Golfclub Düsseldorf-Grafenberg e.V.

18 Loch

Golfclub Düsseldorf-Grafenberg e.V.
Golfclub Düsseldorf-Grafenberg e.V.Golfclub Düsseldorf-Grafenberg e.V.Golfclub Düsseldorf-Grafenberg e.V.

Golfclub Düsseldorf-Grafenberg e.V.

Rennbahnstraße 24-26, D-40629 Düsseldorf-Grafenberg, Deutschland

Tel.: +49 211 964950, Fax: +49 211 9649595

Charakteristik

Nur gerade mal 10 Minuten von der Düsseldorfer Innenstadt entfernt, eingebettet im Landschaftsschutzgebiet des Grafenberger und des Aaper Waldes, befindet sich der einzige gänzlich auf Düsseldorfer Stadtgebiet gelegene 18 Loch-Golfplatz der Golfanlage Düsseldorf-Grafenberg. In die hügelige Landschaft eingebettet und von Wald umgeben, bietet er mehrere mit Bachläufen und Wasserfällen verbundene künstliche Seen, lange Bahnen, hängende Fairways und anspruchsvolle Inselgrüns.

Der Golfplatz

18-Loch Platz

Eröffnet 1995. Design: Heinz Fehring.

Gelände: Leicht hügelig mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)7068.81315342 m
Rot (Damen)7069.51224580 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (40 Rangeabschläge, davon 30 überdacht)
  • Putting Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (54) ist erforderlich.

VcG-Spieler sind zugelassen.

Etikette

Softspikes erforderlich.

GPS-Geräte zugelassen.

Greenfee-Preise

18-Loch Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee60 €70 €

Jugendliche und Studenten erhalten 50% Ermäßigung.

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Gästesanitär
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten

Restaurant

Golfrestaurant Grafenberg
Tel.: 0211-9649514
info@golfrestaurant-grafenberg.de
Kreditkarten akzeptiert.

Pro-Shop

Tel.: 0211-964950, Fax: -9649595
proshop@golf-duesseldorf.de
Kreditkarten akzeptiert.

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrotrolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Golfunterricht

Golf-Akademie Düsseldorf Grafenberg
Tel.: 0211/96495-0
proshop@golf-duesseldorf.de
www.golf-duesseldorf.de

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1995
Mitgliedschaft: möglich - Mehr Infos

Personen

PositionName
PräsidentHannes Urban
ClubsekretärFlorian Marquardt0211/96495-11
Pro-Shop-LeiterinAngela Vollrath0211/96495-0
Head-ProJoachim B. Wittmann
ProDennis Küpper
ProSteve Parry
ProetteStefanie Eckrodt
ProLucas Iturbide
ProRick Kadge
ProChristian John von Freyend
Assistant ProNatalie Engelhardt
GreenkeeperRobert Leonhard

Bewertungen

3.7 von 5 Sternen9 Bewertungen

5 Sterne:
3
4 Sterne:
4
3 Sterne:
0
2 Sterne:
0
1 Stern:
2
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

Felti 3 Bewertungen

Super Platz, super Personal!

Unser macht es hier richtig Spaß! Alle sind immer herzlich und zuvorkommend.
Der Platz ist in einem sehr sehr guten Zustand und die Grüns im Laufe des Jahres pfeilschnell geworden. Der Platz ist auf den ersten neun relativ eng und erfordert tlw. sehr genaues Spiel. Die zweiten neun sind sportlich hügelig und sehr abwechslungsreich.
Der Umgang mit Hochwasser (auf dem Platz) wurde ebenfalls sehr professionell gemeistert. Wir sind sehr zufrieden und begeistert von unserem Club! Der ProShop ist klein aber fein! Er hat alles was man braucht oder besorgt das Wunschprodukt.
Gastronomie ist ebenfalls sehr gut.

reiner2304 426 Bewertungen

Golf zu 50% in der Pferderennbahn

Gespielt am 11.11.2020 (Was soll man sonst schon machen wenn Karneval „ausfällt“). Die 18 Loch-Anlage mit großer Driving-Range (4 € für 40 Bälle) liegt in absoluter Ruhe am östlichen Stadtrand von Düsseldorf hinter dem Düsseldorfer Wildpark und ist über die A3 aus dem Ruhrgebiet oder von Köln aus schnell erreicht. Von der Autobahnabfahrt, wo auch die Golfclubs Hubbelrath und Kosaido liegen, fährt man noch ca. 10 km in Richtung Düsseldorf bis zur Pferderennbahn im Ortsteil Grafenberg. Die ersten flachen 9 Löcher (PAR 33) liegen dann auch innerhalb der Pferderennbahn. Die zweiten 9 (PAR 37) liegen außerhalb der Rennbahn in durchaus hügeligem Gelände (Cart für normal sportliche Golfer nicht erforderlich). Bei der Anreise zur Anlage sollte man einkalkulieren, dass es vom Parkplatz durchaus nochmals 10 Minuten Fußweg sind, bis zum Sekretariat/Pro-Shop, der sich in der Mitte der Driving-Range befindet. Dort ist auch der 1. Abschlag. Zum 10. Abschlag läuft man wieder ein Stück raus aus der Rennbahn. Die ersten 9 sind gekonnt in das Areal der Pferderennbahn integriert und sogar das ein oder andere Wasserhindernis oder dichte Buschwerk kommt ins Spiel. Auch das eine PAR 5 hat mit 479 Metern, einem großen Baum in der Mitte und Wasser vor dem Grün Anspruch. Auf den Back 9 geht es mit Bahn 10 gleich anspruchsvoll weiter. Es erwarten einen im weiteren Verlauf jetzt auch dichtes Rough, Doglegs, Wasserhindernisse, Schräglagen, blinde Schläge und gut platzierte Bunker. Es wird nicht langweilig! Der Pflegezustand der Fairways war etwas durchwachsen. Durch die Nässe war der Platz weich und matschig. Der Boden klebte Zentimeterdick unter den Schuhen und das aktuelle Trollyverbot ohne Protektoren macht Sinn. Somit waren leider auch auf den Grüns überall Lehmklumpen verteilt. Die Greenkeeper waren zwar dabei es wegzupusten, kamen aber nicht so richtig hinterher. Ansonsten waren die Grüns zwar nicht die schnellsten aber in Ordnung. Der Spielbetrieb ist hier eigentlich immer rege, so auch heute, an einem trockenem November Mittwochmittag. Coronabedingt konnte nur in Zweierflight gespielt werden, alle Startzeiten waren ausgebucht, man sollte sich mind. eine Woche vorher eine reservieren. Über die Homepage können auch Gäste die freien Startzeiten einsehen, aber nicht buchen. Das Regelgreenfee ist an das Düsseldorfer Preisniveau angepasst und aus meiner Sicht derzeit mit 70 € wochentags und 80 € am Wochenende 10 € zu hoch. Man kann die 10 € sparen, wenn man den Sundownertarif, der jetzt im Winter z.B. ab 12h mittags gilt, bucht. Ein Zuschlag für Golfer ohne Hologramm wird dankenswerter und den Golfsport fördernder Weise nicht erhoben. Der Mitarbeiter in dem recht einfach gehaltenen Pro-Shop war genau wie die meisten Mitglieder die ich traf freundlich. Die Atmosphäre ist insgesamt eher locker. Ein richtiges Clubhaus gibt es nicht. Einfache Toiletten sind an der Range vorhanden, Umkleiden habe ich keine gesehen. Das Restaurant (nicht getestet/derzeit geschlossen) befindet sich direkt am Parkplatz außerhalb der Rennbahn. Es ist immer wieder außergewöhnlich innerhalb von Pferderennbahnen Golf zu spielen, so auch hier, daher kann ich die Runde als eine besondere Erfahrung empfehlen. Man sollte aber darauf achten, dass kein Renn- oder Trainigstag für die Pferde ist und die ersten 9 vorübergehend nicht gespielt werden können (steht tagesaktuell auf der Homepage).

CFP86 1 Bewertung

Schöner, abwechslungsreicher Platz

Die Bahnen 1-9 liegen innerhalb der Rennbahn und offenbaren einen tollen Blick auf die Tribünen und die Strecke. Innen eng zu spielen, Präzision und Taktik sind hier gefragt.
Die Bahnen 10-18 sind dagegen komplett anders, lang und hügelig.
Hier kommen auch die Longhitter auf ihre Kosten.
Sehr freundliches Personal mit rheinischem Humor und Direktheit.
Sehr sehr ansprechende Terrasse mit tollem Blick über die Rennbahn und den Wald.

Golfclub Düsseldorf-Grafenberg e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 9 Bewertungen ansehen