Arabella Country Estate

18 Loch

Arabella Country Estate

R44 Kleinmond, Overberg, 7195 Kleinmond, Südafrika

Tel.: +27 28 284 0000, Fax: +27 28 284 0011

Golfpakete

mit Arabella Country Estate
Arabella Hotel and Spa

Arabella Hotel and Spa 5 Sterne

Südafrika

7 Nächte mit Frühst. und 4 Greenfees

ab 1116,- pro Person Mehr Infos
Willowbrook Country House

Willowbrook Country House

Südafrika

8 Nächte mit Frühst. und 4 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Erinvale GC, De Zalze GC und Pearl Valley Golf Estates

ab 1144,- pro Person Mehr Infos

Der Golfplatz

18-Loch Platz

Design: Peter Matkovich. Typ: Parkland/Links.

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)7272-6082 m
Rot (Damen)7272-5107 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range
  • Putting Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Ein Handicap ist erforderlich.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Greenfee-Preise

18-Loch Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-GreenfeeZAR 585 (41 €)ZAR 585 (41 €)

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Gästesanitär
  • Restaurant
  • Golfunterricht
  • Bar

Pro-Shop

Tel.: +27 (0)28 284-0105

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1999

Personen

PositionName
ProAlison Sheard

Bewertungen

3.8 von 5 Sternen23 Bewertungen

5 Sterne:
7
4 Sterne:
8
3 Sterne:
4
2 Sterne:
4
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

Maxgolf2016 4 Bewertungen

War sicher schon einmal besser

Leider muss ich mich der Bewertung von Franz K. anschliessen. Der Platz ist eigentlich toll aber das Personal kann es einem verleiden.
Wir haben dort auch gewohnt und sowohl im Hotel als auch dem Platz ging der Service schleppend und freudlos von statten.
Schade, der Platz könnte eines der Highlights auf einer RSA-Golfreise sein.

Franz K. 1 Bewertung

Eine Enttäuschung

Habe schon mehrfach auf diesem Platz gespielt und war bisher immer Begeistert, einerseits vom Platz selbst und andererseits vom perfekten Service. Jedoch dieses mal sah die Sache anders aus. Das Service war eher unterdurchschnittlich und wird auf anderen, wesentlich billigeren Plätzen weitaus besser geboten. Der Platz selbst war in Ordnung, doch merkt man bereits am Zustand der Verbindungswege zwischen den Löchern, dass es hier in die falsche Richtung geht. Werde diesen Platz, wenn sich da nicht etwas zum Besseren wendet, hinkünftig nicht mehr spielen. So wie ich Arabella jetzt im November erlebt habe, stimmt Pteis / Leistung nicht mehr überein.

reiner2304 261 Bewertungen

Nettes Resortgolf an der Lagune

Gespielt am 15.2.2016. Der leicht hügelige 18-Loch-Platz (Cart für normal sportlich Ambitionierte nicht erforderlich) liegt direkt an der Schnellstraße (je nach Wind auf einigen Bahnen hörbar) hinter dem Ort Kleinmond, wenn man in Richtung Hermanus fährt, innerhalb eines bestens bewachten und umzäunten Nobelresorts im Nirgendwo. Nachdem man an der Einfahrt als Gast elektronisch mittels seines Führerscheins registriert wird, fährt man bis zum Parkplatz für Gäste vor. Dort wird man bereits erwartet und mittels Cart zum Clubhaus gefahren. Im Proshop wird man freundlich begrüßt und bedient. Die Spielbahnen kommen sehr abwechslungsreich daher, ohne allzu schwer zu sein. Aufgrund der meist offenen Fairways sollten auch hohe HC klar kommen. Aber auch Spieler mit Anspruch finden in den vielen Doglegs, gut platzierten Bunkern, Ausgrenzen und jede Menge Wasserhindernissen, sicher ihre Herausforderungen. Die Bahnen 8 und 9 sind ein besonderes Highlight auf der Runde. Eine Reservierung der Startzeit ist unbedingt zu empfehlen. Bei unserem Spiel an einem Montagnachmittag wurde ununterbrochen in 4er-Flights gestartet. Die Spielzeit war mit fast 5 Stunden incl. Halfwaypause entsprechend. Der Pflegezustand war im Großen und Ganzen sehr gut. Es gab vereinzelt kahle Stellen in den sonst sehr guten und grünen Fairways. Die Grüns waren sehr gut, hätten aus unserer Sicht allerdings etwas schneller sein dürfen. Zwei bis drei Grüns waren stark gesandet, dazu wäre ein Hinweis wünschenswert gewesen. Es gibt immer wieder schöne Aussichten auf die Bucht/Lagune und es kommt auf einigen Löschern ein schönes Gefühl vom Spiel entlang der Küste auf. Bei Wind kommt dieser hier schon extrem ins Spiel. Es gibt auch eine kleine Driving-Range auf der man sich kostenlos einschlagen kann, allerdings nur bis max. Eisen 6. Das Greenfee ist für südafrikanische Verhältnisse mit umgerechnet 62,- € relativ hoch, aber noch i.O. Die Runde hier ist zwar kein Muss, aber sicher empfehlenswert, wenn man in Kapstadt ist und es mit einer Fahrt über den Clearence Drive verbindet.

Arabella Country Estate - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 23 Bewertungen ansehen