Bewertungen

für Golfclub GolfRange Dortmund, Dortmund, Deutschland

3.8 von 5 Sternen12 Bewertungen

5 Sterne:
6
4 Sterne:
3
3 Sterne:
0
2 Sterne:
1
1 Stern:
2
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 12 von 12

reiner2304 355 Bewertungen

Stadtnah für die schnelle kurze Runde

Gespielt am 24.6.2020. Die flache 9-Loch-Golfanlage (PAR 32 – 5x PAR 3) liegt im östlichen Stadtteil Namens Wambel in Dortmund innerhalb einer Pferderennbahn gegenüber vom Dortmunder Hauptfriedhof. Die Anlage ist über die A1/B1 schnell erreicht. Vom Parkplatz aus geht man durch einen Fußgängertunnel unter der Pferderennbahn durch um zur Anlage und dem Clubhaus zu kommen. Also Golftasche gleich vom Parkplatz aus am besten mitnehmen. Auch zwischen den Bahnen 2 und 3 sowie 5 und 6 geht man nochmals durch eine Tunnelröhre unter der Rennbahn her. Das Konzept von Golf Range geht hier auf. Es herrscht eine lockere, eher junge Atmosphäre. Viele fangen wohl auch wegen der Stadtnähe und der guten Übungsmöglichkeiten hier mit Golf an. Die Driving-Range liegt innerhalb der Pferderennbahn, was zur Folge hat, dass die Bahnen 1 und 9 entsprechende Ausgrenzen nicht nur zur Rennbahn, sondern auch nach innen zur Driving-Range haben. Es gibt durchaus auch ein Dogleg und ein paar Wasserhindernisse oder Bäume, Sträucher und hohes Rough, was es nicht einfach macht den Platz zu spielen. Auch die Bunker sind gut platziert und verteidigen die Grüns. Die kürzeste Bahn ist um die 90 Meter, das einzige PAR 5 für die Herren 450 Meter lang. Man glaubt es kaum, aber auf der Anlage kann, aufgrund der überall lauernden Ausgrenzen, der Wind eine entscheidende Rolle spielen. Der Pflegezustand der Grüns war hervorragend, die Fairways in Ordnung wenn auch schon durch die anhaltende Hitze etwas trocken. Was aber gar nicht gut war sind einige Abschläge, die teilweise so schräg sind und dazu noch eng gesteckt waren, dass man keinen geraden Stand gefunden hat. Der Spielbetrieb an einem späteren Mittwochnachmittag war rege. Ein Viererflight nach dem anderen, daher kam es hier und da auch zu kleineren Wartezeiten, da halt auch einige Anfänger, bzw. hohe HC unterwegs sind. Alle Mitglieder die ich traf waren freundlich und die Mitspieler die ich im Flight hatte sehr nett. Das relativ günstige Greenfee (24 € für 9 Loch wochentags) zahlt man bei den netten, freundlichen, jungen Mitarbeitern im Sekretariat. Startzeiten kann man auch als Gast nach vorheriger Registrierung auch online über die Homepage einsehen und buchen. Eine kleine Gastronomie findet man direkt am Platz oder vom Parkplatz aus auch neben der Pferderennbahn. Wer keinen vollwertigen Club mit Edelwiese erwartet, in der Nähe ist, Lust auf eine kurze 9 Loch-Runde hat oder etwas üben möchte, ist hier gut aufgehoben

Thomas P. 3 Bewertungen

Anfänger willkommen!

Ich habe an der GolfRange meine Platzreife gemacht und sofort eine vergünstigte Mitgliedschaft bekommen. Sicher nicht die günstigste Wahl, aber alles in Allem bin ich mit der GR mehr als zufrieden.

Die Mitarbeiter im Sekretariat, die gleichzeitig auch den Pro-Shop organisieren sind sehr freundlich und wirken kompetent.

Nach dem Kauf eines "Montags-Schlägersatzes" wurde dieser jetzt zweimal anstandslos und vor allem kostenlos repariert.

Der PE Kurs beim Pro war sehr angenehm, freundlich und respektvoll... Allerdings sind die Gruppen mit 8-10 Personen sehr groß, so dass individuelle Betreuung nur selten erfolgen konnte. So muss mehrmals geübt werden, um die die geforderten 12 Stableford Punkte in der Prüfung zu bekommen. Hier wird tatsächlich drauf geachtet und nichts verschenkt.

Besonders erwähnenswert ist der sehr gute Zustand der Übungsanlagen, 2 Puttinggrüns, die den gleichen Standard wie auf dem Platz haben, 2 Pitchinggrüns und die riesige Range mit Grasabschlägen geben viel Raum zum effizienten Training.

Auf dem Platz angekommen zeigt sich die schöne gepflegte Anlage hoch frequentiert. Wenn man Wert auf Alleinsein legt, sollte man früh morgens oder mittags spielen, sonst geht man in - immer sehr angenehmer - Gesellschaft über den Platz.

Das ist auch der Grund, warum ich mich für die GR entschieden habe. Man ist als Anfänger sehr willkommen, alle Mitspieler haben großes Verständnis für etwaige Verzögerungen aufgrund mehrfacher Ballsuche. Auch nachfolgende Gruppen reagieren nie genervt oder ungehalten. Es herrscht eine angenehme freundliche Atmosphäre durc h alle Bereiche.

Es sind zudem alle Altersstufen vertreten, dich sich bisher alle auch nicht zu wichtig nehmen.

Wem das Konzept der GR zusagt und eine schnelle 2 Stunden Runde spielen möchte ist hier sehr gut aufgehoben.

markus55 1 Bewertung

Gastronomie

Eine Clubgastronomie die kaum Wünsche offen lässt...
Obwohl mit Vorbereitungen für ein Turnier die kleine Küche dicht war, bekammen wir eine super persönliche Beratung. Warmes Brot und hausgemachte Kräuterbutter kammen als Gruß aus der Küche.
Das Essen liess auch nicht lange auf sich warten absolut frisch und lecker zubereitet.
Meine Pasta mit frischen Pfifferlingen etwas Speck, frischen Kräutern, einfach lecker. Aber auch das Essen meiner Kolegen visuel als auch geschmacklich.. toll gemacht!!
Dem nach gingen wir guter Dinge auf die Runde.
Wir kommen gerne wieder.

Hafemann Christian 1 Bewertung

Saison 2015

Das erste Sonnenwochenende lockte viele auf die Golfrange. Dank unserer vorausschauenden Manager und vielen kleinen Helfer wurde uns das erste Mal in diesem Jahr das Grün geöffnet …… es war toll. Die Qualität der Grüns läßt auf ein erfolgreiches Jahr 2015 hoffen. Das lange Ausharren über den Winter, es war echt schwer, hat sich gelohnt. Macht weiter so und wir werden viel Freude haben. Bitte sorgt noch dafür, dass unsere Gastronomie läuft, wir sind bestimmt keine Gourmets, aber ein kleiner Snack zwischendurch wird bestimmt allen gut tun, manchmal ist weniger mehr, LG Christian Hafemann

Rika 18 Bewertungen

Sommerfreuden!

Platz:
Nach der Trockenheit hatten die Fairways einige trockene Stellen, aber die Abschläge und vor allen Dingen die Greens sind in einem super Zustand!
Management:
Freundlich, kompetent und immer zu einem Scherz, einem Gespräch bereit!
Mitglieder:
Supernette Mitspieler, es macht Spaß ! Ich lerne viel...! Aber wie sah die Hose aus? Bestimmt nicht kleinkariert!
Fazit:
Wer eine Kritik beginnt mit dem Satz: "AlsDGV-Leisungsspieler mit internationaler Golferfahrung..."

Bleibt bitte weg!

Ehrenfelder 1 Bewertung

Klein aber fein

Der Golfplatz der GolfRange ist zwar landschaftlich nicht der schönste,
aber sehr gepflegt. Bei dem schmalen Gelände ist genaues spielen gefragt. Jeans und T-Shirts sieht man nur zum Teil bei Lehrgangsteilnehmer und nicht, wie vom sogenannten Profi beschrieben,
bei aktiven Golfern. (Ich finde diese Aussage als Frechheit)

Ehrenfelder

Ralph 1 Bewertung

Schlechtester Platz Deutschlands

Als DGV-Leistungsspieler mit internationaler Golferfahrung rate ich von diesem "Golfclub" ab.

Platz: grds in schlechtem Zustand. Grüns wie auf guten Plätzen die Fairways.

Management: muffelig und unfreundlich, inkompetent und wortkarg.

Mitglieder: Jeans und Tshirts an der Tagesordnung. Menschen, die sich Golfer nennen. Was ihnen in richtigen Golfclubs nie möglich wäre.

Fazit: solche Clubs braucht der deutsche Golfsport nicht-
Sollte man meiden.

Kommentar von GolfRange Dortmund von Golfclub GolfRange Dortmund
10. Oktober 2013

Lieber Ralph, Es tut uns natürlich sehr leid, dass es Ihnen bei uns nicht gefallen hat. Für konstruktive Kritik sind wir auch jederzeit gerne offen, weil sie uns hilft unser Produkt weiter zu… Mehr

Lieber Ralph,

Es tut uns natürlich sehr leid, dass es Ihnen bei uns nicht gefallen hat. Für konstruktive Kritik sind wir auch jederzeit gerne offen, weil sie uns hilft unser Produkt weiter zu verbessern. Diese können wir aber bei Ihrem obigen Statement nicht erkennen.

Ihre Ansichten zum Golfsport in Deutschland sind darüber hinaus so weit von unserem Konzeptansatz entfernt, dass unsere GolfRange-Anlagen sicherlich ohnehin nicht der richtige Platz für Sie sind.

Erfreulicherweise bestätigen uns aber viele zufriedene Kunden und "Menschen, die sich (zu Recht!) Golfer nennen" täglich den Erfolg unseres Konzepts. Deswegen werden wir weiter daran arbeiten, den Golfsport in Deutschland für immer mehr Menschen zugänglich zu machen, damit diese die Faszination unserer tollen Sportart lernen können!

Mit sportlichen Grüßen

Ihr GolfRange-Team

MarkusLala 2 Bewertungen

Guter Platz für die Tunde zwischendurch.

Vorweg was man nicht bekommt: Genug Platz um allein zu sein. Autobahnbreite all-you-can-draufhau Fairways. 6h-Beschäftigung. Hügeliges Gelände.

Was bleibt: Ein schöner, kleiner Platz, der sehr zentral gelegen ist. Eine kleine Oase im Großstadtjungle, nette Leute. Unterdurchschnittlich wenige nervige Mein-Haus-mein-Auto-Etikette-Golf-Schnösel. Sehr gute Grüns. Außerhalb eines Dürresommers akzeptable Fairways. Sehr gutes Training für alle Schläger außer Holz 1, vor allem im mittleren und kurzen Bereich (230m Par3 will erstmal getroffen werden).

Alles in allem keine Standard Golfrunde, sondern eher eine kurze knackige 2h Runde, die auch Afterwork sehr gut möglich ist.

Rika 18 Bewertungen

Freude pur!

Mein Mann und ich haben statt eines Sommerurlaubs einen Golfkurs auf der Golfrange in Dortmund gemacht! Unser Trainer war Nic Barnes und er war nur großartig! Wir haben viel gelacht... über uns!
Mein Mann hat die Platzreife mit Begabung geschafft, ich mit Fleiß...danke Nic, dass Du mich so schön verdreht hast... grins!

Das gesamte Personal ist nett, Frau Krisch, Herr Hartmann... usw. wenn man etwas über Arroganz liest, können wir das nicht teilen!

Wir sind gern dabei und bedanken uns für soviel Geduld mit Golfanfängern!

Rika Kaestner

Hans987 2 Bewertungen

Achtung Abzocke

Achtung, abzocke.
Viele Preisangaben sind vorsätzlich gering gehalten und versteckte Gebühren oder andere Bedingungen verteuern die Nutzung. Überall hängen Preisschilder mit vielen Preisangaben. Im endeffekt sind die Beträge so vielseitig gehalten dass diese Preispolitik zwar günstig scheint aber durch die Kombination mit anderen Geldern sich doch zu einer hohen Summe anhäufen. Im vergleich zu anderen Plätzen in der Nähe sind die hohen Gebühren unverhältnismäßig.
Die gesamte Anlage wirkt eher wie eine Abfertigungsanlage für Golfer. Der Platz ist meist sehr voll und es herrscht ein golfuntypischer Umgangston. Das Sekretariat ist zwar freundlich aber man merkt ihnen den quantitativen Kundenandrang an. Der Platz ist zwar gepflegt und wird gut in Stand gehalten, dafür ist die 9 Lochanlage sehr kurz und meist wenig anspruchsvoll.
Die Anlagenleitung bzw auch die Mitarbeiter wirken unflexibel. Die Übungsgrüns bzw Pitchinggrüns sind direkt am Weg zum Clubhaus und man fühlt sich immer Beobachtet und gestört.
Zu empfehlen ist der Platzreifekurs. Der allerding auch nicht zu schaffen ist ohne zusätzliche Stunden auf der Range oder auf den Übungsgrüns was zusätzliches Geld kostet.
Fazit: Preisleistungsverhältnis: Mangelhaft

Rudolphgolf 1 Bewertung

Geschäftsleitung unfreundlich, Platz zu kurz, Grüns holperig

Der Platz:

Die verfügbaren neun Loch wirken aufgrund der wenigen möglichen Fläche zusammengequetscht. Es gibt nur ein einziges Par 5.

Auf den Fairways finden sich mehrere Sorten Gras. Es wird nicht oft genug geschnitten. Wenn es geschnitten wird, dann nicht vor oder nach, sondern während des Golftages, sodass man dann zu Motorengeräuschen puttet und abschlägt. Gundsätzlich aber ist das Fairway-Gras zu lang. Ich ziehe hier einen Vergleich zu Roughs in anderen, gepflegteren Golfclubs.

Der Platz liegt in mitten einer Trabrennbahn. Die Gerüche der Stallungen sind über den ganzen Platz hinweg zu riechen.

Die Grüns sind, genau wie die Fairways, nicht kurz genug geschnitten und holperig; sich eine Linie vorzustellen und danach zu putten ist, wenn überhaupt, nur ansatzweise möglich.

Die Angestellten:

Die Angestellten an der Rezeption sind überaus freundlich und hilfsbereit. Hat man jedoch ein Anliegen oder eine Bitte wird man an die unfreundlichen, sehr jungen Geschäftsleiter verwiesen, die dann nur widerwillig aus ihrer Büroniesche herauskommen. Von denen wird man dann "abgefertigt". Sie sind wenig kompromiss- und verhandlungsbereit und gehen nicht auf die Bedürfnisse und Anliegen der Mitglieder und Gäste ein.

Das Restaurant hingegen bereitet leckeres Essen zu moderaten Preisen zu und ist auch Nichtgolfern zu empfehlen.
Für die doch sehr überschaubaren Leistungen, die der Club bietet (Platz und Service) ist das vergleichsweise geringe Greenfee jedoch immernoch eine Frechheit. Es lohnt sich viel eher im Dortmunder Golfclub oder bei Royal St. Barbaras mehr zu zahlen, mehr zu bekommen und Spaß am Golf zu haben.

ass 1 Bewertung

Gastronomie

Golf Range Gastronomie sehr zu empfehlen.
Das Angebot in der Vorsaison ist klein aber dafür frisch zubereitet und sehr fein.
Pünktlich wie mit dem Wirt besprochen kam unsere Scampi-Pasta so wie eine sehr leckere Gulaschsuppe. Wir hatten Zeit das leckere Essen in ruhe zu geniessen und anschliessend noch eine runde zu drehen.
Freundlicher Service!
Ausgezeichnetes Essen!
Gepflegtes und gemütliches Clubrestaurant!
Sehr gute Preisleistung!

Golfclub GolfRange Dortmund - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben