Bewertungen

für Golf Citrus, Tunesien

4.3 von 5 Sternen13 Bewertungen

5 Sterne:
4
4 Sterne:
9
3 Sterne:
0
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 13 von 13

kappelzink 6 Bewertungen

Super Platz in Super Zustand

Foret Platz auf Citrus sehr empfehlenswert. Clubhouse Empfang sehr freundlich. Platz hervorragendes Layout und aussergewöhnlich guter Pflegezustand. Greens in top Verfassung. Und das Wetter Ende Januar gut, trotz Wind.
Da kaum Gäste da sind macht Golf spielen wirklich Spass.
Das gute Restaurant im Clubhaus hilft den Platz in guter Erinnerung zu behalten - und sich auf den nächsten Besuch zu freuen.

Nordgolfer um die 40 34 Bewertungen

Jedes Jahr wieder...

Wir fliegen jedes Jahr für eine Woche nur zum Spielen nach Hammamet - jeweils im Februar. Zusammenfassend ist zu sagen:
- Die beiden Plätze sind samt Grüns immer in einem sehr guten Zustand,
- das Klima ist ideal - auch für 36 Loch täglich,
- Die Preise sind sehr gut und mehr als fair und
- der Service ist beispielgebend.
Um die Jahreszeit ist der Platz auch noch nicht so überlaufen, so dass man kaum warten muss, bzw. konnten wir ggf. jeweils schnell durchspielen.
Ob man nach Tunesien reisen sollte oder möchte, muss jeder für sich entscheiden. Wenn man von Sonnenaufgang bis -untergang einfach nur unter hervorragenden Bedingungen zu günstigen Preisen Golf spielen möchte, gibt es wohl nichts vergleichbares.

Hexeonline 7 Bewertungen

Super Anlage

Wir haben beide Plätze im Oktober 2017 gespielt. Der Empfang im Club war sehr freundlich und zuvorkommend. Zuerst haben wir den Kurs Les Oliviers gespielt. Die Fairways sind breit und schön zu spielen. Es gibt so gut wie keine Wasserhindernisse. Auch Anfänger werden sich hier wohl fühlen. Nachteil: Einige Bahnen liegen parallel zur Autobahn. Schade, hier ist es arg laut. Landschaftlich ist der Platz jedoch sehr schön.
Einen Tag später haben wir dann La Foret gespielt: Mein persönlicher Favorit. Der Platz ist wesentlich enger und deshalb auch um einiges anspruchsvoller. Es gibt mehrere Doglegs und auch Wasser kommt ins Spiel. Abschläge über Schluchten hinweg haben ihren Reiz. Dieser Platz ist deutlich schwieriger -
macht aber trotzdem deutlich mehr Spaß. Landschaftlich sehr schön.
Der Pflegezustand beider Plätze ist top. Ich hatte allerdings die Vorstellung, dass beide Plätze flach sind. Irrtum! Das Gelände ist schon hügelig. Ein Cart ist für einen Stadtmenschen kein Fehler.

bavariagolfer 1 Bewertung

Top Zustand

Ich habe den "Les Oliviers" Course sowie den "La Foret" Course in den letzten beiden Wochen mehrmals gespielt und habe die Plätze selten in so einem guten Zustand gesehen.

anton-fritz 134 Bewertungen

Zwei gute Plätze

Beide plätze haben uns gut gefallen. Anspruchsvoll, aber nicht zu schwer oder gar unfair. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt, die Angestellten sind freundlich und hilfsbereit. Die Platzpflege was gut und die Greens waren in einem ausgezeichneten Zustand.

JackPalat 4 Bewertungen

Beide Plätze machen Spaß

Wir haben im Januar 2015 mehrfach beide Plätze gespielt. La Foret hat engere Spielbahnen und ist daher anspruchsvoller - ungenauere Schläge führen oft zu Ballverlust. Aber auch La Olivier ist - speziell auf den letzten 9 Löchern - durchaus raffiniert.

Im Januar ist es auch in Tunesien Winter - wenn auch wärmer als bei uns. Und dafür waren die Fairways absolut o.k., die Grüns gut gepflegt und sehr schnell (und ordentlich gewellt).

Uns haben beide Plätze gut gefallen, das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut o.k.

Engelchen40 15 Bewertungen

Sehr schöne Plätze in unterschiedlichem Design

Ich habe La Foret uns Les Olivers im November 2014 gespielt. Beide waren in einem guten Zustand und die Grüns sehr schnell. Der Olivers besticht am Anfang durch breite Spielbahnen, die auch dem höherem Handicapper Spass am Spiel bereiten. Die Backnine werden etwas hügeliger und erforden etwas präziseres Spiel. Der La Foret ist etwas anspruchsvoller und ebenfalls hügelig, es gilt die Grüns genau zu lesen. Lange Drives müssen gut gespielt sein.
Das Personal rund um den Golfplatz ist immer hilfsbereit und machen vieles möglich. Auch ich als allein reisende Frau fühlte mich dort immer gut aufgehoben. Zudem habe ich im Sindbad Hotel gewohnt welches einen kostenlosen Shuttle auch zum Yasemin anbietet. Ich fahre im Mäfrz wieder hin. Rundum gelungener Golfurlaub zum günstigen Preis.

BoSy2111 1 Bewertung

Anspruchsvolle Plätze - Geduld ist gefragt

Beide Plätze habe ich im Mai 2012 gespielt. Sehr anspruchsvoll, gepflegt, die Beschreibungen der anderen Bewerter treffen zu. Als störend empfand ich die doch sehr laute Autobahn, die in unmittelbarer Nähe zum Platz Les Oliviers und dem Yasmin Golfplatz liegt. La Foret liegt da deutlich geschützter, ist dafür aber auch wesentlich frequentierter als Les Oliviers, weil auch der schönere Platz. So passierte es häufig, dass man - obwohl reservierte Startzeiten - gebeten wurde, den anderen Platz zu spielen, weil es doch gerade so voll war... Viele Golfer nehmen sich einen Caddy (sind super hilfreich, sprechen gut deutsch) und laufen dann im Vierer Flight mit 4 Caddys gemeinsam zu Fuß über den Platz. Wer da zu zweit mit dem Cart hinterher fahren muss (La Foret ist sehr hügelig und ein Cart ist sehr empfehlenswert), muss sich sehr in Geduld üben. Es ist auch keine Seltenheit, dass Reiseveranstalter für ihre Urlaubsgäste organisierte Turniere anbieten und dann ein Durchspielen nicht gestattet wird. Das war recht nervig. Die Startzeiten sind übrigens alle 8 Minuten... Das Personal ist sehr freundlich und die Anlage ist super gepflegt. Wer in Ruhe spielen will, sollte - zumindest wie jetzt im Mai - lieber nachmittags starten. Fazit: Insgesamt absolut lohnenswehrte Golfanlage, tolle Übungsmöglichkeiten, tolle Landschaft. Das größte Manko: Die laute Autobahn

golffreund 118 Bewertungen

Preis/Leistung Top

Wir (HC 18) haben beide Plätze im Oktober 2010 gespielt. In der Woche davor starker Regen, wodurch alles recht ausgeweicht war, tw weiche und sehr langhaarige- langsame- schlecht zu puttende Grüns, aber das scheint eine besonderheit dieser Woche gewesen zu sein.
Les Oliviers ist der leichtere Platz aufgrund der einfachen ersten 9, in Olivenhain gebaut (sic!)die im wesentlichen fast eben sind und sehr weite Fairways aufweisen ab Loch 10 völlig anderes Bild, es geht in bewaldete Hügel, grosses auf und ab, die Par 4 plötzlich gefühlt 100 m länger als auf den ersten 9. Im Grunde eine Kombi aus zwei völlig unterschiedlichen 9 Loch Plätzen.
La Foret sind kurz gesagt 18 Loch wie die 2.9 von Oliviers. Optisch schöner Platz, durchaus anspruchsvoll, sehr hügelig, durchgehend gleicht kein Loch dem anderen. Eine angenehme aber nicht zu unterschätzende Aufgabe. Schönes Clubhaus, kompetentes Startzeitenmanagement. Aber: Die beiden Citrus Plätze sind DEUTLICH voller als die Konkurrenz nebenan und die Startzeitengarantie für Gäste der Eigentümerhotels in Verbindung mit den in Urlaubsregionen oft anzutreffenden Selbstüberschätzern (die sich auf dem Academy Platz sicher besser gefühlt hätten) führte gelegentlich zu Überfüllung am 1. Abschlag.

Ralf 3 Bewertungen

La Forêt macht mehr Spaß

Wir haben beide Plätze vor ca. 2 Wochen gespielt.

Fazit:
- La Forêt macht definitiv mehr Spaß, weil interessanter und abwechslungsreicher.
- Wind kann die Sache u.U. noch etwas schwieriger machen...
- Grüns sind sehr gut gepflegt und schnell.
- wenig Betrieb und dadurch angenehm zu spielen

Prinzipiell ist der Bewertung von Bodfried sonst nichts mehr hinzuzufügen.

Bodfried 1 Bewertung

Lohnenswert

Moin,

Ich war vom 6.-13. März 2010 vor Ort und habe sowohl den La Foret, als auch den Les Oliviers gespielt.

Les Oliviers (18)

Die ersten 9 Loch recht eintönig auf und ab, zum Aufwärmen jedoch gut geeignet. Gutes Fairway, flaches Rough, gute Grüns. Die zweiten 9 Loch sehr schön und Anspruchsvoll. Häufig bergauf/bergab, schwierige Grüns.

La Foret (18)

Sehr schön gelegen, in hügeliger Landschaft. Jedes Loch eine Herausforderung für Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene. Bei der Topographie des Platzes sollte man schon ein wenig Fitness mitbringen, wenn man ohne Elektro-Cart unterwegs ist.

Executive (9, je Par 3)

Ein sehr abwechslungsreicher Übungsplatz, sollte man unbedingt auch einmal spielen. Bunker, Wasserhindernisse, Abschlag aus dem Bunker. Alles dabei. Eines der Par 3 - Löcher hat sogar 257m, da bedarf es schon eines gewaltigen Abschlages...

Range/Putting/Chipping Greens

Alles vorhanden, alles gut. 10 Rangebälle ca. 0,50 Euros.

Clubhaus

Die Rezeption erschien mir teilweise ein wenig überfordert, aber der Manager richtet es schon.

Im Pro-Shop war alles bis auf Regenhosen erhältlich. Ebenfalls war es möglich, Lakeballs dort zu kaufen. Vom Preis her bei Mode etwas günstiger als in D, Bälle etc. gleiche Preise wie in D.

Die Greenfees sind preislich an die Preise in D angelehnt. Jedoch 30% Rabatt, wenn man in einem der Betreiber-Hotels abgestiegen ist.

Trolley / Carts preislich wie in D, wer hier sparen möchte, sollte sich seinen Trolley mitbringen.

Caddies sind sehr günstig, ca. 15 Euro/Runde. Je nachdem, welchen man hier erwischt, verbessert man sich durch die Hilfe der Caddies einige Schläge pro Runde, die wissen genau, wie die Grüns fallen.

Wie Kompetent die Pro's sind, kann ich nicht beurteilen, bin weder selbst pro, noch habe ich Unterricht genommen. Es sah von Außen betrachtet jedoch so aus, als würden die wissen, was sie tun.

Insgesamt kann ich nur empfehlen, einmal eine Woche dort zu verbringen.

MFG

Bodfried

Extravaganza 11 Bewertungen

Ein Genuss, besonders wenn es in Deutschland regnet

Beide Plätze sind sehr gepflegt und haben mehrere Löcher mit Blick auf das Meer.
Les Oliviers ist auch für Anfänger geeignet. Mit breiten Fairways und einem Rough, das eigentlich nicht existiert bereitet er allen Golfern Freude.
La Fôret ist eine echte Herusforderung. Jedes Loch hat seine Tücken, schmale Faiways eingerahmt von Wald, Fairways am Wasser entlang, überspielen von Waldstücken und nicht zuletzt die Auf und Abs die eine ordentliche Kondition erfordern.
Auf beiden Plätzen sind die Grüns ebenfalls in sehr gutem Zustand.

Danut Munteanu 55 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Sehr interessante Wahl

Ich spielte dort im letzten Jahr, im November. Das Personal ist sehr warm, ist der Kurs sehr gut gepflegt. Ich fand es eine sehr wertvolle PRO, die mir viel zu nach der Arbeit Herausforderung im Dezember, in Belek zu gewinnen hilft. Die Oliviers Course ist ein wenig sportlich, würde ich dringend empfehlen, eine buggie. Über die Caddies: wenn Sie wirklich brauchen einige Ratschläge, könnten sie nützlich sein. Aber man kann einfach ohne sie zu spielen, Sorgen don 't!
Ich werde wieder dort zu sein in den letzten zehn Jahren von Februar...
Ein wertvoller Tipp: Wenn Sie die Greenfee für OLIVIERS oder FORET reduzieren wollen, in SENTIDO FENICIA HOTEL gehen. Sie werden ca. 30-40% Rabatt zu erhalten. Und dies ist ein ausschließlich bieten!

Übersetzt von Google.

Golf Citrus - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben