International Golf Maastricht - de Maastrichtsche

36 Loch

International Golf Maastricht - de Maastrichtsche
International Golf Maastricht - de MaastrichtscheInternational Golf Maastricht - de MaastrichtscheInternational Golf Maastricht - de Maastrichtsche

International Golf Maastricht - de Maastrichtsche

Dousbergweg 100, 6216 GC Maastricht, Niederlande

Golfplätze

18-Loch Championship Course

Eröffnet 2007. Typ: Links/Inland.

Gelände: Hügelig mit Wasserhindernissen

Scorekarte

TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)72--6077 m
Gelb (Herren)72--5599 m
Rot (Damen)72--4861 m

9-Loch Limburg Course

Eröffnet 2016. Typ: Parkland/Mountain.

Gelände: Sehr hügelig mit Wasserhindernissen

Scorekarte

TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)35--4426 m
Rot (Damen)35--3978 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (40 überdachte Rangeabschläge)
  • Putting Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

Beide Golfplätze

Gäste sind jederzeit willkommen.
Handicap 45 ist erforderlich.

Greenfee-Preise

18-Loch Championship Course

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee60 €70 €
9-Loch-Greenfee35 €45 €

9-Loch Limburg Course

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
9-Loch-Greenfee30 €35 €

Driving Range

Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Rangekostenlos
Balltoken (18 Bälle)1 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten

Restaurant

Brasserie 1632
Tel.: +31 43 328 17 40
info@brasserie1632.nl
Kreditkarten akzeptiert.

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 2007
Mitgliedschaft: möglich

Bewertungen

3.6 von 5 Sternen7 Bewertungen

5 Sterne:
0
4 Sterne:
4
3 Sterne:
3
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

NurderVFB 38 Bewertungen

Schöner Platz an der Holländisch-Belgischen Grenze

Sehr schöner Golfplatz in für die Jahreszeit recht gutem Zustand. Insb. Die Grüns sind für Anfang Februar sehr gut und auch schon recht schnell. Der Platz war ebenso in gutem Zustand, aber winter- bzw. nässebedingt deutlich verkürzt, alle Herrenabschläge waren quasi auf rot gesteckt und die Löcher 9 und 10 sowie die Driving range gesperrt. Dafür hätte etwas mehr Greenfee-Ermäßigung gewährt werden können. Insg. aber sehr schönes Golferlebnis, ich komme definitiv wieder.

reiner2304 502 Bewertungen

Abwechslungsreiches Golf in Maastricht

Gespielt am 5.8.2021 18-Loch Championship-Course (nur dieser wird bewertet/nicht der 9-Loch Limburg-Course/Par 35). Die 27-Loch-Anlage liegt im Westen der Stadt Maastricht im Anschluss an ein Wohngebiet. Die Anlage liegt ruhig und man sieht während der Runde immer mal wieder in der Ferne ein paar Hochhäuser, aber auch Einfamilienhäuser am Rande der Anlage. Der Parkplatz für Gäste liegt etwas unterhalb, dem Parkplatz für die Mitglieder, direkt am Zugang zum 9-Loch-Platz. Man umspielt auf der Runde eine Art Ferienhaus- und Hotelkomplex. Die leicht hügeligen 18 Löcher (Cart für normal sportlich Ambitionierte nicht erforderlich) sind abwechslungsreich gestaltet. Es gibt Wasserhindernisse, Doglegs, große und gut platzierte Bunkerlandschaften und vor allem teilweise stark ondulierte Grüns. An einigen Abschlägen muss man sich von Gelb schon etwas strecken, um das Fairway zu erreichen. Wesentlicher Bestandteil und damit Teil der Herausforderung ist dichtes Rough. Trotz meist offener Abschläge sollte man auf den Fairways bleiben, da sonst Ballverlust droht. Auch das ein oder andere Fairway ist onduliert und es kann auch zu blinden Schlägen kommen. Es wird also nie langweilig. Man spielt u.a. auch auf Bahn 9 an einer Ausgrabungsstelle vorbei. Vom Abschlag 8 spielt man seinen Drive übrigens, was sicher ein Highlight ist, über die Landesgrenze von Holland nach Belgien. Zurück in die Niederlande geht man dann vom Grün der 12 kommen, wenn man zum Abschlag der 13 geht. Entsprechende Länderschilder, die auf den Grenzübertritt hinweisen, sind aufgestellt. Wenn man vom Grün der 9 kommt, geht man vorbei an der Doppelstockrange zum 10 Abschlag. Hier könnte die Ausschilderung verbessert werden. Einmalig hier sind sicher die blauen Rangebälle. Schöne Herausforderungen bieten gegen Ende der Runde dann nochmal die Bahnen 14 bis 18, wo strategisches Spiel sehr sinnvoll ist. Der Pflegezustand war in Ordnung, wenn auch nicht perfekt. Hier und da Fremdbewuchs auf den Fairways, die Grüns mit ein paar kahlen Stellen, die Bunker größtenteils nicht aufbereitet und geharkt, die Wege zu den Abschlägen uneben und etwas ungepflegt, aber grundsätzlich alles kein Drama. Das Clubhaus mit Restaurant macht einen gepflegten Eindruck. Die Restaurantterrasse liegt vor dem Puttinggrün am ersten Abschlag. Der Mitarbeiter am Counter war freundlich. Ich hatte eine Startzeit zwei Tage vor meinem Spiel per E-Mail angefragt und relativ schnell eine Bestätigung meiner gewünschten Zeit erhalten. Man kann als Gast die freien Startzeiten über die Homepage einsehen aber nicht buchen. Der Spielbetrieb an einem Donnerstagnachmittag war überschaubar. Als Einzelspieler lief ich erst an Bahn 12 auf einen Viererherrenflight auf, der mich sofort durchspielen lies. Man sollte wohl eher nachmittags spielen, wenn man in Ruhe seine Runde drehen will. Das Regelgreenfee von aktuell 65/75 € ist am oberen Limit aber noch in Ordnung. Ich kann eine abwechslungsreiche Runde in Maastricht empfehlen.

smarti-s 30 Bewertungen

Schöner Platz - sollte man spielen

Trotz Corona-Pandemie endlich wieder Golf! Ein schöner Platz für alle Hcp-Klassen. Auch nach längerer Trockenheit ist der Platz immer noch gut spielbar und keine "Betonpiste", die Fairways sind breit und das Rough nicht zu hoch, so dass die Bälle dort nicht direkt verloren sind. Die Grüns sind teils stark onduliert, aber in sehr gutem Zustand. Insgesamt macht der Platz viel Spaß und ist empfehlenswert! Der Grenzübertritt von NL nach B und wieder zurück verläuft hier ohne jegliche Grenzkontrollen! :-)

International Golf Maastricht - de Maastrichtsche - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 7 Bewertungen ansehen