-Nom-la-Bretèche, Saint-Germain-en-Laye, St. Cloud usw) und damit interessante Alternativen zu einer für Ausländer völlig überteuerten Runde beim Golf National.

helmutsch 4 Bewertungen

Platz richtig gut und sehr schwer

Pflegezustand für die Jahreszeit sehr gut. Grüns super schnell und spurtreu. Für einen guten Score muss man auf den Fairways bleiben. War zweimal im Rough, nur brutal. Sekretariat und Starter sehr nett. Freu mich schon auf den RC im Golf National.

Le Golf National - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 7 Bewertungen ansehen