Bewertungen

für Golf-Club Wien, Wien, Österreich

3.7 von 5 Sternen9 Bewertungen

5 Sterne:
1
4 Sterne:
5
3 Sterne:
2
2 Sterne:
1
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 9 von 9

tonyadams 35 Bewertungen

Runde mit Charme

Nachdem ich von immer mehr Seiten gehört habe, dass man nunmehr Gäste herzlich willkommen heißt, dachte ich mir, ich probiere mal wieder die Freudenau aus. Ich wurde nicht enttäuscht. Das Sekretariat war sowohl telefonisch als auch persönlich ausgesprochen freundlich auch die Mitglieder.

Der Club hat schon Charme, das Clubhaus, die Lage.

Zum Hauptsächlichen, dem Platz: Ein schöner, linksähnlicher Platz. Kleines Manko: Es gibt wenig Löcher, die gleich in Erinnerung bleiben, dafür aber auch keine schlechten Bahnen. In Summe sehr stimmig.

Pflegezustand war gut.

Preis Leistung passt. Ich kenne zwar bessere Plätze um Eur 80, aber man ist halt mitte in Wien.

Aufgrund der Lage etc würde mich fast eine Mitgliedschaft interessieren, aber die kolportierten Einschreibgebühren schrecken mich ab.

Altgolfer 88 Bewertungen

Sehr gepflegt

Es war gestern das dritte Mal (in 4 Jahren), dass wir die Freudenau gespielt haben. Und wir waren einhellig der Meinung, dass der Platz noch nie so gut in Schuss war und so gepflegt war. Satte fairways wie Teppiche und wunderbare greens, schnell, spurtreu und knifflig. Bunkerpflege: Top. Das rough so wie es sein soll: Biestig und schwer. Das layout ist natürlich nicht "leading", aber für einen sehr entspannten Golftag in einer grünen Oase mitten in einer Millionenstadt ist der Kurs Top. Auch Clubhaus und Gastronomie sind sehr ansprechend und die berühmte Schnöseligkeit der Mitglieder ist zumindest uns gegenüber völlig verschwunden.

Bennytho 2 Bewertungen

Aussen hui, spielen pui

Leider ließ ich mich vom ersten Eindruck und der Aussage "Erster Golfclub Österreichs" zu sehr blenden. Mit viel Euphorie ging ich auf die Runde und wurde mehr als enttäuscht.
Die Fairways verdienen leider in keinster Wiese Ihren Namen. Eher schon eine gemähte Wiese... Wären die Bunker und Greens in einem ähnlichen Zustand gewesen hätte ich die Runde abgebrochen. Der Preis von €80,- steht in keinem Verhältnis zur gebotenen Qualität.
Somit mein Urteil: NICHT EMPFEHLENDSWERT!!!

davidepeppone 22 Bewertungen

Ein Golfplatz mit Geschichte

Der GC Wien liegt inmitten des Auengebiets im Wiener Prater. 18-Loch (PAR 70) eingebettet in die Galopprennbahn, lehnt sich der Platz sehr an englische Verhältnisse an. Der Wind kann hier auch ein entscheidender Faktor sein, mit einer Länge von 5.800 Meter ist der Platz aber durchaus als sportlich zu bezeichnen. Auf der Bahn 3 wurde heuer ein neues Wasserhindernis angelegt, der Baumbestand wird regelmäßig gepflegt. Durch die Aunähe sind immer wieder Wildtiere am Platz anzutreffen. Auch der Übungsbereich (Range, Bunker, Puttinggrün) sind ausreichend und strategisch gut platziert. Das Office ist dem Club entsprechend sehr freundlich, der Caddiemaster zuvorkommend und das Restaurant in jedem Fall einen Besuch wert. Hunde sind seit 2016 auch auf dem Platz erlaubt. Greenfeespieler sind von Montag bis Freitag mittags gerne gesehen, ansonsten bleibt man lieber unter sich. Der Besuch lohnt sich in jedem Fall, es ist einer der Plätze, die man in Österreich gespielt haben muss!

Altgolfer 88 Bewertungen

Traditionsreich

Inmitten einer Grossstadt einen par 70 Platz über fast 120 Jahre zu erhalten, das ist schon was. Sicher gibt's spannendere Plätze, aber wenige, die soviel Tradition und Flair haben. Bei der Platzgestaltung im Bereich der Rough und der Bepflanzung ist durchaus Luft nach oben, aber fairways und Greens sind o.k. sehr freundliche Mitglieder und Mitarbeiter. Einzig wirklich ärmlich sind die Sanitäranlagen für Gäste, da gehört nachgebessert. Allemal besuchenswert!

mulligan 88 Bewertungen

Fore - Pferd von links!

Golfplatz: Eine amüsante Symbiose zwischen Golfplatz und Pferderennbahn (letztere muss des Öfteren zwischen Grüns und nächsten Abschlägen überquert werden). Anfangs etwas schmälere Bahnen mit Bäumen und "Vulkangrüns", die das Anspielen nicht immer leicht machen. Dann etwas offener, dafür bei Wind um so anspruchsvoller.

Platzzustand: Gut.

Fazit: Ein Golfclub mit Tradition - auch wenn mich der Platz selbst nicht umhaut. Mit Mitgliedern kommt man vielleicht nicht viel in Kontakt, die Angetroffenen waren allerdings sehr freundlich. Auch im Sekretariat war der Empfang auf allen bisherigen Runden extrem nett und zuvorkommend.

epos 1 Bewertung

Bei einem Wienbbesuch ein Muss

Sicher der beste Golfplatz Wiens. Zentrumsnah und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Keine Startzeitenresevierung erforderlich, nie überfüllt, man kann eine 18 Loch Runde in ca. 3 Stunden spielen, Fairways der absoluten Spitzenklasse, schnelle Greens, der Platz hat Linkscharakter und einige sehr interessante Golflöcher. Bei Windstille nicht schwer zu spielen, aber da es meistens windig ist, sind besonders die vier Schlusslöcher bei Westwind eine echte Herausforderung. Wir kommen sicher bald wieder!

Landi1965 22 Bewertungen

Vor allem traditionell

Über die Jahre habe ich mehrmals in der Freudenau gespielt, zuletzt im Sommer 2016. Richtig wöhlgefühlt habe ich mich dabei nicht, man hat als Greenfee-Spieler auch nicht den Eindruck, willkommen zu sein. Während einses Turniers sagte mir auch eine Mitspielerin, man sei hier nicht auf Gäste eingestellt.

Der Grund, warum die Mitglieder den Platz nur für sich haben wollen, erschliesst sich dem geduldeten Greenfee-Spieler nicht sofort. Die Anlage liegt eingebettet zwischen der Flughafenautobahn, den Lagerhäusern des Hafens und Anlagen der Wiener Müllverwertung. Schön anzusehen, wenn auch schon in die Jahre gekommen, die die Tribüne der Freudenauer Pferderennbahn.

Der Platz selbst ist gut gepflegt, im Sommer aber sehr hart u trocken. Das Layout der Löcher ist ok, manchmal hat man aber blinde Schläge vor sich. Panoramarundblick gibt es nicht, man kann sich voll und ganz aufs Golfen konzentrieren.

Fazit: Kein unbedingtes Muss. Für schnelle 9 Loch zu teuer und für entspannte 18 gibt es bessere Alternativen.

Kiwi - NZ 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Gut präsentierter Innenstadtkurs

Spielte heute 18. Sehr angenehm. Der Platz ist sehr grün und gut präsentiert für das, was er ist - keine erstklassige Turnierspur - eher wie ein typischer Dorfplatz. Die Grünen liefen richtig und mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit - schätze 10 auf dem Meter. Die Angestellten sind alle hilfsbereit und angenehm genug Clubhaus, ohne großartig zu sein. Schönes kühles Bier! Wenn Sie auf Reisen sind und eine Runde brauchen, ist dies eine gute Wahl. Ich habe Clubs engagiert - 30 €, das ist genug für die Qualität von ihnen und im Vergleich zu anderen europäischen Kursen -. 80 € für Greenfees sind 'voll' bewertet. Ich habe meine Runde genossen und war am Ende des Tages insgesamt zufrieden.

Übersetzt von Google.

Golf-Club Wien - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben