Bewertungen

für Palm Hills Golf Club & Residence, Thailand

3.7 von 5 Sternen9 Bewertungen

5 Sterne:
1
4 Sterne:
6
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 9 von 9

K. Per 224 Bewertungen

Tadelloser Platz

Tadellose Fairways, schöne Spielbahnen, gute Bunker - ein tadelloser Platz. Vom vorletzten Herrenabschlag (gelb) ca 5.720 m lang, nicht allzu schwierig, bei den 2. neun Löcher sind die Grüns etwas unfair - fast nur schräg.
Die Grüns im allgemeinen relativ schnell, aber nicht so toll wie bei den Spitzenplätzen.

B.Raab 5 Bewertungen

Schöner Platz

Wir haben den Platz am 12.11.2017 gespielt. Wir können uns nur der Bewertung von KingOfTheTee anschließen.

p.a.c.o 5 Bewertungen

Hat Spaß gemacht...

Wir haben im November 2017 ein Paar Plätze in Hua Hin gespielt:

10.11. Lake View (B = Lake und D = Link)
11.11. Royal Hua Hin
12.11. Palm Hills
14.11. Majestic Creek

Hier etwas zu Palm Hills;

Ein sehr schöner Platz, Abwechslungsreich, Manches Wasserhinderdernis vor allem auf den ersten 9 Löchern. Auf jeden Fall hat es viel Spaß gebracht. Eine lohnende Runde.

Insgesamt waren Fairways und Grüns in sehr guten Zustand. Nervig aber nicht zu umgehen ist die Zwangsverpflichtung eines Caddys, der (richtigerweise die, da das ausschließlich Damen) sehr bemüht war, aber so gut wie kein Englisch spach. Immer bitte die zusätzlichen 300 TBH als "erwartetes" Trinkgeld einkalkulieren. Nur in Majestik wurde offen darauf hingewiesen, erwartet und teilweise auch eingefordert wurde es auf allen Plätzen.

Toll: Vorgabetabelle im Pro-Shop vorhanden. Eher eine Ausnahme, aber sehr gut...

Die Begleitung durch einen "Nicht-Golfer" war kein Problem und auch kostenlos. Was nicht die Regel ist. So ist das im Royal verboten und kosten in Majestik 400 TBH extra.

Material und auch Greenfees haben wir über einen Örtlichen Verleih bezogen. Ein Voller Satz (Cobra Eisen mit Graphit R, Hölzer von Callaway und ein Odyssey Putter Pro 2) für 500 TBH pro Tag und z.T. 30% Rabatt auf den Greenfees waren ausschlaggebend. Es gibt mehrere Verleiher, wir haben bei "Fairways Hua Hin" 1/11Sasong Road ausgeliehen.

Es fehlten uns zwar noch ein paar der Plätze um Hua Hin herum, vor allem die "angesagten" Bayan und Black Mountain haben wir uns bewußt erspart, aber insgesamt ist Hua Hin in der Tat eine Lohnende Golf-Destination.

Über Hua Hin als Urlaubsort mögen sich andere auslassen, für uns war das mehr Tourifang als authentisches Thailand.

KingOfTheTee 23 Bewertungen

Schöne Anlage

Ein Platz, den man öfter spielen kann. Das Layout ist fair, die Bahnen teilweise leicht hügelig, ohne Caddy mit Sicherheit schwerer zu spielen, da es doch einige Doglegs und Wassergräben gibt. Die Grüns fand ich sehr schwer, weil sie kaum einzuschätzen waren hinsichtlich Break und Geschwindigkeit. Bergab-Putts quasi nicht machbar, selbst ein Antippen des Balls ließ ihn meterweit rollen. Obwohl viel los war an diesem Tag, kamen wir in einer guten Zeit über die Runde. Zum Greenfee kann ich sagen : wir haben für 2 Personen mit einem Cart und 2 Caddies insgesamt 6250 Bht bezahlt, also hat man das Greenfee wohl wieder gesenkt.

easy43 1 Bewertung

Zu teuer

Das Greenfee ist auf 3500 Baht (€ 87,50) erhöht worden. Für einen durchschnittlichen thailändischen Golfplatz viel zu teuer. Es sind keine Neuerungen durchgeführt worden, sodass es keine Erklärung für die Greenfee Erhöhung gibt. Vielleicht nur die, dass die zahlreichen Golftouristen in Hua Hin zur Kasse gebeten werden sollen. Die beiden neueren Golfplätze Banyan und Black Mountin sind sogar noch etwas billiger und hervorragende Golfplätzer.

Traudl + Herbert 7 Bewertungen

Interessanter Platz

Sehr viele Bunker und super schnelle Grüns machen das Spiel etwas schwierig. Trotzdem macht es Spaß, auf dem sonst sehr gepflegten Platz zu spielen. Organisatorisch auch in Ordnung.

anselmo27 7 Bewertungen

Toller Platz und gutes Design fuers Geld

Mein Vorgaenger hat es perfekt beschrieben!
Bunker sind super schlecht und die Gruens sind nur am haengen was nicht wirklich Spass macht auf 18 Loch!
Ansonsten schoenes Design und viel Wasser aber immer Fair angelegt!
Sagen wir es mal so, macht viel Spass und koennte klare 5 Sterne bekommen wenn nicht die Bunker und die Gruens so waeren!

Liebe Gruesse und gutes Spiel!!

Jost Ettlin 16 Bewertungen

Interessanter Platz mit vielen Wasserhindernissen

Viele Wasserhindernisse, Fairways sehr gepflegt, Grüns sehr schnell und nahezu alle mit Neigung und deshalb schwierig zu "lesen", Bunker sehr hart, ausgewaschen und somit kaum normal bespielbar, trotz allem ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis

see golf 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Trockene Fairways, schlecht Greens.

Wenn Sie suchen eine anständige Runde auf einem schönen Kurs gehen nicht in die Palm Hills zu haben. Greens sind dramatisch geneigt, so dass Sie es schwierig, zu stoppen, den Ball durch das Loch finden. Erwarten Sie mehrere 3 Putts, wenn Sie eine einzelne Ziffer Handicapper sind.
Oft ist die grobe ist trocken und unmowed sollten Sie das Fairway leicht steigen. Der Kurs ist einfach nicht in guter Form.
Wenn Sie die durchschnittliche Vierer betrachten $ 500 US-verbringt würden Sie denken, die Eigentümer intelligent genug sein würde, den Kurs zu halten. Sind sie nicht. Und diese Haltung ist überall rund um den Kurs.

Übersetzt von Google.

Palm Hills Golf Club & Residence - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben