Golf Club Linz St. Florian

18 Loch

Golf Club Linz St. Florian
Golf Club Linz St. FlorianGolf Club Linz St. FlorianGolf Club Linz St. FlorianGolf Club Linz St. Florian

Golf Club Linz St. Florian

Tillysburg 28, A-4490 St. Florian, Österreich

Tel.: +43 7223 828730, Fax: +43 7223 828737

Charakteristik

Als Mitglied der "Leading Golf Courses of Austria" zählt der Golf Club Linz-St. Florian zu den 13 schönsten Clubs in Österreich. Faszinierendes Platzdesign, ideale Spielbedingungen auf hervorragend gepflegten Anlagen, kundenorientierte Serviceleistungen und niveauvolle Clubkultur zeichnen die Leading Golf Courses of Austria aus.

Der Golfplatz

18-Loch Platz

Eröffnet 1974. Design: Donald Harradine. Typ: Parkland.

Gelände: Flach mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)7272.11376096 m
Gelb (Herren)7270.71335864 m
Schwarz (Damen)7273.61335386 m
Rot (Damen)7272.31325187 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (15 Rangeabschläge, davon 3 überdacht)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Sa./So./Feiertage ist Anmeldung notwendig.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (45) ist erforderlich.

VcG-Spieler sind zugelassen.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde nicht erlaubt.

GPS-Geräte zugelassen.

Greenfee-Preise

18-Loch Platz

GreenfeeMo. - Do.Fr. - So./Feiertage
18-Loch-Greenfee75 €90 €
9-Loch-Greenfee45 €55 €

Jugendliche und Studenten erhalten Ermäßigung.

Driving Range

Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Range11 €
Balltoken (30 Bälle)2 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär
  • Kinderspielplatz im Club
  • Birdiekarte
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten

Restaurant

Golfrestaurant Tillysburg
Tel.: 07223-828735, Fax: -828737
Kreditkarten akzeptiert.

Pro-Shop

Golfclub Linz-St. Florian Betriebs GmbH
Tel.: 07223-828730
Kreditkarten akzeptiert.

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrotrolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1960
Mitgliedschaft: möglich

Personen

PositionName
PräsidentDr. Gerhard Wildmoser
ClubmanagerMichael Moser+43 (664) 5478525
ClubsekretärinAndrea Sulzbacher+43 (7223) 82873
ClubsekretärinAnita Lozancic+43 (7223) 82873
Pro-Shop-LeiterMichael Moser
Head-ProLee Peregrine+43 (650) 8808731
ProRichard Skripek+43 (676) 9700576
ProLui Holzinger+43 (660) 6535066
HeadgreenkeeperOguz Gümüs
Leiter GastronomieJohann Aspalter+43 (650) 5914316

Bewertungen

4.5 von 5 Sternen10 Bewertungen

5 Sterne:
6
4 Sterne:
3
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

Löwe von Kildare 9 Bewertungen

Zu Recht ein Leading Course!

Gespielt im September 2018

Von der Trockenheit war nichts mehr zu merken.
Alter Baumbestand und schöne Ausblicke, sattgrüne Fairways und schnelle Grüns ließen das Herz höher schlagen.

Der Platz ist abwechslungsreich, bietet lange Par 5 für die Longhitter, aber auch Doglegs für die Strategen und mit den Bahnen 7 und 16 herrliche Par 3 über Wasserhindernisse.
Der Pflegezustand ist vorbildlich!

Eine gelungene Abrundung stellen das freundliche Sekretariat, der gut bestückte Pro Shop sowie die schöne Terrasse mit sehr guter Gastronomie dar.

Head 57 Bewertungen

Schönes Spiel

Juni 2018 dort gespielt, sehr schöne Anlage aber leider durch fehlenden Regen total verdorrte Fairways, ansonsten ein Superplatz, sehr schön angelegt mit schönem Clubhaus lohnt sich, wenn wieder alles grün ist.

golfinfizierteaufreisen 2 Bewertungen

Unbedingt spielen!!!

Nach einem Geschäftstermin in Linz, wollten wir „mal schnell“ einen Platz in der Nähe spielen.
Die Wahl fiel auf St. Florian, da dieser auf der Strecke lag.
Und dann kam die Überraschung!

Erstmal die Auffahrt direkt auf ein wunderschönes Schloß. Perfekt gepflegt; allein schon die Parkplätze. Also auf zur Anmeldung. Hier wurden wir außerordentlich freundlich und vor allem sehr persönlich empfangen. Beim Eingang, wie auch beim Tee 1 grüßt ein elektronischer Tee-Time Monitor. Anmeldung, Bezahlung, Scorekarten …war in 5 Minuten erledigt.
Insgesamt ein erster WOW Eindruck.
Dann ging´s los. Mittwoch nachmittags - wir sind komplett alleine... vereinzelt schwirren in weiter Ferne Spieler auf den Bahnen; winken freundlich zu.
Und dann hat es uns wirklich umgehauen.
Eine Bahn schöner wie die andere. Ein Pflegezustand wie wir Ihn selten gesehen gaben. Blumenmeere an den Abschlägen, um jedes Wasserhindernis. Azaleen und der Duft von Holunder. Bunkerkanten geschnitten wie mit einer Nagelschere. Das Fairway im bestem Zustand. Und die Grüns: Jedes Grün individuell onduliert, sehr schnell und absolut spurtreu. Top gepflegt! Keine Spuren eines langen Winters; irgendein Makel. Vielleicht wird hier auch mit der Nagelschere geschnitten ;-) . Vom Fairway bis zum Rough- sogar die Wasserhindernisse - als würde morgen die PGA Tour zu Besuch kommen.
Jede Bahn mit neuen Highlights, ob ein Steinwall mitten auf der Bahn, ein Damenabschlag direkt auf einer Insel im Wasser, eine sprudelnde Wasserfontäne die zu überspielen ist, Grüns die sich selber bis aufs Blut verteidigen. Jedoch alles spielbar und fair angelegt. Länge ist gefragt, aber auch genaues Spiel bei den Par 3.

Leider mußten wir nach der Runde sofort nach Hause, somit können wir über das Restaurant leider nichts berichten.
FAZIT: Unbedingt spielen !!! – Wir haben bereits viele tolle Plätze gespielt, aber dieser hier schlägt einige.
PS: Wir sind selber Mitglieder eines „Leading Course“
Nach einem Geschäftstermin in Linz, wollten wir „mal schnell“ einen Platz in der Nähe spielen.
Die Wahl fiel auf St. Florian, da dieser auf der Strecke lag.
Und dann kam die Überraschung!

Erstmal die Auffahrt direkt auf ein wunderschönes Schloß. Perfekt gepflegt; allein schon die Parkplätze. Also auf zur Anmeldung. Hier wurden wir außerordentlich freundlich und vor allem sehr persönlich empfangen. Beim Eingang, wie auch beim Tee 1 grüßt ein elektronischer Tee-Time Monitor. Anmeldung, Bezahlung, Scorekarten …war in 5 Minuten erledigt.
Insgesamt ein erster WOW Eindruck.
Dann ging´s los. Mittwoch nachmittags - wir sind komplett alleine... vereinzelt schwirren in weiter Ferne Spieler auf den Bahnen; winken freundlich zu.
Und dann hat es uns wirklich umgehauen.
Eine Bahn schöner wie die andere. Ein Pflegezustand wie wir Ihn selten gesehen gaben. Blumenmeere an den Abschlägen, um jedes Wasserhindernis. Azaleen und der Duft von Holunder. Bunkerkanten geschnitten wie mit einer Nagelschere. Das Fairway im bestem Zustand. Und die Grüns: Jedes Grün individuell onduliert, sehr schnell und absolut spurtreu. Top gepflegt! Keine Spuren eines langen Winters; irgendein Makel. Vielleicht wird hier auch mit der Nagelschere geschnitten ;-) . Vom Fairway bis zum Rough- sogar die Wasserhindernisse - als würde morgen die PGA Tour zu Besuch kommen.
Jede Bahn mit neuen Highlights, ob ein Steinwall mitten auf der Bahn, ein Damenabschlag direkt auf einer Insel im Wasser, eine sprudelnde Wasserfontäne die zu überspielen ist, Grüns die sich selber bis aufs Blut verteidigen. Jedoch alles spielbar und fair angelegt. Länge ist gefragt, aber auch genaues Spiel bei den Par 3.

Leider mußten wir nach der Runde sofort nach Hause, somit können wir über das Restaurant leider nichts berichten.
FAZIT: Unbedingt spielen !!! – Wir haben bereits viele tolle Plätze gespielt, aber dieser hier schlägt einige.
PS: Wir sind selber Mitglieder eines „Leading Course“

Golf Club Linz St. Florian - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 10 Bewertungen ansehen