Bewertungen

für Golf Club Villa Carolina, Capriata d'Orba (AL), Italien

4.8 von 5 Sternen12 Bewertungen

5 Sterne:
10
4 Sterne:
2
3 Sterne:
0
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 12 von 12

Hobbygolfer 11 Bewertungen

Preis, Leistung Top

Wir haben Ende Juli beide Plätze gespielt. Praktisch keine Leute auf dem Platz. Plätze trotz Hitze in Top Zustand. Wer im Ressort übernachtet bezahlt Euro 35 für das Greenfee.
Kann das Ressort und die Plätze nur empfehlen.

HK 8 Bewertungen

Ehrwürdige und wunderschön

Italien bietet viele schöne Golfplätze, aber die beiden Plätze des Villa Carolina Resorts sind etwas Besonderes. Marchesa ist ein eingewachsener, schön angelegter Platz, bietet alles, was man sich als Golfer wünscht und ist für jedes Hcp spielbar. Paradiso ist kniffliger, herausfordernder und vielfältiger, dafür nicht ganz so schön. Dafür gibt's Zwerghasen am Kurs... Beeindruckend sind Club und Clubhaus, altehrwürdig und gediegen mit gutem Restaurant. Wenig Touristen! Ein paar unauffällige Schweizer und sonst viele freundliche und entspannte Italiener, ein toller Caddymaster.

fritz55 6 Bewertungen

Toller Platz

Wie in einem Schlosspark fühlt man sich hier, ein feudales Clubhaus mit Fresken und gediegenen Möbeln. Herzlichst wird man hier willkommen, der Caddy-Master wird sofort aktiv und trägt die Bags zun Trolley oder E-Card. Der Platz ist wunderschön, sehr interessant zu spielen und fordert heraus.
Wir waren schon zum 3. Mal hier und werden wieder kommen!

MarcoD 2 Bewertungen

Schöner, abwechslungsreicher Platz (Paradiso Course) / Sehr guter Club

Ich habe bereits öfters hier gespielt, aber Einfahrt und Clubhaus beeindrucken immer noch. Stets freundlicher und professioneller Empfang.
Sehr angenehme, unkomplizierte und freundliche Atmosphäre.
Der Platz ist stets gepflegt, teils merkt man aber durch die Trockenheit schon etwas, dass es eine Hitzewelle (ist ja August, aber das weiss man ja) gibt, was aber nicht stört.
Die Fairways, Rough und die Greens sind trotz der Trockenheit gut gepflegt, ebenso die Bunker, und die Löcher (18 Löcher, entgegen der Information / nicht 9 Löcher) führen durch eine interessante und schöne Landschaft. Nach dem Spiel sehr angenehme Atmosphäre und gute Verpflegung im Clubhaus (Bistro/Restaurant).

Giorgo Colombo 8 Bewertungen

Wunderschön

Ich habe die beiden 18-Loch-Plätze Paradiso und Marchesa an zwei Tagen nacheinander gespielt und kann nicht sagen, welcher mir besser gefallen hat. Paradiso sehr hügelig, teilweise entlang einer Baustelle. Man spürt auch, dass der Platz noch neu und nicht so gut eingewachsen ist. Dafür gibt es (besonders auf den letzten neun Löchern) fantastische Ausblicke auf die wunderschöne Landschaft, viel Wasser und immer wieder Spielbahnen entlang der Weinberge.
Marchesa hingegen ist flach, weitläufig, ein riesiger Park, der teilweise auch im Schatten verläuft. Das ist gerade an heißen Tagen angenehm. Ansonsten sind die Distanzen lang, die Löcher sehr abwechslungsreich und gut durchdacht. Beide Plätze machen viel Freude von Anfang bis zum Ende.

Unbedingt Mückenschutz mitnehmen, gerade im Schatten wird das Spiel sonst unerträglich. Der Service und Empfang sind freundlich und professionell, die Preise fair, die ganze Anlage einfach wunderschön. Und nach dem Spiel kann man sich im Schwimmbad abkühlen, das im Preis inbegriffen ist. Jederzeit wieder!

Lusitano 3 Bewertungen

Eindrucksvoller Golfplatz

Inzwischen verfügt der Golfplatz über zwei 18-Lochplätze (nicht 18 & 9 Loch).
Wir haben den "alten" Plalz gespielt. Er ist sehr schön angelegt. Das ganze Ambiente ist stimmig - auch mit dem Clubhaus.
Ende Oktober waren die Greens schon gelocht und verifiziert und das war nachdem wir den Tag vorher im GC Coline de Gavi - mit "Super Greens" waren leider etwas enttäuschend.
Aber wir werden den Platz nochmals besuchen und dann hoffentlich bessere Greens vorfinden.

greyhound 9 Bewertungen

Genussvolles Golfspiel

Zeit: Anfang April 2014 Wetter: Sonne pur Platz: Marchesa, klassischer Parklandcourse mit altem Baumbestand, auch bei heißem Wetter, dank des alten Baumbestandes gut zu spielen. Für allle Spielstärken ein Erlebniss. Personal im Sekretariat freundlich. Greenfee 40 € in der Vorsaison WT.
Das Clubhaus ist an Stil nicht zu überbieten.
Faiways: Gras dicht und gut durchgewachsen. Pflegezustand top, auch Dank des milden Winters.
Semirough: gleichmäßig geschnitten, dicht, schneller Ballverlust möglich.
Grüns: Airifiziert und gesandet (um diese Jahreszeit übliche Arbeit) Trotzdem gut bespielbar, hart und schnell.
Mein Lieblingsplatz in dieser Region.

Ruedi 4 Bewertungen

Wochentags Preis Leistung super

Sehr schöner und gut gepflegter Platz.
Empfang immer sehr easy und freundlich.
Das Essen darf man nicht vergessen, es ist sehr gut und der Preis stimmt. Nach 9 loch geht man einfach essen und später spielt man weiter.

Cedric 3 Bewertungen

Anspruchvolles Spiel

Wir spielten den Golfplatz Villa Carolina an einem Freitag anfangs Mai 2013, unangemeldet. Wir bezahlten für zwei Greenfees und einen Golfcart 130 Euro. Die Spielbahnen waren super abwechslungsreich und hervorragend gepflegt. Es ist allerdings zu empfehlen, auf den Faireways zu spielen, da das Semirough schon so tief war und aus so kräftigen Grashalmen bestand, dass diese Schläge schon keine Freude mehr bereiteten. Wie es ist aus dem Rough zu spielen, könnt ihr euch somit selber vorstellen. Eine Augenweide ist die Anlage mit ihrem gigantischen Clubhaus auf jeden Fall!
Mein Fazit: den Platz werde ich auf jeden Fall wieder spielen in der Hoffnung beim nächsten Mal öffters auf den Fairways zu

Rosi 2 Bewertungen

Wunderschöner Platz, Clubhaus mit Ambiente

Der Weg hinauf zur Villa Carolina ist schon ein Traum! Oben die Villa mit Blick auf den Golfplatz. Ein wunderschöner Platz z.T. zwischen Weinbergen und immer wieder herrlichem Ausblick!
Alles sehr gepflegt - Greenfee unter der Woche guter Preis!
Wir kommen definitiv wieder!

leftie65 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Es lohnt sich zu spielen

Sehr gepflegter Golfplatz. Grüne sind schnell. Obwohl sie kürzlich verstopft waren, waren die Grüns spielbar. Wir spielten auf dem Marchesa-Kurs. Die Fairways sind breit im Vergleich zu anderen italienischen Kursen, die ich gespielt habe. Großartige Landschaft. Das Restaurant hat gutes Essen mit gutem Service. Ich plane, wieder zu spielen.

Übersetzt von Google.

Kommentar von Silvia, Clubsekretär von Golf Club Villa Carolina
30. Oktober 2017
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Bis bald in unserem fantastischen Golf Club. Mehr

Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Bis bald in unserem fantastischen Golf Club.

Übersetzt von Google.

piero ricci 13 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Schwellenländer natürlich

Angesichts der künftigen Abschluss des zweiten Kurses, mit denen die 36-Loch-Mitgliedschaft dieser Kurs als eines der besten in der Gegend unterscheiden erreichen. Sicherlich gut gepflegt und mit einem schönen Clubhaus bietet, was Sie suchen, nur die Immobilien-Entwicklung sieht ein wenig "verpackt" und Ruinen etwas die Atmosphäre.

Übersetzt von Google.

Golf Club Villa Carolina - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben