Bewertungen

für Golfpark Gut Hühnerhof, Gründau/Gettenbach, Deutschland

3.5 von 5 Sternen11 Bewertungen

5 Sterne:
3
4 Sterne:
3
3 Sterne:
2
2 Sterne:
2
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 11 von 11

PMoole 1 Bewertung

Platz ok, aber keine wirklich Golfatmosphäre

Zunächst zu mir, um meine Bewertung zu verstehen. Bin ein sportlich VCG Spieler (HCP 15 letztes Jahr HCP 25), selbstständig, in den 40ern, der einen Verein im östlichen Rhein-Main Gebiet zusammen mit seiner Frau (HCP 18) sucht. Kenne den GC Hühnerhof vom Training, Proberunden und ein paar Turnieren. Wir haben alle einschlägigen Clubs Seligenstadt, Altenstadt, Bad Orb, Träges, Hanau und auch Groß Zimmern mehrfach gespielt. Meistens unter der Woche, aber auch am WE.
Zunächst einmal zur Anlage:
9 Loch Platz sehr anspruchsvoll, wellig, sehr schön gelegen, auch gut gepflegt, Grüns aber eher langsam, nicht super treu, aber irgendwie schön. 4 Sterne.
Trainingsanlage eigentlich gut, aber sehr harte alte Matten, Ballqualität ok, Korb 2,50 36 Bälle, wenig Ziele auf der Range. Gute Pitching Arena, Übungsgrün ok, aber wie Spielgrüns eher langsam und hoppelig. 3-4 Sterne.
Pros Peter Jacobi und Fabian Ochse sehr kompetente Trainer, die mich technisch schnell verbessert haben, die aber in 2020 nicht dort sein werden, daher nur 2 Sterne 18 Loch Platz: weitläufig, tolle Sicht über das Kinzigtal, Platz Design ganz gut, sehr lang, Faiways von der Trockenheit zT stark mitgenommen, leider sehr wenige Fairway Bunker, am Loch 6 ungepflegte Erdhügel, Grüns sehr hoppelig, langsam, viel Moos, Teeboxen, nicht gut gemäht, nur gelb und rot gesteckt, Fahnenposition oft nicht am richtigen Ort gemäß Ausflaggung, Übungsrange ganz, leider auch hier harte alte Matten, 3-4 Sterne Turniere: im Verhältnis zu anderen Sehr, sehr wenig Turniere. 1Stern.
Clubhaus: Das Restaurant Heckers, mit grandiosem Ausblick, ist ein für die Landlage mE relativ teures Restaurant und kein Clubhaus, es scheint wenig oder gar kein Clubleben zu geben, der Club (Aushänge etc) findet im Keller (auf den Weg zu den Duschen) statt. Hier merkt man, das es ein Betreiberclub ist, der anscheinend kein großes Interesse an einem Clubleben hat. 1 Stern.
Management: Sekretariat nett, aber irgendwie nicht golfkompetent, wollte mit einer größeren 12 Gruppe spielen und einen Rabatt haben, 3 Euro Rabatt gab es nach langer Diskussion mit einem älteren Clubmanager.
Da sind andere Clubs deutlich professioneller. 2Sterne Proshop: gibt es nicht wirklich, 1 Stern Gesamteindruck: wenn man Clubleben und eine richtige Golfanlage sucht, dann gibt es deutlich bessere Anlagen, es ist insgesamt eine imposante Anlage, aber irgendwie unfertig mit wenig Golfatmosphäre und die Platzqualität Ist eher stagnierend. Man hat irgendwie das Gefühl, dass Golf dort nicht gelebt wird. 2 Sterne deshalb.

BBWAL 7 Bewertungen

Guter Platz

Ein fairer und gepflegter 18 Loch Platz, der jedoch nicht einfach zu spielen ist.
Longhitter müssen schon aufpassen aber auch alle anderen müssen aufpassen.
Darüber hinaus sehr freundliches und hilfsbereites Personal.
Besonders erwähnenswert ist das Clubhausrestaurant. Auch hier zuvorkommender Service und sehr gutes Essensangebot.

Sugar1966 1 Bewertung

Schöner 18-Loch Platz

Meine Frau und ich hatten gestern das Vergnügen auf einer Proberunde den 18-Loch Platz nähe kennen zu lernen. Glücklicherweise hatten wir ein einheimisches Mitglied im Flight, sodass uns einige Überraschungen ausgeblieben sind. Insgesamt ein sehr abwechslungsreicher Platz und interessanter Platz, der sich in einem ordentlichen Zustand befand.
An dieser Stelle möchte ich das sehr freundliche und spontan agierende Personal des Golfplatzes erwähnen. Das Ambiente des Clubhauses, das kulinarische Angebot sowie der atemberaubende Ausblick sind ausgezeichnet.

Preis-Leistungsverhältnis, Freundlichkeit, Ambiente und Stil haben uns Überzeugt eine neue Heimat finden zu können.

Braintime 2 Bewertungen

Fühlen uns wohl

Ich kann diese Kritiken nicht wirklich nachvollziehen. Derzeit spielen wir in Gründau (noch) ab und an gegen Green Fee, überlegen aber aufgrund unserer Erfahrungen und der guten Verkehrsanbindung, ordentliche Mitglieder zu werden.

Zur Verdeutlichung in u. s. Fall wäre interessant zu erfahren, was an der Kommentierung von M. Hecker "so nicht stimmt". Wenn der aus der vorher nicht bekannten Änderung von 4er in 3er Flights resultierende Aufwand bei 26 Personen tatsächlich so entstanden ist, ist der zusätzliche Zeitrahmen doch ganz leicht nachzuvollziehen, das sind mindestens 2 Flights mehr, die zeitlich untergebracht werden müssen. Alle evtl. dahinter gebuchten Flights haben sich darüber sicher auch sehr gefreut...

Wie auch immer, wir haben solche Erfahrungen bisher noch nicht machen müssen, im Gegenteil, man versucht eigentlich immer eine Lösung zu finden, auch wenn es eigentlich mal wieder voll ist auf dem Platz...

Der Platz selbst ist interessant und nicht einfach zu spielen und wird mit zunehmendem Alter auch immer "besser". Der aktuelle Zustand ist trotz der Trockenperiode noch als akzeptabel zu bezeichnen, Abschläge dabei sogar sehr gut und die Grüns fair.

Das Clubhaus ist wohltuend "anders", mag auf den ein oder anderen architektonisch vielleicht. etwas "antiseptisch" wirken aber Speisen und Getränke sind prima und sehr preiswürdig und nach der Runde auf der Terrasse mit Blick auf die Grüns von Loch 9 und 18 zu sitzen, ist wunderbar. Aber auch wenn man drin sitzt, genießt man eine wunderbare Sicht nach mehreren Seiten.

Wir kommen gerne her, von allen Plätzen im Umkreis, inbesondere mit diesem Preis-/ Leistungsverhältnis, ist er uns derzeit der angenehmste.

Es müsste eine Bewertungsmöglichkeit zwischen "Ausgezeichnet" und "Gut" geben, denn das eine ist überzogen, gut wäre aber auch zu wenig (oder es müsste noch ein "Überragend" ergänzt werden, denn bessere Plätze gibt es sicher).
Alles in allem würde ich unabhängig vom Rasenzustand ein "Sehr gut" vergeben - mit Potenzial nach oben.

eintracht64 2 Bewertungen

Gruppen sind nicht wilkommen!!

Ich muss den Kommentar "Etikette", meines Vorschreibers voll und ganz unterstreichen! Die Aussage des "Managers" zum Kommentar - stimmt so nicht!

Gruppen sind nicht erwünscht - trotz Greenfee Zahlung von 1363.-€ !!

Freundlichkeit - keine Vorhanden!!!

Kommunikation Mail / Fax o.ä. - nichts, gar nichts!!

Ambiente - toll, aber Kalt und Arrogant!!

Gastspieler - wurden als Proleten bezeichnet!

Kurzum - Dienstleistungsoase Hühnerhof

fetter40 3 Bewertungen

Etikette

Der Titelbegriff war mit das Erste, was mir gelernt wurde als ich mit Golfen begann. In diesem Klub scheint das eine andere Bedeutung zu haben. Wir waren am letzen Sonntag mit einer Gruppe von 30 Spielern angemeldet. Erst wurde unsere Teetime um 30 Minuten nach hinten verlegt, damit noch ein "Einheimische" spielen konnten. Während der Runde wurden einige als "Proleten"bezeichnet. Und für die Scorekartenauswertung wollte man 10€ pro Person extra. So eine Aroganz habe noch nirgens erlebt. Es tut mir leid, dieses Fazit zu ziehen, zumal ich in Hanau wohne und bei D. Thomas Trainerstunden hatte. Dieser Platz nie wieder.

Kommentar von Michael Hecker, Manager von Golfpark Gut Hühnerhof
8. August 2015

Vorneweg: es tut uns aufrichtig leid, dass ein Besuch unseres Platzes bei Ihnen einen so schlechten Eindruck hinterlassen hat. Jedoch möchten wir hier einige Ergänzungen aus unserer Sicht… Mehr

Vorneweg: es tut uns aufrichtig leid, dass ein Besuch unseres Platzes bei Ihnen einen so schlechten Eindruck hinterlassen hat. Jedoch möchten wir hier einige Ergänzungen aus unserer Sicht hinzufügen.

Von Anfang an wurden wir gebeten Tee-times für insgesamt 26 Personen ab 10:30 Uhr bereit zu halten. Diese Zeiten wurden von uns reserviert und nicht verschoben. Eine Problematik entstand wohl dadurch, dass die betreffende Gruppe in Dreier- statt Vierer-Flights spielen wollte. Dies wurde uns gegenüber während der Planung jedoch mit keinem Wort erwähnt.

Des Weiteren wurden mit uns Sonderpreise für normale Greenfees ausgehandelt, welche wir auch einhielten. Auf unsere Nachfrage erhielten wir die Antwort, dass eine Auswertung ihrer Ergebnisse nicht erwünscht sei, da dies bei uns immer mit einem Aufpreis verbunden ist.

wullewatz71 2 Bewertungen

Top Platz lockere Atmosphäre

Der Platz ist jetzt aus den Babyjahren raus und kommt in die Vorschule. D.h., es sind noch nicht alle Bäume groß, und ein zwei Erdhaufen am Wegesrand dürfen noch weg. Der Platz ist anstrengend und die Höhenunterschiede sind für Mittelhessen nicht ohne. Dafür genießt man an vielen Stellen einen phantastischen Ausblick. Es gibt ein paar Blindschläge und einige knackige Schräglagen, weshalb ein Einheimischer bei der ersten runde Sinn macht. Das Clubhaus auf dem höchsten Punkt der Anlage mit grandiosem Fernblick ist eines der größten und schönsten in Hessen, evtl. auch in der BRD. Die Grüns sind in einem Topzustand und dürfen nur noch ein bisschen schneller werden, das bringt die Zeit. Die Preise sind fair. Alles Top!

Cygnet2013 18 Bewertungen

Auf und Nieder immer wieder auf Hühnerhof :-)

Habe vor einiger Zeit mal den neuen 18- Loch-Platz des Hühnerhofs gespielt.
Es war herrlich wenig los da ich wochentags dort war, somit konnte ich die reservierte Startzeit um 1 Stunde vorverlegen.
Es beginnt schon bei der 1 an der man die ersten blinden Schläge macht, da das Grün in einer Senke liegt die man erst ab dem letzen Bahndrittel sieht. Blinde Schläge sind übrigens Voraussetzung wenn man diesen Platz spielt ;-)
Aber größte Voraussetzung sind GUTE FÜßE und KONDITION, da es auf diesem Platz hoch und runter geht, und das nicht zu knapp! Wenn einen das Spiel nicht fordert ist es der Höhenunterschied der bewältigt werden will:-) Empfehlung wenn man nicht der beste Läufer oder vielmehr STEIGER ist: CART NEHMEN! Man wird die ganze Runde über denken "Gott sei Dank" :-)
Der Platzzustand war gut, man merkt das er sehr neu ist und das teilweise noch gebaut wird. Das Clubhaus wird riesig und sicher toll wenn es fertig ist!
Fazit: Guter wenn auch steiler Platz:-)

Ein Gernsheimer 22 Bewertungen

Geeignet für Spaßrunde

Gebe meinem Vorredner Recht: einige Abschläge/Grüns sind ungewöhnlich gebaut und somit teilweise gefährlich wenn Longhitter oder "Talentfreie" unterwegs sind. Auch die Grüns sind im Pflegezustand leider nur unterer Durchschnitt (zu weich; zu lang).
Hatte das Glück mit Ortskundigem zu spielen, somit ersparte ich mir diverse Fehleinschätzungen bei Dogleg oder blindem Anspiel und dann macht es echt Spaß. Die Bahnen sind angenehm kurz, daß GiR immer leicht möglich ist (HCP12). Die Bahnen sind abwechslungsreich, schön in die leicht hügelige Landschaft integriert und sind den Ausflug wert. Das Hotel auf dem Gelände bietet sehr gutes Preis/Leistungsverh. und die angeschlossene Gastronomie empfielt sich mit ordentlicher, deftiger Küche und Biergarten, perfekt nach der Runde in Sportklamotten!
Bei besseren Grüns ist der 9er Platz und das drumherum auch 4* wert.
Ab Aug'12 auch der neue Platz geöffnet, aber noch nicht für Gäste, das noch fertigzustellende Clubhaus sieht gigantisch aus.

reiner2304 366 Bewertungen

Für die schnelle Runde geeignet (9-Loch-Platz)

Am 27. Juli 2012 wurde von 9-Loch auf 27-Loch erweitert. Am 26. Juli habe ich den "alten" 9-Loch-Kurs gespielt. Man hat den Eindruck diese 9-Loch-Schleife wurde irgendwie in die Landschaft gesetzt, wo halt gerade Platz dafür war. Es fängt damit an, dass die Abschläge der Bahnen 1 und 2 gleich nebeneinander liegen. Man muss also von Loch 1 (PAR 3) wieder zurück um zum 2. Abschlag zu gelangen. Auf dem Grün Bahn 4 / Abschlag der Bahn 5 kommen einem die Abschläge von Bahn 6 entgegen. Abschlag 7 führt über einen Spazierweg. Bahn 8 erfordert Platzkenntnis, da sie sich um fast 180 Grad um einen Wald schlängelt und blinde Schläge erfordert. Herrenabschlag 9 wird links auf ca. 100m von einem Netz zur Straße hin gesichert. Will damit sagen, es ist alles etwas außergewöhnlich angelegt. Es gibt einige Schräglagen und auch leichte Höhenunterschiede zu bewältigen. Das alles ist nicht uninteressant aber nicht immer angenehm zu spielen. Der Pflegezustand der Grüns war nicht optimal und hatte sehr viele nicht ausgebesserte Pitchmarken. Das Greenfee von 19,- € ist i.O. Der Mitarbeiter im Pro-Shop und die Mitglieder waren sehr freundlich und unkonventionell. Direkt am Platz liegt ein Hotel und ein Biergarten für die Erfrischung nach der Runde. Bin gespannt wie der 18-Loch-Platz ist, der aber zunächst den Mitgliedern vorbehalten ist.

Graeme 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Aussie Golfer spielt Gut Hühnerhof, Gelnhausen

Es gelang mir, freundlich Pro David Thomas, ebenfalls ursprünglich aus Brisbane Australien in diesem wunderbaren, grasbewachsenen & anspruchsvolle Strecke zu entdecken. Erhaltene große Hilfe Einstellung Clubs & Beratung, genossen 3 Runden in feuchten und regnerischen Bedingungen (April 2009).
Sehr gespannt auf Spiele im Jahr 2012 zurück, wenn Kurs ist auf 18 Löcher erweitert werden.

Alles Gute @ Huhnerhof
Graeme
Brisbane, Queensland Australien

Übersetzt von Google.

Golfpark Gut Hühnerhof - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben