Bewertungen

für Dortmunder Golf Club e.V., Dortmund, Deutschland

3.8 von 5 Sternen9 Bewertungen

5 Sterne:
3
4 Sterne:
4
3 Sterne:
0
2 Sterne:
1
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 9 von 9

handicapmen 8 Bewertungen

Schöner Platz mit alten Baumbestand

Ein sehr schön angelegter Golfplatz mit ausreichenden Übungsmöglichkeiten. Leider waren die Fairways auf Grund von grosser Trockenheit und Wildschäden nicht so gut zu bespielen dafür waren die. Grüns in einem sehr guten Zustand. Insgesamt ein interssanter Platz mit einem schönen Clubhaus das man nach der Runde unbedingt besuchen sollte. Uns wurde vor der Runde eine Greenfeeermässigung für die Wildschäden gewährt, das nennt man Kundenservice

reiner2304 382 Bewertungen

Solider Platz im Pott

Gespielt am 16.9.2020. Der leicht hügelige (Cart nicht erforderlich für normal sportliche) 18-Loch-Platz liegt nördlich von Hagen und südlich von Dortmund und ist über die A45 schnell erreichbar. Die Anlage ist umrahmt von Wald und hohem Baumbestand und liegt in absoluter Ruhe und Natur ein wenig in einem Tal wie man es vom Namen des Clubs her evtl. nicht unbedingt erwartet. Teilweise hat man schöne Sichten auf einige Villen und den Turm der Ruine Hohensyburg. Trotz des eingewachsenen Baumbestands würde ich nicht von einem Parklandplatz sprechen, da die meisten Abschläge sehr offen und die Fairways breit sind. So sollten auch höhere HC eine faire Chance und Spaß haben. Aus meiner Sicht sind die ersten 9 Bahnen etwas abwechslungsreicher und interessanter als die Backnine. Bahn 3 (PAR3) ist sicher sehr interessant und vom erhöhten Abschlag 4 hat man eine prima Sicht über die Anlage bis zum Clubhaus. Es gibt ein paar Wasserhindernisse (incl. Fischreiher) und vor allem gut platzierte Bunker. Es ist sicher nur eine Momentaufnahme aber der Zustand der Fairways mit vielen kahlen und unebenen Stellen, extrem viel Boden in Ausbesserung bis zu ganzen Flächen die wohl durch Wildschweine völlig umgegraben waren, war nicht wirklich gut. Dazu war das erste Fairway dann auch noch nicht gemäht und ich war regelrecht geschockt vom Zustand (Acker), der dann aber auf den folgenden Bahnen besser wurde aber insgesamt als nicht gut bewertet werden kann. Viel besser waren die Grüns, die sehr gepflegt und schnell waren. Würden die Mitglieder dann noch ihre Pitchmarken ausbessern wäre dies perfekt. Derzeit werden Startzeiten vergeben jeweils von Tee 1 und 10 separat, die man als Gast zwar online einsehen aber nicht buchen kann. Überhaupt können Gäste ohne Mitgliederbegleitung nur wochentags spielen, auch wenn man sieht, dass ausreichend Startzeiten am Wochenende frei sind. Gäste buchen eine Startzeit am besten telefonisch. Wobei es die Mitglieder offenbar nicht so genau nehmen mit den Startzeiten. Bei meinem Spiel zumindest waren zu den gebuchten Zeiten keine Spieler am Tee. So konnte ich dann auch etwas früher und alleine auf die Runde, ohne dass es zu Wartezeiten kam. Der Spielbetrieb an einem sonnigen Mittwochvormittag war eher dezent, gegen Mittag wurde es dann etwas mehr. Die Mitglieder die ich traf grüßten freundlich. Das aktuelle Greenfee von wochentags 60 € wäre angemessen, wenn der Pflegezustand der Fairways besser wäre. So ist es aktuell etwas zu hoch. Ein Hinweis auf den eher semioptimalen Zustand wurde von der ansonsten sehr freundlichen Dame am Counter weder bei der Reservierung noch vor meinem Spiel gegeben. Für Golfer mit eingeschränktem Spielrecht wird lt. Preisliste ein Zuschlag von 20 € genommen. Obwohl ich kein goldenes Hologramm auf dem Ausweis habe, musste ich den Zuschlag nicht bezahlen. Ob dies Zufall war, da ich meinen Ausweis nicht zeigen musste oder ein Rabatt wegen des aktuellen Platzustands kann ich nicht sagen. Der Club bietet ab 17:30 Uhr mit 30 € wochentags und 40 € am Wochenende einen sehr günstigen Sundownertarif an. Das nützt einem am WE allerdings nichts, wenn man als Gast dann nicht auf den Platz kommt. Das Clubhaus ist eher funktionell mit angeschlossenem Restaurant (nicht getestet). Das Sekretariat ist wohl gerade in die untere Etage, wo auch die Sanitärräume sind, umgezogen. Grundsätzlich kann eine Runde in einem der ältesten Golfclubs in NRW empfohlen werden, wenn der Zustand der Fairways irgendwann wieder besser ist.

Albatrospeter 1 Bewertung

Sehr empfehlenswert

Habe (Hdc. 8,8) am 16.5.19 den Platz für eine Turniervorbereitung gespielt. Bereits auf dem Parkplatz wurde ich von allen Entgegenkommenden nett begrüßt. Die Mitarbeiter im Golfbüro waren ebenfalls ausgesprochen hilfsbereit und freundlich.
Habe mich dann problemlos einem netten Mitglied für 18 Loch angeschlossen. Der Platz ist landschaftlich sehr schön gelegen und bietet abwechslungsreiche Spielbahnen. Der Pflegezustand war in allen Breichen ausgesprochen gut. Hier möchte ich vor allem die Grüns hervorheben. Die Greenkeeper machen hier einen sehr guten Job. Den Besuch im Restaurant habe ich ebenfalls nicht bereut. Tolles Essen von einem ambitionierten jungen Koch, sowie eine sehr freundliche junge Dame im Service. So sollte ein Golftag und Golfclub sein. Ich komme wieder.

Peter Wulf 1 Bewertung

Golf a la carte

Hallo! egal zu welcher jahreszeit man im DOGC spielt, alles auf dem platz ist immer im nahezu perfekten zustand!
Die greenkeeper leisten top arbeit, chapeau!

ich habe den platz schon mehere male gespielt, es war immer ein freizeitvergnügen der extraklasse. ich habe im DOGC bisher nur nette und höfliche mitglieder erlebt (im gegesatz zu vielen anderen GC) !

sämtliche mitarbeiter sind immer sehr freundlich und kulant, egal ob am counter, am telefon etc. !

fazit : die gesamte anlage ist mehr als nur ein golfplatz eher ein kunstwerk von natur und mensch!

hochachtungsvoll

Peter Wulf

Kommentar von Philipp Pfannkuche, Manager von Dortmunder Golf Club e.V.
31. Januar 2018

Sehr geehrter Herr Wulf, Herzlichen Dank für die netten Worte. Ihr Lob geben wir gerne weiter! Wir freuen uns Sie bald wieder begrüßen zu dürfen. Beste Grüße Philipp Pfannkuche Mehr

Sehr geehrter Herr Wulf,

Herzlichen Dank für die netten Worte. Ihr Lob geben wir gerne weiter!

Wir freuen uns Sie bald wieder begrüßen zu dürfen.

Beste Grüße
Philipp Pfannkuche

Vossi56 2 Bewertungen

Toller Platz und rundum Freundlichkeit

Ich möchte doch gerne den bisherigen negativen Bewertungen entgegentreten.
Der überaus freundliche telefonische Eindruck wurde Im persönlichen Kontakt noch einmal bestätigt. Zwei Flights ließen mich ohne alle Probleme durchspielen und es kam beide Male zu einem angenehmen kurzen Gespräch.
Der Platz selbst war für die Jahreszeit (Januar) in einem Topp-Zustand und hervorragend gepflegt.
Vielen Dank, liebe Verantwortliche im Dortmunder GC und weiter so!!

Kommentar von Philipp Pfannkuche, Manager von Dortmunder Golf Club e.V.
16. Januar 2018

Lieber Vossi56, Herzlichen Dank für die freundlichen Worte. Es freut uns, dass Sie einen schönen Tag hatten und Ihr Lob über den Platz gebe ich gerne an die Greenkeeper weiter. Schauen Sie gerne… Mehr

Lieber Vossi56,

Herzlichen Dank für die freundlichen Worte. Es freut uns, dass Sie einen schönen Tag hatten und Ihr Lob über den Platz gebe ich gerne an die Greenkeeper weiter.
Schauen Sie gerne wieder vorbei!

Viel Erfolg in 2018!
Philipp Pfannkuche

golfspaß 1 Bewertung

Nicht nur arrogant; sondern frech

Die Einschätzung vom 03.10.2016 kann ich nur teilen.
Am Sontag ist ein 2er hinter uns, der sich einfach die Vorfahrt erzwingt. Vor uns ein weiterer 4er. Wir waren entsetzt über so viel Frechheit. Man sollte keine Gäste mehr zulassen, dann können die Mitglieder unter sich bleiben.

Kommentar von Philipp Pfannkuche, Manager von Dortmunder Golf Club e.V.
Aktualisiert am 7. Oktober 2017

Lieber golfspaß, Ich danke Ihnen sehr für die post und es tut uns leid, was passiert ist. Gerne würde ich es wieder gut machen. Wenn Sie sich melden möchten, erreichen Sie mich unter meiner… Mehr

Lieber golfspaß,

Ich danke Ihnen sehr für die post und es tut uns leid, was passiert ist. Gerne würde ich es wieder gut machen. Wenn Sie sich melden möchten, erreichen Sie mich unter meiner Emailadresse: clubmanager@dortmunder-golfclub. de oder telefonisch über 0231-774133.

Noch eine schöne Golfsaison
Philipp Pfannkuche

joern-hh 2 Bewertungen

Kein Spaß - arrogante Mitglieder

Wir haben am Wochenende den Platz gespielt und hatten wenig Spaß. Der Platz ist gut eingewachsen, der Pflegezustand war ok. Was wir dann aber erlebt haben, war Golf zum abgewöhnen.
Wir haben am Sonntag vormittag gespielt und es war natürlich ziemlich voll auf dem Platz. Einige 4er Flight starteten nacheinander und wir hatten einen 2er Flight mit 2 weiblichen Mitgliedern älteren Semesters hinter uns die uns schlimm angepöbelt haben, warum wir nicht schneller spielen. Ich erspare die Einzelheiten! Wenn´s nicht so traurig gewesen wäre, hätte man sich schlapp lachen können oder die versteckte Kamera gesucht. Golf zum Abgewöhnen! Gäste nicht willkommen. Leider alles sehr hochnäsig und man möchte im Dortmunder Golfclub lieber unter sich bleiben. Gerne!!! Wir kommen sicher nicht wieder.
P.s.: Greenfee 80€

TeeTime 19 Bewertungen

Sehr schöner und gepflegter Platz

Wahrscheinlich hat auch das Alter des Platzes damit zu tun, dass er so wunderschön in die Landschaft integriert wirkt. Zudem beeindruckt der alte Baumbestand. Hervorragend gepflegte Abschläge, Fairways und Grüns machen das Spiel zum Vergnügen, auch wenn manche Grüns echte Herausforderungen sind. Lediglich auf den Bahnen 12 - 16 hört man die nahe verlaufende Autobahn teilweise sehr deutlich, weshalb ich keine 5 Sterne vergebe.
Ohne Berücksichtigung in der Bewertung: freundlicher und hilfsbereiter Empfang im Club, gute Gastronomie, Terrasse mit herrlicher Aussicht.
Fazit: Wenn man in der Nähe ist sollte man den Platz des 'DOGC' spielen.

stobs 29 Bewertungen

Der älteste Dortmunder Golfclub

Sehr schöne Anlage im Dortmunder Süden (Design von Bernhard von Limburger). Der Platz ist sehr gepflegt (Stand Juni 2014). Preis/Leistung ok, bei Abendrunde top.
Wochenende nur mit Mitglied oder vorher telefonisch nachfragen.

Dortmunder Golf Club e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben