Golfbaan Ooghduyne

9 Loch

Golfbaan Ooghduyne
Golfbaan OoghduyneGolfbaan Ooghduyne

Golfbaan Ooghduyne

Ooghduyne 450, Julianadorp aan Zee, 1787 PS Julianadorp aan Zee (NH), Niederlande

Der Golfplatz

9-Loch Golfcourse Ooghduyne

Eröffnet 1992. Design: Gerard Jol. Typ: Links.

Gelände: Flach mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)7068.81245545 m
Rot (Damen)70701204784 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (20 überdachte Rangeabschläge)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker
  • 3 Loch Kurzplatz

Gästeinformation

9-Loch Golfcourse Ooghduyne

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist erforderlich.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde nicht erlaubt. Handy auf dem Platz nicht gestattet.

Greenfee-Preise

9-Loch Golfcourse Ooghduyne

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee43 €48 €
99-Loch-Greenfee220 €220 €
9-Loch-Greenfee24 €27 €

Driving Range

Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Rangekostenlos
Balltoken2 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Bar
  • Snack Bar

Restaurant

Restaurant Juliana’s
Tel.: +31 223 640112
julianas@ooghduyne.com
Kreditkarten akzeptiert.
Ruhetag: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag

Pro-Shop

Loggie Golf
Tel.: 00-31634533003
loggiegolf@live.nl

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Golfunterricht

GOLFSCHOOL Ooghduyne

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1992
Mitgliedschaft: möglich

Personen

PositionName
PräsidentH. Slot
ManagerS.K.(Bert) Visser00-31(0)223642010
ClubsekretärH. Halmingh00-31(0)223-628727
Pron.t.b. n.t.b.

Bewertungen

3.5 von 5 Sternen4 Bewertungen

5 Sterne:
0
4 Sterne:
2
3 Sterne:
2
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

reiner2304 361 Bewertungen

Nette Anlage im Ferienort

Gespielt am 14.9.2017. Der flache 9-Loch-Platz (jeweils mit gesonderten Abschlägen für die ersten 9 und die evtl. zweiten 9) liegt in der Nähe von Den Helder mit teilweisem Blick auf die Dünen am Rande des Ortes Julianadorp. Die Anlage liegt innerhalb des Landal Ferienresorts und die Bahnen werden flankiert von den Villen und Ferienhäusern, die aber nicht stören. Die Anlage bietet neben einem kleinen aber gemütlich aussehenden Clubhaus mit großer Sonnenterrasse auch einen weiteren 9-Loch-Kurzplatz, sowie eine relativ kurze Driving-Range bei der man die Bälle in einen See schlägt. Der Hauptplatz (PAR 35) bietet erst an den Löchern 7 bis 9 ein paar Highlights, wo man über Wasser spielt und leichte Doglegs hat. Die ersten 6 Bahnen sind relativ unspektakulär und gehen meist einfach nur gerade aus. Die Bahnen sind von der Optik her eher relativ eng und man sollte den meist vorhandenen Wind einberechnen, sonst ist der Ball schnell im Aus, bzw. in einer der Grachten, die den Platz begrenzen. Der Pflegezustand der Fairways war etwas durchwachsen (einige kahle Stellen/unterschiedlich langes Gras). Die Grüns waren gut, onduliert und schnell. Die Dame im Clubsekretariat war sehr nett und hat uns noch einen Rabattgutschein gegeben wenn wir wiederkommen. Das Greenfee ist aktuell mit 24 € wochentags für 9 Loch angemessen überschaubar. Wir sind wochentags morgens gleich nach Öffnung um 9:00 Uhr auf die Runde gegangen. Bei zunächst sonnigem Wetter mit späteren leichten Schauern waren wir zu dem Zeitpunkt wohl die ersten und einzigen auf dem Platz. Wer schnell mal 9 Loch spielen will, ist hier sicher nicht verkehrt.

Jan A. 3 Bewertungen

Gut gepflegter, schöner Platz

Der 9-Loch Platz präsentierte sich im Juli in hervorragendem Zustand. Zahlreiche Wasserhindernisse und die welligen Fairways machen den Platz interessant zu spielen. Die Mitarbeiter im Sekretariat waren sehr freundlich und hilfsbereit.
Eine empfehlenswerte Anlage!

W.Fengler 1 Bewertung

Immer viel Wind und Wasser, eine Herausforderung

Auf den ersten Blick ein leichter Platz ohne Schräglagen und Steigungen. Fairways leicht wellig, mit gut platzierten, aber fairen Bunkern. Gut gepflegte Grüns. Der fast immer wehende, meist von Westen kommende Wind stellt eine echte Herausforderung dar; bei relativ schmalen Bahnen mit Wasser kostet das Bälle und Punkte. Vorsicht auch bei den gegenläufigen Bahnen 3 bis 7, besser warten und den Flight gegenüber beobachten. Hier kommt es wirklich darauf an, "den Ball flach zu halten". Für manche schwierig das schöne Loch 8, ein par 3 über Wasser, bevor das par 5 Doppel-Dogleg Loch 9 zum Clubhaus mit grosszügiger Terrasse und Restaurant am Wasser führt.
Die Driving Range mit Schlägen ins Wasser ist ein Erlebnis besonders bei Gegenlicht. Von grossem Vorteil ist die fast ganzjährige Bespielbarkeit, von Nachteil die Wiederkehr der ersten 9 Löcher von anderen Abschlägen. Ein Ausbau auf 18 Löcher ist beabsichtigt.

Golfbaan Ooghduyne - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 4 Bewertungen ansehen