Bewertungen

für Golfclub Seefeld-Wildmoos, Seefeld/Tirol, Österreich

3.6 von 5 Sternen18 Bewertungen

5 Sterne:
6
4 Sterne:
5
3 Sterne:
2
2 Sterne:
4
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 18 von 18

Mr. Mulligan 1 Bewertung

Ein absoluter Kultplatz, klassischer Harradine Alpine Golf Course

Seit 1969 gibt es diesen Traumplatz in einer unglaublichen Kulisse. Auf der ganzen Runde keine Straße, kein Auto, kein Haus. Eine magische Stille.

Vom englischen Spitzenarchitekten Donald Harradine geplant, ist der Platz noch heute ein absolutes Highlight unter den alpinen Plätzen.

Keine Spielbahn gleicht der anderen, spielerisch sind alle sehr anspruchsvoll. Kein Platz im amerikanischen Stil zum "Draufhauen", sondern hier ist Strategie gefragt.

Die Platzpflege hat sich enorm verbessert, ich kenne den Platz seit vielen Jahren, so gut wie heuer hat er sich noch nie präsentiert. Man darf natürlich auch nicht vergessen, daß sich der Platz auf 1300m Seehöhe befindet und man somit mit langen Wintern zu kämpfen hat.

Nach einer unvergesslichen Runde lässt man sich kulinarisch auf hohem Niveau verwöhnen und rundet einen perfekten Golftag ab.

Absolute Empfehlung für jedermann, auch ältere Semester können den Platz mit den brandneuen Carts mühelos genießen.

pitchgabel 1 Bewertung

Leading von A-Z

Spiele diesen wunderschönen alpinen Platz regelmäßig und er ist wahrer Geheimtipp. Landschaftlich ein absoluter Genuß und gerade für Spieler die Ruhe und NaturPur suchen einfach ein musthave-played!

Die Platzpflege ist auch auf 1.300m top und die Spielbahnen derart raffiniert in die Natur gebaut, dass es gar keine künstlichen Hindernisse benötigt. Ein Baum in der Landezone, eine geschickt ins Spiel gebrachte Geländekuppe, der nahe Wald etc. machen das Scoren schwierig genug.

Vorallem hat mich aber der Service mit den Carts überzeugt. Diese stehen auf Namen reserviert am Parkplatz bereit! So lässt sich auch ein alpiner Platz bequem bewältigen und den Golftag genießen.

Leading von A-Z!

golfrookie 40 Bewertungen

Tolles Panorama

Im Juni gespielt. Ich weiß nicht, warum die Greens in einem derart bedauernswerten Zustand waren. Man hätte doch die Platzsperre für eine Reparatur oder Verbesserung der Greens nützen können. Für einen leading Golfplatz schwach. Bunker waren tw zu hart. Platzkenntnisse sind nicht nachteilig. Personal war freundlich.

Kolosstt 13 Bewertungen

Berg und Panorama allein machen kein Leading Golf Course

Wer einen hoch gelegenen Platz im Juni spielt erwartet keine Wunder. Uns ereilte das blaue Wunder.
Ob hoch gelegen, traditionsreich oder einfache ein Par 72 - von einem Leading erwarte ich mehr.

/ Kein Grün war in einem guten Zustand - Spurtreue - Zufall.
/ Golferisch sind Spielbahnen zwar fordernd im Gelände integriert, aber keine Bunker, Wasserhindernisse oder andere zum Golf gehörende Hindernisse scheinen hier bewusst angelegt.
/ In manchen Bunkern wächst das Unkraut, Fairways haben stellenweise mehr Klee als Gras und keine einzige T-Box war wirklich bereit für das Golfspielen.

Das ist auch in Tirol kein Leading Golf.

An unserem Tag gab es stellenweise leichten Regen(

drfritzmaier 154 Bewertungen

Schöne Bergwanderung

Vorweg: der Empfang an der Rezeption sowie die Bewirtung im Restaurant mit saisonbedingt stark reduzierter Speisekarte waren sehr freundlich.
Die Szenerie der Berge und das Herbstlaub bei schönem Wetter waren, wie im Clublogo aufgeführt "leading course"
Aber der Golfplatz ist weit weg davon: ständig stark erhöhte greens Bei denen die Fahnenpositionen nur erkannt werden können, wenn man hinläuft, Schräglagen sowie grosse Höhenunterschiede, die die Runde zu einer leichteren Bergtour machen, schränken das Golfvergnügen deutlich ein.
Den Platz kann man einmal spielen, Muss es aber nicht öfter.
Und abschliessend sei erwähnt, dass Mitte Oktober keine Spitzengreens erwartet werden, aber holprige gesandete greens und gesandete ramponierte Abschläge rechtfertigen einfach kein volles "leading" greenfee 85€ waren unter diesen Bedingungen "sportlich!"

sand30 44 Bewertungen

Alpiner Platz

Wir haben den Platz Mitte Juni gespielt, wurden herzlich empfangen und auf den mangelnden Zustand des Platzes freundlich hingewiesen (daher Greenfee-Ermäßigung!) Das ist auch leicht nachvollziehbar, da der Winter außerordentlich schneereich und lang war und der Platz recht hoch liegt. Die Löcher sind jedoch interessant angeordnet, die Fairways eng gestaltet und landschaftlich ist der Golfplatz wunderbar in die Natur eingebettet. Schöne Ausblicke auf die umliegende Bergwelt! Sehr schmackhafte Küche und ein sehr freundlicher Wirt!

sylvi24 6 Bewertungen

Kritik können wir nicht nachvollziehen

2 Wochen waren wir nun in Österreich und Südtirol im Urlaub und haben die schönsten Plätze gespielt. Einige der Plätze waren aufgrund des heißen Sommers 2018 in einem eher dürftigen Zustand, die Fairways waren zum Teil braun und verdörrt, und auch die Grüns waren teilweise in bedauerlichem Zustand.
Dieser Platz sollteam 06.09.2018 den Abschluss unseres Urlaubs bilden Bereits auf dem Heimweg riefen wir an und bekamen tatsächlich noch eine Startzeit. Wir waren aufgrund der Bewertungen, die wir hier lasen nicht besonders euphorisch, wolten aber wissen was wir von dem Platz halten.

Bereits am Counter wurden wir sehr freundlich empfangen. Es war sehr viel los an dem Tag, aber die Dame behielt die Nerven und war supergut drauf und wünschte uns eine schöne Runde.

Vorab:
Wir hatten ein Cart gebucht und bekamen zu zweit ein Cart und nicht, wie beschrieben ein Cart pro Person. Die Carts waren neu und in tadellosem Zustand. An der Technik könnte man noch etwas feilen. Sie bleiben manchmal einfach stehen oder laufen auf Sparflamme mit 3 kmh wenn man sich zu nah am Grün befindet oder nicht auf dem vorgeschriebenen Pfad fährt... obwohl man genau das tat... egal. Das kann man leicht beheben. Ansonten waren sie absolut super und in ausreichender Anzahl vorhanden.

Als wir am Tee 1 ankamen wartete bereits ein Päärchen, das den Platz bereits kannte und wir spielten ihn in einem 4 er-Flight.

Wie gesagt, wir haben einige Plätze gespielt aber dieser war der absolute Hammer. Die Fairways waren in tadellosem Zustand, und das trotz des heißen Sommers, ebenso die Grüns. Da gab es überhaupt gar nichts auszusetzen.
Die Bahnen sind teilweise recht eng, so dass ein genauses Spiel wichtig ist, es geht auch ziemlich bergauf und bergab, aber was will man auf einer Höhe von 1400 Meter auch anders erwarten? Und wenn man nicht nur seinen Score im Kopf hat, dann kann man sich an der Natur einfach nur ergötzen. Neben einem unglaublich schönen Ausblick in die Ferne fallen einem auch die liebevoll gepflegten und schön platzierten Hütten ins Auge, die man zum Teil sogar überspielen muss.
Wir waren absolut begeistert und sehen diesen Platz sehr wohl als einen Leading Platz.
Die Gastronomie haben wir nur für ein Getränk genutzt. Wir freuen uns aber in 2 h Fahrzeit schnell mal wieder herfahren zu können um diesen traumhaft schönen Platz bald mal wieder spielen zu können.
Darum gibts von uns 5 Sterne

dreiput 1 Bewertung

Nicht nachvollziehbar

Ich habe auch am 22.06.2017 diesen schönen Golfplatz gespielt. Wendy hat vollkommen recht, was die Freundlcihkeit der Mitarbeiter im Büro und Proshop betrifft. Nicht einverstanden bin ich mit der Kritik an den Fairways.
Die Fairways und Grüns waren in einem absolut guten Zustand.
Von mit gibts 5*

wendy 1 Bewertung

Never ever

Meine Frau und ich haben den Platz am 22.06.2017 gespielt.
Das Team im Sekretariat war sehr freundlich, Frau Schvetz vom Pro Shop schwer in Ordnung.
Der Sheriff zeigte Herz für Mitglieder, weniger für Greenfee Spieler.
Die einsitzigen Elektro-Carts waren abenteuerlich - mir wurde das sicher langsamste Gerät überlassen, bei vielen steilen Passagen musste ich schieben.
Der Preis mit € 25,-- pro Stück in bar (!), noch dazu für diesen Zustand, unzumutbar.
Der Platz selbst war in einem schlechten Zustand; lag es mangelndem Wasser, an der lieblosen Pflege oder an den finanziellen Mitteln?
Ein Zeichen: viele Stellen blau gesteckt.
Die Fairways zeigten leider keine top Qualität, die erste gemähte Bahn war die 18, dies sagt wohl alles.
Am Ende der Runde haben wir uns mit Spielern aus München unterhalten, die sich ebenfalls entsetzt über den Platzzustand gezeigt haben.
Als Mitglied der Leading Golf Courses in einem Atemzug mit Plätzen wie Adamstal etc. genannt zu werden, ist befremdend.
Wir kommen sicher nie mehr wieder.
GC Seefeld Wildmoos, leider kein Kultplatz

GBuckel 31 Bewertungen

Highlight in den Bergen

Sehr freundliche und aufmerksame Mitarbeiter ermitteln ein schönes Gefühl willkommen zu sein. Der Platz ist trickreich und fordert genaues Spiel, obwohl er nicht lang ist hat er andere Schwierigkeiten, die das Spiel spannend und abwechsungsreich machen. Kein Fairway ist wie der andere, Schräglagen, Doglegs, alles da. Wer mal einen aussergewöhnlichen Alperplatz spielen will, defi st hier richtig. Wir hatten Spass beim Spiel und kommen wieder

hp32 1 Bewertung

Unverständlich

Wir waren im August zu 3. auf der Runde.
Der Platz war in einem sehr guten Zustand, sowohl die Fairways wie die Greens. Die Carts können wir nicht beurteilen, da wir zu Fuß unterwegs waren. Die Leute an der Rezeption, der Marshal und auch die Bedienung im Restaurant waren sehr freundlich.
Einziger Wermutstropfen der relativ hohe Preis unter der Woche. Wenn man den Tirol-Cup (jeden Mittwoch) spielt ist es allerdings sehr günstig.
Ein wunderschöner Platz, wir kommen bestimmt wieder.

golfbruni 8 Bewertungen

Lausiger Zustand

Voraus zu schicken ist, dass wir mit 33 und 32 Stablefordpunkten ordentlich gespielt haben. Die Damen an der Reception und im Restaurant waren Einheimische, sehr freundlich und hilfsbereit.

Doch nun zum Platz, notabene ein Leading Golf Course, was ich fast nicht für möglich halten kann: Abschläge allesamt rund und ungepflegt, teilweise ausgefahrene Wege zwischen den Bahnen, keine Marshal vorhanden, dadurch schleppender Spielfluss. Dafür gut gepflegte Fairways, oftmals deutlich besser als die sehr schlechten und vor allen ungepflegten Greens.

Es war heute das erste, einzige und letzte Mal, dass wir diesen Platz gespielt haben. Hier wird mit einem Qualitätslabel unlauterer Wettbewerb betrieben.

Golfbruni

Markus_O. 13 Bewertungen

Nicht nachvollziehbar!

Gott sei Dank kann ich die Bewertung meines Vorredners nicht nachvollziehen, denn wir erlebten im Oktober 2014 einen wunderbaren Golftag auf der Anlage. Den Zustand der Carts können wir nicht beurteilen, da wir zu Fuß unterwegs waren. Der Platzzustand war gut, bis auf die Grüns, die wir als, etwas zu weich und feucht empfanden. Der Grund dafür war wahrscheinlich das schlechte Wetter der vergangenen Wochen. das Personal war überaus freundlich und hilfsbereit, sowohl am Empfang, als auch im Proshop. Das GF empfanden wir mit rd. 50 Euro, wir wohnten in einem der Partnerhotels, als günstig. Wir kommen gerne wieder.

Aniversario 1 Bewertung

Keine Reise wert...

Platz und Grüns in keinem guten Zustand. Die Einsitzer Golfcart waren eher abenteuerlich. Langsam an steileren Passagen mußte man einen Cart sogar anschieben. Die Kunststoffsitze an den Seiten aufgerissen, das rausquillende Schaumstoffmaterial gelblich abgeschossen sodaß man sah daß dieser Zustand schon länger der Fall ist. Insgesamt ein abenteuerliches Gefährt. (TÜV?) Für den Zustand des Platzes und des "Vehikels", Preis für Greenfee und Golfcart absolut unakzeptabel!!
Wiederkommen nur schwer vorstellbar. Schade für die schöne Lage und Umgebung.

callas64 12 Bewertungen

Eine Runde wert!

Dieser Platz hat ein sehr schönes Layout. Ab weiss spielen lohnt sich, da er so zum Par 72 wird (sonst 70). Viel bergauf/bergab und erhöhte Abschläge. Wunderbare Kulisse. Greens im Top Zustand. Abschläge eher schlecht. Küche sehr gut. Im Pro-Shop kann über die Preise verhandelt werden. Alle sehr freundlich. Kommen immer wieder gerne.

kalle 454 Bewertungen

Schöner Platz

Seefeld ist landschaftlich eine Alpenperle!
Der Platz ist schwer zu spielen, da die Bahnen teilweise eng durch alten Baumbestand führen. Die Grüns waren etwas zu lang und daher nicht all zu schnell, einziger Makel!
Obwohl es mir eigentlich immer nur um den Golfplatz geht muss ich Ausnahmsweise auch die Küche loben, die typisch österreichisch einfach nur lecker war.
Noch mehr beeindruckt hat uns der freundliche Wirt der äußerst bemüht ist alle Wünsche zu erfüllen!
Seefeld lohnt einen Besuch!

golfrookie 40 Bewertungen

TOP

Wunderbare Anlage, sehr gepflegt, tolle Lage und ein anspruchsvoller Kurs. Sehr nettes, freundliches und hilfsbereites Team. Einzig die Abschlagszeitorganisation hinkt etwas; hat aber nicht gestört.
Bitte weiter so!

Golf-Familie 39 Bewertungen

Leading???

Von einem Mitglied der Leading Golfplätze erwartet man eine perfekt gepflegte Anlage. Leider sind die Fairways und die Abschläge in einem bedauernswerten Zustand. Gute Schläge werden oft durch schlechte Platzverhältnisse bestraft. Für eine gute Platzpflege fehlen anscheinend das Know How oder die entsprechenden Mittel. Schade um diese Anlage, denn die Topograhie, das Platzdesign und die absolute Ruhe in der unvergleichlichen Landschaft sind einmalig.

Golfclub Seefeld-Wildmoos - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben