Bewertungen

für Maspalomas Golf, Maspalomas-Gran Canaria, Spanien

3.2 von 5 Sternen31 Bewertungen

5 Sterne:
2
4 Sterne:
8
3 Sterne:
17
2 Sterne:
1
1 Stern:
3
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 31 von 31

Wiesnwirt 10 Bewertungen

Ganz nett...

Gespielt am 7. Juni 2019:

Platzzustand Top... Layout wie schon mehrfach beschrieben eher "einfach".

Sicher kein Muss... aber warum nicht?

Entspannte 18 Loch zum eingolfen bei herrlichem Wetter... Passt!

oli53 15 Bewertungen

Langweiliger Course, kein MUST

Netter Empfang, langweiliger Course mit extrem langsamen und holprigen Greens. Wieso lässt man 2-er Flights per Buggy inmitten 4er Gruppen starten?
Restauration: Vielfältiges Angebot, leckeres Essen, aber die Bedienung... Spanien life! Viele wuseln, keiner...

K. Per 244 Bewertungen

Durchschnittlich

Flacher Platz, den ich schon vor ein paar Jahren gespielt habe.
Platz stark belegt, liegt ja auch mitten in der Touristenhochburg.
Netter Empfang, unkompliziert wurde uns eine frühe Startzeit zugeteilt.

Fairways mittelmässig gepflegt, hatte sie aber schlechter in Erinnerung. Grüns in der Früh leider sehr langsam und stumpf.

Ein Platz den man so zwischendurch, neben den anderen doch besseren Plätzen, spielen kann jedoch nicht unbedingt muss.

Restaurant tadellos mit relativ großer Karte.

gueheb 12 Bewertungen

Schöne entspannte Runde Golf

Wir haben gestern diesen Platz gespielt, guter Zustand schöne Fairways und Grüns, nettes aufmerksames und freuntliches Personal, haben 2 sehr nette Spieler dazu bekommen, einziger Verbesserungspunkt die Bunker waren hart, vielleicht zu wenig Sand,

golfnupler 7 Bewertungen

Entspannte Golfrunden

Wir haben den Platz schon mehrmals gespielt, jedoch ist der normalerweise sehr einfache Platz bei Wind immer wieder eine Herausforderung. Der Platz ist in einem sehr guten Zustand u.
Das Personal sehr aufmerksam u. nett. Das Greenfee ist, wenn man einen 4er Block kauft auch noch im Rahmen.

El Urb 6 Bewertungen

Ferienplatz für entspannte Runde

Gespielt im Oktober 2016. Der Platz ist eher unspektakulär, breite fast immer gerade Bahnen. Das sogenannte “scenic hole“ sucht man vergebens, vielleicht noch die 16 (Par 3 übers Wasser). In dieser Jahreszeit gibts wohl nur noch “All-Inclusive“ Gäste, die ihr Hotelareal nicht verlassen, der Platz war wie ausgestorben. Hatte eine relaxte 2.45h Runde, genau richtig als Ferienentschleunigung. Greens eher langsam, was verständlich ist bei der Trockenheit auf dieser Seite der Insel. Fairways in gutem Zustand. Alles in allem eine gemütliche Runde mit überall freundlichem Personal. Da man auf den ersten 9 immer Blick zu den Dünen hat, verstehe ich den vorgehenden Kommentar nicht. Fazit: Platz ok, kein “must play“

anton-fritz 134 Bewertungen

Schön und gemütlich!

Ein wirklich, für die fast golffreien Wintermonate, bestens geeigneter Urlaubsplatz. Viel Platz, gepflegte - jedoch nicht extrem schnelle Greens und super freundliches Personal. Nicht so spektakulär wie der Nachbarplatz Meloneras, insgesamt jedoch sehr empfehlenswert. Leider kommt es hier immer wieder zu Staus durch Einfädler von der 10. Das hat ihm den 5. Stern gekostet. Jedenfalls kommen wir gerne wieder.

leonx 4 Bewertungen

Der Platz war OK!

Haben heute morgen 18 Loch dort gespielt.
Der Platzzustand war relativ gut, jedoch muss ich mich einigen Vorrednern anschließen, dass einige Tee-Boxen in sehr schlechtem Zustand waren.

Ansonsten war dies kein besonderer Platz und die Dünen von Maspalomas waren nur an an zwei Bahnen geringfügig zu sehen. Die meisten Bahnen waren schnurgerade und es ist aufgrund der Breite kaum möglich Bälle zu verspielen!

Trotz allem ein guter Platz zum Einspielen auf Gran Canaria um in den Genuss der relativ schnellen Grüns und dem Bermudagraß zu kommen!

schmidtkiel 11 Bewertungen

Touristenwiese

Maspalomas Golf ist eine schöne Wiese für einen entspannten Urlaubsgolftag. Immer voll mit Viererflights. Entspannt zu gehen, da es keine Hügel gibt. Platzpflege so la-la, aber bei dem trockenen Untergrund ist das nicht so easy. Natürlich ist es voll, natürlich ist es teuer, aber hier herrscht pures Urlaubsfeeling. Im schönen Clubhaus ist gute Stimmung auf der Terrasse und man kann herrlich das Kommen und Gehen beobachten. Trotz der Nachteile eine Empfehlung für eine Urlaubsrunde. Golfer mit hohen sportlichen Ansprüchen werden sich eher nicht wohlfühlen.

TöNi 1 Bewertung

Hoffentlich hier nie wieder!!!

Ab Mittag immer ein Stau an der 10 beim einfädeln, da hier auch gestartet wird und die Spieler von der 9 zusammentreffen. Auch Nichtgolfer in Sandalen halten den Spielbetrieb auf. Miserabler Pflegezustand!! In den Tee Boxen müsste man sich teilweise ein gemähtes Fleckchen suchen um Aufzuteen. Dann würde auch noch der Entfernungsmesser aus dem Bag geklaut. Hoffentlich muss ich hier nie wieder spielen. Es gibt ja auch sensationelle Plätze auf der Insel

Siegrid 6 Bewertungen

Entspanntes Golfspielen und gutes Essen

Das sind schon mal 2 Dinge, die den meisten Golfern gefallen. Die Platz ist flach, so dass man ihn gut zu Fuß gehen kann und er ist gepflegt. Einige Bahnen sind nicht ganz so einfach, wie oft beschrieben. Doglegs und Wasser kommen auch ins Spiel. Bei der Einweisung entsteht immer etwas Chaos - aber auch das nicht so katastrophal wie beschrieben, sondern hat einen gewissen Charme. Man kann sogar schon mal etwas früher starten, wenn die Flights nach Handicap oder Nationalität zusammen gestellt werden. Uns macht das Spielen hier immer wieder Spaß, zumal das Restaurant gut ist, nettes Personal hat und man auf der Terrasse mit Blick auf den Golfplatz gut sitzt.

Oesigolfer 40 Bewertungen

Leichter Platz, gut für alle Spielstärken

Ein Parklandkurs wie er im Buche steht, mit recht weiten und breiten Fairways, gesäumt von Palmen. Der Platz wurden in den letzten Jahren wohl etwas modifiziert, die vorher vorhandenen Kiefern großteils durch Palmen ersetzt und die Abschläge mehr dem Standard der üblichen Urlaubsspieler hier angepasst (= einfacher gemacht).
Wir hatten Spass auf der Runde, spielten mit 2 deutschen Clubmitgliedern (die Mitgliedschaft kostet 5 T€ pro Saison, dagegen sind die 94,-€ die wir aufgrund der Hotelreduktion fast schon günstig fanden, natürlich ein Schnäppchen - allerdings liegt der reguläre Preis in der Hochsaison bei 110 - 120,-€). Der meist vorhandene Wind lässt einen die Längen oft falsch berechnen, aber insgesamt kann man dort gutes Golf spielen und mit einem Ball wieder nach Hause kommen.
Leider wird - wie auf den meisten Plätzen hier - eine vernünftige Spielgeschwindigkeit nicht wirklich eingehalten, insbesondere weil man von der 1 und 10 parallel startet, gibt es nach 9 Löchern Stau mit den dann startenden Flights.
Trotzdem empfehle ich den Platz insbesondere für höhere HCPs einfach weil er zu kurze Schläge und Fehlschläge nicht so sehr bestraft wie andere Plätze auf Gran Canaria.
Und - er lässt sich ganz prima zu Fuss spielen, ein E-Cart braucht man hier nicht wirklich.

Gerd Kuhlemeier 34 Bewertungen

Ordentlicher Platz

Waren Mitte Oktober 2015 da und fanden diesen wie die meisten der Gran Canaria-Plätze zu teuer. Flacher und sportlich nicht sehr anspruchsvoller Course mit überwiegend wenig spannenden Bahnen, der durchaus ordentlich gepflegt war und locker ohne Cart zu gehen war. 72 Euro für eine Twilight-Runde ab 16:00 Uhr fanden wir allerdings zu teuer, zumal die 18 Loch nur knapp vor Sonnenuntergang zu schaffen waren. Wir empfanden das Personal im Pro Shop bei der Anmeldung als sehr freundlich und hilfsbereit, das Essen im Restaurant hinterher war ebenfalls recht gut.

K. Per 244 Bewertungen

Verbessert

Gegenüber den Vorjahren ein, hinsichtlich Platzpflege, verbesserter Platz, wobei das Layout nicht verbessert wurde.
Platz flach, unspektakular, Grüns langsam - ein Platz zum eingewöhnen, mehr nicht!
Trotz Teetime konnten wir wegen eines Turnieres (???) nicht wegspielen und mussten nach etwas Warten auf die 10 ausweichen! Planung im Sekretariat??
1x spielen genügt

Roenne 3 Bewertungen

Angenehmer Platz. Flach, du findest jeden Ball.

Am 12.8 gespielt. Ich und 5 andere waren unterwegs.
Also wenig Betrieb.

Der Platz liegt hinter den Dünen von Maspalomas, welche auch an einigen Löchern zu sehen sind. 2-3 Löcher spielen sich direkt an den Dünen lang.

Der Platz ist mit jedem Handicap zu spielen, du muss schon sehr schlecht treffen bevor dein Ball weg ist, naja klar abgesehen von den 2 Löchern mit Wasser :-)

Hier lässt sich eine sehr entspannte Runde spielen, nur wenig Überlegung. Glaub jeder kann hier sein Handicap entsprechend spielen.

Würde ich jeder Zeit wieder spielen.
Hab auch Meloneras und Anfi Tauro gespielt siehe Bewertungen.
Meloneras ist ein Tick besser in Schuss als Maspalomas und Anfi Tauro ist einfach ein Augenweide.

Peter R 44 Bewertungen

Zu teuer

Ein an sich schöner einfacher Platz, leider wie alle auf GC zu teuer angenehmes, freundliches Personal, wenig Leute und von daher locker zu schaffen, gespielt im April 2015

Tauro 1 Bewertung

Platz leicht, Organisation schwach

Platz gut, um seinen Schwung zu finden. Ueberaschung: Bei Tee 10 werden laufend Flights eingeschleust, Rundenzeiten Ueber 5 Stunden sind moeglich. Chef ueber Kritik erhaben! Nie mehr wieder!

Tooneiy 1 Bewertung

Von oben ganz hübsch

Ein Angenehm einfach zu spielender Platz, der bei Wind durchaus seine Tücken hat. So sieht der Platz von oben aus https://www. youtube. com/watch? v=RPvmumoudOU

paathfinder 22 Bewertungen

Den Platz muss man nicht gespielt haben

Als Ausweichplatz für Meloneras ganz nett. Haben dort Anfang März 2014 gespielt. Leider kann man das Meer von keinem Loch aus sehen. Pflegezustand ist auch eher mässig. Wenn man nicht muss, sollte man ihn nicht spielen. Von der Düne sieht man auch nur wenig.

streuhund 33 Bewertungen

Getting better

Vor Jahren noch ein indiskutabler Platz (siehe auch Vorbemerkungen.) Nach Übernahme durch Lopesan ein gut aufgewerteter Platz mit funktionierende Terminplanung. Wir haben in 4 1/2 Stunden bei gepflegten Fairways und guten Greens diesen einfach strukturierten Platz zügig spielen können.
Kein Highlight aber deutlich besser als früher.
Personal und Starter sehr gut. Gastronomie könnte besser sein.

bodenma 16 Bewertungen

Wenn man es flach will, ist man hier richtig!

Wir haben den Platz am 06.02.13 gespielt.

Es war die langweiligste Runde, die wir in dieser Woche gespielt haben.

Der Platz ist in gutem Zustand. Die Spielbahnen laufen in der Ebene hinter den Dünen am Strand von Maspalomas hin und her.

Wenn Wind aufkommt, können die Bahnen spannender werden. Ist uns passiert. Da haben eigentlich perfekte Schläge am dritten Loch, einem Par 3, nur 2/3 der üblichen Länge erreicht.

Nichts desto trotz würden wir den Platz nicht nochmal spielen.

Golffreude 2 Bewertungen

Katastrophale Organisation - Warteschlangen an den Abschlägen

Die Anlage erscheint sehr gepflegt, im Proshop und Sekretariat wird man freundlich empfangen. Es gibt genügend Trainingsanlagen. Aber dann...: Trotz lange im Voraus gebuchter Abschlagzeit ist diese lediglich eine Richtzeit. Abschlagzeiten werden im 8 Minuten-Abstand ganztägig an Tee 1 und Tee 10 vergeben. Das führt dazu, dass man am Tee 10 trotz Startzeit zuerst alle durchspielen lassen muss, die von der 9 kommen - falls der Flight nicht gerade aufhört. Dadurch erklärten sich auch die langen Warteschlangen von Buggies an Tee 1 und 10. Lange Wartezeiten, keine Information und mangelnde Organisation führten dazu, dass wir den Versuch Maspalomas Golf zu spielen, abgebrochen haben. Auch Beschwerde im Sekretariat etc. half nicht weiter. Statt dessen sind Salobre Sur und Meloneras zu empfehlen. Gute Organisation, garantierte Startzeiten und sportlich ambitionierte Golfer.

WE Dinhard 1 Bewertung

Einfach gut gepflegt

Schöner und einfacher Platz für Anfänger und Golfer die Freude haben, wenn sie keine Bälle verlieren.

reiner2304 320 Bewertungen

Kann man spielen, muss man aber nicht.

Wir haben den flachen Platz mitten im Touristenzentrum von Maspalomas am Rande der berühmten Dünen am 9.12.2012 gespielt. Wie schon von vielen anderen bewertet, hat der PAR 73 Platz keine besonderen Höhepunkte zu bieten. Die meisten Bahnen gehen geradeaus und die Fairways sind ausreichend breit. Daher auch für hohe HC geeignet. Der Pflegezustand war gut, außer das durch den hohen Spielbetrieb einige Abschläge etwas ramponiert waren. Wir haben um 08.00 Uhr abgeschlagen (Early-Morning-Fee 84,- €), da war noch nichts los. Der Altersdurchschnitt ist nach unserer Wahrnehmung sehr hoch und man kennt sich untereinander. Fremde werden demnach nicht immer gegrüßt. Pro-Shop-Mitarbeiter und Starter waren sehr nett und gut gelaunt. Eine kleine Flasche Wasser und eine Banane bekommt man mit auf die Runde.

werty 9 Bewertungen

Nichts Besonderes

Es handelt sich um eine sehr gepflegte Anlage. Breite und ebene Bahnen haben zu guten Ergebnissen auf den Scorekarten beigetragen. Aus meiner Sicht aber der unspektakulärste und auch langweiligste Golfkurs auf Gran Canaria.

marcel.hess@me.com 6 Bewertungen

Gut für Mid-Handicapper

Ein ordentlich gepflegter Golfplatz, der sich für Anfänger und Mid-Handicapper gut eignet, da die Fairways recht grosszügig sind. Zum Ferienbeginn als Aufwärmrunde zu empfehlen. Gut organisiert.

rumarue 3 Bewertungen

Die Nähe zu den Touristenhochburgen macht sich bemerkbar.

Dieser Platz ist wirklich einfach zu spielen. Er ist in die Dünen von Maspalomas eingebettet, aber von Dünen oder Meer ist nichts zu sehen. Der Service war eher lustlos bis gar nicht vorhanden. Birdibook und Logoball gab es nicht. Wir kommen nicht wieder, da gibt es auf Gran Canaria schönere Plätze wenn man bereit ist ein Auto zu mieten.

hannes 1 Bewertung

flacher platz

ein wünderschöner platz, sehr freundliches personal, wenn kein wind dann leicht zu spielen. restaurant sehr gut wie auch der pro - schop

wdebes 1 Bewertung

Interresant für alle Golfer

Ein Golfplatz, nicht zu schwieig, aber durch die unterschiedlichen Witterungsbedingungen jeden Tag aufs neue abwechlungsreich und interresant zu spielen. Der Wind bestimmt das Spiel. Die Grüns sind nicht immer gleich, teilweise langsam, aber immer läuft der Ball zum Meer. Für uns immer wieder eine Freude hier zu spielen. Nettes Personal in Proshop und Restaurant.

lerus 13 Bewertungen

Ganz flacher Platz

Ist auch gut zu Fuß zu machen - durch den täglichen Andrang sehr vieler Spieler dürfte leider weniger Zeit bleiben, diesen Platz etwas mehr zu pflegen. am schönsten sind die Grüns. besser in der Früh spielen, wenn gegen Mittag starker Wind vom Meer aufkommt wird es bei einigen Löchern für manche Golfer ungemütlich. ansonsten ein ganz interessanter Platz, nicht allzu schwierig. Gutes Restaurant mit Wlan - gratis - im Gegensatz zu vielen Hotels in der Region. netter Pro-Shop

Danut Munteanu 55 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Die Enttäuschung des Jahres!

Meine Ratschläge:
- Vergessen Sie nicht, dort zu sein 2 Stunden vor Ihrer Startzeit. Sie werden erste Stunde zum Aufwärmen zu verbringen, und die zweite Stunde, um in der Menge zum Spielen bleiben. Startzeiten? Ein schlechter Witz...
- Zögern Sie nicht, einen Buggy mieten: ohne sie, werden Sie keine Informationen über das Loch... kein Birdie-Karte, kein Loch Beschreibung zu Beginn, wie im Rest der Welt (auch in Rumänien!)
- Nicht für die Reinigung Ihrer Schuhe, oder Clubs dort erwartet.
- Nicht für ein Pitching Green erwarten. Everybody werden mit einem Chipping-Green für alles. Auch für die Umsetzung. In der gleichen Zeit, ich meine...
- Vergessen Sie nicht, einen zusätzlichen Bleistift nehmen. Wenn Sie verloren es... werden sie nicht liefern ein anderes.
- Gar nicht denken zu schätzen, wenn Sie das Spiel beenden, denn Sie haben gewonnen 't in der Lage sein zu wissen, nicht einmal, Sie werden es zu starten! Einen Tag frei nehmen...
- Nehmen Sie nicht Ihre Fotokamera mit Ihnen. Ist nutzlos: Der Kurs ist eine städtische eins, deshalb werden Sie nur ein paar Häuser und eine Menge von Steinen zu sehen... Keine Aussicht überhaupt.
Natürlich: Sie können wählen, einen anderen Kurs, in der Nachbarschaft. Es ist klüger!

Übersetzt von Google.

Maspalomas Golf - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben