Golfclub Mönchengladbach-Wanlo e.V.

18 Loch

Golfclub Mönchengladbach-Wanlo e.V.

Golfclub Mönchengladbach-Wanlo e.V.

Kuckumer Straße 61, D-41189 Mönchengladbach-Wanlo, Deutschland

Tel.: +49 2166 145722, Fax: +49 2166 145725

Charakteristik

Die Anlage ist auf einem antiken Bodendenkmal angelegt und bettet sich hervorragend in die Natur des linken Niederrheins ein, mit einer Lage am 800 Jahre alten, von Wassergräben umgebenen Rittergut Wildenrath, welches einen gepflegten Gastronomiebetrieb und einen Erlebnisbauernhof in seinen trutzigen Mauern beherbergt. Der Ausbau von 9 auf 18 Löcher ist im Herbst 2002 fertiggestellt worden.

Der Golfplatz

18-Loch Mönchengladbacher Golfsportanlage GmbH

Eröffnet 1997

Gelände: Flach mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)7271.81335889 m
Rot (Damen)72741335248 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (20 Rangeabschläge, davon 6 überdacht)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Mönchengladbacher Golfsportanlage GmbH

Gäste sind jederzeit willkommen.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (54) ist erforderlich.

VcG-Spieler sind zugelassen.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Handy auf dem Platz gestattet.

Greenfee-Preise

18-Loch Mönchengladbacher Golfsportanlage GmbH

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee
Regulär35 €45 €
Jugendl./Stud.23 €30 €

Driving Range

Montag - Sonntag
Balltoken (14 Bälle)1 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär

Restaurant

Rittergut Wildenrath
Tel.: 02166-954954, Fax: -9549533
Kreditkarten akzeptiert.
Ruhetag: Montag und Dienstag

Pro-Shop

Mönchengladb. Golfsportanlage GmbH
Tel.: 02166-954954, Fax: -9549533
Kreditkarten akzeptiert.

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1997
Mitgliedschaft: möglich - Mehr Infos

Personen

PositionName
PräsidentStefan Wimmers
ClubsekretärErik Stach
ClubsekretärinEvelin Amour
Sport KoordinationDr. Wolfgang Göttges
ProColin Tomlinson
ProAndrew Greig
ProErik Stach

Bewertungen

2.9 von 5 Sternen13 Bewertungen

5 Sterne:
1
4 Sterne:
5
3 Sterne:
3
2 Sterne:
0
1 Stern:
4
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

NeuGolferin2017 2 Bewertungen

Landschaftlich schöner Platz, aber...

Landschaftlich schöner Platz, der auch Herausdforderungen bietet. Prima bis zu einem gewissen Niveau. Gute Golfer wird das stark verbesserungswürdige Greenkeeping sicher stören. Schade, daß Startzeiten von Clubmitgliedern nicht eingehalten wurden und der 'obligatorische 4-ältere Damen-Kaffee-Flight' trotz häufigen Suchens nicht durchspielen ließ. Dennoch werde ich dem Club wenn ich wieder in der Gegend bin noch'mal eine Chance geben.

R.Buchta 1 Bewertung

Andere Sicht

Wie bei allen anonym verfassten Artikeln im Internet würde ich mir wünschen, die Autoren würden zu dem stehen, was sie von sich geben.
So bleibt es anderen überlassen, die ein oder andere Aussage gerade zu rücken.
Ich bin seit mehr als 10 Jahren Mitglied und habe eine permanente positive Entwicklung der Anlage miterlebt. Wie bei allen Dingen gibt es natürlich immer etwas, das besser sein könnte. (wie z.B. der nie endende Kampf gegen Maulwürfe und Unkraut an unmöglichen Stellen) Aber im Rahmen der Möglichkeiten wurde insbesondere in den letzten 2 bis 3 Jahren viel geschafft.
Die Roughs sind weitestgehend runtergemäht, aber schließlich soll man ja da auch nicht reinspielen.
Der alte Baumbestand und die zahlreichen Wasserhindernisse machen den Platz einerseits idyllisch, aber auch schwierig.
Im Vergleich zu den Driving Ranges umliegender Anlagen kann sich Wanlo sicherlich sehen lassen.
Alles in allem ist die Mönchengladbacher Golfsportanlage sicherlich nicht perfekt, aber so gut, das ich mich immer wieder darauf freue, hier eine Runde zu drehen. (und zwar ohne Startzeitenbuchung oder Ballspirale) Und wenn das Ergebnis am Ende nicht so ist, wie ich es erwartet habe, liegt es zu einem sehr großen Teil an mir und nicht am Platz.
Übrigens: "Golf kann man nur spielen, nicht gewinnen." (Zitat Bagger Vance)

Bagger Vance 1 Bewertung

Seit 20 Jahren unverändert schlecht!

Wo fange ich an!?

Es gab mal Zeiten in denen die Grüns und auch die Bunker spielbar waren. Auch die Roughs waren zu einem kurzen Zeitpunkt in der Clubgeschichte mal ganz in Ordnung. Was man allerdings in der Regel vorfindet sind Matschgruben und Roughs die aus mehreren Lagen "verwebten" Gras bestehen und mit Unkraut übersät sind. Zu 80% findet man den Ball nicht wieder, es sei denn man tritt aus Zufall auf ihn drauf. Dann darf man den Ball erst einmal aus dem Grasgewebe rauspulen

Der Besitzer ist extremst uneinsichtig und wird unfreundlich wenn Ihn Mitglieder auf den Zustand des Platzes ansprechen. Teilweise sind Streitigkeiten ausgeartet und manche sind zu einem echten Verein gewechselt, bei dem Mitglieder tatsächlich mitbestimmen dürfen.

An sich ist der Platz sehr schön und Spieler sowie Mitglieder dort sind in der Regel sehr freundschaftlich, höflich und bodenständig.

Die Bälle auf der Drivingrange sind zur Hälfte kaputt und sind nicht einmal für kurze Wedge-Schläge zu gebrauchen. Dieses Bild findet man schon seit Jahren so vor. In 20 Jahren habe ich nicht einen einzigen Eimer Bälle gehabt, in dem weniger als 30% der Bälle komplett im Arsch waren.
Da wäre es günstiger Lakeballs für 10 Cent das Stück zu holen und diese dort zu verschlagen.

Jetzt fragt man, warum man denn trotzdem dort gespielt hat! Weil es in der Nähe kaum andere Plätze gibt, je nachdem wo man wohnt.

Die Terasse ist sehr schön und man kann dort gut sitzen. Allerdings merkt man den Mitarbeitern den Druck an, der vom Chef auf Sie ausgeübt wird. Der Besitzer des Clubs, Hans Ludwig Hoffmann ist wirklich kein sympathischer Mensch, aber Tieren scheint er wohl ein gutes zu Hause zu bieten.

Die zwei bis drei "Greenkeeper" arbeiten gefühlt Tag und Nacht und sind immer freundlich. Sie tun den Gegebenheiten entsprechend ihr möglichstets um den Platz in Ordnung zu halten. Aber mit so wenigen Greenkeepern und dem fehlen eines echten Greenkeepers, wird der Platz niemals gut. Selbst das relativ geringe Greenfee ist zu teuer.

Kurzum, wenn du dich in Wanlo auf Hcp 15 runtergespielt hast, dann spielst du irgendwo anders locker 80er Runden.

Auf Grund meiner Erfahrung aus mindestens 15 Jahren Clubgeschichte, gibt es zwar positives, aber alles in allem ist es ein sehr unprofessionell geführter Club.

Man kann hier mal spielen, aber so richtiges Golf ist es nicht.

Golfclub Mönchengladbach-Wanlo e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 13 Bewertungen ansehen