Bewertungen

für Quinta do Lago Laranjal, Almancil, Portugal

4.4 von 5 Sternen11 Bewertungen

5 Sterne:
4
4 Sterne:
7
3 Sterne:
0
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 11 von 11

reiner2304 328 Bewertungen

Abwechslungsreich außerhalb jedlicher Bebauung

Gespielt am 29.11.2018. Der flache 18-Loch-Platz (Cart nicht erforderlich) mit Driving-Range ist der nördlichste der drei zur Quinta do Lago Gruppe gehörenden Plätze. Er liegt etwas abseits der Ortschaft und der anderen beiden Plätze, dafür aber in einer bebauungsfreien Gegend, also ohne die sonst üblichen Ferienvillen am Rande der Fairways in absoluter Ruhe und Natur. Statt dessen überall Orangenbäume, woher der Platz auch seinen Namen hat. Das Layout ist abwechslungsreich mit einigen Wasserhindernissen und immer wieder gut platzierten Bunkern angelegt. Hin und wieder stehen auch mal hohe eingewachsene Bäume im weg. Trotzdem sind die meisten Abschläge offen und auch hohe HC sollten von den vorderen Tees gut klarkommen. Die größte Herausforderung sind sicher die stark onduliereten und schnellen Grüns. Ein Dreiputt kann schnell passieren! Der Pflegeszustand war grundsätzlich sehr gut, trotz der heftigen Regenfälle im November. Vor allem der helle sehr feine Sand in den Bunkern sieht sehr gut aus. Alleine am Grün 15 hat uns der Kot der Wasservögel auf fast dem gesamten Grün, die dort wohl ihr Domiziel haben, etwas gestört. Das Greenfee liegt mit 133 € im November auch für die Region leider am oberen Limit. Wer ein Cart (Komfortabel und mit GPS) mietet bezahlt nochmals 50 €. Der Platz gibt es aber her und die Frequenz der Spieler zeigt, es wird auch bezahlt. Wer alle drei Plätze der Quinta do Lago-Gruppe spielen will, kann ein etwas reduziertes Paket (340 € ist auch kein Schnäppchen) buchen. Die Startzeiten können online über die Homepage eingesehen, gebucht und bezahlt werden. Die Mitarbeiter im kleinen aber feinen Clubhaus, sowie der Starter waren alle sehr freundlich. Da wir zu zweit mit Cart direkt hinter einem Viererflight (Walker) starteten, empfahl uns der Starter den Start an Tee 2 und nach der 18 dann halt noch die 1 im Nachgang zu spielen. Das Angebot haben wir dankend angenommen. Da uns im Laufe der Runde noch zwei Flights durchließen konnten wir die Runde so nach 3,5 Stunden abschließen. Trotz des hohen Greenfee ist zumindest einmal die Runde hier zu empfehlen.

fb 14 Bewertungen

Touristenplatz

Vorweg: Der Platz ist erstklassig gepflegt, die Bunkerkanten sind scharf gestochen, die Greens perfekt und die Mitarbeiter freundlich und zuvorkommend.

Aber: Der Platz weist keinerlei Schwierigkeit auf sondern wurde anscheinend darauf getrimmt, eine möglichst große Anzahl an zahlenden Golfern drüber zu treiben. Daher gibt es kein Rough und kaum Sträucher oder Büsche dafür 8 min Start und mahnende Worte des Starter nur ja nicht den Anschluss zu verlieren. Jemand vor uns hat ihn scheinbar trotzdem verloren - wir haben mehr als 5 Stunden gespielt.

Die Gastronomie ist klein und hat den Charme einer Mensa.
Alles in allem würde ich hier für weit über 100 € Greenfee nicht mehr aufteen.

Kommentar von Mário Vitória, Manager von Quinta do Lago Laranjal
29. Oktober 2018
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Sehr geehrter Kunde, Vielen Dank für Ihr Feedback, ist wirklich wichtig für uns. Können Sie mir bitte mitteilen, wann Sie unseren Kurs gespielt haben, dann können wir überprüfen, was an dem Tag… Mehr

Sehr geehrter Kunde,

Vielen Dank für Ihr Feedback, ist wirklich wichtig für uns.

Können Sie mir bitte mitteilen, wann Sie unseren Kurs gespielt haben, dann können wir überprüfen, was an dem Tag passiert ist.

Nochmals vielen Dank für Ihr Feedback, mit Ihrem Feedaback können wir unseren Kundenservice weiter verbessern.

Ich möchte von Ihnen hören.

Herzliche Grüße
Mário Vitória

Übersetzt von Google.

francesco 34 Bewertungen

Einer der schönsten Plätze in der Algarve

Dieser Platz bietet nun wirklich pures Golfvergnügen. Ziemlich flach kann er problemlos ohne Cart gespielt werden. Die Spielbahnen sind voller Abwechslung: Zahlreiche strategisch gut angelegte Bunker und Wasserhindernisse verlangen präzises Spiel. Die schnellen Grüns haben es in sich! Im Gegensatz zu vielen anderen Plätzen in der Gegend liegt die Anlage inmitten schönster Natur und ist damit sehr homogen.
Als Negativum ist höchstens das eher mässige Clubhaus zu nennen.
Auch die Restauration verdient keine Bestnoten. Dennoch sind für mich 5 Sterne in Ordnung.

Rodigan 45 Bewertungen

Schöne Alternative

Gut gepflegter, flacher Platz im Hinterland, der eine echte Abwechslung zu den Plätzen in den Villengebieten von Valle do Lobo und Quinta do Lago bietet.
Zahlreiche Orangenbäume entlang der Fairways geben dem Platz seinen Namen und laden immer wieder zum Snack ein.
Der Platz lässt soch auf Grund der Topographie sehr gut laufen und bietet mit einigen Wasserhindernissen und strategisch platzierten Bunkern abwechslungsreiches Spielvergnügen.

Das Clubhaus kann sicherlich nicht ganz mit den anderen Plätzen in der Umgebung mithalten und hat eine eher übersichtliche Karte.
Dies tat der Qualität aber keinen Abbruch.

Insgesamt ein Platz, der sich gegenüber den anderen Plätzen in der Umgebung nicht verstecken muss und den man spielen sollte, wenn es einem vor allem um das Spiel an sich geht.

An Loch 19 sitzt man woanders schöner.

Rolo67 20 Bewertungen

Sauber

Schöner Platz, guter Pflegezustand. 7 Euronen für einen Tonen und 4 Euronen für eine Cola vom Versorgungswagerl ist schon krass. Ansosnten prima.

8070Golfer 1 Bewertung

Sehr teuer!!!

Green Fee ca. 150 p. P
Buggy 55 Euro Rangebälle 5 Euro für ein Körbchen Für diesen Platz eindeutig zu teuer!
Das Platzdesign ist eher langweilig.

manfredf 39 Bewertungen

Sehr schön,

Und sehr gut gepflegt, aber etwas langweilig.

Trotzdem nicht leicht, da es die Grüns in sich haben.

kalle 422 Bewertungen

Grossartig

Laranjal ist einer der schönsten Golplätze der Algarve!
Ein Must Play Course!

2 Lefties 43 Bewertungen

Sehr schön

Uns hat der Platz gut gefallen. Konnten um 07.44h als erster Flight los, und waren nach 3Std20Min zu Fuss zurück. Kann gut zu Fuss bewältigt werden. Grosse, schnelle Grüns und saftige Fairways. Leider auch etliche Wasserhindernisse um Bälle zu verlieren. Ganz toll jetzt im März die vielen Orangenbäume entlang der Fairways. Können locker gepflückt werden, sind sehr saftig und süss.
Personal sehr freundlich und zuvorkommend. Essen und Getränke auf der schönen Terrasse sehr gut. Gerne wieder!

Hewo 77 Bewertungen

Immer wieder eine Freude

Ich spiele den Platz seit der Eroeffnung 2-3x im Jahr. Das Personal ist ausgesprochen freundlich. Der Platz ist immer in einem hervorragendem Zustand. Selbst im Januar 2012, als viele Plaetze an der Algarve wegen des vielen Regens grosse Probleme hatten, war der Platz gut spielbar. Die vielen Orangen- und Avocadosbaeume sind eine Pracht. Wichtig: immer genug Baelle im Bag!!

Golfspieler4468 2 Bewertungen

Hier merkt man, das Golf eine Sportart ist!

Laranjal, der neuste Course in Quinta do Lago... von den hinteren Abschlägen muß man immerhin fast 6´500 m überwinden. Das Designe gefällt mir sportlich sehr gut, landschaftlich gibt es wenige Ausblicke. Große bis riesige und schnelle Grüns. Ein moderner Golfplatz der für alle Spielstärken ein Erlebnis ist. Über einen Reiseveranstalter gebucht, fairer Greenfee Preis oft auch inkl. Buggy und die kleine Besonderheit auch inkl. der saftig, süßen Orangen, die ab vom Fairway an den Bäumen pflückreif hängen.

Quinta do Lago Laranjal - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben