Golf International Moyland

18/6 Loch

Golf International Moyland
Golf International MoylandGolf International Moyland

Golf International Moyland

Moyländer Allee 10, D-47551 Bedburg-Hau, Deutschland

Tel.: +49 2824 976680, Fax: +49 2824 9766825

Charakteristik

Der 18-Loch-Championship Course und das öffentl. Trainingscenter mit 6 Bahnen werden durch die harmonische Landschaft einer Niederrhein-Aue geprägt. Die Einbeziehung ausgedehnter Wasserflächen u. Feuchtmulden - gerahmt von Kopfweiden und Waldsäumen - vermittelt dem Golfer ein einzigartiges Spielerlebnis. Als ökolog. Kleinod auf insgesamt 82 ha zählt die Anlage zu den Spitzenplätzen, auch wegen der Penn A4-Grüns.

Golfplätze

18-Loch Platz

Gelände: Flach mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)7274.31406316 m
Gelb (Herren)7272.21375973 m
Schwarz (Damen)7375.91445568 m
Rot (Damen)7274.31365255 m

6-Loch Platz

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)13--856 m
Rot (Damen)19--751 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (125 Rangeabschläge, davon 10 überdacht)
  • Putting Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker
  • 3 Loch Kurzplatz

Gästeinformation

18-Loch Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (54) ist erforderlich.

VcG-Spieler sind zugelassen.

6-Loch Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Ohne Mitgliedschaft und PE bespielbar.

VcG-Spieler sind zugelassen.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde angeleint erlaubt.

Greenfee-Preise

18-Loch Platz

GreenfeeMontag - Sonntag
18-Loch-Greenfee50 €
9-Loch-Greenfee30 €

Jugendliche und Studenten erhalten 50% Ermäßigung.

6-Loch Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
Tagesgreenfee25 €35 €

Driving Range

Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Rangekostenlos
Balltoken (20 Bälle)1 €
Albrecht Greenfee-Aktion

Mit dem Albrecht Golf Führer Deutschland 20/21 erhalten Sie in diesem Club folgende Angebote:

  • 2 x 2 Greenfees zum Preis von 1
  • 2 x 30% Greenfee-Nachlass

Mehr Infos

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Gästesanitär
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Bar
  • Beverage Cart

Restaurant

Clubhaus Kochwerk
Tel.: 02824-976680
Kreditkarten akzeptiert.

Ausrüstung zur Miete

  • Trolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten
  • Caddie auf Anfrage

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1997
Mitgliedschaft: möglich - Mehr Infos

Personen

PositionName
GeschäftsführerinDaniela Dekker02824-976680

Bewertungen

3.8 von 5 Sternen10 Bewertungen

5 Sterne:
2
4 Sterne:
5
3 Sterne:
2
2 Sterne:
1
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

reiner2304 361 Bewertungen

Tolles Design aber leider nicht im besten Zustand

Gespielt am 2.7.2020. Die überwiegend flache 18-Loch-Golfanlage (Cart nicht erforderlich) mit zusätzlichem 6-Loch-Kurzplatz (ohne PE spielbar), liegt am Niederrhein in der Nähe von Kleve und ist über die A57 relativ schnell erreichbar. Die historische Stadt Xanten ist auch nicht weit weg und sicher einen Besuch wert. Direkt neben dem Golfplatz liegt das Schloss Moyland was ebenfalls sehenswert ist. Es ist wenig Straßenlärm zu hören und die Natur dominiert. Wasservögel und auch ein paar Bisamratten fühlen sich an den vielen Teichen, die teilweise mit Bunkern oder Waste Areas als Strandelement angelegt sind, offenbar sehr wohl. Das Design der Bahnen ist absolut abwechslungsreich und grundsätzlich spannend angelegt. An fast jeder Bahn kommt Wasser ins Spiel. Schon an Bahn 1 muss man kurz vor dem Grün über ein größeres Wasserhindernis und an Bahn 12 kommt nach einem Dogleg ein Inselgrün ins Spiel. Überhaupt gibt es einige Doglegs und auch einiges an Buschwerk, eingewachsenen Bäumen und hohem Rough, so dass strategisches Spiel Sinn macht. Die Abschläge sind jedoch meist offen, so dass auch hohe HC klar kommen sollten und die Profis unter uns, durchaus auch den Driver zücken können. Man sollte aber sicherheitshalber ein paar Ersatzbälle dabeihaben. Man ist übrigens nach 9 Löchern nicht zurück am Clubhaus, sondern irgendwo in der Mitte des Platzes, von wo man aber über einen Weg zurück zum Clubhaus gehen kann. Das offenbar einzige WC auf dem Platz an der 9, könnte etwas besser ausgeschildert sein. Ein großes Manko war leider der Pflegezustand. Die Fairways und auch die meisten Abschläge wirkten überwiegend durch viele kahle, trockene und unebene Stellen sehr ungepflegt. Dazu kam ein starker Bewuchs mit Klee, Löwenzahn und Gänseblümchen. Das wirkt insgesamt sehr unschön und hat die Spielfreude an dem tollen Kursdesign getrübt. Auch einige Grüns wirkten wegen einiger kahlen Stellen unschön. Offenbar wurden an einigen Grüns vor kurzem Drainagen verlegt, was noch sichtbar war und in der Puttlinie störte. Ein klassisches Clubhaus scheint es nicht zu geben, bzw. haben wir nicht gesehen. Unser Greenfee haben wir nach etwas durchfragen im Restaurant neben dem Parkplatz bei einer sehr netten Mitarbeiterin bezahlt. Das Regelgreenfee von 50 €, sowohl wochentags als auch am Wochenende, ist durchaus als günstig zu bezeichnen, wenn der Platz in einem besseren Zustand wäre. Der Preis ist wahrscheinlich auch der direkten Konkurrenz nebenan geschuldet. Rabatte gibt es per Last-Minute-Buchung und mit den Gutscheinen des Golf-Albrecht. Einen Zuschlag für Golfer ohne „r“ im Ausweis kennt man hier den Golfsport fördernder Weise nicht. Startzeiten kann man leicht über die Homepage einsehen und buchen. Wir hatten eine Startzeit an einem Donnerstagmittag. Wir konnten zu zweit bis zur 12. Bahn unbeschwert spielen. Dann liefen wir und unsere beiden Vorflights allerdings auf zwei oder drei Viererflight auf, die offenbar ein Privatturnier spielten, sich sehr langsam bewegten, natürlich niemanden durchließen und so benötigten wir für die letzten 6 Bahnen fast 2 Stunden. Ähnliches ist uns vor ein paar Jahren hier schon mal passiert, so dass wir damals die Runde wegen Dunkelheit sogar abbrechen mussten. Das ist schade und bei einem eher lockeren Spielbetrieb wochentags auch unnötig. Da sollte entweder ausreichend Puffer bei nachfolgenden Startzeiten eingebaut, oder ein Marshall eingreifen. Wäre der Pflegezustand besser, würde ich die Runde aufgrund des Platzdesigns empfehlen, so tue ich mich damit ein wenig schwer. Wer trotzdem dort spielt, sollte also keine Edelwiese erwarten und ggf. etwas Zeit mitbringen.

mbarz 52 Bewertungen

Nie langweilig

5 Sterne für
- Layout (dadurch niemals langweili)
- Schwierigkeiten spiegeln sich im Rating wieder
- gut in die Landschaft integriert
- Grüns trotz diverser Schwachstellen anspruchsvoll
- Restaurant o.k.
- gute Beschilderung, man ist selber schuld, wenn man sie nicht beachtet
- Preis Leistunggsverhältnis
2 Sterne für Pflegezustand der Fairways (viel Klee und kahle Stellen)
Fazit: es lohnt sich

kalle 450 Bewertungen

Naja...!

...das sich der Designer beim Layout was gedacht hat ist schon erkennbar! Aber der Platz/Club kämpft wohl ums wirtschaftliche Überleben.
30,-€ Lastminute Fee, Grüns ok, sonst ließ der Pflegezustand zu wünschen übrig...!
Maximal drei Sterne, leider!

Golf International Moyland - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 10 Bewertungen ansehen