Bewertungen

für Old Course Cannes Mandelieu, Mandelieu la Napoule, Frankreich

3.0 von 5 Sternen17 Bewertungen

5 Sterne:
3
4 Sterne:
2
3 Sterne:
5
2 Sterne:
6
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 17 von 17

GBuckel 31 Bewertungen

In Würde gealtert mit Patina

Ein Platz wie er früher einmal gebaut wurde, gelegen am Rande eines Wohngebiets in Cannes, verkehrsnah zwischen Flughafen und Bahnstrecke gelegen; für die akkustische Untermalung ist also gesorgt.
Der Platz ist kurz, etwas eng und vor allem bei Senioren, sei es in Region oder Urlaubern äusserst beliebt und in der Saison sehr stark frequentiert. Man sollte Zeit mitbringen. So hat man früher Golfplätze gebaut; sehr interessant auch einen solchen, fast im Urzustand belassenen Platz zu spielen. Die auf die Jugend spezialisierte Hauptmarke des kleinen Proshops will so gar nicht zum Altersdurchschnitt der Spieler passen. Von der Terrasse hat man einen schönen Blick auf die 18 und die Ereignisse, die sich gelegentlich an dem kleinen vorgelagerten Wasser abspielen.
Der Platz ist in jedem Fall eine Reise in die Vergangenheit wert. Insgesamt gibt es in der Region für jeden Geschmack den passenden Golfplatz und das ist schön.

pitchmark 194 Bewertungen

...der Ersten an der Mittelmeerküste...

...ein Russe - Grossherzog Michael von Russland - baute zusammen mit Harry S Colt - eine ganz grosse Nummer im Golfplatzbau - den ersten Golfplatz - den 9 Holes Grand Duc - eröffnet 1891.
Anfang der 1920-ziger Jahre baute Harry Colt den Old Course, einer von mehr 300 in seiner Wirkungszeit, zudem hat er über 100 modifiziert.

Der ist im Ranking der Top 100 schon seit Jahren in den ersten 50 zu finden.

Die Score-Karte verspricht eine lockere Runde, denn die Holes sind nicht so lang. Die vielen grossen, alten Kiefern machen diese zum Teil schmal und schwer.
Da ist Targetgolf zwingend um ein gutes Score ins Clubhaus zu bringen. Liegt man auf der falschen Seite, notiert man ein Schlagverlust. Ausser auf 2 Holes hatte der Driver Pause.
Dass man die Siage mehrmals mit der Fähre überqueren muss, macht diesen Course noch spezieller.

Auch der Grand Duc ist auf dem Papier harmlos.

Es ist toll auf solch alten unverfälschten Plätzen zu spielen, sie sollten unter Denkmalschutz gestellt werden.

Auch das Clubhaus passt dazu - eine andere Generation - perfekt.

Die Geräuschkulisse ist ordentliche, die Eisenbahn, die Strassen und der nahe Aéroport Mandelieu sind dafür verantwortlich.

Keine Ahnung wie oft wir schon hier waren - die Notizen von unseren ersten Besuch stammen aus den 90-ziger Jahren.

Hat wiederum grossen Spass gemacht.

JLuckeneder 2 Bewertungen

Auf alle Fälle eine Runde wert!

Ich habe heute mit meiner Frau in Begleitung zweier Clubmitglieder eine Runde am Old Course gespielt! Einfach wunderbar und sehr interessant. Aussergewöhnlicher Baumbestand, sehr gepflegter Gesamteindruck - einfach ohne Einschränkungen empfehlenswert.
Auch der Proshop und das Restaurant klasse!
Sind wir wieder mal in der Nähe, werden wir nochmals eine Runde spielen!

Grth59@gmail.com 6 Bewertungen

Robert Trent Jones Da muss man nicht mehr viel sagen

Ich habe schon einige seiner plätze gespielt und dieser ist nicht anders. So kurz der Platz ist so schwierig ist es zwischen dem altem Baubestand und den gut platzierten Bunker zu navigieren. Proshop und Restaurant sind mit Abstand die besten in der Region. Greens war sehr gut wenn man bedenkt wie gut besetzt der Platz ist. Meine einzige Kritik würde dem starter gelten der leider nicht versteht wenn man sich an die abschlagzeiten hält, dass die Runde schneller läuft. So warteten wir leider beinahe ab dem 5ten loch jedesmal. Dies ist ein Muss Platz zu spielen. Nichts für Anfänger wäre zu frustig.

Jureno 17 Bewertungen

Vintage Golf

Der Golfplatz ist etwas aus der Zeit gefallen. Man fühlt sich um 80 Jahre zurück versetzt. Ein durchaus interessanter Platz, allergings total überlaufen. Die Überfahrt mit der Fähre ist ohne Zweifel ein Highlight. Wir (Hcp 12 und 17) haben denPlatz genossen.

TKDus 12 Bewertungen

Geschichte verblasst

Der Platz ist recht eng, die Bahnen liegen nah beieinander, der Pflegezustand ist in Ordnung. Als wir spielten, war der Platz überfüllt, an jedem Tee und auf den Fairways mussten wir warten. Lärm gibt es aus vielen Quellen, Strassen, Flugzeuge, Züge und Handwerker in den umliegenden Liegenschaften sorgen für fast permanente Beschallung. Unser Fazit: nicht noch einmal, dafür gibt es in der näheren Umgebung zuviele gute Alternativen.

Franziska_Roland 54 Bewertungen

Tolle Bootsfahrt

Wir, beide Hcp. 10, haben den Platz am 18.9.2017 gespielt. Hier gibt es kein Wasserhindernis, nur Bunker, Bäume, Flug- und Autolärm. Der Platz war in einem recht guten Zustand. Cool war die Fahrt mit der Fähre. Doch die Bahnen sind zum verwechseln gleich. Flache Parklandschaft. Sehr zuvorkommendes Personal.

steamball 9 Bewertungen

Halt ein Klassiker

Mit eigenem coolem Charakter. Schneisen im Pinienwald, total eben, harmlose Bunker. Laut, wegen umgebender Straßen und der Einflugschneise zu einem Business-Airport. Witzig, die Fähre samt Kiosk zwischen Bahn 2 und 3 und 12 und 13. War alles gut gepflegt. Und: Die Clubhausterrasse geht auf das Fairway der Bahn 18, aber, eben nicht aufs Grün. In der Haute-Vollée der vorigen Jahrhundertwende war man womöglich noch nicht darauf aus, die Endblamage öffentlich zu präsentieren.
Driving-Range hatte leider zu, scheint aber als "Academy" sehr üppig ausgestattet zu sein. Pro-Shop hatte nur Kleidung zu bieten, davon aber die volle Adidas/Ashworth-Auswahl, alles mit dem Club-Logo bestickt, zu annehmbaren Preisen. Umkleiden waren trés de 1891. Restaurant auch hier abends geschlossen. Mitglieder wirkten sehr selbstbewußt (Victor Dubuisson spielt für diesen Club), aber nicht unfreundlich. War eine insgesamt angenehme Abwechslung.

maeki08 11 Bewertungen

Sehr ungepflegt für diesen Preis

Eigentlich ein sehr schöner Platz mit sehr abwechslungsreichen Löchern. Aber die schlecht gepflegten Bunker & Grüns mit unzähligen Pitchmarken sollten nicht sein, daher nur 2 Sterne

suri72 3 Bewertungen

Ein Erlebnis

Wir haben diesen Platz während unserem Provence Urlaub gespielt. Es war wirklich ein Erlebnis, auf diesem historisch alten Platz zu spielen. Die Natur mit den sehr alten Bäumen ist einfach nur traumhaft! Da stören auch die paar startenden Privatjets vom nahegelegenen Kleinflughafen nicht. Auch amüsant war, die Flussüberfahrt mit einer Mini-Fähre vom zweiten zum dritten Loch. Die vielen Einheimischen auf diesem Platz waren alle sehr freundlich und zuvorkommend.

Negativ war, dass die Fairways nicht sehr gepflegt waren und diese auch sehr nah zu einander stehen.

Apollo 9 Bewertungen

Old and odd?

Der Old Course in Cannes Mandelieu ist der älteste Golfplatz an der Côte d' Azur, der Club hält viel auf Tradition und das Clubhaus strahlt entsprechenden Status aus. Auch der Greenfeepreis erstrahlt gewisse Tradition aus, aber vieles am Platz ist nicht gerade in der gleichen Art. Der Platz ist vielfach sehr ungepflegt, die Bunker sind teilweise unspielbar, weil zu hart und zu wenig Sand. Die Fahrt per Fähre über den Fluß La Siagne nach Loch 2 und zurück nach Loch 12 ist sehr reizvoll. Vergessen Sie nicht, dem Fährmann seinen Obulus zu geben! Schön ist zu bewerten, dass es sich um einen mit alten Bäumen eingewachsenen Platz handelt und diese fordern bei nicht zu präziser Spielweise ihren Tribut am Score. Strategie ist gefragt an den Löchern 5,6, 9 und 10; Präzision ist an diesen Löchern eindeutig der Länge beim Abschlag vorzuziehen. Weit überhängende Äste behindern die Tigerline. Über einige Strecken erscheint der Platz langweilig, alle Bahnen sind von Bäumen umsäumt und sehen sehr ähnlich aus.
Die Küche ist zu teuer, aber gut, aber das ist normal an der Côte d' Azur. Es gibt die Möglichkeit das Greenfee mit einem Plat du Jour oder Buffet de hors d' oevre zu verbinden.
Insgesamt sollte man besser gepflegte Plätze für günstigeres Greenfee vorziehen, wenn man nicht nur wegen der Tradition hier spielen möchte. Immerhin stammt der Platz aus dem Jahr 1891.
Aber ich gebe die Hoffung nicht auf, dass der Pflegezustand des Platzes besser werden könnte und dann hat man bestimmt mehr Spaß beim Spielen dieses flachen Courses.
Bleibt noch nachzutragen, dass der kleine 9 Loch Platz Grand Duc relativ langweilig gestaltet ist. Aber wenn man nur Zeit für 9 Löcher hat, ist er eine Alternative. Der Pflegezustand ist ähnlich wie der des Old Course.

Max Paskin Neto 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Disapoiting natürlich

Spielte den 9-Loch-Platz (Grand Duc). Es war der schlechtere Kurs, den ich bisher gespielt habe. Es gibt keinen klaren Weg zwischen den Ordnungen der Löcher. Viele Spieler waren einfach verloren. Ich fand das 7. T-Stück nicht und gab es auf. Außerdem gibt der Kurs den Eindruck, dass er überhaupt nicht gepflegt wird. Schmutzige Grüns und sehr holprige Fairways.
Es lohnt sich nicht zu verbringen 35 €.

Übersetzt von Google.

Ben02456 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Nizza 18 - Calamitous 9

Während die 18 Löcher ist sehr schön und wert gespielt zu werden, ist die 9 Löcher (Grand Duc) die schlechtesten 9 Löcher, die ich je gespielt habe.

Es ist in schlechtem Zustand, der Kurs bringt Sie zu unwillkommenen Teile des Golf und einige Löcher sind mehr Pitch & Putt Löcher als wahr 9 Löcher.

So spielen 9 Löcher, würde ich raten, nach La Provencale (Biot) zu gehen.

Fazit: die 18 Löcher auf jeden Fall, die Grand Duc nie wieder!

Übersetzt von Google.

Seve_50 8 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Ein alter Club für ältere Golfer.

Eine flache, treelined natürlich zu kurz als ältere Golfer von anderen genossen werden, so dass nur eine Bewertung Stern. Die alte, charmante Clubhaus und, nicht zu vergessen, die precense der Kreuzung eines Kanals mit einer Hand bedient Fähre ergibt die zweite Bewertung Stern.

Übersetzt von Google.

Soapy 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Könnte ein großartiger Kurs sein...

Gespielt diesen Kurs während der Wintermonate in den letzten fünf Jahren jedes Jahr sowohl die Neun-Loch-und achtzehn Loch Kurse werden immer schlimmer in Bezug auf Kurs Zustand und Pflege. Die Greenkeeper scheinen ihre ganze Zeit der Fürsorge für die neue Neun-Loch-Pitch zu verbringen und natürlich setzen. Der Grand Duc (9-Loch) ist in einer verzweifelten Lage. Die Greenkeeper nehmen offensichtlich keine Pflege dieser Kurs mit mehreren Grüns mit Reifenspuren wurden die Wächter haben nur über den Grünen getrieben! Dann haben sie die Wange 50 € in Rechnung zu diesem Kurs zu spielen. Es ist eine Schande, wie könnte dies ein großartiger Kurs, wenn es nur die Aufmerksamkeit gegeben wurde.

Übersetzt von Google.

lmfitton 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Enttäuscht

Hier sevearal mal abgespielt, wenn im Urlaub. Die örtliche Verlauf Victor Dubousson. Allerdings, auch wenn der Kurs ist in einer malerischen Umgebung ist leider fehlt in der Pflege, die Bunker schlechter gepflegt, kleine Menge Sand, Sandqualität schlecht ist, und nicht geharkt. Die fareway Gras sehr kurz fast eine Glatze liegen geschnitten und die Grüns sind mit Pech Spuren hinterlassen. Allerdings sind die Mitarbeiter an der Rezeption ausgezeichnet. Das Essen ist sehr gut und die Terrasse ist sehr schön zum Essen auf. Dies könnte eine atemberaubende Ausnahme natürlich, wenn nur mehr Aufmerksamkeit und Sorgfalt wurde auf Platzpflege gegeben. Greenfee-Preise sind fair.

Übersetzt von Google.

piero ricci 13 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Grand Duc Bewertung

Es ist eine Führungskraft natürlich nicht gut gepflegt. Die Anlage des Kurses sind charmant d'antan und der Old Course sieht sicherlich besser.

Übersetzt von Google.

Old Course Cannes Mandelieu - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben