Bewertungen

für Milnerton Golf Club, Südafrika

3.7 von 5 Sternen25 Bewertungen

5 Sterne:
3
4 Sterne:
14
3 Sterne:
6
2 Sterne:
2
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 25 von 25

Matthias55 9 Bewertungen

Überraschend gut

Ehrlich gesagt, dieser Platz hat mich äußerst positiv überrascht. Ohne große Erwartungen fuhr ich am 7.1.2020 frühmorgens zum Milnerton Golf Club. Meine Teetime-Anfrage war zwar registriert worden, aber die Zeit nicht bestätigt. Trotzdem bekam ich eine Abschlagszeit und der supernette Starter hat mich sogar noch früher in einem Dreier-Flight untergebracht. Natürlich ist ein Platz direkt am Meer flach, aber das geht auch nicht anders hier. Doch was hier aus dem einfachen Gelände mit dem grandiosen Ausblick auf den Tafelberg gemacht wurde, ist ein Links-Course der feinen Art. Das hatte ich so nicht erwartet. Guter Zustand, besonders der Grüns. Gesamtfazit: Sehr empfehlenswert - und das für kleines Geld.

peter CH 176 Bewertungen

eine banale golfautobahn - rauf und runter

der einzige wirkliche reiz an diesem golfplatz ist die sagenhafte sicht auf den tafelberg. die kann man aber auch ohne greenfee zu bezahlen haben.
ansonsten ist der platz eine langweilige, flache, nahezu hindernislose golf-autobahn. knifflig wird's nur, wenn der für kapstadt typisch kräftige herbst-wind/sturm einsetzt. wenn man golf mit meeresblick braucht, dann ist atlantic beach (10km nördlich) anspruchsvoller und spannender zu spielen.

Wettenschwiler 9 Bewertungen

12. Februar 2018

Platz war trotz Wasserknappheit gut bespielbar. Viele Players vorort. Greens in ausgezeichnetem Zustand. Starker Wind an der Küste war schon eine rechte Herausforderung. Ist zu empfehlen. Preisleistung für SA finde ich in Ordnung.

Diefra 6 Bewertungen

Flacher Platz mit Traumaussicht

Hatten Glück mit dem Wind, ansonsten könnte es ein Lotteriespiel werden. Der Platz ist sehr schön in der Landschaft platziert, tolle Aussichten aufs Meer, Tafelberg, etc. Trotz der Wasserknappheit war der Platz ok, die Nilgänse hinterlassen jedoch bleibenden Eindruck. Wir waren mit einem Mitglied unterwegs, sehr freundlich und eine sehr entspannte Runde.
Preisangaben auf der Homepage nur bedingt richtig. Mit SA-Golfpass sehr preiswert oder in Begleitung eines Mitgliedes ebenso, aber sonst zahlt man auch um die 40€ pro Runde. Ist für den Platz aber angemessen.
Morgens ist eher viel los, nachmittags weniger, allerdings kommt dann der Wind verlässlich ins Spiel.

Anthal 1 Bewertung

Links Kurs

Haben am 1.11.2017 den Platz gespielt. Waren sehr enttäuscht. Der Platz ist ungepflegt die Fairways zB. auf der 18 nicht vorhanden. Der Blick auf den Tafelberg die Bucht und Cape Town entschädigt etwas. Einzig die Grüns waren gepflegt.

Chrigi 15 Bewertungen

Super Platz - aber der Wind!

Die Freude am Platz hängt davon ab, ob man einen sehr windigen Tag erlebt oder nicht. Bei meinem Besuch war es eher von der stürmischen Seite. Die zweiten 9 Loch haben deshalb wenig Spass gemacht. Trotzdem ist es ein sehr schöner, abwechslungsreicher und ordentlich gepflegter Platz. Von einzelnen Löchern hat man eine traumhafte Aussicht auf das Stadtzentrum von Kapstadt und dem Tafelberg.

hitTheGreen 3 Bewertungen

Great Views!

Spielten den Platz bei eher stürmischen Verhältnissen. Der Zustand der Greens und Fairways ist gut darum kann auch dasselbe über das Preis-Leistungsverhältnis gesagt werden. Vom Layout her gibt es sicher speziellere Plätze in der Kap-Region aber der Links-Kurs mit Löchern direkt am Meer ist eine willkommene Abwechslung zu den Parklandland-Kursen. Wer den Kampf mit dem wohl hier normalerweise vorhandenen Wind nicht scheut wird mit einer spektakulären Aussicht auf Kapstadt/Table mountain belohnt!

Golf4fun 110 Bewertungen

Linkskurs vom Feinsten

Toller Linkskurs mit Meerblick und optimale Aussicht auf Kapstadt. Gut gepflegte Fairways und Greens. Man muss schon gegen den Wind kämpfen und seine Sore-Erwartungen runterschrauben. Wer es mag, hat sehr viel Spaß. Kann man laufen, jedoch anstrengend.

WG aus AB in D 62 Bewertungen

Wiiind

Der MILNERTON-GC, Der auf einer Landzunge am Atlantik, im Norden von Kapstadt liegt.
Wir haben heute einen allgemein windigen Tag, was sich in diesem Golfclub besonders ungünstig bemerkbar macht. Der Wind ist so stark, dass es selbst beim Putten - schon bei geringe Distanz - den Ball verbläst!!
Der Blick auf den Tafelberg, Lions Head, Signal Hill und das WM-Stadion - über den Strand und Die Bucht hinweg - ist sehr eindrucksvoll. Dies ist auch der Grund, warum man diesen Platz einmal spielen sollte. Ansonsten ist der Platz in einem allgemeinen guten Pflegezustand mit guten Grüns. Die Back Nine im fand ich schöner, da mehr Wasser ins Spiel kam, wir allerdings erheblichste Gegenwind hatten, so dass man immer zwei Schläger mehr spielen musste. Da der Wind aber häufig schräg kam wurde der Ball zusätzlich noch zur Seite verblasen.
Wir zahlten 550 Rund, da eine Agentur uns den Platz reserviert hatte. Offiziell kostet es 650. Es ist also einen Versuch wert zu handeln.
Da morgens der Wind erfahrungsgemäß geringer is, t sollte man möglichst früh spielen.

Thomasbalu 15 Bewertungen

Links fast perfekt

Der Platz liegt traumhaft unterhalb des Tafelberges. Er grenzt an den Atlantik und die Aussicht kann wirklich schön sein.
Es sei denn, man spielt auf der Ostseite, dann ist es eher eine viel befahrene Hauptstrasse.
Leider etwas dichte Bebauung die das LINKS feeling etwas in den Hintergrund geraten lässt.

Die GRÜNS top Zustand. Die Fairways trotz des Wassermangels in der Westkap Region erstaunlich grün. Aber alles in allem ein wenig ungepflegt.

Tolle Gastronomie mit Blick auf Traumstrand und Tafelberg.

Gespielt bei Windstärke 9.
Trotz 2er Eagles eine 88. Auf den 2.9 kommt der Sturm halt von vorn :-)

Fazit:
Sehr viel Spaß wer das Erlebnis dem Score vorzieht!

Birdie-Pete 6 Bewertungen

Linksgolf mit Traumblick

Wir (HCP 6 und 13) haben den Platz in 2014,2015 zwei mal gespielt. Wenn man nicht den Score in den Vordergrund stellt, sondern einen typischen Linkscourse mit all seinen Eigenheiten (spürbarer Wind, Pottbunker, ...) und dabei einen faszinierenden Blick auf den Tafelberg - von im Grunde jeder Bahn aus - dann ist man hier goldrichtig. Kein High-End-Platz, aber immer eine Runde wert.

Berlin Golf Bear 74 Bewertungen

Sturm am Fusse des Tafelberg

Gespielt am 26.11.2015, HCP 12

Vom Layout her eigentlich einfach – nicht übermässig lang (5.771m von den regulären Herren-Abschlägen), breite Fairways, schnelle, aber kaum ondulierte und treue Grüns. Kein echt "britischer" Links, aber nahe dran…
Einige grosse (links-untypische) Wasserhindernisse, die man aus dem Spiel nehmen sollte.

Einzig der Wind (eher schon Sturm) macht den Platz zu einer Herausforderung. Die ersten Neun spielt man zumeist mit, die zweiten sodann gegen den Wind. Die Grüns sind dann wohl für die meisten Spieler eher nicht mehr „in regulation“ erreichbar. Schläger, die normalerweise für satte 150m gut sind, schaffen dann gerade mal gute 100 - aber wehe, der Ball hat auch nur den leichtesten seitlichen Drall… (!)

Landschaftlich macht der Platz nicht so arg viel her. Highlights sind einige tolle Blicke auf den Tafelberg und auf´s Meer (sog. „seitlicher Meeresblick“). Ansonsten ist die Landschaft eher karg, zudem stehen sehr viel Häuser an den Fairway-Rändern, was z.B. dazu führt, dass an Bahn 6 (eigentlich ein Par 5) der Abschlag über 100m vorverlegt ist - von hinten wird nur bei offiziellen Turnieren gespielt, weil sonst zu viele Drives in den Häusern rechts des Fairways einschlagen… Teils kommen auch schon Hochhäuser in den Blick und einige viel befahrene Hauptstrassen laufen recht nahe vorbei – der Verkehrslärm geht lediglich durch den Sturm unter.

Immerhin ist der Pflegezustand der Anlage durchaus sehr gut.

Ein Cart ist nur wegen des Windes erforderlich – einfach um Kraft zu sparen – bei (laut vorherrschender lokaler Meinung allerdings nahezu niemals vorkommender) Windstille könnte man den Platz locker zu Fuss bewältigen.

Fazit: Wiederholungsgefahr eher gering, wenn auch nicht gänzlich ausgeschlossen. Wegen der netten Ausblicke auf den Tafelberg, der Herausforderung bei heftigem Wind links-ähnliches Golf zu spielen und des guten Pflegezustands ganz knappe 3 Sterne (Im „Golf Bear Ranking“: 5 von 10 Punkten).

Mustapha 12 Bewertungen

Na ja...

Es gibt interessantere und schönere Plätze in der Region Cape Town. Die Driving Ranch befindet sich in einem erbärmlichen Zustand. Wer die Linkskurse mag, dann ok...
Mustapha

drfritzmaier 156 Bewertungen

Auch ohne Wind keine 4 Sterne wert

Ungepflegt Golferisch langweilig Spektakuläre Blicke, nur deswegen noch 3 Sterne

martin.lipp 8 Bewertungen

Spektakulär

Interessante Löcher, Strand, schöne Aussicht auf den Tafelberg und Kapstadt.
Anspruchsvoll zu spielen bei Wind. Eigenes Hcp ist im Hintergrund und unwichtig. Dieser Platz gehört eindeutig zu einer Golftour.
Haben an einem Montag gespielt und viel gewartet. Das kommt daher, dass jeweils am Montag Senieronentag ist und der Platz überbelegt ist. Also am besten nicht am Montag spielen.

ximpi 5 Bewertungen

Aussicht und Wind

Die ersten 3 Löcher haben eine schöne Aussicht aufs Meer. Der Rest ist nicht sehr gepflegt und auch nicht abwechlungsreich. Das Essen im Halfwayhouse ist ungeniessbar, die Toiletten im Clubhaus nur mit Überwindung zu benutzen. Die Backnine spielt man gegen den Wind, der immer wieder unsere Trolleys umwehte. Der Platz ist günstig, aber einmal reicht.

Pio 25 Bewertungen

Wind ahoi

Flacher Links mit schnellen Greens und ständiger Seitenwind.

golfklaus 7 Bewertungen

Tolle Aussicht klasse caddies

An einem wunderschönen Strand gelegen mit tollem Blick auf Kapstadt ist der Platz bei Wind sehr anspruchsvoll zu spielen.
Dennoch war das Spiel so beeindruckend, dass wir noch unmittelbar vor Rückflug eine Runde spielten.

karinth 5 Bewertungen

Ich gebe dem Platz die volle Punktzahl

Wir spielen den Platz bei jedem unserer Aufentalte in der Cape Region. Mal mit Wind - was tatsächlich eine Herausforderung ist - mal mit weniger Wind. Jedesmal mit Caddys. Ganz besonders ist hier Caddy Dany zu erwähnen, er hat ein wirklich gutes Auge. Die Lage des Platzes ist super, die Aussicht auf den Talberg und Cape Town ebenso. Der Platz ist gut gepflegt und die Grüns schnell.

Golf-Andrea 17 Bewertungen

Platz auch bei Sturm genossen

Ich hatte den Platz für unseren letzten Urlaubstag (abends Rückflug) nur als Puffer gebucht und nichts Besonderes erwartet. Als es dann auch noch stürmte, war ich aufgrund der bisherigen Kritiken schon fast geneigt, die Buchung zu stornieren. Gut, dass ich das nicht getan habe!!!
Sicherlich sind die einzelnen Löcher nicht spektakulär, aber das macht der Blick auf die Bucht und den Tafelberg locker wieder wett!
Wir haben einen Trolley genommen, den wir wegen der Sturms nach mehrmaligem Umkippen beim Abstellen stets hingelegt haben. Ein Cart ist nicht erforderlich.
Trotz des Sturmes hat es unwahrscheinlich viel Spaß gemacht, in Milnerton zu spielen, auch wenn dann ein Par 4-Loch locker mal zu einem Par 5 (oder gar Par 6) wird. Im Urlaub geht es doch nicht nur um Punkte.
Nach dem Spielen haben wir auf der windgeschützten Terrasse gegessen und den Urlaub mit einem sehnsüchtigen Blick auf den Tafelberg ausklingen lassen.

Beduin68 3 Bewertungen

Bei Wind für Masochisten geeignet und sonst auch nichts Besonderes

Die Dame bei der Reservierung machte einen eher nicht so kundenorientieren Eindruck und antwortete stets einsilbig. Nach diversen Nachfragen, wurden dann aber alle Fragen beantwortet.

Der Platz an sich erinnert vom Layout nicht wirklich an einen Links-Platz. Der Wind schon! Wir haben den Fehler gemacht, an einem an der Waterfront windigen Tag zu spielen, was auf dem Golfplatz einem Orkan entsprach. Auf den ersten Neun benötgte ich als Longhitter einen Driver und maximal ein Eisen 9. Das änderte sich aber auf den Back 9 gewaltig. Ich hatte keine Chance, abgesehen von den Par 3 auch nur ein Loch in Regulation zu erreichen. Beispiel: Par 4 mit 350 Meter: Guter Driver, sehr gutes Holz 3 und dann noch ein Eisen 6 ins Grün. Da kann man schon verzweifeln.

Das Layout ist auch nicht besonders attraktiv, die Driving Range kann man nur mit dem Auto erreichen und ist nur bis Eisen 5 zugelassen. Das gesamte Ambiente lässt doch sehr zu wünschen übrig. Und die Caddies sind bestenfalls zum Tragen der Tasche geeignet. Wir haben sie aus reinem Mitlieid getippt.

Ich würde den Platz, selbst bei moderaten Windgeschwindigkeiten nicht nochmal spielen.

Christoph Dürig 15 Bewertungen

Schöne Sicht auf den Tafelberg und Atlantik!

Toller Links Course... tolle Aussicht... toll gepflegt... wenn bloss der Wind nicht wäre... der beeinflusst zumindest mein Spiel erheblich!

tlengerke 13 Bewertungen

Toller Ausblick

Diesen Platz sollte man schon deswegen spielen, weil der Blick auf den Tafelberg von jeder Bahn spektakulär ist. Die Anlage selbst ist nichts Besonderes. Durch die Lage am Strand zeitweise extremer Wind!

bobdelle 32 Bewertungen

Den Tafelberg vor Augen

Das Preis - Leistungsverhältnis stimmt. Bei wenig Wind, mit Ausblick auf das Wahrzeichen von Kapstadt, dem Tafelberg, angenehm zu spielen und eine Herausforderung für alle Leistungsgruppen. Der fast typischer Linkskurs, erfordert genaues Spiel, um nicht ständig im harten Rough die Bälle zu suchen. Ein paar Bälle mehr mitnehmen schadet nicht. Sunset bis fast zum Untergang, ein Highlight.

Hr. Rottner 1 Bewertung

Ein Panorama

Nur spielen wenn nur wenig wind ist. !!!
Am besten zum spielen v. Jan. Bis März

Milnerton Golf Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben