Bewertungen

für Golf Club Les Dunes, Marokko

3.0 von 5 Sternen17 Bewertungen

5 Sterne:
0
4 Sterne:
6
3 Sterne:
6
2 Sterne:
4
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 17 von 17

golffreund96 57 Bewertungen

Kurz und gut

Nichts für Longhitter und Ballermänner. Ein recht gut gepflegter Platz, der tw sehr eng ist, fast immer elevierte recht kleine Grüns aufweist, die sehr schwer anzuspielen sind weil zumindest als wir da waren sehr hart und allseits stell abfallend. Da wird aus einen GIR schnell der Doppelbogey weil der Ball eben nicht auf demselben verweilen will. Man täusche sich nicht, ein 240m Par 4 ist hier NICHT zu driven es sein den man ist ein Ausnahmetalent.

egonoge 6 Bewertungen

Platz schön, Zustand naja

31.07.2018 (11.9), roter und gelber Kurs.
Agadir und die nähere Umgenung eignet sich auch im Sommer bestens zum Golfspielen. Die Meeresbrise hält die Temperaturen bei angenehmen 25 bis 28 Grad C. Da dies die wenigsten wissen, kann man hinkommen und gleich loslegen mit spielen und muss in der Regel auch nirgends warten.

Platz:
Auf der Zufahrt wurde ich durch einen Greenkeeper mit Laubgebläse positiv überrascht. Das war‘s dann aber schon bald mal, mit positivem bezüglich Platzpflege. Die Anlage ist schön angelegt, mit vielen (vermutlich) künstlichen Hügeln ausstaffiert und einigen strategisch gut platzierten Teichen. Rein Gefühlsmässig sind es nicht ausgesprochen lange Löcher, die zu bespielen sind. Man kann diesen Platz auch sehr gut zu Fuss begehen.
Die Beschilderung könnte durchaus noch etwas zulegen. Die Skizze der Anlage auf der Skorkarte ist auch nicht sooo Zielführend und, die Lochübersicht an den Abschlägen lässt knapp erahnen, in welche Himmelsrichtung es gehen sollte. Aber Hindernisse kann man darauf nicht erkennen. Da diese des hügeligen Geländes wegen nicht alle gesehen werden können wäre es von Vorteil, diese auf der Abschlagtafel oder in einem Birdie-Book lokalisieren zu können.

Platzzustand:
Jetzt wird‘s knackig. Die Fairways weisen teilweise bis zu drei verschiedene Grassorten auf. Gemäht oder ungemäht verdoppelt sich die Spielunterlage dann auf sechs Variationen. Kahle Stellen nicht dazu gezählt. Auf dem gelben Kurs war wohl des „längeren“ nicht mehr gemäht worden. Jedenfalls hatten die Grässer Blüten, an denen sich die Bienchen zu schaffen machten. Eine Teebox habe ich gemieden, da sich auf dieser ein ganzer Bienenschwarm ausgebreitet hatte. Kein gutes Gefühl am Abschlag, wenn es die ganze Zeit um die Beine herum summt.
Stellenweise fand man auf den Greens reparierte Stellen. Schade, dass diese Reparaturen nicht mit dem gleichen Gras, welches schon da „liegt“ gemacht wurden. Auch auf den Greens kann man auf zwei verschiedene Grassorten stossen. Der Übergang von Vorgreen auf Green war Stellenweise sehr abenteuerlich. Zu kurz gemäht und dann in der „Hitze“ verbrannt. Die Greens haben eine ordentliche Geschwindigkeit, sind aber nicht durchgängig Spurtreu.

Fazit:
Ein schön zu spielender Platz, welchem ein bisschen mehr Platzpflege gut tun würde. Auch der Beschilderung darf es mehr sein, sowie ein Birdie-Book, dass diesen Namen dann auch verdient.

Caddy ist nicht Pflicht

Vernazza 2 Bewertungen

Angenehm überrascht

Nach den negativen Bewertungen vom Vorjahr hatten wir etwas gezögert, diesen Platz während unseres Aufenthalts im Januar dieses Jahres zu spielen.
Wegen der interessanten Platzarchitektur haben wir uns dennoch zu einer Runde entschlossen und waren angenehm überrascht: Die Fairways und Bunker waren in einem hervorragenden Zustand, ebenso die Grüns. Lediglich die Abschläge müssten einmal überarbeitet werden. Die Driving Range sowie die Übungsgrüns und -bunker waren in Ordnung.
Die Caddies waren ok.
Das Clubhaus einschl. sanitärer Anlagen ist seit 20 Jahren unverändert. Das ist allerdings zweitrangig wenn man nur zum Golfen dorthin kommt.

hansueliklaey 10 Bewertungen

Gute Architektur, schlechte Fairways

12.11.2017 Wir (Hcp 7.1) haben den Platz bei herrlichem, trockenem Wetter gespielt. Keine Caddy Pflicht.
Gute Drivingranch. Freundliche und schnelle Abfertigung an der Reception.
Die Fairways waren in schlechtem Zustand, sehr viele grosse Glächen mit Sand ohne Grasbewuchs und wenn etwas grün nur sehr dünn bewachsen. Schade im Moment wirklich der schlechteste Platz in Agadir. Wir haben die restlichen, reservierten Greenfees abgesagt.

Tito 44 Bewertungen

Schöner Golfplatz mit gutem Design

Ein an sich sehr schön zu spielender Golfplatz.
Der Platzzustand ist wie bei allen Plätzen in Agadir sehr gut.

Absoluter Pluspunkt für mich ist das Spielen durch die Eukalyptuswälder, da ich diese wundervoll finde.

Der normale bis gute Golfer vermisst auf diesem Platz nichts.

blackhop 3 Bewertungen

Die Franzosen wollen unter sich bleiben

Der Platz ist ähnlich dem Soleil. Im recht guten Pflegezustand. Allerdings ist wie bei manchen Plätzen Caddy Pflicht. Diese wiederum sind sehr lustlos und telefonieren lieber anstatt sich um die Golfer zu kümmern. Zudem werden Deutsche nicht gerade bevorzugt und freundlich behandelt

UWV 58 Bewertungen

Gut bespielbar, nichts besonderes

Der Platz ist gut bespielbar und hat viele schöne Löcher. Der Pflegezustand ist ok, könnte in vielen Bereichen besser sein. Die Caddies sind gut und ihr Geld sicher wert. Leider haben wir keinen Marshall gesehen, der die Spielgeschwindigkeit beobachtet. 5 h ist einfach zu langsam für diesen Platz

K. Per 222 Bewertungen

Netter Platz

Haben heute alle 27 Löcher gespielt und waren vom Platz selbst sehr angetan. Alter Baumbestand, interessante Spielbahnen, Fairways zum Teil jedoch nicht im tadellosen Zustand - Verbesserung notwendig.
Grüns waren leider nicht im schnellsten Zustand, aber im Großen und Ganzen doch ein sehr netter Platz.
Caddys hervorragend, kümmern sich um Platzpflege, Schläger reinigen, etc. etc.
Im Restaurant kann man auch halbwegs gut essen, WC Anlage katastrophal.

cbweb 22 Bewertungen

2:40h für 18 Loch

Golf les Dunes, 18 Loch 70 EUR über TUI am 2.3.14 gespielt

Der direkte Nachbar von Golf Soleil (Bahn Blau 4 von Soleil grenzt an den gelben Platz von Dunes an) zeigt sich in etwas schlechterem Pflegezustand, was die Fairways betrifft. Viele trockene und kahle Stellen, auch in der Spielbahn, nicht nur am Rand. Dafür abwechslungsreicheres Gelände.

Gespielt habe ich auf Blau + Gelb (nachdem wir die letzten Bahnen auf Blau hinter einer etwas langsameren Gruppe hingen, haben die Caddies sich scheinbar abgesprochen, dass wir nach Gelb gehen, die anderen nach Rot).
In Summe 5.079 m von den gelben Abschlägen, die wir in 2:40h gelaufen sind, trotz des gelegentlichen Wartens. Meine Rekordzeit bisher, glaube ich, selbst als Alleinspieler.

Bis auf Bahn Gelb 9 waren die Hindernisse nur Bunker, davon aber sehr viele. Auf dem gelben Parcour ging es auch mehr bergauf und bergab und es gab einige deutlich höherliegende Grüns, ebenso wie nicht unbedingt einsehbare Senken (ein regelrechter Krater, nicht einsehbar, im Dogleg eines PAR 4 ist vielleicht etwas unfair?).

Caddies sind hier verpflichtend, Mindestpreis 70 Dirham. Nötig sind sie auch, denn Ausschilderung zum nächsten Tee gibt es nirgends und Bahnverlaufstafeln oder Entfernungsangaben sind auch Fehlanzeige.
Meiner konnte zwar nur ein bisschen englisch und deutsch, was aber zum Gespräch reichte, hatte meine Schlaglängen ziemlich gut drauf bzgl. Schlägervorschlägen und kümmerte sich auch sonst um das ganze Drumherum wie Putlinie anzeigen, Bunker harken, Divots zurücklegen etc. sehr gut. Neben dem Bälle finden waren auch die Schlagvorschläge oft gut und Varianten, die ich nicht versucht hätte, die aber in der Lage passend waren, auch wenn ich sie nicht immer richtig umsetzen konnte und dann doch ein paar Meter fehlten (Chip and Run aus dem Unterholz, wo kann man sowas schon üben?).

stbkoester 4 Bewertungen

Schöne Oase

Habe den Platz 2x gespielt, Rot und Blau und Rot und Gelb.

Orga ist manchmal etwas ruppig, aber die Driving Range sehr zentral. Putting grün liegt etwas ungünstig.

Der Platz ist schön angelegt, die Grüns sind klasse und onduliert, auf dem Fairway immer mal etwas dünn gesäht. Tolles Ambiente mit den Palmen und Pflanzen. Der Platz ist nicht so lang, aber man steht auch selten gerade zum Ball, sodaß man hier gut Lagen üben kann. Präzises Spiel wichtiger als der Driver. Und ohne Bunker kommt man nicht rum.

Die Caddys waren ok und sehr hilfsbereit, man muß halt nur beachten, dass Sie davon leben.

Clubhaus ist nichts besonderes, aber ok

Greenfee Golfer 6 Bewertungen

Interessantester Golfplatz in Agadir

Ich habe Soleil, Ocean und Dunes gespielt; für mich ist der Dunes der abwechlungsreichste und interessanteste Golfplatz der Gegend: Hügelig, grün, gepflegt - man darf nicht vergessen, wie warm es im Sommer wird, daher mein Kompliment an die Greenkeepers.

Zum Glück gab es hauptsächlich sportliche Golfer, HCers über 100 waren mehr auf dem Soleil vertreten. Keine Runden, die länger als 4 Stunden dauerten. Ich möchte auch den schwächeren Golfern einen anderen Plarz empfehlen.

Zu den Caddies: ich habe 7 mal in Agadir mit Caddies gespielt und fand das phantastisch: abgesehen von einem Ball, der in der Mitte eines Wasserhindernis gelandet ist, haben die jeden Ball gefunden. Stets eine Empfehlung gehabt, die man ein Loch am Besten spielt und geholfen, die Puttinglinie zu lesen (französisch sprechen hilft sehr). Ich habe auch kein Problem, 2 € für ein Birdie zu geben, wenn sie engagiert sind und einem beim Spielen auf einem unbekannten Platz helfen. Das schweisst zusammen (wie die Profis im TV, nicht wie zuhause). Leider hatte ich auch zweimal wenig interessierte Caddies, die haben dann weniger bekommen.

Alles in Allem eine schöne Erfahrung.

KASTÜ 8 Bewertungen

Fairway im schlechten Zustand.

Haben im Novermber 2013 gespielt. Fairways waren im schlechten Zustand. Ständig Sand oder Dreck am Ball! Spielbahnen sind zwar sehr schön angelegt mit vielen Bunkern aber die Fairways!!!
Die Caddy sind absolut nicht ihr Geld wert. Habe auf meiner 77er Runde 4 Birdies gespielt. Danach wollte der Caddy 4 Cola. Hat er nicht bekommen. Also, muß man nicht haben!
Soleil und Ocean sind besser!

Golf-Enthusiast 33 Bewertungen

Besser als Golf du Soleil aber schlechter als Golf de l'Océan

Gleich neben dem grösseren Golf du Soleil. Organisation OK. Caddy-Pflicht: unsere waren wenig hilfreich und eher störend. Schade. Platz ist OK gepflegt. Innerhalb einer Golfwoche einmal als Abwechslung zu spielen. Der grandios-schöne Golf de l'Océan ist aber vorzuziehen!

mbarz 45 Bewertungen

Nach den Bewertungen besser als gedacht

Grüns sind schnell und interessant. Fairways sind teils ungepflegt.
Mit Caddy hatten wir Glück (Sachverstand hinsichtlich Spielempfehlung) und auch bei Bezahlung von 100 DH zufrieden (wir haben prinzipiell nicht mehr bezahlt). Organisation des Platzes ist mangelhaft (Golfpro mit 7 Schülern spielte 9 Bahnen vor uns).

bobdelle 32 Bewertungen

Fairway und Caddy

Fairways:
Die Fairways sind nicht in einem sehr gutem Zustand, meistens muss besser gelegt werden, da mit Flecken übersäht. Grüns ok, schwer zu putten.

Caddy:
Eigentlich sind sie ihr Geld nicht wert. Es gibt nur einen kleinen Teil, die wirklich etwas davon verstehen. Keine Ballmarkierungen oder kein Ballputzen, Puttinglinie sehr oberflächlich, laufen ständig in der Gegen herum, kein Schlägerputzen nach der Runde. Wertsachen sollten man keine auf die Runde nehmen, kennen sich in deiner Tasche nach der Runde sehr gut aus. Wenn man sie nicht nehmen müsste, könnte man darauf verzichten. € 10,00 Grundgebühr, zusätzlich € 5,00 sind normal, dann wird noch gefeilscht.

kowa 6 Bewertungen

Handicap Caddy

Unfreundliche, arrogante und abzockende Caddys. Flirten, besser baggern schamlos die Frauen an und wollen deutlich mehr Geld als angekündigt. Hätte meine Tasche am liebsten selbst getragen da mein Caddy diese jedesmal auf den Boden rammte. Einmal und nie wieder, das es besser geht beweisen andere Golfclubs in Agadir.

Emma 1 Bewertung

Vorsicht! Diebstahl!

Toller Golfplatz, aber das Mieten von Caddies ist Pflicht, und der Caddy meines Mannes hat während der Runde die Digitalcamera meines Mannes aus dem Bag gestohlen!

Golf Club Les Dunes - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben