Golfclub Zillertal Uderns

18 Loch Public

Golfclub Zillertal Uderns
Golfclub Zillertal UdernsGolfclub Zillertal UdernsGolfclub Zillertal UdernsGolfclub Zillertal UdernsGolfclub Zillertal UdernsGolfclub Zillertal UdernsGolfclub Zillertal UdernsGolfclub Zillertal UdernsGolfclub Zillertal UdernsGolfclub Zillertal UdernsGolfclub Zillertal UdernsGolfclub Zillertal Uderns

Golfclub Zillertal Uderns

Golfstraße 1, A-6271 Uderns, Tirol, Österreich

Tel.: +43 5288 63000, Fax: +43 5288 6320096

Charakteristik

In Uderns wurde auf rund 65 Hektar der erste 18 Loch Golfplatz im Zillertal errichtet. Die gesamte Golfanlage besteht aus einem 18-Loch-Meisterschaftsplatz, einer großzügig angelegten Übungsanlage mit überdachten Abschlägen und Kurzspielareal sowie einer PGA Golfschule und 3 neuen Kurzspielbahnen mit Wasserhindernissen und Bunkern (PAR 3).

Direkt am Golfplatz finden Sie das 4****s-Hotel "Sportresidenz Zillertal". Dort finden Sie auch das Gourmetrestaurant "Die Genusswerkstatt", das keine kulinarischen Wünsche offen lässt.

Der Golfplatz

18-Loch Championship Course

Eröffnet 2014. Design: Diethard Fahrenleitner. Typ: Parkland.

Gelände: Leicht hügelig mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)7171.61306027 m
Gelb (Herren)7169.71305701 m
Blau (Herren)7168.11245408 m
Rot (Damen)7171.51255020 m
Orange (Damen)7169.71214752 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (35 Rangeabschläge, davon 18 überdacht)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker
  • 3 Loch Kurzplatz

Gästeinformation

18-Loch Championship Course

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis mit eingetragener PE ist erforderlich.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde angeleint erlaubt.

GPS-Geräte zugelassen.

Greenfee-Preise

18-Loch Championship Course

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee110 €110 €
9-Loch-Greenfee64 €64 €

Jugendliche bis 18 Jahre und Studenten bis 27 Jahre erhalten 50% Ermäßigung.

Driving Range

Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Range10 €
Balltoken (24 Bälle)2 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär
  • Schwimmbad
  • Sauna
  • Parkplatz für Hundebesitzer
  • Birdiekarte
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Bar
  • Snack Bar

Restaurant

Die Genusswerkstatt
Tel.: +43 (0) 5288 63000 508
office@die-genuss-werkstatt.at
Kreditkarten akzeptiert.

Pro-Shop

Sport Stock
Tel.: +43 (0)5283 20161
info@sportstock.at

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrotrolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Golfunterricht

Golfschule Zillertal-Uderns
Tel.: +43 (0)5288 63000
info@golf-zillertal.at
www.golf-zillertal.at

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 2013
Mitgliedschaft: möglich

Personen

PositionName
PräsidentHelmut Stock
EhrenpräsidentHeinz Schultz
ClubmanagerPeter Rzehak
Pro-Shop-LeiterHelmut Stock
ProDavid Bright
ProBradoh Enodeh
ProRudi Knapp
HeadgreenkeeperGabor Keresztesi
Leiter GastronomieWilhelm Tillian+43 (0) 5288 63000 508

Bewertungen

4.3 von 5 Sternen23 Bewertungen

5 Sterne:
11
4 Sterne:
8
3 Sterne:
3
2 Sterne:
1
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

pitchmark 224 Bewertungen

Revision

Nach unserer zweiten Runde sehen wir uns veranlasst unsere Bewertung teilweise zu revidieren.

Die sehr grossen Niederschlagsmengen vor wenigen Tagen und deren Auswirkungen auf den Platz sind hautsächlich dafür verantwortlich. Die haben dem Platz an einigen Stellen zugesetzt, den Greens auf den zweiten Neun gar arg. Zudem sind Fragen hinsichtlich deren Gestaltung aufgetaucht.

Nach solchen Witterungsereignissen muss man damit rechnen, dass die Arbeiten in Verzug sind, akzeptieren wir auch. Die zum Teil stark in Mitleidenschaft gezogenen Greens lassen den Schluss zu, dass einige suboptimal gebaut wurden. Die Gestaltung der Green Umgebung hat zu ungehindertem und grossem Wasserzufluss auf dieselben geführt. Auf Grund wohl eher mässiger Entwässerung der Greens und der Green Bereiche ist das Gras ertrunken und abgestorben.

Die Folgen sind sehr viele braune Flecken auf den Greens.

Die Witterungsbedingungen waren sicherlich extrem, trotzdem vermuten wir, dass keine Ringentwässerung verlegt wurde, oder diese unterdimensioniert ist, beziehungsweise der Wasserabfluss ungenügend ist.

Die bessere Entscheidung beim Bau wäre gewesen einige Greens etwas höher zu bauen als der unmittelbare Vorgreen Bereich, zu Lasten der fliessenden Linien die optisch wirklich toll aussehen, um den ungehinderten Wasserfluss auf die Greens zu verhindern.

Einzelne Greens haben beträchtliche Niveau Unterschiede bis zu einem Meter - haben wir beim ersten Besuch nicht registriert. Sie waren weich und trotzdem sehr gut zu spielen - der Speed stimmte.

Sehr gutes Birdiebook, eines der Besten seit langem, sehr speziell die Angaben und sehr gut zu den Greens. Unser Engländer hat von solchen geträumt - für seine Arbeit auf der Tour.

Loch 15 hat uns auch diesmal geärgert, der in der zweiten Hälfte diagonal durch das Fairway führende Wassergraben hat uns allen die Bälle geklaut. Die Bäume und Büsche die da stehen waren mitverantwortlich. Für uns ist dieses Loch auf dem direkten Weg zur Fahne nahezu unspielbar, wir haben alle noch eine ordentliche Länge vom Tee und dem Fairway. Es stört immer etwas!!!

Alle haben heute vier Sterne vergeben, da der Platz das zentrale Bewertungselement ist. Aber: Das gesamte Resort ist unbestritten fünf Sterne würdig.

Nun zum Schluss noch dies:

Für die Pitch Marken ist nicht der Platzbetreiber verantwortlich, sondern der Platzbenutzer selbst!!!

Wo bleibt da die Etikette???

Dass dieselbe nicht mehr auf dem Level ist wie sie einmal war und wie sie sein sollte haben wir schon vor Jahren registriert. Das unglaubliche an der Geschichte heute ist, wenn man Player darauf aufmerksam macht - egal zu welchem Teil der Etikette - erntet man von der Mehrheit Hon und Spott.

Für die Clubverantwortlichen sollte eigentlich klar sein, dass man den "Spirit of the Golf Game" nicht nur leben muss, sondern immer wieder implementieren muss.

Eine mögliche Lektüre wäre: Golf and the Spirit von Scott Peck.

Peka 1 Bewertung

Hat den Titel Leading Golf Course nicht verdient!

Habe den Platz Mitte August an zwei Tagen gespielt, die Grüns, sollten eigentlich das Aushängeschild eines Golfplatzes ausmachen, sehr langsam und mit Pitchmarken übersäht. Dies sollte bei einem Leading Course eigentlich nicht vorkommen. Der Preis von 110 €. für das Greenfee ist nicht gerechtfertigt. (Hcp10,8)

torsten 74 Bewertungen

Top platz und service

Sehr gut organisiert

Toller Pflegezustand

Anspruchsvoller Löcher,
Im Tal durch die Landschaft, wenig schatten, an heissen tagen daran denken

Golfclub Zillertal Uderns - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 23 Bewertungen ansehen