Jumeirah Golf Estates

18/18 Loch Resort

Fire Course
Fire CourseFire CourseFire CourseFire CourseEarth CourseEarth CourseEarth CourseEarth Course

Jumeirah Golf Estates

Al Shatha Tower Level 38, Dubai Media City, Dubai, VAE

Tel.: +971 4 375 9999, Fax: +971 4 369 7583

Charakteristik

Jumeirah Golf Estates besteht aus zwei 18-Loch-Golfplätzen – Earth und Fire Course. Der großartige Earth Course wurde 2009 als Austragungsort der DP World Tour Championship gegründet. Jedes Jahr im November starten hier die Top 60 Spieler der European Tour zum Finale des Race to Dubai. Hinter dem Design steckt natürlich ein großer Name: Greg Norman. Der Platz misst 7706 Yards und mit seinen riesigen Bunkern, den rollenden Fairways und der üppigen grünen Landschaft ist der Earth einer der ästhetisch beeindruckendsten Golfplätze in Dubai und somit der ideale Austragungsort für große Turniere. Der Fire Course bietet hierzu die perfekte Ergänzung. Während der Earth Course imposant und kühn wirkt, ist Fire ein eher klassischer, subtiler Kurs. Entworfen wurde er ebenfalls von Greg Norman, der ihn in Harmonie mit der natürlichen Wüstenlandschaft und Vegatation gestaltet hat.

Golfplätze

18-Loch Earth Platz

Design: Greg Norman

Scorekarte

TeeParCRSlopeLänge
Schwarz (Herren)72--7706 yards
Grün (Herren)72--7045 yards
Blau (Damen)72--6473 yards
Rot (Herren)72--5435 yards

18-Loch Fire Platz

Design: Greg Norman

Scorekarte

TeeParCRSlopeLänge
Schwarz (Herren)72--7480 yards
Grün (Herren)72--7062 yards
Blau (Damen)72--6507 yards
Rot (Damen)72--5619 yards

Gästeinformation

Beide Golfplätze

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist erforderlich.
Handicap 28 (Herren) / 36 (Damen) ist erforderlich.

Greenfee-Preise

18-Loch Earth Platz

GreenfeeMo. - Do./So.Fr./Sa./Feiertage
Oktober 2013 - Mai 2014
18-Loch-GreenfeeAED 995 (254 €)AED 1095 (280 €)

18-Loch Fire Platz

GreenfeeMo. - Do./So.Fr./Sa./Feiertage
Oktober 2013 - Mai 2014
18-Loch-GreenfeeAED 825 (211 €)AED 945 (242 €)

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Pro-Shop

Restaurant

Tel.: +971 52 6374256
Restaurants@jumeirahgolfestates.com

Der Club

Personen

PositionName
VerkaufsleiterKahn Luthiger+971 (0) 4 375 9578

Bewertungen

4.4 von 5 Sternen14 Bewertungen

5 Sterne:
8
4 Sterne:
3
3 Sterne:
3
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

Hampe 61 100 Bewertungen

Earth schönster Platz in Dubai

Earth Gespielt am 26.1.2024 Für mich persönlich der schönste Platz in Dubai Zustand von Fareway, Bunker und Greens: perfekt!
Zu Anfang kämpft man noch mit den sehr tiefen Bunker welche die Greens sehr gut verteidigen.
Ab Loch 6 kommt dann zusätzlich noch Wasser ins Spiel.
Ab Loch 16 steigert sich der Golfgenuss immer mehr: begleitendes Wasser mit Grün zu Spielen Richtung Wasser (16) Ein Traum Par 3 mit Inselgrün (17) und ständig kreuzendes Wasser auf der Par 5 (18) Golferherz was willst du mehr!

reiner2304 499 Bewertungen

Here ends the race DP World Tour

Gespielt am 20.3.2023 (Earth) und 26.3.23 (Fire). Die 36-Loch-Anlage, wo jährlich auf dem Earth-Course das DP Worldtour Finale ausgetragen wird, liegt etwas außerhalb von eigentlichen Zentrum Dubais, praktisch auf Höhe der Dubai Marina im Hinterland. Hinter dem Golfresort beginnt aktuell noch die Wüste, wobei das wohl nicht mehr lange so bleibt. Innerhalb des Resorts, der Golfplatz ist praktisch komplett mit Villen umbaut, merkt man nichts mehr von einer Wüste. Die meisten Villen sind fertig gebaut, aber es sind auch noch einige im Bau oder im Umbau, was man auf der Runde deutlich sieht und hört. Das Clubhaus mit mehreren Restaurants ist mondän und die Lockerrooms vom Feinsten. Hier haben einige Tourspieler Ihre Caddyschränke mit Namen und Nationalfahne gebrandet. Die beiden Trophäen der Tour werden in Vitrinen ausgestellt und die Scorekarten vom letztjährigen Toursieger sind ausgehangen. Der Service im Clubhaus ist freundlich und perfekt, von der Golfrezeption über den Starter bis zum Marshall. Zu den Plätzen: Earth-Course: Die ultimative Herausforderung sind die vielen Bunker mit den meterhohen Kanten. Außerdem sind die Bunker extrem in den Landezonen und vor den Grüns platziert. Gefühlt waren wir in fast jedem dieser Bunker, obwohl die Fairways eigentlich breit genug sind. Die Bunker ziehen die Bälle magisch an. Die Bahnen sind insgesamt abwechslungsreich angelegt. Noch spannender wird es zum Schluss auf den Bahnen 14 bis 18, wo extrem Wasser incl. Inselgrün auf der 17 ins Spiel kommt. Und natürlich das Finale auf der 18 (PAR5) wo sich praktisch ein Bach durch die komplette Bahn zieht und Glückwunsch an den, der hier keinen Ball im Wasser verliert. Dazu kommen die schnellen und ondulierten Grüns. Es darf wohl mit Recht behauptet werden, dass dies der schwerste Platz in Dubai ist. Vielleicht ist das auch der Grund, warum hier relativ wenig Spielbetrieb war. Dazu kommt der extrem hohe Preis für das Greenfee. Wir haben über die VIJA-App einen Sundownertarif ab 14:30 Uhr für 175 € pro Person gebucht. Der Normalpreis ist doppelt so hoch. Im Preis drin ist selbstverständlich das Cart mit GPS und die Range-Bälle. Es gibt noch als Geschenk eine gebrandete Wasserauffüllflasche. An jedem zweiten Abschlag kann man Diese dann auffüllen. Eine Verpflegungsstation auf den Frontnine und ausreichend Toiletten auf der Runde sind vorhanden. Der Pflegezustand war einwandfrei. Hinter uns (wir waren so ziemlich der letzte Flight an dem Tag) wurden die Fairways gesandet und gewässert. Fire-Course: Er ist etwas einfacher zu spielen, wobei man sich vom Abschlag schon oft strecken muss um das Fairway zu erreichen. Die Bunker sind auch gut platziert, aber nicht ganz zu tief. Die Bahnen haben meist breite Fairways, die Grüns sind fast ebenso schnell wie auf dem Earth. Die PAR3 sind alle sehr lang und die Highlights des Course. Wasser gibt es zwar, aber nicht so oft. Es fehlen hier die ganz großen Highlights, aber es wird auch nicht langweilig. Der Pflegezustand war einwandfrei. Der Spielbetrieb an einem Sonntagmittag war rege aber nicht überlaufen. Auch hier empfiehlt es sich über die VIJA-App eine Startzeit mit Rabatt zu buchen. Trotz Rabatt haben wir immer noch 165 € für die Runde incl. Cart und Rangebällen bezahlt. Insgesamt gibt es am Jumeirah Golf Resort nichts auszusetzen. Da wo die DP World Tour spielt, sollte man auch mal die Plätze genießen.

K. Per 455 Bewertungen

Fire Kurs - hier geht viel mehr!!

2015 zum letzten Mal den Fire Kurs gespielt und schon damals hat mir Abseits der Fairways der unordentliche Zustand missfallen. Hier hat sich nichts gebessert sondern eher verschlechtert, man muss dies nur mit dem Earth Kurs vergleichen. Hinzu kommt diesmal, dass die Abschläge und Fairways mit Fremdgräser übersäht sind und unansehnlich anzusehen sind.
Layout zwar toll, sehr lange Spielbahnen mit riesigen Bunkerlandschaften, gut zu spielende Grünbunker, zwar etwas hart, aber okay. Grüns gut onduliert, gegenüber dem Puttinggreen aber eher langsam.
Sekretariat und die Mitarbeiter am Golfplatz sehr freundlich!!

Jumeirah Golf Estates - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 14 Bewertungen ansehen