Bewertungen

für Golf Club Castelfalfi, Montaione, Italien

4.7 von 5 Sternen45 Bewertungen

5 Sterne:
35
4 Sterne:
6
3 Sterne:
3
2 Sterne:
1
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 45 von 45

parfive5 8 Bewertungen

Einer der Besten in Italien

Die Zufahrt zum Platz offenbart bereits einen traumhaften Ausblick auf das, was einen erwarten wird: ein traumhafter Platz, top gepflegt, anspruchsvoll, interessant und fair... und all das in einer beeindruckenden Landschaft.

Das das Clubhaus seit Jahren - und für mindestens noch eines - eine Baustelle ist - tut dem Gesamteindruck keinen Abbruch.

Der Platz ist womöglich etwas ab vom Schuss, er ist es aber immer wert und hat - jedenfalls bei mir - einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

martins 42 Bewertungen

Golf at its best

Tolles Design, schöne Ausblicke, ein Auf und Ab, kurzum eine perfekte Golfanlage!
Pflegezustand Top, (leider) das Rough noch sehr hoch, also besser auf dem Fairway bleiben. :)
Auf jeden Fall eine Reise wert.

Dennis1956 6 Bewertungen

Nicht einfach, schöner Course. Ein spezielles toskanisches Golferlebnis

Wie in Montecattini, Terre Dei Consoli und Castel Gandolfo durfte auch hier unser Hund uns begleiten. Deshalb haben wir auch diesen Platz für unsere Italien Tour gewählt.
Schon die Anreise ist sehr eindrucksvoll. Der Empfang im Sekretariat sehr freundlich. Das Clubhaus (für uns ist dies nicht so wichtig) ist noch im Bau, doch der Rest der Anlage ist sehr gut. Für uns war das Provisorium ausreichend.

Wir haben den Mountain Course gespielt. Anspruchsvoll! Es empfiehlt sich einen Cart oder mindestens ein Elektrotrolley zu mieten. Zustand des Platzes ausgezeichnet. Das Layout der 18-Löcher ist abwechslungsreich und erfordert strategisches Spiel. Man muss den Platz wohl mehrmals gespielt haben um ein gutes Resultat zu erreichen. Wir hatten einen sehr schönen Golftag! Bei einer nächsten Italien Reise, werden wir gerne wiederkommen.
Dennis, 4. Mai 2019.

thomikite 5 Bewertungen

Cu soon

Sehr gepflegt und Top Anlage. Die teilw. Doch längeren Wege zwischen den Abschlägen nahm ich mal als Sightseeing Bonus wahr... doch alles in allem muss schon auf beiden Kursen etwas mehr Zeit als üblich eingeplant werden. Sehr angenehme Atmosphäre freue mich aber auf das neue Clubhouse wo auch sicher noch etwas mehr Kulinarik a la Toskana ins Spiel kommen kann. Einzig da ist noch ziemlich Luft nach oben. Ich (wir) kommen gerne wieder... ach ja ein Cart ist nicht verkehrt doch nicht wirklich zwingend... pro Runde gut 4,5 Std sind zu kalkulieren...

LucyGolf 2 Bewertungen

Monster der Toskana

Sicherlich einer der spektakulärsten Plätze in der Toskana. Bitte unbedingt Cart nehmen und Trolley oder gar tragen vergessen! Tolles Design, super gepflegt, tolle Grüns und last but not least wunderschöne Aussichten in die Toskana. Ach ja etwas mehr Bälle mitnehmen.

Wutz 36 Bewertungen

Anstrengend mit Spaßfaktor

Wir haben den Platz Anfang April mehrfach gespielt, zu dem Zeitpunkt in einem hervorragenden Zustand (sowohl Fairways als auch Grüns). Totaler Kontrast zu den zu dieser Zeit völlig überfüllten Plätzen in Spanien oder Portugal, entspanntes Spiel in wunderschöner toskanischen Landschaft.
Wir sind sowohl den Mountain (18 L, rauf und runter) als auch den einfacheren Lake-Kurs (9 L, z.T. lange Wege zwischen Grüns und Abschläge) gelaufen, anstrengend aber machbar und hilft die toskanische Küche zu verarbeiten.
Insgesamt gleicht bis auf die 1 und 10 kein Loch dem anderen, also sehr kurzweilig. Einziger kleiner Vermouthstropfen: die 12 und 18 sind für sportliche Amateure kaum par zu spielen, selbst nach einem guten Abschlag. Man sollte schon ein paar Bälle mitnehmen …Fazit: uns hat der Platz viel Spaß gemacht in sehr schöner Umgebung!

Bernhard 11 Bewertungen

Traumhafter Platz in wunderschöner Landschaft

Wir haben Mitte April einmal den Mountain–Course (18 Loch) und einmal den Lake–Course (9 Loch) gespielt. Beide Plätze waren in einem hervorragenden Zustand und es hat einfach nur Spaß gemacht diese beiden, durchaus herausfordernden, Plätze zu spielen. Leider haben wir den Fehler gemacht, auf dem 18–Loch–Platz kein Cart zu nehmen. Da dieser Platz extrem hügelig ist, kommt man v.a. bei höheren Temperaturen mit einem Trolley an die Grenzen. Empfehlenswert ist dieser Platz im Gegensatz zum Lake–Course eher für Spieler mit niedrigem Handicap. Es gibt kaum mal eine ebene Stelle auf den Bahnen mit jeweils sehr unterschiedlichem Charakter. Hier bekommt man viel geboten für ein faires Greenfee.

Stephan Sut 1 Bewertung

Traumhaft

Anfang November 2016 und 2017 gespielt. Super gepflegter Platz in ruhigster Lage! Jeder Zeit wieder

Oesigolfer 45 Bewertungen

Einer der schönsten Plätze überhaupt

Wir haben im September bei wunderbarstem Wetter hier 5 Runden gespielt, der Platz ist sehr sportlich zu laufen, und mit Manual Trolley eine sportliche Herausforderung, weil es manchmal extrem steil bergauf und -ab geht. Daher fahren die meisten mit dem E-Card, wärend ich die sportliche Herausforderung durchaus zu schätzen weiss. Letztlich haben wir dann getragen, weil es einfacher war als den Trolley zu ziehen, eine Bergwanderung, die es in sich hat!

Kein Loch ist wie das andere, viele bieten wunderbare Ausblicke auf die hügelige Landschaft der Toskana und der ganze Platz ist herrlich abwechsungsreich. Nicht umsonst lautet der Name Mountain Course - hier ist er wirklich Programm!
Signature Hole ist sowohl die Neun (Par 3 steil bergab) wie auch die 18 (Par 4, Schlag ins Grün bergab auf ein Inselgrün). Aber viele der Bahnen sind einzigartig, man erinnert sich später an jede einzelne.

Unbedingt auch zu empfehlen ist der 9-Loch Platz Lake Course - er ist ebenso wunderbar, und bei Weitem nicht so anstrengend.

Wer im nahe gelegenen Castelfalfi im Hotel (TUI Blue oder Tabbacchaia - hier haben wir hervorragend gewohnt) wohnt, erhält 10 oder 20% Reduktion auf das aber ohnehin recht faire Greenfee.

Drum herum werden toskanische Villen gebaut, die alle zum Verkauf stehen (bzw. Appartements darin) und in Zukunft wird das Greenfee sicher höher ausfallen als jetzt.
Mein Fazit: sportlich, anstrengend, hohes Rating und einer der schönsten Plätze bisher (und das waren nicht wenige).

Ein Muss für jeden sportlich ambitionierten Golfer.

Seybrew 42 Bewertungen

Platz 2 in der Toskana

Castelfalfi ist nach Castiglion del Bosco der interessanteste Platz in der Toskana. Auf Grund der Höhenunterschiede und der teils doch etwas längeren Wege zwischen den einzelnen Löchern empfiehlt sich tatsächlich ein Cart. Pflegezustand war Ende Oktober top, Clubhaus und Empfang sind allerdings unterdurchschnittlich. Eine Empfehlung, außer man kann hügelige Plätze gar nicht leiden...

Yomi 18 Bewertungen

Top

Gibt nichts zu meckern. Begeistert. Man braucht aber mindestens einen ETrolley.

HorstJK 11 Bewertungen

Top Golfanlage

Wir haben den Platz gleich an 3 Tagen gespielt, so beindruckt waren wir. Sehr gepflegt und herrliche Aussichten. Aber auch sehr anspruchsvoll und sehr hügelig. Die 18 Loch zu Fuß zu spielen erfordert echte Sportlichkeit, denn es geht oft rauf und runter und zum Teil mit langen Wegen. Wir haben uns daher schon beim Anblick vor Ort für ein Car entschieden und so den Platz in vollen Zügen genießen können.

UWV 63 Bewertungen

Schöne Anlage mit super Ausblick

Sehr gut gepflege Fairways, gute und schnelle Grüns, gute Abschläge. In den Bunkern ist der Sand etwas hart. Den Mountain- Course haben wir dem Lake- Course (9 Loch) vorgezogen. Im LC sind die Wege zwischen den Bahnen etwas lang. Beide Plätze sind gut zu begehen. Das Clubhause ist eher etwas rustikal aber gut mit Personal besetzt. Es lohnt sich die Plätze mehrmals zu spielen.

dka030482 2 Bewertungen

Ein absoluter Traum

Für uns ein absolutes Muss! Hier stimmt alles. Top Qualität, atemberaubende Landschaft, Preis, einfach top Course.

9 Loch am Wochenende für 40 EUR und 18 Loch für 77 EUR. Für diesen Platz mega günstig.

Jeder km Fahrt lohnt sich. Werden ihn in zwei Tagen nochmals spielen.

Der Lake Course (9 Loch) ist herausfordernd, aber nie unfair. Es macht wirklich sehr viel Spass diesen zu spielen.

Der Mountain Course (18 Loch) ist noch etwas anspruchsvoller, konditionell und spielerisch.

Must-play Golf Courses!

Auch die Gastronomie im Golfhouse ist super. Hatten sehr leckere Lasagne und Carpaccio. Preise sind ebenfalls fair.

mj 3 Bewertungen

Ein herrlicher Platz

Ein wirklich toller Platz. Da stimmt alles. Landschaft, Panorama, Anspruch und Pflege. Die Anfahrt (60 Km) hat sich gelohnt.

JotCe 22 Bewertungen

Toskana PUR

Empfehlenswerter Golfplatz!
Für uns preislich an der oberen Grenze, aber man bekommt auch was geboten! Der Platz war in einem sehr guten Zustand, schnelle Grüns und ein sehr abwechslungsreiches Design. Die Topographie ist allerdings was für Fortgeschrittene. Es sind reichlich Höhenmeter zu meistern!
Wir würden wieder kommen!

JC (HCP#13)

Elfriede Gregor 1 Bewertung

Tolles Erlebnis

Habe vor knapp 20 Jahren hier gespielt, da war der Platz ein schöner naturbelassener Platz! Vor 14 Tagen war ich wieder hier und habe den Platz wegen des Umbaues nicht mehr erkannt! Auf alle Fälle war es ein tolles Erlebnis! Der Platz verlangt einem alles ab (nicht nur spielerisch sondern auch konditionell)! Mit meiner Stammvorgabe von 11,1 durfte ich mit HCP 18 spielen, was schon ein Hinweis auf den Schwierigkeitsgrad ist! Wer die Herausforderung liebt, sollte diesen Platz beim nächsten Toskanaurlaub auf alle Fälle spielen!

ac 3 Bewertungen

Una di bellissimi campo del golf in eurtopa - anspruchsvoll und in schönster natur

Castelfalfi - 27 bocchi - 18 "mountain - hügelig" + 9 "lakecourse".
Es gibt wenige so schöne golfplätze in der welt - 18 hole "mountain-hügelig" perfekt in hier wunderschönster natur der toscana eingebettet, nicht hineingeplant, wie wenn die natur hier wie selbstverständlich für golf (6194 Meter für gelb) geschaffen wäre - von Tee 1 bis 18 - ein spiel, ein fluß - eine herausforderung, ein genuß - nach gelingen eine befriedigung! in jedem fall ein erlebnis auf höchstem niveau von golf wie natur.
Golf von und für hohe ansprüche - die ersten "9" - hole 2 - green unmittelbar hinter dem teich, eine herausforderung; hole 5 ein perfektes doppel-dogleg links-rechts den hügel entlang und hinauf und elends lang! folgend ein hole 6 perfekt in der natur, endend mit hole 8 bergauf und 9 gefühlte 200 Meter bergab, ein par 3 direkt aufs nicht allzu große grün vorm wasser; die zweiten "9" sicher mit hole 12 (für mich das loch hcp 1) spielentscheidend - bei gelingen mit breiter brust für die kommenden par 5 hole 14 und 16 und fürs finale hole 18 - taktik im spiel gefragt - wieder gefühlte 200 meter hinab diesmal mit distanz aufs mit wasser umgrenzte inselgrün. Cart ist zu empfehlen!
Das ganze besticht durch zur Zeit (noch) gegebene herrliche Einfachheit im Clubhaus, im Club-Buffett und für die Qualität des Platzes herausragenden GreenFee-Preisen - eine Reise wert. Wer Geld hat residiert entsprechend im platzgehörenden Hotel Tabacci in Castelfalfi.
P.s.: den "lakecourse" habe ich leider noch nicht gespielt.

anton-fritz 134 Bewertungen

Schon wieder vergessen

Wir haben hier zwei Mal gespielt, außer Hügeln und Rough habe ich jetzt schon fast alle Löcher vergessen. Castelfalfi liegt sowieso weit vom Schuss, daher wird es ein Wiedersehen kaum geben.

Trifnix 15 Bewertungen

Hügeliger Platz mit schöner Aussicht

Wir haben in unserem Urlaub 3x Mountainkurs gespielt. Wenn man in der Toskana auf Urlaub ist, sicherlich einer der besten Plätze. Abschläge in Ordnung, Fairways in Ordnung, Grüns eher langsam. Man genießt fast auf dem ganzen Platz eine schöne Aussicht auf typisch toskanische Hügellandschaft, aber bewertet soll ja der Golfplatz werden und dieser gibt eben nicht mehr her als drei Punkte. Golfplatz ist sehr schwer und ich würde empfehlen den Platz nicht zu spielen, wenn man nicht zumindest Handicap 20 hat. Restaurant und Sekretariat ist ehr einfach gehalten und auch nicht mit sehr geschultem Personal besetzt. Zusammengefasst ehrlich verdiente drei Punkte.

golfoase24 1 Bewertung

Anspruchsvoll und in Top-gepflegtem Zustand

Wir waren eine Woche im September 2014 in Castelfalfi und haben in der Zeit 2x den 9-Loch Lake-Course und 2x den 18 Loch Mountain-course gespielt.
Beide Plätze sind anspruchsvoll und haben ein sehr dichtes Rough, in dem viele Bälle unauffindbar bleiben, wenn man nicht präzise spielt.
Den 9-Loch Platz kann man gut zu Fuß (mit Pushtrolly) spielen, obwohl auch er etwas hügelig ist, die Verbindungswege sind aber deutlich kürzer. Den 18-Lochplatz sollte man dagegen auch mit gutem Trainingszustand besser mit einem Cart spielen. Auch empfiehlt es sich, bei beiden Plätzen ausgiebig Autan oder ähnliche Insektenabwehr zu verwenden, die Bremsen mit abdecken. Dann kann man die Runde deutlich mehr geniessen.
Wir hatten 2 Tage starken Regen, sodass einen Tag keine Carts erlaubt waren, die Plätze waren aber auch danach in einem erstaunlich guten Zustand. Lediglich die Bunker hatten unter dem Regen ziemlich gelitten. Nach einem Sonnentag war der Platz aber wieder tadellos bespielbar.
Die Umkleidekabinen sind sehr gepflegt. Die Bar hat eine nette Terrasse und bietet leckere (günstige) Salate und Nudelgerichte, allerdings sind die Getränke recht teuer.
Einen Proshop gibt es nicht. An der Kasse gibt es lediglich die Möglichkeit einige Kleinigkeiten wie Handschuhe oder Bälle zu erwerben.
Der Club bietet zwar kein luxuriöses Clubhouse, aber einen sehr schönen, abwechslungsreichen, gut gepflegten Platz, auf dem man eine anspruchsvolle Runde spielen kann, an die man sich sicher noch lange erinnern wird.
Der weite Weg hatte sich absolut gelohnt.
Schade nur, dass sich auch auf diesem Portal einige Golfer über schwächere Spieler im Flite vor ihnen aufregen, obwohl wir doch alle mal klein angefangen haben… nicht sehr professionell.

Harkort 14 Bewertungen

Unbedingt

Castelfalfi ist ein Platz, der lange in Erinnerung bleibt. Ich konnte mich anschließend an fast jedes Loch erinnern.
Besonders in Erinnerung: Loch 9 - ein sehr steiles Par3 bergab. Sehr hügelig - Cart empfehlenswert.
Ende August war der Platz in sehr gutem Zustand.

HPE Schweiz 1 Bewertung

Toller Platz

Wir haben Castelfalfi 3 mal im April 14 gespielt. 2 mal den Mountain course (18 Loch) und 1 mal den Lake course (9 Loch) Beide Plätze in hervorragendem Zustand. Der Lake eignet sich gut zu Fuss, der Mountain ist ein Cart Platz. Spektakuläre Spielbahnen, einmalige Aussicht. Freundlicher Empfang. Wir waren rundum zufrieden und kommen sicher wieder.

ralemb 16 Bewertungen

Alles top

Ich beziehe mich nur auf den 18 Loch Mountain Course. Der Lake Course hat noch leichte Defizite, aber ich denke, dass wenn man hier spielt, man den 18 Loch Course spielt.

Wir waren generell in Castelfalfi 10 Tage im Urlaub, haben den Platz 3 mal gespielt und er ist sehr sehr cool. Zwar kein Championship Course, da einfach zu bergig und man sollte definitiv ein Cart nehmen, dennoch eine herrliche Atmosphäre und absolut leer (noch, denn das ganze Resort rund um den Platz ist bald fertig und dann werden auch mehr Golfer anwesend sein).

Der Kurs wie man im Rating sieht ist ziemlich anspruchsvoll. Die Aussichten sind herrlich, man spielt quasi im Herzen der Toskana.

Definitiv ein Kurs den ich sofort wieder spielen möchte, wenn ich dort noch mal in der Gegen zu Gast sein werde!

tbru 28 Bewertungen

Toller Platz in der Toscana

Ein absolutes "must to play" !!! Sehr anspruchsvoller Platz, perfekt in die wunderschöne toskanische Landschaft gemalt. Erstklassiger Pflegezustand, sehr freundlicher Service runden einen schönen Golftag ab. Keine Bahn gleicht der anderen, die weiten Verbindungswege fordern zwar Tribut an die Kondition, aber im Urlaub kann man sich ja mal ein Cart gönnen und es kommt nie Enge auf. Der Lake Course ist etwas leichter, aber auch sehr schön. Immer wider gern. Eines noch, das Clubhaus ist zwar klein, aber es gibt eine schöne Terrasse und feine Bar. Sanitäranlagen ebenfalls Topp!!

hawaba 4 Bewertungen

Der TOP-Platz in der Toskana

Wir spielten den Platz mehrmals Mitte bis Ende Sept. 2013 - schon allein weil es absolut keine bessere Golfanlage im sehr weiten Umkreis gibt. Keine Bahn gleicht der anderen. Niemals kommt Langeweile auf. Hervorragender Pflegezustand und ein überaus nettes und hilfsbereites Personal. Habe z.B. meine Geldbörse verloren. Der Caddymaster Salvatore hat mit mir bis zum Einbruch der Dunkelheit gesucht.
Läge der Platz in Deutschland würde er zu den wohl 10 besten Anlagen hierzulande gehören. Zugegeben, wer ein tolles Clubhaus sucht ist fehl am Platz. Aber es ist funktionell, saubere sanitäre Anlagen und eine kleine Bar. Zum Laufen zwar anstrengend, aber im Urlaub kann man sich gerne mal ein Elektrocart gönnen. Der Lake Course (9 Loch) ist nicht ganz so spektakulär wie der Mountain Course.
Fazit: Castelfalfi muss man gespielt haben!!!
Grazie Signora Mariella e Signore Salvatore. Il vostro Capitano.

Björn-NRW 8 Bewertungen

Der Top Platz in der Toskana

Wenn man in der Toskana ist, geht kein Weg an diesem Platz vorbei.
Perfekt gepflegt, die Grüns sind ein Traum.
Die Umgebung ist ebenso traumhaft.
Ok, ein kleiner Minuspunkt gibt es dann doch.
Betrifft aber nur das Clubhaus, aber es gibt genug Möglichkeiten um Speisen zugehen.

kurkl 5 Bewertungen

Bester Platz in der Toskana!

Habe an einem schönen Juni Samstag den Mountain Kurs gespielt (der 9 Loch Lake Kurs scheint kaum weniger schön) und kann ihn nur jedem Golffreund ans Herz legen. Wunderbares Layout, toskanische Landschaft und dazu ein phantastischer Pflegezustand. Man wird ihnen ein Cart anbieten- obwohl ich ein leidenschaftlicher "Geher" bin, war ich froh bei der Hitze nicht nein gesagt zu haben.
Das Clubhaus ist offenbar ein Provisorium- das Bier war ausgezeichnet- wenn sie etwas essen wollen, kann ich das "Il Rosmarino" in 3 km Entfernung wärmstens empfehlen.
Wenn ich wieder in der Toskana bin, führt kein Weg an diesem Platz vorbei!

EvaA 3 Bewertungen

Bester Platz in der Toskana?

Auf Grund der tollen Bewertungen hier sind wir zu diesem Platz gefahren. Unserer Meinung hält das zu bezahlende Greenfee nicht mit der gebotenen Infrastruktur mit: Clubhaus ist noch eine Baracke, Verbindungswege Schotter, eine Dusche in der Damengarderobe, Umkleidebereich der Damengarderobe ist von außen einsehbar. Es gibt einige sehr schöne Golfclubs in der Toskana, mit tollen Clubhäusern, Garderoben und vor allem auch ein Clubrestaurant, wo man herrlich essen kann. Vor allem genießen wir aber an den alten Plätzen in der Toskana, dass man kaum auf Touristen trifft (wir sind zwar auch welche) und nahezu alleine unterwegs ist.
Hier wurde von TUI ein neuer Platz geschaffen mit dazugehörigem Modell, leider waren auch hier eine ganze Menge Touristen unterwegs und kein Marschall weit und breit, so dass wir lange hinter einem 4er-Flight mit älteren Herrschaften gewartet haben, da die Schlagweite mit anschließender ausgiebiger Ballsuche auf dem doch schwierigen Platz sehr zeitaufwändig war :)
Für uns definitiv keine Empfehlung wert und diesen Platz werden wir sicher nicht mehr spielen.

Lothar Hinkelmann 5 Bewertungen

Toller Platz

Dieser Platz ist zu recht als der Beste in der Toskana vom Golfjournal bewertet worden.
Eine super Golfplatzarchitektur. Schwer aber fair. Wenig Spieler, freundliches Personal, super Pflegezustand.
Nicht auslassen!

BRUNO 31 Bewertungen

Ein Golf-Highlight in der Toskana

Dieser Golfplatz ist ein absolutes Juwel (Mountain-Course), TOP-Design mit "aufregend" schönen Golflöchern (speziell 9 und 18), gepflegten Fairwais und tollen Greens - und das im Winter. Der Platz ist allerdings sehr schwierig, dafür gibt es aber bei diesem Slope einiges an Schlägen dazu. Ein E-Cart ist zu empfehlen, außer es will jemand Kodition schinden. Der Golfplatz ist ein MUSS für jeden golfenden Toskana-Besucher. Auch der 9-Loch-Lake-Course (leichter) ist schön zu spielen.

Jureno 17 Bewertungen

Sensationeller Golfplatz

Dieser Platz dürfte einer der besten und herausforderndsten Plätze in Italien sein. Mit einem slope von 150 ist er von außerordentlicher Schwierigkeit. Ebene Spielbahnen sucht man vergebens, es geht ständig bergauf oder bergab. Ebenso schwierig auch die teilweise stark ondulierten Grüns. Der Pflegezustand Ende August war erstaunlich gut, der Platz hatte praktisch keine braunen Stellen auf den Fairways. Zu kritisieren ist lediglich, dass einige Löcher blind gespielt werden müssen und man völlig überfordert ist, wenn man den Platz nicht kennt. Hier wären Richtstangen auf den Fairways hilfreich. Für Spieler mit niedrigen Handicaps ist dieser Platz ein Muss. Freizeitspieler sollten ihre Erwartungen an einen guten score deutlich herabsetzen, da ansonsten schnell Frust aufkommt. Auf jeden Fall ein cart mieten!

Grubers 4 Bewertungen

Wirklich Spitzenklasse!

Ein wirklich traumhafter Kurs in malerischer toskanischer Kulisse. Sehr anspruchsvoll, und man sollte sich wirklich ein Cart gönnen!
Sehr gerne wieder!

Hampi 7 Bewertungen

Sehr lang, abwechslungsreich und schön!

Wir haben den Platz (18 Loch Mountain) im März 2012 zweimal gespielt. Er besticht durch seine Länge und traumhafte Lage. Fairways und Greens waren in sehr gutem Zustand. Ein Cart ist sehr zu empfehlen, da der Platz teilweise sehr hügelig ist.

monacofranze 1 Bewertung

WOW!!!

Das ist der abgefahrenste Golfplatz den ich in meinem, zugegebenermaßen kurzen Golfleben, je gespielt habe.
Aber Vorsicht, wenn´s über 20Grad hat und man nicht gerade Triathlet ist, sollte man sich genau überlegen, auf ein Wägelchen zu verzichten. Gemäß dem Wiesn-Motto "Auf und Nieder, immer wieder" is er eine echte Herausforderung an die Kondition. Allerdings entschädigt der Platz als solches, die Umgebung, die Ausblicke und die wirklich sehr nette Crew für alles.
Da fällt es einem sogar schwer, sich über den eigenen Score aufzuregen. Ich bin mit einem 5 1/2!!! - stündigen Grinsen im Gesicht rumgelaufen.

SPIELEN-SPIELEN-SPIELEN!!!

ra.hoffmann 16 Bewertungen

Ein Traum

Dieser Platz ist absolut verrückt. Wunderschön, mit gigantischen Ausblicken in die Centraltoskana und sauschwer. Spielt man ihn öfter, wirds nur leicht besser, weil der Wind auch immer mitspielt. Z. Bsp. die 8, ein Par 3 ca 175 mtr carry - aber 80 mtr. bergab: je nach Wind kann das halbe Bag durchgespielt werden. Der Platz befindet sich in einem hervorragenden Pflegezustand. Die Grüns sind groß, hart und schnell. Die 18 am Schluß ist so atemberaubend, daß man froh ist, wenn man mit dem ersten Ball unten ankommt. Im Clubhaus, daß diesen Namen sicher nicht verdient, sitzt man dennoch angenehm und bekommt zu vernünftigen Preisen eine Flasche ProSecco und einen Teller Pasta. Kurz und gut, dieser Golfplatz ist jeden Umweg wert. Das ganze Gelände gehört übrigens der TUI. Hoffentlich machen sie was draus.

thorstentemme 2 Bewertungen

Wunderschön

Gespielt 09/2011. Super Platz. Top gepflegt. Sind den Platz gelaufen. Möglich aber anstrengend. Loch 9 absolut spektakulär. Toskana pur.

Sehr nettes Personal. Alles unkompliziert.

golfundski 3 Bewertungen

Sensationell! Besser fahren statt laufen...

Bei 33°C um 14:00 Tee-Time habe ich mit dem "Card erst mit 70"-Vorsatz gebrochen und habe es nicht bereut: Der "Mountain-Course" hält, was der Name verspricht, Skilifte sucht man aber vergebens.

Zwischen den Bahnen sind die Steigungen beträchtlich und die Wege teilweise sehr weit. Wer nicht im Marathon-Training ist, sollte also zumindest bei Hitze unbedingt Fahren, ansonsten ist man sicherlich 8-10 km unterwegs.

Die Aussicht ist gigantisch, der Platz top gepflegt, das Personal sehr nett und die Atmosphäre entspannt und unverkrampft. Das improviesierte Clubhaus ist nicht ganz stilecht, bietet aber alles nötige: Getränke, kleine Speisen, schöne Terrasse und saubere Duschen. Trotz Turnier-Sonntag war es sehr leer.

Besonders spektakulär sind Bahn 9 und 18, auf denen man sicherlich eine schwarze Piste bauen könnte. Einfach ins bodenlose nichts direkt aus Green zu schlagen, ist einfach toll.

Den Lake-Course konnten wir nicht ausprobieren, wird erst in Kürze eröffnet, was uns überhaupt nicht gestört hat. Tee 1 und 10 sind am Clubhaus, eine kurze Runde oder nette Pause sind also problemlos möglich.

Gidi 1 Bewertung

Super Platz

3. August 2011. Obwohl tagelang 30 Grad, war der Platz in einem sensationellen Zustand. Nach freundlichem (deutschsprachigem) Empfang im Clubhaus ging es mit Cart auf die Runde. Cart ist übrigens unbedingt zu empfehlen. Gepflegte Abschläge, schöne Fairways, faires Rough, schnelle Grüns und imposante Löcher (vor allem das 9.). Club Restaurant ist einfach aber gut.
Wir sind von Vinci aus 1 Stunde angefahren aber das hat sich alle mal gelohnt. Beim nächsten Toskana Urlaub werde ich auf alle Fälle wieder dort spielen.

Paloma 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Anspruchsvolle Golf nicht entgehen lassen

Ich bin glücklich genug, diesen Kurs auf einer Reihe von Gelegenheiten zu spielen und kann es nur empfehlen. Ein Freund von uns, der Kratzer ausspielt, und genossen ein paar Runden mit uns, verglichen, um den Zustand "so gut, wenn nicht besser als Augusta" zu sein (wenn er spielt dort regelmäßig).

Es ist sicherlich eine anspruchsvolle Strecke viele verloren Ball! Die Mitarbeiter sind sehr hilfreich, einen ausgezeichneten Kundenservice.

Ich habe mich in diesem Kurs gefallen. Nicht zu vermissen.

Übersetzt von Google.

MDW 8 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Castelfalfi

Sehr gemischte Bewertungen von unserer Partei. Die raue war absolut Strafvollzug so irgendwelche verirrte Schüsse waren Geschichte und aufgrund seiner Länge, ist es sehr schwierig. Der 18. ist sehr schwierig zu erarbeiten erstmals auch nach dem Studium der Strokesaver. Andere Löcher schauen, um in die Landschaft geben, dass "ausgetrickst up" Gefühl gestaut werden. Guter Zustand. Buggy obligatorisch. Sehr einladend.

Übersetzt von Google.

SRO 5 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Tough natürlich - tolle Landschaft

Gespielt sowohl Berg und See natürlich selbstverständlich im Oktober 2012. Mountain Course ist ein harter Kurs in hügeliger Landschaft. Gute Bedingungen, wenn wir gespielt. Die Grüns waren blitzschnell und Fairway / tees superb. Würde diesen Kurs empfehlen. Es ist ein harter Kurs und es wird dringend empfohlen, ein Golf-Auto mieten, da es 6200 m vom gelben T-Shirt ist, und Sie müssen aufstehen einige steile Hügel Abschläge Tour.

Übersetzt von Google.

Frank B 4 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Ein schöner Platz

Obwohl ich am Ende des Sommers (11 Sep) spielte der Kurs war in einem ausgezeichneten Zustand. Sehr hügelig NiCd und anspruchsvolle Strecke!

Übersetzt von Google.

fred80 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Getting better Monat für Monat

Ich spielte den Kurs am Wochenende von seiner Wiedereröffnung, und was ich zu sagen habe ist, dass der Kurs Potenzial zeigte, war aber nicht gut genug... langsamen Grüns, und einige trockene Gebiete.
Dann habe ich in der Lage, es in Mitte Oktober spielen, 45 Tage später war, und ich muss sagen, dass der Kurs grünen war, waren Grad absolut perfekt.

Mein Gedanke war, dass es auf sie, um ein wenig zu früh zu eröffnen und der Kurs war nicht bereit jet...

Probieren Sie es aus, wenn Sie in die Toskana zu besuchen passiert.

Fred

Übersetzt von Google.

Hopsy 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Kein Wert für Ihr Geld

Gespielt diesen Kurs am 13. September 2010, nur eine Woche nach seiner Wiedereröffnung nach dem Umbau.
Pros: Schöne Landschaft, schön gemischt in Löcher.
Nachteile: Langsam Greens, Fairways braun, natürlich in desolaten Allgemeinzustand.
Fazit: Nice toskanischen Golfplatz, das heißt, wenn Sie nichts dagegen haben, auf 60 EUR zahlen - für einen Kurs, der in einem schlechten Zustand ist.. Definitiv nicht Ihre Wahl, wenn Sie für Ihr Geld wollen.

Grüße,
Manuel

Übersetzt von Google.

Golf Club Castelfalfi - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben