Bewertungen

für Golf- und Land-Club Kronberg e.V., Kronberg/Taunus, Deutschland

4.1 von 5 Sternen10 Bewertungen

5 Sterne:
3
4 Sterne:
5
3 Sterne:
2
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 10 von 10

Mylord 1 Bewertung

Golf unter Mammuthbäumen im Schlossgarten

Eine 18-Loch-Runde unter 250-jährigen Sequoia-Riesenbäumen steigert die Lust, auf den recht anspruchsvollen Bahnen einen guten Score zu spielen. Denn selbst auf den etwas kurz angelegten Par-4-Bahnen (280 bis 350 m) sorgen nur gut platzierte Schläge für ein Par. Die meisten Greens werden durch breite und tiefe Bunker effektiv verteidigt, Präzision bei der Annäherung an die Fahne ist oberstes Gebot. In der herrlichen Parklandschaft mit vielen exotischen Bäumen und Büschen fehlen lediglich Gewässer, so dass Ballverluste äußerst selten sind. Das mehrfache Überqueren einer recht belebten Strasse erfordert zusätzliche Aufmerksamkeit, ist aber kein Störfaktor im Spielfluss. Bei zweien der Par-3-Bahnen lassen Entfernungen bis 190 Meter nicht für jeden Spieler ein leichtes Birdie zu. Manche schräg abfallende Fairways verursachen kuriose Lagen des Balles, manchesmal bis zu 50 m entfernt vom Landepunkt. Trotz der extremen Trockenheit seit dem Frühjahr sind die Fairways noch in einem recht grünen Zustand, alle 18 Greens sind makelllos sattgrün, jedoch etwas zu stark gesandet. Im Sekretariat lädt die freundliche und vor allem golf-kompetente Auskunft des charmanten Personals zu einer baldigen Wiederholung einer Gastrunde ein. Mit Einführung von preislich attraktiven Aktionstagen (z.B. jeden zweiten Montag im Monat 50% Discount auf das Greenfee) liesse sich der Gastspielbetrieb sicherlich forcieren. AMY 06.09.2018

Golfbaellchen66 58 Bewertungen

Perfekter Parkland-Course

Wenn man Parkland-Courses und klassisches Ambiente liebt, ist der Platz ein absolutes Muß.

Die Spielbahnen alle nicht besonders lang, aber Ende April bereits in sehr gutem Pflegezustand. Der alte Baumbestand absolut sehenswert. Personal und Spieler sehr freundlich (durfte als Einzelspieler 2x durchspielen).

Ungewöhnlich für einen solchen Platz: 2 Mattenabschläge (Bahn 2 & 16), sowie die Tatsache, das Bahn 18 über die Driving Range führt (einmal Glocke bimmeln, und der Spielbetrieb auf der Range wird eingestellt, bis die Spielgruppe die Range passiert hat).

tiggerduck 4 Bewertungen

Unerwartet

Der Platz stand lange auf der Liste der Plätze, die ich mal gespielt haben wollte. Daher habe ich mich 2017 einmal zu einer Runde Herrengolf angemeldet, da sind auch das Greenfee-Preise deutlich günstiger.

Die Parkanlage und die Auffahrt zum Hotel sind schon sehr beeindruckend.
Der Pflegezustand war auch wirklich gut. Wenn man ihn zum ersten Mal spielt, auch nicht wirklich einfach. Teilweise auch etwas komische Bahnen. Mit den Mattenabschlägen an mehreren Bahnen hatte ich, aber ehrlich gesagt nicht gerechnet. Diese sind wohl den hohen Bäumen und damit nicht genug Sonne geschuldet. Die Straßen die man mehrmals quert, sind durchaus auch stärker befahren, was man dann natürlich auch auf dem Platz hört.

Alles in allem ein schöner Golfnachmittag, aber ich bin mir unsicher, ob ich ihn nochmal spielen will. Da gibt es im Rhein-Main-Gebiet durchaus Plätze, die mir deutlich besser gefallen.

Nastasja 1 Bewertung

Wunderschöne alte Parkanlage und gutes Spielen gefragt

Ich habe den Platz im Okt 2017 zu meinem Geburtstag gespielt. Für mich bis jetzt der schönste Platz in Deutschland. Sehr interessant und abwechslungsreich angelegte Bahnen, es wird auf keinen Fall langweilig! Beim ersten Mal wäre das Par 3 mit Blick auf den Schloss natürlich „the signature Hole“ aber wenn man öfters spielen würde kann man etliche andere Bahnen als Favorit bezeichnen. Mich hat auch die Natur beeindruckt, hätte nicht gedacht dass es in Mitteldeutschland so schön sein kann. Die einheimischen waren alle freundlich und lächeln gerne. Ich möchte auf jeden Fall wieder kommen. Als Gast aber nur Werktags.

ham 6 Bewertungen

Ein Muss und wunderschön

Großartiger Platz, landschaftlich meines Erachtens einer der schönsten in Deutschland. Nicht ganz einfach, obwohl recht kurz, aber jederzeit eine Herausforderung - auch nach tagelangem Regen. Dazu eine Clubgastronomie im Schlosshotel, die zwar in Freundlichkeit der Qualität des Platzes nicht nachsteht. Das vielleicht schönste Loch: ein Paar 3 mit Blick auf das Schloss... viel Spaß und schönes Spiel...

kalle 509 Bewertungen

Altehrwürdig

Was für ein toller Platz für deutsche Verhältnisse!
Die Fairways waren auf Grund der langen Hitze ziemlich braun und hart, und so erinnerte das Spiel im bezaubernden Schlosspark fast an Londoner Heidegolf auf den dazugehörigen Edelwiesen!
Generell gehts very british zu!
Dass ein paar Bahnen kreuzen oder zum teil ziemlich eng aneinander liegen, macht den Charme dieses alten Platzes aus!
Alte Plätze dürfen ruhig etwas anders sein, als die 0 - 8 -15 Country Wiesen, von denen unser Land geradezu übersäht ist!
Der Baumbestand ist grandios, das Schloss prunkvoll und die Grüns waren bei unserem Besuch sehr schnell und in einem Top Zustand!
Alles in allem fast 5 Sterne, die ich nur Weltklasse - Plätzen gebe!
Kronberg gehört zur Top 25 in Deutschland!

Greenseeker 39 Bewertungen

Eure Royalness!

Angeblich landet die englische Königin manchmal mit dem Hubschrauber auf der Wiese. Die sind nämlich verwandt mit dem Prinz von Hessen, und dem wiederum gehört das tolle Gelände. Seien wir ehrlich, es ist ein wunderbarer Spaziergang im Park, und nebenbei wird Golf gespielt. Darüberhinaus kann in die Gärten der wohlabenden Kronberger gelunzt werden - das geht von der Strasse aus nur selten. Am stärksten reizt das im Sommer wenn die Blumen blühen. Grandios. Und dann bitte einen Tisch auf der Terasse des Schlosshotels zum Dinner reservieren. Wenn schon - denn schon. Platz 3 Sterne - Ambiente 5 Sterne mit Wappen.

honmafreak 2 Bewertungen

Golfen zwischen Nostalgie und Luxus

Bereits die Einfahrt auf das Gelände von Schloss Friedrichshof (19. Jahrhundert) ist mit einem "Ahhh-Effekt" verbunden. Zum Schloss geht es entlang des wunderschönen Verwaltungsgebäudes der Hessischen Hausstiftung und der vierten Bahn des Golfplatzes. Angekommen auf dem Parkplatz, befindet man sich vor dem wohl schönsten Clubhaus Deutschlands. Das Clubhaus befindet sich im Westflügel des Schlosses, abgetrennt von dem 5 Sterne Hotel.

Der Golfplatz erstreckt sich über den gesamten Park von Schloss Friedrichshof. Die einzigartige Bepflanzung rund um die Bahnen ist der frühen Gestaltung des Schlossparks zu verdanken. ich kenne keinen anderen Golfplatz, auf dem so viele gigantische Rhododendren anzufinden sind. Der Spielbahnverlauf ist bis zum 17. Loch gut bis sehr gut geregelt. Man muss allerdings fit sein, um einige Höhenmeter zu Fuß zurücklegen zu können. Electro-Carts sind auf der Anlage verboten. Das 18. Loch erreicht man nur durch Kreuzen der Driving Range. Damit man dabei nicht abgeschossen wird, hat der Golfclub eine Glocke auf der Bahn aufgestellt. Durch ein "Bimmeln" werden die Übenden auf der Driving-Range dazu aufgefordert, die Spieler auf der Bahn durchspielen zu lassen. Der Spielbahnverlauf des 18. Lochs ist in meinen Augen der größte Minuspunkt, der dem Platz anhaftet. Dieser wird jedoch durch ein kühles Radler auf der herrlichen Sonnenterrasse des Clubhauses, direkt neben dem Abschlag zum 15. Loch, relativiert.

Der Club weist eine sehr elitäre Mitgliedschaftsstruktur auf. Es ist verhältnismäßig schwierig ordentliches Mitglied zu werden. Allerdings sind die Greenfee-Preise für Gäste ausgesprochen fair und man hat nicht mit Abschlagszeiten zu kämpfen wie dies in den meisten umliegenden Clubs der Fall ist. Der 14. Abschlag ist der schönste Abschlag, den ich kenne. Man spielt direkt auf das Schloss zu und sollte sich in der Schlagweite nicht zu stark verschätzen, damit der Ball nicht in der Kaffeetasse eines Hotelgastes auf der Schlossterrasse landet. Im Großen und Ganzen ist die Anlage eine kleine Reise wert!

hotelier 1 Bewertung

Toller Park / Schrulliger Platz

Der GC Kronberg liegt eingebettet in den phantastischen Schloßpark des dort ansässigen Schloßhotels.
Alter Baumbestand beeindruckt den Besucher und macht Lust auf eine Runde auf dem Platz.
Von vorneherein muß klar sein: Hier handelt es sich nicht um einen Golfplatz moderner Prägung, Lage und geographische Gegebenheiten sowie strenge Umweltauflagen haben eine Modernisierung, bzw. Aktualisierung mehr oder weniger unmöglich gemacht.
Sommergrüns gibt es zwischen Mai und September, ansonsten zollt man einem Lehmboden Tribut, der bei größerer Nässe das Golfen zur Tortur werden lässt.
Auch die Driving Range, deren Maximaldistanz bei 160m endet und die die 18. Spielbahn kreuzt, ist eher ein schrulliger Kompromiss als eine echte Trainingsmöglichkeit.
Diese golferischen Defizite werden allerdings durch eine hervorragende Gastonomie und Freundlichkeit des Personals wieder ausgeglichen.
Wer große golferische Erlebnisse sucht, fährt vergebens dorthin, wer allerdings nostalgisches, golferisches Ambiente mit Wohlfühlfaktor erwartet, wird bestimmt nicht enttäuscht werden.

ebner 1 Bewertung

Wunderschöner Platz - alter Baumbestand & enge Fairways

Trotz der recht kurzen Löchern und gerade einmal einem Par 68, ist der Golf- und Land-Club Kronberg e.V. auf jeden Fall eine Runde wert. Der alte Baumbestand, die engen Fairways, die sehr gut gepflegten Fairways und Grüns sowie die tolle Umgebung erfreuen jeden Golfer (in). Die Bahnen sind recht anspruchsvoll und ein genauer präzise Schlagtechnik wird benötigt - den Driver benötigt man nur an ein paar Bahnen, wichtiger ist eine gute Strategie zu wählen.
Wieso gab es keine 5 Sterne für die Bewertung: leider liegen einige Tees vom nächsten Grün recht weit entfernt und man muss hin- und wieder andere Bahnen kreuzen. Darüberhinaus ist leider das Loch 18 wirklich enttäuschend - nachdem man doch 17 schöne Löcher spielen durfte - da man über die Driving Range spielen muss und damit man seinen Ball findet, sind alle Driving Range Bälle gelb. Vielleicht gibt es hier noch eine bessere Lösung...
Trotzdem insgesamt ist dies ein hervorragender Platz und ich werde sicherlich nochmals in Kronberg spielen.

Golf- und Land-Club Kronberg e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben