Golfclub Dillingen Nusser Alm GmbH

9 Loch

Golfclub Dillingen Nusser Alm GmbH
Golfclub Dillingen Nusser Alm GmbHGolfclub Dillingen Nusser Alm GmbH

Golfclub Dillingen Nusser Alm GmbH

Holzheimer Str. 2, D-89407 Dillingen, Deutschland

Tel.: +49 9071 705958, Fax: +49 9071 705968

Charakteristik

Der neue Golfclub Dillingen verfügt über einen 9-Loch-Parcours, eingebettet in die Naturlandschaft des sanfthügeligen Donau-Rieds. Für Golfspieler ist die Anlage ideal zum ersten Kontakt mit dem Grün, denn abschlagen, pitchen, chippen und putten darf jeder im Golfclub Dillingen. Die Anlage verfügt außerdem über eine einzigartige Wasser-Driving-Range!

Der Golfplatz

9-Loch Nusser-Alm Executive Platz

Eröffnet 2007

Gelände: Flach mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Leicht

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)5657.393 m
Rot (Damen)5657.491 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (30 Rangeabschläge, davon 9 überdacht)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

9-Loch Nusser-Alm Executive Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Keine Clubmitgliedschaft notwendig. PE ist erforderlich.

VcG-Spieler sind zugelassen.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde angeleint erlaubt.

Greenfee-Preise

9-Loch Nusser-Alm Executive Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee30 €30 €
9-Loch-Greenfee17 €17 €

Driving Range

Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Rangekostenlos
Balltoken (24 Bälle)2 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär
  • Kinderspielplatz im Club
  • Parkplatz für Hundebesitzer
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Golfunterricht

Restaurant

Nusser-Alm
Tel.: 09071-705946, Fax: -705968
Kreditkarten akzeptiert.

Restaurant und Biergarten mit Blick auf den See

Kulinarische Köstlichkeiten und anspruchsvolle Menüs auf Anfrage

Pro-Shop

Tel.: 09071-705958, Fax: -705968

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 2006
Mitgliedschaft: möglich

Personen

PositionName
PräsidentMarkus Grimminger09071705958
GeschäftsführerMarkus Grimminger
ClubsekretärinIrmgard Gottschalk09071705958
Head-ProScott Bennett
GreenkeeperJosef Hatzenbühler
Leiterin GastronomieAnna Grimminger09071705946

Bewertungen

3.0 von 5 Sternen1 Bewertung

5 Sterne:
0
4 Sterne:
0
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

Green-Vieh 27 Bewertungen

Feuchtgebiete

Anfahrten zu Golfplätzen sind manchmal spektakulär, manchmal merkwürdig. Es geht über Feldwege, durch Wald und Flur, oder wie zum GC Dillingen durch ein Kieswerk. Schließlich ist der Parkplatz erreicht und bereits hier sieht man dem Platz an, dass er aus einem bäuerlichen Anwesen entstanden ist..

Bis auf einige wenige Leute war der Platz am 2. April gegen 9.15 Uhr verwaist, ebenso die Rezeption und das Lokal "Nusser Alm". Leider braucht man für das "ziehen" von Rangebällen einen Token, so fiel das Einschlagen leider ins Wasser. Apropos Wasser: Die doppelstöckige Drivingrange endet nach 50m in einem See. Das ist gewöhnungsbedürftig und sehr witzig, denn normalerweise vermeidet man als Golfer ja das Wasser. Wie uns später gesagt wurde, verwendet man hier sog. "Floater", d.h. die Bälle schwimmen im Wasser an der Oberfläche und können leicht abgefischt werden.

Nach der kurzen Besichtigung der Anlage entschieden wir uns eine Runde auf eigene Faust zu beginnen, die Rezeption war immer noch nicht geöffnet und eine "Kasse des Vertrauens" gibt es auch nicht.. Der Platz entpuppt sich als einfach zu spielen, die Bahnen sind nur gerade Wiesenstücke ohne doglegs und nur vereinzelten Bunkern. Allerdings sollte man seine Drives gerade spielen können, denn die Fairways sind durchaus schmal und werden gesäumt von schilfbewachsenen Biotopen in denen unsauber gespielte Bälle auf Nimmerwiedersehen verschwinden. Das einzige Abschlaghügelchen auf der 8 bietet den einzigen "Anstieg" auf dem ansonsten topfebenen Platz.

Künftig werden wohl die Bahnen 1 und 2 etwas schwieriger werden, Bahn 1 durch einen Bunker der das Grün in direkter Linie vom Abschlag aus verteidigt, Bahn 2 durch den Einbau eines größeren Wasserhindernisses.

Nach unserer ersten 9er-Runde - die Rezeption hatte inzwischen geöffnet - wurden wir für unsere Fairness gelobt, die Runde für 15 Euro nachzulösen (Vielen Dank, aber das sollte selbstverständlich sein). Die zweite Runde wurde uns dann nur noch mit 10 Euro berechnet, so dass wir gerade einmal 25 Euro pro Person bezahlten.

Die "Nusser-Alm" ist für zwischendurch oder zum Abschluss eines Golftages eine nette "Location", bei warmer Witterung mit Biergarten.

Alles in allem hat uns der Tag sehr gut gefallen, die durchschnittliche Bewertung resultiert aus dem einfachen Layout des Platzes und der (für uns) fehlenden Möglichkeit eines "Einschlagens" durch die Nichtverfügbarkeit von Balltoken (z.b. aus einem Wechselautomaten)

Golfclub Dillingen Nusser Alm GmbH - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle Bewertungen ansehen