Bewertungen

für GolfCity Köln Pulheim, Pulheim-Freimersdorf, Deutschland

3.1 von 5 Sternen16 Bewertungen

5 Sterne:
2
4 Sterne:
7
3 Sterne:
1
2 Sterne:
3
1 Stern:
3
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 16 von 16

reiner2304 502 Bewertungen

Erweitert auf 18 Loch für Golfeinsteiger geeignet

Nach langer Zeit hier mal wieder am 30.3.2024 gespielt. Die flache im Jahr 2023 auf 18 Loch erweitere Anlage liegt im Westen vor den Toren Kölns, schnell erreichbar über die Autobahnen A4 und A1. Eigentlich liegt die Anlage in Ruhe und Natur, allerdings fährt alle paar Minuten auf der Strecke Köln-Aachen ein Zug direkt an den Plätzen vorbei. Die Anlage teilt sich in zwei 9-Loch-Schleifen, für die man auch jeweils separate Startzeiten benötigt. Der rote Kurs ist mit PAR 32 (4x PAR 3 und 5x PAR 4) wesentlich kürzer als der schwarze Kurs (PAR 35), wobei auch dieser Kurs nicht lang ist. Spielt man beide Plätze 18 Löcher sind es für die Herren gut 4.800 Meter und für die Damen gut 3.600 Meter. Auf dem neuen Teil des Platzes steht kein einziger Baum, dafür gibt es aber mit drei größeren Seen ausreichend Gelegenheit den Ball im Wasserhindernis zu platzieren. Hier ist vor allem Bahn 5 schwarz die Herausforderung zwischen den Seen den Ball trocken zum Grün zu bekommen. Auch der ältere Teil des Platzes ist immer noch nicht so richtig eingewachsen. Echte Herausforderungen bieten die beiden PAR 5 Bahnen auf der schwarzen Runde. Die meisten PAR 4 Bahnen (außer die 2 auf schwarz) sind recht kurz und können mit zwei Schlägen erreicht werden. Alle Bahnen gehen mehr oder weniger geradeaus und haben breite Fairways. Der Pflegezustand war insgesamt in Ordnung, die Grüns waren gut. Allerdings könnte man die Abschläge nach dem Winter mal von ganz vorne etwas nach hinten versetzen, da vorne extreme Abnutzungen bestanden. Das Konzept ist klar auf Golfeinsteiger ausgerichtet. Es gibt zusätzlich noch zwei PAR 9 Kurzplätze, wovon einer sogar ohne Platzreife für jeden bespielbar ist. Es gibt ausreichend Übungsflächen incl. Doppelstockdrivingrange. Die Startzeiten (online buchbar) sind in der Regel gut gebucht und da viele mit HC 54 hier unterwegs sind, kann auch die kurze Runde schon mal etwas länger dauern. Das Greenfee schwankt je nach Wochentag und Uhrzeit zwischen 67 und 87 € für 18 Loch, was für den Platz auf jeden Fall zu viel ist. Es gibt aber immer mal wieder Sonderpreise (das Greenfee muss man dann vorher über den Shop kaufen) und es gibt keinen Zuschlag für Golfer ohne Hologramm. Das Clubhaus ist modern, funktionell und mit einem Bistro (nicht genutzt) wo man auch etwas essen kann. Die Mitarbeiter am Counter sind freundlich, wenn auch nicht immer aufmerksam. Für Golfeinsteiger ist die Anlage sicher sehr gut geeignet. Das Golfcity Konzept ist locker und leger, das Regelgreenfee für Gäste allerdings zu hoch.

Zeppo 3 Bewertungen

Platzreife hier erlangt

Gepflegtes Golfen in angenehmer Atmosphäre.
Total unaufgeregtes Lernen mit einem erfahrenen und sympathischen Golflehrer.
Großzügig angelegter Übungsbereich und anspruchsvoll.
Equipment inklusive Bälle und Zeit satt. Auch nach den Kurseinheiten konnte jeder Teilnehmer sein Training vertiefen und auf den Übungsflächen weiterspielen.
Die Prüfung verlief entspannt und mit ausreichend Zeit ab.
Gut vorbereitet haben wir diese natürlich bestanden.

Später haben wir den Platz für eine erneute Runde besucht und die schöne Anlage und die Natur genossen.

dsg 38 Bewertungen

Unlauter

Sonntag Anfang November Startzeiten 9 Loch für 2 Personen telefonisch in drei Stunden reserviert, gemäss Homepage in den Wintermonaten Greenfee 15 €, gegebenfalls Wintergrüns. Bei Ankunft wurde stattdessen ca 70 Minuten vor Sonnenuntergang ein Greenfee von 43 € pro Person abverlangt. Ein hinzugezogener Vorgesetzter redete sich damit raus, dass dies nur gelten würde, wenn auch Wintergrüns gesteckt seien. Aus dem genauen Text der Homepage ist dies nicht eindeutig zu erkennen, wir fühlen uns einfach nur betrogen. Eine Reservierung annehmen und dann fast das Dreifache verlangen ist einfach ein unverschämtes Verhalten.

wolle13 4 Bewertungen

Jetzt macht es Spass

Mir ist nicht bekannt, was in den vergangenen Monaten hier verändert wurde, das Ergebnis ist Klasse.
Die Fairways und Abschläge sind in einem guten Zustand, die Grüns
sehr gepflegt( Mit stellenweise heissen Fahnenpositionen

digura 1 Bewertung

Besser als hier beschrieben

Ich wohne in England und dort in einem sehr traditionenellen, elitärem Londoner GC Mitlglied. Ich bin regelmäßig in meiner alten Heimat und am Wochenende stand eine Runde mit alten Freunden an. Ich kann nur sagen Preis/Leistung stimmer hier. Die Anlage ist erst wenige Jahre alt und wer Baumbestand etc sucht wir hier nicht fündig. Insgesamt ist die Anlage in einem sehr ordentlichen Zustand. Die Trainingsanlagen sind toll und der 9-Loch Platz auch absolut ok. Leider sind die grüns ein wenig abgenutzt. Scheinbar ist vielen Golfern die Pitchgabel ein Fremdwort. Also die ganzen 1 und 2 Sterne Bewertungen sind hier völlig fehl am Platz. Hier kostet ein 9 Loch Greenfee 19 Euro (Mo - Sa) und dafür kriegt man Top Preis Leistung. Die Damen und Herren sollten dann vielleicht weiterhin auf Ihren elitären Plätzen spielen und anderen Leuten den Spaß am Sport mit so fragwürdigen Feedbacks nicht nehmen. Der deutsche nörgelt ja gerne was sich hier wieder zeigt.

wolle13 4 Bewertungen

So geht das den Bach runter

Auf der Anlage habe ich vor 4 Jahren meine ersten Turniere gespielt.
Damal war die Anlage in einem guten Pflegezustand, es fehlte nur ein bisschen Flair.
Durch einen Newsletter inspiriert, hier hat man die Neupflanzung von Bäumen angepriesen, habe ich mich zur Anmeldung eines Turnieres hinreissen lassen.
Vorgefunden habe ich schlechte, verbrannte Fairways, Ablschäge teils ohne Grasbewuchs (Ein Tee war stellenweise nicht zu setzen), schlechte Grüns.
Roughes wurden seit Monaten nicht beigeschnitten( Man muss ja nicht hier hineinspielen

Klaus Weyers 1 Bewertung

Das war mal besser!

Wenn ich nicht so viele nette Menschen hier kennen würde hätte ich meine Mitgliedschaft und die meiner Familie schon gekündigt. Der Service wird schlechter. An Sonntagen werden Turniere, Platzreifeprüfungen durchgeführt, so dass das Spielrecht recht eingeschränkt ist. Im Bistro wird nur noch Fast - food gereicht. Die neue Chefin im Bistro scheint überfordert. Insgesamt entsteht der Eindruck einer enormen Kommerzialisierung. Schade eigentlich

Ich liebe schöne Golfplätze 1 Bewertung

Golfanlage auf Ramschnveau

Eine Golfanlage auf Ramschniveau. Ein heruntergekommener Platz. Es werden viele Platzreife Kurse dort durchgeführt. Platzreife Kurse und Schnuppertrainings werden bei Grupon zu Schleuderpreisen verramscht. Der Platz ist einfach. Ein 9 Loch Platz ohne jede Ausstrahlung mehr ein Acker zwischen Feldern einer Schnellstraße und jeder Menge Hochspannungsleitungen. Und direkt neben der Zugschnellstrecke alle paar Minuten fährt ein Zug da vorbei und dann versteht man sein eigenes Wort nicht mehr so laut ist das. Das Personal dort ist wenig Mitgliederorientiert, meist überlastet und unfreundlich. Es ist ein Durchgangsplatz der davon lebt Platzreifekurse durch zu schleusen. Man macht da nur das nötigste sowohl was die Platzpflege betrifft als auch der Zustand der Sanitären Anlagen. Die Übungsgrüns sind in einem schlechten Zustand. Es gibt bei Golfcity einen starken Verscheiss an Trainern durch das Massengeschäft mit den Platzreifekursen.

brunhilde 1 Bewertung

Schade um die schöne Anlage

Golfcity Pulheim ist eine professionell entworfene Golfanlage, die Übungsmöglichkeiten sind nahezu perfekt. Auch der Platz ist es wert gespielt zu werden.

Die Trainer sind sehr schlecht ausgebildet, aber bemüht.
Zum Golflernen leider total ungeeignet.

Die Organisation der gesamten Anlage ist amateurhaft und auf Dauer anstrengend.

Schade.

renzovenini 39 Bewertungen

Unscheinbar aber ohooo!

Alle meine Vorurteile und Erwartungen wurden pulverisiert. Ich mit HCP 10 wurde sehr positiv überrascht. Der Platz ist ein Bijou, nicht einfach zu spielen und die Greens sind fantastisch modelliert - so wie man es nur von PGA-Kursen kennt. Echt schön und schierig - es ist ein Erlebnis diese anzuspielen. Ich lege weniger Wert auf Clubhaus und Gastronomie - die Leute waren sehr freundlich und ja ich finde Platz sehr empfehlenswert. Darum 5 Sterne!

Bunkerqueen 13 Bewertungen

Schwieriger Platz, oft unterschätzt

Hier gibt es alles außer Bäume, Proshop (das nötigste kann man dort aber schon kaufen) und Buggys. Wenig "out of bounce".
Teils schwierige Grüns, da oft hoch anzuspielen. Daher doch relativ anspruchsvoll. Mein "Heimatplatz" mit Top Koch im "Clubhouse".
Donnerstags after work Flatrate Bälle kloppen auf der Range, mit Bratwurst und Kölsch für 10Euro für Gäste. Kommt vorbei.

AfterworkGolfer 2 Bewertungen

Es müssen nicht immer 18 sein

Natürlich kann der 9 Loch Golfplatz nicht mit den anderen Größen der Region mithalten. Allerdings für eine schnelle Runde nach der Arbeit sehr zu empfehlen.

Fairways und Grüns sind in gutem Zustand, die Bunker, besonders an der 5, sehen allerdings aus als würden da Nachts diverse Hunde drin kampieren.

Die Gastronomie ist recht gut, nur die Geschwindigkeit des Personals nimmt ab je näher man dem Sonntag kommt.

TheKingHasLeft 1 Bewertung

Netter Versuch ein Golfclub zu sein

Am Anfang dachte ich auch dass es eine gute Anlage ist, dieser Eindruck ging schnell vorbei. Der Platz ist keinesfalls schwer oder schwierig zu spielen, nach zwei Runden einfach nur langweilig. Dann gibt es kein Pro Shop da die Philosophie die ist, lieber Meeting & Geburtstage dort zu veranstalten als einen vernünftigen Pro Shop zu haben.

Die sehr guten Golftrainer wurden verjagt, stattdessen hat man Amateure eingestellt. Das Gastropersonal ist unaufmerksam und teilweise auch nicht der deutschen Sprache mächtig. Als neue Chefin hat man eine ehemalige Empfangsdame inthronisiert, die dermaßen unhöflich und inkompetent ist, dass man sich am liebsten umdreht und wieder gehen möchte. Des Weiteren wird die Anlage immer mehr von Leuten frequentiert, die denken dass es hip ist zu golfen, aber keine Ahnung von Golf haben, geschweige denn spielen können.

Außerdem sollte ein vernünftiger Golfclub 18 Löcher haben und eine ansprechende Gastronomie

reiner2304 502 Bewertungen

Für die schnelle 9-Loch Runde

Der Titel gilt jedoch nur dann, wenn man keinen Anfänger-Vierer-Flight vor sich hat. Und auf die trifft man hier oft. Positiv ist, dass der Platz von Köln aus schnell erreichbar ist und durchaus trotz seiner Kürze einige Herausforderungen aufweist. Man sollte ihn nicht unterschätzen! Das Übungsareal ist vorbildlich. Das Ganze ist eher für Golfeinsteiger oder die kurze Runde zum Feierabend gedacht. Es gibt immer wieder flexible Greenfee-Angebote. Man sollte vorher eine Startzeit (online) reservieren, das vor allem am Wochenende stark frequentiert.

Berliner 2 Bewertungen

Klein, aber fein

Überraschend gut, diese nicht ganz einfach zu spielende gepflegte Anlage. Selbst während der größten Hitze keine braunen Fairways.
Und gar nicht so flach, wie es vom ausreichenden Parkplatz aussieht.
Dazu freundliches, hilfbereites Personal. Nur der Koch ist mürrisch.
Trotz vollem Turnierkalender genügend Raum für Abschläge zu gefragten Zeiten.

Allerdings wird ein Marshal vermißt und der Proshop ist nur spartanisch ausgestattet. Der 3-Loch-Kurzplatz scheint für die Greenkeeper tabu zu sein.

Randy 1 Bewertung

Der Schein trügt!

Aus der Ferne sieht der Paltz eher plan und langweilig aus. Das ist er aber mitnichten! Unerwartete Bodenwellen, Wasser, Bunker, ein absolut kurzweiliges Spiel auf einem sehr gut gepflegtem Platz.
Driving range und weitere Übungsmöglichkeiten (z.T. recht tricky) auch gut.
Bin froh, daß ich nicht nur dem Augenschein von der Strasse her geglaubt habe.
Personal sehr freundlich und hilfsbereit, Loch 19 auch sehr nett :)

GolfCity Köln Pulheim - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben