Golf Club Les Dunes

27 Loch Resort

Golf Club Les Dunes

Golf Club Les Dunes

Chemin Oued Souss, Agadir, Marokko

Tel.: +212 28834559, Fax: +212 28834649

Golfpakete

mit Golf Club Les Dunes
Sofitel Agadir Thalassa Sea & Spa

Sofitel Agadir Thalassa Sea & Spa 5 Sterne

Marokko

7 Nächte mit Frühst. und 5 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Golf de l'Ocean und GC Le Soleil

ab 816,- pro Person Mehr Infos
Sofitel Agadir Royal Bay Resort

Sofitel Agadir Royal Bay Resort 5 Sterne

Marokko

7 Nächte mit Frühst. und 5 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Golf de l'Ocean und GC Le Soleil

ab 780,- pro Person Mehr Infos
Hyatt Place Taghazout Bay

Hyatt Place Taghazout Bay 5 Sterne

Marokko

4 Nächte mit HP und 2 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Tazegzout Golf, Golf de l'Ocean und GC Le Soleil

ab 422,- pro Person Mehr Infos
Hyatt Place Taghazout Bay

Hyatt Place Taghazout Bay 5 Sterne

Marokko

4 Nächte mit HP und 2 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Tazegzout Golf, Golf de l'Ocean und GC Le Soleil

ab 471,- pro Person Mehr Infos
Hyatt Place Taghazout Bay

Hyatt Place Taghazout Bay 5 Sterne

Marokko

7 Nächte mit HP und 3 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Tazegzout Golf, Golf de l'Ocean und GC Le Soleil

ab 668,- pro Person Mehr Infos
Hyatt Place Taghazout Bay

Hyatt Place Taghazout Bay 5 Sterne

Marokko

7 Nächte mit HP und 5 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Tazegzout Golf, Golf de l'Ocean und GC Le Soleil

ab 842,- pro Person Mehr Infos

Charakteristik

Die 27 Loch von Golf des Dunes, aus der Feder von Cabell B. Robinson, wurden 1991 eröffnet. Die drei 9-Loch-Plätze tragen die Namen Eukalyptus, Oued und Tamaris und verlaufen durch hügeliges Terrain, umgeben von Palmen und Eukalyptuswäldern. Auch mehrere Wasserhindernisse kommen ins Spiel.

Golfplätze

9-Loch Oued Platz

Eröffnet 1991. Design: Cabell B. Robinson.

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Schwarz (Herren)36--3068 m
Weiß (Herren)36--2817 m
Gelb (Herren)36--2456 m
Blau (Damen)36--2231 m
Rot (Damen)36--2035 m

9-Loch Eucalyptus Platz

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Schwarz (Herren)36--3124 m
Weiß (Herren)36--2943 m
Gelb (Herren)36--2623 m
Blau (Damen)36--2381 m
Rot (Herren)36--2209 m

9-Loch Tamaris Platz

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Schwarz (Herren)36--3175 m
Weiß (Herren)36--2917 m
Gelb (Herren)36--2684 m
Blau (Damen)36--2411 m
Rot (Damen)36--2090 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range
  • Übungsbereich
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

9-Loch Oued Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (35) ist erforderlich.

9-Loch Eucalyptus Platz
und 9-Loch Tamaris Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis ist erforderlich.

Greenfee-Preise

9-Loch Oued Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
Mai - September 2019
18-Loch-GreenfeeMAD 700 (66 €)MAD 700 (66 €)
Oktober 2019 - April 2020
18-Loch-GreenfeeMAD 700 (66 €)MAD 700 (66 €)

Driving Range

Montag - Sonntag
Balltoken (25 Bälle)MAD 34 (3 €)

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Gästesanitär
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Restaurant

Pro-Shop

Kreditkarten akzeptiert.

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten
  • Caddie

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1991

Bewertungen

3.1 von 5 Sternen18 Bewertungen

5 Sterne:
0
4 Sterne:
7
3 Sterne:
6
2 Sterne:
4
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

anton-fritz 134 Bewertungen

Nicht schlecht

Wir spielten hier vor drei Wochen. Es war sehr viel los, trotzdem war das Personal außergewöhnlich freundlich und kompetent. Der Platzzustand war insgesamt gut, die Greens nicht schlecht gepflegt. Guter Urlaubsplatz für nach dem Winter. Einige Bahnen sind wirklich interessant, wenn auch etwas kurz. Wir hatten Leihschläger die in einem sehr guten Zustand waren. Wir würden diesen Platz wieder spielen.

golffreund96 58 Bewertungen

Kurz und gut

Nichts für Longhitter und Ballermänner. Ein recht gut gepflegter Platz, der tw sehr eng ist, fast immer elevierte recht kleine Grüns aufweist, die sehr schwer anzuspielen sind weil zumindest als wir da waren sehr hart und allseits stell abfallend. Da wird aus einen GIR schnell der Doppelbogey weil der Ball eben nicht auf demselben verweilen will. Man täusche sich nicht, ein 240m Par 4 ist hier NICHT zu driven es sein den man ist ein Ausnahmetalent.

egonoge 9 Bewertungen

Platz schön, Zustand naja

31.07.2018 (11.9), roter und gelber Kurs.
Agadir und die nähere Umgenung eignet sich auch im Sommer bestens zum Golfspielen. Die Meeresbrise hält die Temperaturen bei angenehmen 25 bis 28 Grad C. Da dies die wenigsten wissen, kann man hinkommen und gleich loslegen mit spielen und muss in der Regel auch nirgends warten.

Platz:
Auf der Zufahrt wurde ich durch einen Greenkeeper mit Laubgebläse positiv überrascht. Das war‘s dann aber schon bald mal, mit positivem bezüglich Platzpflege. Die Anlage ist schön angelegt, mit vielen (vermutlich) künstlichen Hügeln ausstaffiert und einigen strategisch gut platzierten Teichen. Rein Gefühlsmässig sind es nicht ausgesprochen lange Löcher, die zu bespielen sind. Man kann diesen Platz auch sehr gut zu Fuss begehen.
Die Beschilderung könnte durchaus noch etwas zulegen. Die Skizze der Anlage auf der Skorkarte ist auch nicht sooo Zielführend und, die Lochübersicht an den Abschlägen lässt knapp erahnen, in welche Himmelsrichtung es gehen sollte. Aber Hindernisse kann man darauf nicht erkennen. Da diese des hügeligen Geländes wegen nicht alle gesehen werden können wäre es von Vorteil, diese auf der Abschlagtafel oder in einem Birdie-Book lokalisieren zu können.

Platzzustand:
Jetzt wird‘s knackig. Die Fairways weisen teilweise bis zu drei verschiedene Grassorten auf. Gemäht oder ungemäht verdoppelt sich die Spielunterlage dann auf sechs Variationen. Kahle Stellen nicht dazu gezählt. Auf dem gelben Kurs war wohl des „längeren“ nicht mehr gemäht worden. Jedenfalls hatten die Grässer Blüten, an denen sich die Bienchen zu schaffen machten. Eine Teebox habe ich gemieden, da sich auf dieser ein ganzer Bienenschwarm ausgebreitet hatte. Kein gutes Gefühl am Abschlag, wenn es die ganze Zeit um die Beine herum summt.
Stellenweise fand man auf den Greens reparierte Stellen. Schade, dass diese Reparaturen nicht mit dem gleichen Gras, welches schon da „liegt“ gemacht wurden. Auch auf den Greens kann man auf zwei verschiedene Grassorten stossen. Der Übergang von Vorgreen auf Green war Stellenweise sehr abenteuerlich. Zu kurz gemäht und dann in der „Hitze“ verbrannt. Die Greens haben eine ordentliche Geschwindigkeit, sind aber nicht durchgängig Spurtreu.

Fazit:
Ein schön zu spielender Platz, welchem ein bisschen mehr Platzpflege gut tun würde. Auch der Beschilderung darf es mehr sein, sowie ein Birdie-Book, dass diesen Namen dann auch verdient.

Caddy ist nicht Pflicht

Golf Club Les Dunes - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 18 Bewertungen ansehen