Bewertungen

für Belle Mare Plage Golf, Mauritius

4.4 von 5 Sternen26 Bewertungen

5 Sterne:
13
4 Sterne:
11
3 Sterne:
2
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 26 von 26

George Mannix 5 Bewertungen

Schön - aber p r e i s w e r t nur für Hotelgäste

Habe beide durchaus anspruchsvollen Plätze in den letzten Tagen mehrmals gespielt. Als Hotelgast ist man mit mittlerweile umgerechnet 15€ für jew. 18 Bahnen immer noch günstig dabei, ansonsten wie die anderen Plätze auf Mauritius relativ hochpreisig. Beide Plätze sind absolut spielenswert - mit einigen Raffinessen wie Wasserhindernissen und mitunter schwer einsehbaren ‚Fairways‘ und ‚Greens‘. Den LINKS würde ich dem LEGEND noch vorziehen, da insgesamt noch spektakulärer und mit einigen Höhenunterschieden angelegt; insbesondere die zweiten 10 Bahnen sind hier recht attraktiv und nicht alltäglich. Jedenfalls sollte man genügend Bälle mitnehmen und auf alle Fälle ein E-Cart oder einen (preisgünstigeren) Caddie buchen, der nicht nur wertvolle Hinweise geben, sondern auch die Ausrüstung tragen kann (ansonsten sehr schweisstreibendes Unterfangen).
Das Personal auf beiden Plätzen ist freundlich und zuvorkommend. Der Pflegezustand im Mai 2019 war einwandfrei; Clubhäuser, Restaurants und sonstige Infrastruktur sind nett angelegt und mit adäquatem Angebot. Beide Plätze sind insgesamt stark frequentiert, so dass ‚Tee Times‘ gebucht werden müssen.
Fazit: Ungetrübtes Golfvergnügen in tropischer Atmoshäre, LEGEND 4,5 Sterne / LINKS 5 Sterne

Golf-Traveller 3 Bewertungen

Links Course hervorragend, Legend Course O.K.

Auf beiden Plätzen ist der Service hervorragend und die Mitarbeiter sehr freundlich. Der Links Course präsentierte sich im August 2018 in einem Top-Zustand, sowohl was die Fairways als auch die Grüns anbelangt. Hier gibt es absolut nichts zu kritisieren und das Green Fee von 6.000 Rupien (= 155 Euro) ist "gut angelegt".
Etwas anders zeigt sich der Legend Course, der ein sehr spannendes und anspruchsvolles Design aufweist, dessen Pflegezustand - insbesondere was die Grüns anbelangt - aber nicht dem Preis von 6.000 Rupien (=155 Euro) entspricht (August 2018). Da ich diesen Platz aber bereits vor Jahren in einem anderen - perfekten - Zustand gesehen und gespielt habe lautet die Gesamt-Empfehlung: Belle Mare Plage ist mit diesen beiden Courses immer eine Reise wert!

Whity 1 Bewertung

Schöner kann man sich nicht vorstellen Golf zu spielen

Wir waren im März für 2 Wochen nur zum Golfspielen dort. Empfehlung früh Morgens. Mittag ist es doch sehr heiß. Als Constance Hotelgast ist das Greenfee, die Anfahrt und Abfahrt inklusive. Auch das Cart, wenn es das Wetter zulässt. Sonst gibt es ein Trolly. Aber die beiden Plätze sind perfekt auch wenn es mal die ganze Nacht durchregnet. Es sind dort sehr viel Greenkeeper unterwegs um alles in Schuss zu halten. Am Abschlag und auch auf dem Green nehmen sie immer Rücksicht. Der Marshall fährt durch und schaut ob man genügend Wasser hat, welches inklusive ist. Die Caddies sind hilfreich mit vielen Tipps. Unbedingt empfehlenswert, auch für High Handicap. Die Schläger werden gereinigt und am Ende der Runde gibt es ein Erfrischungstuch welches sehr gut duftet. The Links ist mit weniger Wasser aber viel Lavafelsen. The Legend ist genial und der Traum. Highlight ist Loch 17! Wir hatten viel Wind und weniger Bälle danach. Am Desk sind die Lackballs billiger zu kaufen. ;-) Das Clubhaus verkauft schöne Mode. Preis ok. Alle sind sehr sehr freundlich. Danke an Vick für „Nice shoot“ und auch dem Team. Hier fühlt man sich Willkommen.
Wir kommen wieder!

K. Per 238 Bewertungen

Eindeutig verbessert,...

Gegenüber vor 2 Jahren!
Legend 5 Sterne, der für mich bessere Platz, sehr tricky, viel Wasser, zum Teil sehr enge Fairways. Platz trocken, Grüns in guter Qualität, relativ schnell, gegenüber den europäischen Grassorten wirdder Break jedoch nicht so angenommen.
Die schönstenLöcher sind für mich, die 4, die 6 und natürlich die 17, ein Par 3 mit 145 m, quer über die Lagune.

Der Links hat mir diesmal nicht so gut gefallen, aber nur weil die Grüns extrem langsam und stumpf waren und die Aerifizierungslöcher nicht mit Sand aufgefüllt wurden.
Der Platz spielt sich etwas leichter, man darf ihn jedoch nicht unterschätzen. Loch 2,6 und 18 waren gefühlt die schöneren Spielbahnen, jedoch reine Geschmacksache.

Junior 2 Bewertungen

Ein Juwel und besonderes Erlebnis

Haben den Legendkurs jetzt bereits 4x innerhalb der letzten 2 Jahre spielen dürfen. Dieser Platz ist hervorragend gepflegt - von den Tee Boxen bis zu Grüns alles 1a. Das Layout finden wir alles andere als fad - es gibt Bahnen die zur Attacke einladen und welche die mehr "Hirn" verlangen. Jedes Loch hat etwas Spezielles zu bieten und es geht keineswegs nur hin und her... und ja - man begegnet der Deer-Herde - und es macht Spaß ihnen zuzusehen!
Ist sicher einer der Top-Plätze auf Mauritius - für uns streitet er sich mit der Heritage Kurs im Süden um die Nummer 1.
Der Kurs ist absolut zu gehen - empfehlen einen Caddie. Sind super nett, kostenfreundlich und es macht zu Fuß deutlich mehr Spaß.

Trifnix 15 Bewertungen

Legend und Links

Wir haben beide Plätze mehrfach gespielt und hatten unsere Freude daran.
Lange könnten wir uns nicht einigen, welchen Platz wir bevorzugen, haben uns dann aber doch für den Legend entschieden. Dieser Platz ist etwas anspruchsvoller, weil die Fairways enger sind. In Summe sind die Löcher abwechslungsreicher mit mehr Afrikafeeling. Beide Plätze waren in einem guten Zustand und es hat uns Freude bereitet. Laut Scorekarte sind die Plätze eher kurz, spielen sich aber eindeutig länger. Auf beiden Plätzen sehr freundliche Mitarbeiter, die stets bemüht waren alle Wünsche zu erfüllen.

RLiedtke 25 Bewertungen

Legend: Na ja...

Für mich ist dieser Platz im Durchschnitt überbewertet!
Bis auf eine nette Hirsch Herde, die genüsslich im Teich an der 18 badet, bietet der Platz wenig spektakuläres. Die meisten Bahnen verlaufen rauf und runter, die Pflege ist OK, das Personal haben wir als freundlich, aber wenig aufmerksam empfunden

Ich denke, 3 Sterne sind gerechtfertigt, was dann auch etwas das Preis/Leistungsverhältnis widerspiegelt. Wir haben als Nicht Gäste des Constance Belle Mare Plage 160 EUR bezahlt; vergleichen mit unserem "Hausplatz" Four Seasons Anahita viel zu teuer und kommt im Leben nicht an diesen Platz heran

Kneubuto 9 Bewertungen

Genügend Golfbälle mitbringen

Legend Golfplatz:
Wunderschöner Platz mit vielen Wasserhindernissen. Die Greens sind insgesamt in einem super Zustand.
Links Golfplatz:
Sehr anspruchsvoller Platz mit zum Teil relativ engen Fairways. Der Golfplatz ist sehr gut in die Umgebung "eingebettet", auf beiden Seiten der Fairwys hat es vielfach wunderschöne Mangroven-Wälder

Beide Golfplätze sind richtige "Ballfresser", wir haben in den ersten Runden pro Platz im Durchschnitt fünf Bälle verloren.
Das Personal auf beiden Plätzen sehr hilfsbereit und freundlich.

ABL 6 Bewertungen

Legend und Links

Links - Golfkurs unbedingt zum empfehlen, sehr nettes Personal. Hat zwar nicht unbedingt ertwas mit einem typischen Links-Kurs zu tun aber sehr schon. Erscheint nach der Scorekarte kurz, doch durch seine Layout sehr interessant zu spielen.
Kann man empfehlen.

Legend - Golfkurs war am ersten Blick und unter Berücksichtigung, dass noch voriges Jahr die Champion Tour gespielt hat, sehr gut. Und obwohl Links und Legend zusammengehören, hat der Legend schon bessere Tage gesehen. Sah irgendwie ungepflegt aus und die Grüns waren eine Katastrophe (teilweise ohne Gras und stark gesandet!) War den Preis von ca. 150 Euro pro Person nicht wert.

K. Per 238 Bewertungen

Legend und Links, tadellose Plätze

Gegenüber dem Vorjahr sind die Plätze viel trockener, was leider beim Legend sich auf die Grünqualität eher negativ ausgewirkt hat, da teilweise kahl rasiert, bzw. werden die Grüns gerade aerifiziert.
Laqout von Legend tadellos, sehr enger Platz, aber tadellos zu spielen.
Links etwas leichter, aber trotzdem sehr tricky. Grüns um einiges besser als beim Legend, aber es werden derzeit am Platz Umbauten durchgeführt.
Für mich ist die 17 mein Golfloch, ein kurzes Par 4 mit ca. 250 m, wo ich heute ein Eagle spielen konnte.

anton-fritz 132 Bewertungen

Schöne Sache

Wir haben beide Plätze mehrfach gespielt. Hatten sehr viel Spaß und haben die wunderbare Gesamtstimmung sehr genossen. Da wir kaum Regen hatten, konnten wir immer alle Löcher genießen. Super Hotel und super Plätze. Wir kommen wieder.

Bernhard 11 Bewertungen

Golf mit 5*-Service

Wir haben im März 2015 beide Plätze mehrmals gespielt. Leider waren auf Grund starker Regenfälle die Plätze nicht immer bzw. nur eingeschränkt bespielbar. V.a. der Legend steht relativ schnell unter Wasser und braucht länger zum Abtrocknen. Der Platzzustand ist auf dem Links ausgezeichnet. Dem Legend merkt man an, das er stärker bespielt wird. Uns hat der Links deutlich mehr Spaß gemacht, da er landschaftlich viel schöner ist (herrliche Ausblicke auf die Berge) und auch ein paar Schwierigkeiten bietet. Einfach entspanntes Urlaubs-Golf! Der Legend machte auf uns einen sehr unruhigen Eindruck. Die Bahnen sind meist sehr eng und man spielt in einem Tunnel von Mangrovenbäumen. Schöne Ausblicke auf die Landschaft hat man nicht. Auf der ersten Runde ist der Platz ein Ballfressser. Der Service ist auf beiden Plätzen top, auf dem Links noch eine Spur besser. Für Startzeiten muss man sich auf alle Fälle vorher einbuchen. Diese werden dann aber recht flexibel gehandhabt und wir hatten trotz teilweise eingeschränkter Spielmöglichkeiten (oft nur 9 Loch offen) nie den Eindruck, dass die Plätze zu voll sind. Wir konnten immer flüssig spielen.

K. Per 238 Bewertungen

Legend 4, Links eine Spur besser, weil...

Heuer leider, auf Grund der vielen Regenfälle vor unserem Urlaubsantritt, der Legend ziemlich, zumindest die ersten Tage, unter Wasser stand.

Legend: für mich der interessantere, weil viel schwierigere Platz. Enge Fairways, viele zum Teil unsichtbare Wasserhindernisse, schnelle Grüns - alles was ein Golferherz begehrt (wenn man genug Bälle mithat). Es kommt auf 15 Bahnen Wasser ins Spiel, es ist daher ein Muss, den Kurs mehrmals zu spielen, damit man die Spielstrategie richtig anlegt und somit die richtige Schlägerwahl trifft - siehe zB Bahn 8,18, ...
Hightlight Loch 17, ein Par 3 mit Blick auf die Lagune.

Links: schöner Platz, mit breiteren Fairways und daher leichter zu spielen. Grüns nicht ganz so schnell, die Breaks werden daher nicht besonders wirksam. Mit 5.500 m von weiß auch nicht besonders lang, Championlänge 5.940 m.

matthias H. 31 Bewertungen

Legends 3*, Links 4*

Wir haben beide Plätze öfter gespielt und waren sehr erfreut. Das Service ist ausgezeichnet und sehr zuvorkommend. Leider wurden wir auf dem Links als Vierer eingeteilt und hinter uns jagden 10 Zweier Flights nach.
Besser die Startzeiten früh genug reservieren, ansonsten kann es schon mal keinen Abschlag geben.

kuefy 31 Bewertungen

Links und Legend

Schöne Plätze, leider noch nicht geratet, alles Bestens - empfehle Caddies zu nehmen, die wissen genau wo man am Besten hinspielt. (Aufenthalt Oktober 2014)

Tommy_B 28 Bewertungen

Golferlebnis der Spitzenklasse

Habe den Platz im März 2014 mehrfach gespielt, was auch gut war. Der Platz ist nicht allzu schwer, verlangt aber taktisches Gespür. Das tut der ungemeinen Spielfreude aber keinen Abbruch. Der Platzzustand ist tadellos.
Der landschaftliche Reiz des Platzes wird massgeblich durch die vielen, und zum teil recht tückischen Wasserhindernisse geprägt. Höhepunkt ist der Abschlag am Loch 17 über ein Wasserhindernis. An dieser Stelle sollte sich jeder überlegen von weiss abzuschlagen, was allerdings ca. 150 m carry erfordert...
Der Service und die Gastronomie sind erstklassig.
Der Platz ist exklusiv für die Hotelgäste des Belle mare Plage reserviert und war in den 14 Tagen meines Aufenthaltes nicht sonderlich ausgelastet.

K. Per 238 Bewertungen

Legend - das Wasserungetüm

Haben heute "Legend" gespielt und waren vom Platzzustand sehr angetan.
Schnelle, wenig ondulierte Grüns, die jedoch schwer zu lesen waren.
Platz gepflegt, jedoch mit sehr vielen Wasserhindernissen - ein schwerer Platz, den man unbedingt mehrmals spielen muss, um die richtige Taktik zu finden.

adamscott 29 Bewertungen

Tolles Golf-Resort! Legend 4, Links 4,5 Sterne

Habe Anfang Dezember Legend, Links und Anahita gespielt - allesamt super Plätze, die in Dtl locker 5 Sterne abräumen würden.

Platz-Zustand:
Sehr guter Pflegezustand. Auf dem Legend ist das sehr grobe und dichte Gras um die Grüns herum etwas gewöhnungsbedürftig. Die Übungsanlagen sind sehr klein, aber in Schuss.

Platz-Layout:
Der Legend wird von sehr viel Binnengewässer durchzogen. Viele Löcher sind schön in Landschaft und Vegetation eingebettet.
Das Grün der 7 (Par3) ist zum Beispiel wunderschön von Palmen und dahinterliegendem Wasser eingebettet. Die 18 (Par5) zieht sich 2 Schläge entlang eines Sees, der den Angriff mit dem 2. Schlag. erschwert - mit etwas Glück/Pech ist noch die auf dem Platz lebende Wildherde zu überspielen :-)
Insgesamt ist der Platz sehr dicht bewachsen, so dass fast nie Nachbarbahnen zu sehen sind und man sich immer allein auf dem Platz fühlt. Signature Hole ist die 17, ein Par3, bei dem man über einen Meeresarm das Grün anspielen muss - hier bietet sich ein sehr schöner Ausblick auf kleine Jachten und palmengesäumte Strände.

Der Links (kein Linksplatz) ist per Shuttle in 5 min zu erreichen und noch weiter im Hinterland. Das Gelände ist hier schon deutlich hügeliger, was ihn spektakulärer macht als den Legend. Eigentlich sträube ich mich ja eher gegen Carts, aber im Nachhinein war ich dankbar für die Pflichtbenutzung bei 30 Grad aufwärts!
Immer wieder tauchen spektakuläre Löcher aus dem Nichts auf, so dass es schwer fällt, einzelne herauszuheben - selbst spielen ist angesagt!!!
Wenige Beispiele:
Bahn 3 - Landezone = Landzunge, danach Frontalwasser gen Grün.
Bahn 4 - Dogleg rechts, nach Knick extrem Berg auf.
Bahn 9 - Bergauf-Par3 mit onduliertem und stark hängendem Grün.
Bahn 10 - Par 5, dass mit einem Abschlag auf 180m entferntes und deutlich tiefer liegendes Fairway beginnt
Bahn 13 - mit seitlich anzuspielendem Halbinselgrün (man werden da viele Bälle im See liegen)
Bahn 17 - kurzes Par 4 über eine riesige Schlucht mit Möglichkeit auf Drive im Grün
Bahn 18 - Blindes Rechts-Dogleg mit doppeltem Frontalwasser-Hinderniss

Gastro / Clubhaus:
Beide schön, beim Links noch mit spektakulärem Ausblick auf die Umgebung. Personal sehr freundlich, man wird mit feuchten Tüchern begrüßt, die Schläger werden gereinigt...

Gesamt-Fazit:
Ein super Golf-Resort! Als Gast des Constance Belle Mare Plage spielt man beide Plätze kostenlos - da kommt keine Langeweile auf.
Da wir an unserem letzten Tag jedoch noch Anahita gespielt haben und das nochmals eine Steigerung war, gibts ein Mauritius-spezifisches 4- bzw. 4,5-Sterne Ranking.

jghamburg 11 Bewertungen

Die Besten auf Mauritius

Einfach super Plätze...
Hier gibt es nichts zu meckern...
Mit die besten Plätze auf denen ich je gespielt habe.

Oldive 25 Bewertungen

Es lohnt sich schon...

Leider waren die Bahnen durch tagelangen Regen sehr aufgeweicht und für eine Woche auf beiden Plätzen nur je 9 Löcher geöffnet. Für das Wetter kann das Management nichts, aber dafür, dass kaum Trolleys vorhanden waren schon (Cars aktuell verboten, warum nicht Cars "auf den Wegen" erlaubt waren, ist mir nicht erklärlich).

Das auf dem Legend (ich laufe lieber, als einen Car zu nehmen) Caddies Pflicht waren, ist angesichts der Arbeitsplätze völlig o.k. und preiswert (ca. 7.50 €), warum Rangebälle ebenso so teuer sind, ist schlichtweg frech. Die Freundlichkeit der Mitarbeiter hielt sich in engen Grenzen, ebenso der Zustand der sanitären Anlagen (Handtücher waren "aus", bei den Damen wurden Klopapierrollen angeboten !!!).

Auch das Angebot in beiden Restaurants ist unterdurchschnittlich, dafür aber teuer. Wer im Urlaub herzlich lachen möchte, sollte sich ein Birdiebook kaufen, denn dies enthält Fotos der Bahnen mit den Entfernungen vom Abschlag zum Grün, sonst nichts...

Beide Plätze sind sehr schön angelegt und Herren mit HCP über ca. 14 sollten sich nicht schämen, den Seniorenabschlag zu nehmen, es macht mehr Freude und spart Bälle... (auch so aber besser viele mitnehmen, die kosten neu auf Mauritius sehr viel). Der Pflegezustand war mangelhaft, aber das Wetter hat hier die Arbeiten sicher erschwert, bzw. unmöglich gemacht.

Gefühlt hätte ich aktuell 2-3 Sterne gegeben, aber das wird den Plätzen in ein paar Wochen wohl nicht gerecht. Als Gast des Belle Mare Plague (zu empfehlen, aber mit Einschränkungen), war das Greenfee inkludiert und ich denke, man kann beide Plätze im Urlaub mehrfach mit Genuss spielen, wenn das Management seine Hausaufgaben machen würde.

Wer allerdings schon den Platz von Touessrok gespielt hat, wird lieber jeden Tag ein Taxi in diesen "Golferhimmel" nehmen. Insgesamt sind vier Sterne mehr als großzügig und wer sich 12 Stunden Flug für eine teure Badeinsel antun will, sollte den Plätzen eine Chance geben. Wenn man bedenkt, dass das Durchschnittseinkommen der Menschen bei ca. 300.- € liegt, wird das Gefühl nicht los, bei jeder Gelegenheit "abgekocht" zu werden.

Heiduckenkönig 17 Bewertungen

Wunderschöne Golfplätze

Wir haben im Januar beide Plätze mehrmals gespielt. The Legend ist der unserer Meinung nach interessantere und anspruchsvollere Platz. Wer hier mit dem Abschlag das Fairway nicht trifft, hat danach einiges zu tun. Auf jeden Fall sollten mehrere Bälle mit auf die Runde genommen werden. Ganz besonders nett ist dann ein Plausch an der Halfwaystation mit Davison. Wobei alle Mitarbeiter sehr nett und zuvorkommend sind. The Links ist aber auch sehr schön zu spielen und hat ein paar sehr interessante Bahnen. Dieses Jahr waren allerdings die Grüns in keinem sooo gutem Zustand. Trotzdem sollte man beide Plätze mal gespielt haben.

golfer1001 8 Bewertungen

Ein Muss in Mauritius!

Einfach unbeschreiblich diese beiden Plätze (The Legend, The Links) zu spielen.. Traumhafte Aussichten, perfekter Platzzustand,...
Mehr gibts nicht zu sagenl!

Für mich als Hcp 5 Spieler ein Traum! Aber auch für höhere Hcp´er geeignet!

Vielen Dank!! Wir kommen wieder :-)

bogeygolfer 23 Bewertungen

Links Golf Course - Ladies Dream

Der Name täuscht: Obwohl der Links Golf Course sich in großer Nähe zum Meer befindet, hat er keinerlei unmittelbare Meeresberührung und schon gar keine Dünen. Stattdessen handelt es sich um einen äußerst gepflegten, hügeligen Parkland-Kurs mit dichtem Bewuchs und vielen strategischen Wasserhindernissen.

Ladies Dream: für sie ist der Kurs um fast 1.400 Meter kürzer und von vielen kniffligen Hindernissen befreit. Während die Herren z.B. am 10. Tee mindestens 150 Meter carry und präzise über einen See schlagen müssen, dürfen die Damen entspannt dahinter abschlagen.

Insgesamt ein abwechslungsreicher, sportlich anspruchsvoller und pfiffig designter Kurs von höchster Qualität, leider mit ein paar blinden Löchern. Tip: viele Bälle mitbringen, denn die zahlreichen großen Hügel aus Lavasteinen geben kaum einen Ball mehr her. Und die großen Wasserhindernisse auch nicht...

Bezaubernd der Blick vom sehr hübschen, schilfgedeckten Clubhaus im afrikanischen Stil auf die großzügige Anlage und das Meer! Sehr aufmerksame und nette Bedienung im Restaurant. Man fühlt sich deshalb an der Bar ein bißchen wie "Out of Africa"...

Arni62 3 Bewertungen

Schönes Kontrastprogramm

Wir waren im Februar 2012 auf Mauritius und haben 10 Runden auf vier "Ostküsten-Plätzen" (Belle Mare, Anahita, Touessrok) gespielt. Die Belle Mare Platze sind beide gut gepflegt, das Personal rundherum freundlich und man konnte eigentlich über nichts meckern. Zwei sehr verschiedene Plätze, Legend relativ flach und mit vieeel Wasser, der Links eher ein "Bergplatz" und für von den vorderen Abschlägen sehr kurz zu spielen. Den echten Links Character haben wir etwas vermisst. Wir haben im Constance Le Prince gewohnt, die richtige Wahl, wenn man es eher ruhig und gediegen mag. Der kostenlose Shuttle fährt im Stundentakt zur vollen Stunde beide Plätze an. Uns hat der Links Course besser gefallen, aber die Hirsche im Legend waren schon auch sehenswert! Allerdings sind wir beide (HCP 14 und 20) der Meinung, dass der Anahita Course das absolute Highlight unseres Mauritius Golfurlaubs war! Da kommen die Belle Mare Plätze einfach nicht ran. Unserer Meinung nach: unbedingt alle drei spielen!

ramboramses 1 Bewertung

Einfach gut

Seit Eröffnug habe ich Legend und danach auch Links jährlich gepielt. Einfach genial, Startzeiten, Caddy`s und sonstiges kein Problem. Die Plätze werden immer besser.
Wohnen in Belle Mare Plage ein Erlebnis, schöne Zimmer, gutes Essen, nette Lokale. "Blue Penny", teuer, aber jeden Rupie (Euro) wert.
Freundliches Personal, mit hohem Wiedererkennungsfaktor.
Andere sportliche Aktivitäten (Wassersport) auf hohem Niveau.
Erwähnenswert ist die Athmosphäre im Clubhaus, besonders abends beim Essen wenn die Java Hirsche über das 18. Faiway laufen.
Wir lieben dieses kleine Pardies, im November werden wir alles wieder erleben.

rseil 2 Bewertungen

Golfen im Paradies

Ich habe im August 2009 den Belle Mare Plage Links gespielt. Traumhafter Platz, Fairways sind wie Grüns gemäht, Roll ist unglaublich, Die Grüns sind schnell als spile man auf einer Glasplatte, Wasserhindernisse, Bäume, Lavagestein, alles gibt dem Platz ein Flair als golfe man im Paradies, Greenfee inkl. E-Cart mit GPS, Kühlbox mit Getränke im Preis enthalten liegt bei 95,00 Euro, Platz ist jeden Cent wert. Teetime war kein Problem

Clubhaus einfach nur schön, Personal äußerst freundlich und nett, leider sind die Preise für Essen und Getränke gesalzen.

Im nächsten Jahr werde ich den Platz mit noch größerer Freude sicher wieder spielen.

Belle Mare Plage Golf - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben