Golf Club Siegen-Olpe e.V.

18 Loch

Golf Club Siegen-Olpe e.V.
Golf Club Siegen-Olpe e.V.Golf Club Siegen-Olpe e.V.Golf Club Siegen-Olpe e.V.Golf Club Siegen-Olpe e.V.Golf Club Siegen-Olpe e.V.Golf Club Siegen-Olpe e.V.Golf Club Siegen-Olpe e.V.Golf Club Siegen-Olpe e.V.Golf Club Siegen-Olpe e.V.Golf Club Siegen-Olpe e.V.

Golf Club Siegen-Olpe e.V.

Am Golfplatz 1, D-57482 Wenden-Ottfingen, Deutschland

Tel.: +49 2762 97620, Fax: +49 2762 976212

Charakteristik

Der von Golfern hoch bewertete, top-gepflegte und sportlich anspruchsvolle Golfplatz des GCSO liegt herrlich in der typischen Mittelgebirgslandschaft des Dreiländerecks Sauerland - Siegerland - Bergisches Land. In der leicht hügeligen, parkähnlichen Landschaft bieten sich faszinierende Ausblicke und reizvolle spielerische Abwechslung. Fairways in dichtem Hochwald und Spielbahnen mit offenem, weitem Charakter machen Golf für alle Handicapklassen zum Vergnügen. Schnelle Grüns und fair platzierte Bunker, Bäume und Wasserhindernisse schaffen Herausforderungen für Anfänger und Könner. Gäste sind auf dem Platz und im Clubhaus mit freundschaftlicher, sportlich orientierter Atmosphäre herzlich willkommen. Schnupperkurse und Probe-Mitgliedschaften ermöglichen Interessenten den Zugang zum Golfsport.

Der Golfplatz

18-Loch Platz

Gelände: Hügelig mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)7271.71285937 m
Rot (Damen)7273.61285242 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (21 Rangeabschläge, davon 8 überdacht)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Sa./So./Feiertage ist Anmeldung notwendig.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (54) ist erforderlich.
Sa./So./Feiertage ist Handicap 36 erforderlich.

VcG-Spieler sind zugelassen.

Etikette

Softspikes empfehlenswert.

Hunde nicht erlaubt.

GPS-Geräte zugelassen.

Greenfee-Preise

18-Loch Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee60 €70 €
9-Loch-Greenfee45 €50 €

Jugendliche und Studenten erhalten 50% Ermäßigung.

Driving Range

Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Range5 €
Balltoken (20 Bälle)1 €
Albrecht Greenfee-Aktion

Mit dem Albrecht Golf Führer Deutschland 21/22 erhalten Sie in diesem Club folgendes Angebot:

  • 2 x Wochentags 50% Greenfee-Nachlass

Mehr Infos

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Gästesanitär
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Bar

Restaurant

Birdie Lounge
Tel.: 02762-976225
Ruhetag: Montag

Pro-Shop

Golfclub

notwendige Verbrauchsmaterialien

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Golfunterricht

Martyn Robinson
Tel.: 0173-2725782
martyn@gmx.de

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1966
Mitgliedschaft: möglich - Mehr Infos

Personen

PositionName
PräsidentAndreas Helmrath
ClubsekretärinBirgit Ebel02762-9762-0
Head-ProMartyn Robinson
HeadgreenkeeperStefan Montabon
Leiterin GastronomieRoberta Leo02762-9762-25
SpielführerBernd Huntgeburth

Bewertungen

4.2 von 5 Sternen6 Bewertungen

5 Sterne:
2
4 Sterne:
3
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

Malle69 1 Bewertung

Toller Platz

Wir haben heute zum 3. Mal hier gespielt und nehmen gerne die etwas längere Anreise von 85km in Kauf, um diesen wirklich schönen Platz zu spielen. Auch Mitte Oktober top gepflegt, ist es einfach ein Vergnügen diese anspruchsvollen 18 Loch zu spielen. Wir mussten als VcG Spieler keinen Aufpreis zahlen, was sich leider mittlerweile in vielen anderen Clubs etabliert hat. Das Restaurant im Clubhouse mit italienischer Speisekarte rundet den Golftag perfekt ab. In der Region Köln/Bonn, Bergisches Land, Siegerland/Sauerland können da nur sehr wenige mithalten.

reiner2304 391 Bewertungen

Abwechslungsreiches Golf im südlichen Sauerland

Gespielt am 4.9.2020. Die durchaus anspruchsvolle und auch relativ hügelige (Cart für nicht ganz so sportliche zu empfehlen) mit DGV Golf & Natur GOLD zertifizierte 18-Loch-Golfanlage liegt im Sauerlandort Wenden und ist über die A4 von Köln oder die A45 aus dem Ruhrgebiet relativ schnell erreicht. Grundsätzlich spielt man in Ruhe und Natur, lediglich an den Bahnen 3,17 und 18 an der Bundesstraße L512 ist entsprechender Verkehr zu sehen und vor allem zu hören. Es erwartet einen eine Mischung aus Parkland aber auch sehr offenen Bahnen. Viele der Abschläge sind erhöht und man hat sehr schöne Aussichten in die Gegend. Der 8. Abschlag dürfte dabei der höchste Punkt der Anlage sein. Interessanter Weise ist man nach 9 Löchern (Front Nine PAR 38/Back Nine PAR 34) nicht wieder am Clubhaus, sondern mitten auf der Anlage hinter einer Halle für die Greenkeeper. Ein WC für die Spieler ist dort vorhanden. Die erste Bahn ist noch eher unspektakulär, danach wird es dann immer abwechslungsreicher. Es gibt ein paar interessante Wasserhindernisse und Doglegs und auch der ein oder andere blinde Schlag ist erforderlich. Toll angelegt sind die Löcher 15 (PAR3) und die 16 (PAR4) wo sehr präzise Schläge aufs Grün, bzw. auf das Fairway über einen Bach erforderlich sind. Der Pflegezustand bei unserem Besuch war einwandfrei. Gepflegte gute und schnelle Grüns und saftige Fairways. Auch die Abschläge waren in einem selten gesehenen guten Zustand. Das Clubhaus mit Restaurant (nicht getestet) macht einen guten Eindruck. Die Dame im kleinen separaten Sekretariat war freundlich. Das Regelgreenfee von 60 € wochentags und 70 € am Wochenende ist angemessen. Allerdings wird unverständlicher Weise und nicht den Golfsport fördernder Weise ein Zuschlag von 10 €, bzw. am Wochenende sogar 20 €, für Golfer ohne Hologramm genommen. Eine Driving-Range mit Ballautomat per Eurostücke und ein Übungsareal ist vorhanden. Da man die Startzeiten als Gast online nur einsehen aber nicht buchen kann, hatten wir einen Tag vorher entsprechend telefonisch reserviert. Dabei erhielten wir eine der letzten freien Startzeiten um die Mittagszeit. Am Spieltag selbst, bei ganz leicht regnerischem Wetter, waren dann vor und hinter uns keine Spieler am Start zu sehen. Wir konnten ungestört die Runde entspannt durchspielen. Schade, dass Startzeiten von den Mitgliedern offenbar reserviert aber nicht genutzt oder abgesagt werden. Die Mitglieder die wir trafen grüßten und waren freundlich. Nicht ganz so schön war, dass das Personal vom Restaurant auf der Terrasse vor dem ersten Abschlag sich laut unterhielt und/oder telefonierte ohne Rücksicht auf die abschlagenden Spieler. Das war aber der einzige kleine negative Punkt und hält mich nicht davon ab, eine Runde im GC Siegen-Olpe zu empfehlen, wenn man nicht unbedingt eine flache Wiese erwartet.

kalle 454 Bewertungen

Gut soweit!

Ein guter deutscher leicht hügeliger Platz!
Die alten Löcher im Waldgebiet 1,2,3,13,14,15,16,17,18 sind die schönsten Bahnen! Aber 5Sterne...?
Was bekommt dann Valderrama oder GC Hamburg/Falkenstein...?
Durchaus schön zu spielen!

Golf Club Siegen-Olpe e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 6 Bewertungen ansehen