Golf Club Milano

27 Loch

Golf Club Milano

Golf Club Milano

Viale Mulini S. Giorgio 7, I-20900 Parco di Monza, Italien

Tel.: +39 039 303081, Fax: +39 039 304427

Charakteristik

Der Mailänder Golfclub wurde 1928 gegründet. Der weitläufige Park von Monza, der sich nur 20 km von Mailand befindet und früher den Sitz des österreichischen Kaisers beherbergte, war mit seinem im englischen Stil angelegten Gelände ideal für diesen Zweck.

Der Golfplatz

18-Loch Platz

Gelände: Flach

Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)---6403 m
Gelb (Herren)---6239 m
Schwarz (Damen)---5644 m
Rot (Damen)---5509 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range
  • Putting Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Platz

Gäste sind Dienstag - Freitag (außer an Feiertagen) willkommen.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (36) ist erforderlich.

Etikette

Hunde nicht erlaubt.

Greenfee-Preise

18-Loch Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
Februar - März, August und November - Dezember
Tagesgreenfee110 €
April - Juli und September - Oktober
Tagesgreenfee135 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Gästesanitär
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten

Restaurant

Tel.: 039-2325124
Kreditkarten akzeptiert.
Ruhetag: Montag

Pro-Shop

Golf House
Tel.: 039-2052145
Kreditkarten akzeptiert.

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrotrolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten
  • Caddie

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1928

Personen

PositionName
PräsidentArmando Borghi
GeschäftsführerRoberto Carità
ClubsekretärDomenico Di Bari

Bewertungen

3.5 von 5 Sternen2 Bewertungen

5 Sterne:
0
4 Sterne:
1
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

Fore Birdies 2 Bewertungen

Muss bei Prachtwetter ein Traum sein!

Wir haben den Platz zwei Wochen nach den Open d´Italia gespielt. Und die Sky-Kommentatoren hatten leider recht: das erst trockene und später anhaltend nasse Wetter hat seine Spuren hinterlassen. Die Grüns waren extrem weich, die Vorgrüns teilweise in sehr schlechtem Zustand.
Was nichts daran ändert: Bei besserem Wetter und besserem Zustand muss der Platz ein Traum sein. Die Grüns sind winzig und sagenhaft von Bunkern verteidigt, eingebettet in den altehrwürdigen königlichen Park in Monza.
Und, ach ja: Vor Buchung der Startzeit empfiehlt sich ein Blick in den Terminkalender der benachbarten Rennstrecke. Wir hatten das Vergnügen dem Training des Italian GT-Masters lauschen zu dürfen. Was im ersten Moment noch witzig klingt, entpuppt sich (für Nicht-Enthusiasten) nach ein paar Löchern zur ohrenbetäubenden Qual.
Und sonst: Das Clubhaus ist ziemlich alt-ehrwürdig, das Personal ist aber absolut zuvorkommend und freundlich. Wie in Italien nicht selten der Fall, kann die Driving Range aber nicht ganz mithalten. GT-Masters gegen Cinquecento, quasi!

Reeb 2 Bewertungen

Freude am Golf

Ich habe diesen Platz am 11. März 2014 mit zwei Golffreunden gespielt. Wir sind freundlich empfangen worden.
Nach einer Regenperiode war der Platz in einem schlechten Zustand, vor allem sehr nass. Die Abschläge Gelb mehrheitlich auf Rot gesteckt. Abschlag 10 auf Wintergreen!
Trotdem haben wir 72 Euro pro Person bezahlt!
Am Ende der Runde hat es eine sehr einfache Reinigungsstation für 1 Person.
Wir sind enttäuscht wegefahren.

Golf Club Milano - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle Bewertungen ansehen