Bewertungen

für Golf Club Schloss Miel, Swisttal, Deutschland

3.9 von 5 Sternen29 Bewertungen

5 Sterne:
18
4 Sterne:
3
3 Sterne:
0
2 Sterne:
4
1 Stern:
4
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 29 von 29

golfkritisch 1 Bewertung

Winter "safari" im GC Schloss Miel

Dieser Platz - im Sommer sehr schön zu spielen - ist zur Zeit in einem sehr schlechten Zustand! Wir haben dort Mitte November gespielt: Fairways gelocht und stark gesandet, teilweise mit Pfützen bedeckt, fleckige, teilweise mit Laub bedeckte, geritzte Grüns und riesige Wildschweinschäden. Nach Beendigung der Runde: Kein fließendes Wasser, keine Druckluft, so dass wir die schmutzigen Tolleys ins Auto packen mussten! Natürlich erwartet man in dieser Jahreszeit keine perfekte Anlage, aber der Preis von 70,- € ist vor diesem Hintergrund - vorsichtig formuliert - schon sehr ambitioniert!!

Kommentar von Alexander Thelen, Geschäftsführer von Golf Club Schloss Miel
3. Dezember 2019

Sehr geehrter Herr/Frau "golfkritisch", Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben eine Bewertung für unsere Golfanlage zu schreiben. In der Tat wurde unsere Golfanlage von eine großen… Mehr

Sehr geehrter Herr/Frau "golfkritisch",

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben eine Bewertung für unsere Golfanlage zu schreiben.

In der Tat wurde unsere Golfanlage von eine großen Rotte Wildschweine in der Nacht vom 11. auf den 12. November 2019 heimgesucht. Das erste Mal seit knapp 10 Jahren. Die Schäden haben zum Glück zu 99% nur die Rough-Bereiche betroffen. Fairways, Grüns und Abschläge sind dankenswerter Weise verschont geblieben. Mittlerweile konnten alle Schäden vollständig behoben werden und wir hoffen, dass diese ab Q2 2020 nicht mehr sichtbar sein werden. Tatsächlich ist zu allem Überfluss auch an EINEM TAG der Druckluftkompressor und das Wasser an der Reinigungsstation ausgefallen. Sie hatten also tatsächlich Pech an dem Tag.

Das wir im Golf-Club Schloss Miel die Winterzeit nutzen um größere Pflegemaßnahmen durchzuführen wie z.B. Sanden und Aerifizieren der Fairways ist bei uns seit Jahren Gang und Gäbe - aus diesem Grund bieten wir das ermäßigte Winter-Greenfee an.

Wenn Sie 70€ bezahlt haben - so spricht dies für unser Winter-Greenfee Standard. Als Mitglied eines regionalen Clubs hätten Sie bei uns das ermäßigte Winter-Greenfee entrichtet - dieses liegt bei 50€ für 18-Loch.

Als Bedauerlich empfinde ich es, dass Sie sich trotz Ihrer positiven Erfahrungen im Sommer veranlasst sehen, nach nur einer negativen Erfahrung (Wildschweine, Technische Defekte, notwendige Pflegemaßnahmen) eine derart negative 1-Sterne Bewertung für unsere Anlage auf dieser Plattform abzugeben.

Wären Sie unter Ihrem richtigen Namen aufgetreten, so hätten wir Sie persönlich ansprechen und Ihnen ggfl. einen Gutschein anbieten können. Sie verstecken sich leider hinter der Anonymität des Internet und nehmen uns damit diese Chance.

Mit freundlichen Grüßen,

Alexander Thelen

LukeLinus 23 Bewertungen

Positiv überrascht

Schöner abwechslungsreicher Platz. Es gab viel Gutes und Neues zu entdecken, wenn man mehrere Jahre nicht mehr hier war. Nette Clubmitglieder, Gäste gern gesehen. Gastronomie seit über 10 Jahren konstant und gut. Platz am Spieltag in Top-Zustand. Hohes Rough. Bei Trockenheit wird reichlich bewässert. Teils neue Blitzschutzhütten. Ein funktionierender Getränkeautomat im Halfwayhouse und ein Telefonzelle vor dem Tee 18 um schon mal eine Bestellung aufzugeben. Greenfee überteuert. Golfportal-Vorteilskarte 2 for 1 Die bis Do vor 10 Uhr einmal im Jahr einsetzbar.

harley 33 Bewertungen

Sehr gepflegter Parklandkurs

Wir haben den Platz am Freitag gespielt.
Top gepflegt und fast perfekte Grüns.
Tolle Fairways, sehr angenehme Atmosphäre.

juba 25 Bewertungen

Toller Golfplatz, super Restaurant

Wir haben hier dreimal gespielt.
Alle Mitarbeiter waren sehr freundlich.
Der Platz ist ein Juwel.
Kompliment an alle.

Golfodergarnicht 8 Bewertungen

4,5 Sterne

Der Platz ist schön und gepflegt, keine Frage. Die Fairways mitunter etwas breit, aber mit Doglegs, Bunkern und Wasserhindernissen dann doch immer wieder anspruchsvoll und abwechselnd. Und mit dem Schloss als Clubhaus, das ist schon ein Blickfang. Nur beim Service, da ist wohl noch etwas Nachholbedarf.
1. Wir hatten extra vorher gefragt, ob wir dort montags nach dem Golfen etwas essen können. Die Antwort war: "Ja". Vielleicht hätte man uns auch sagen sollen, daß die Auswahl sich aber auf 3 Arten von Flammkuchen beschränkt (so jedenfalls am 04.06.2018).
2. Wir hatten am Ende 1 Tokenmarke (für 3 EUR) übrig und wollten diese zurücktauschen. "Nein, geht nicht, erlaubt der Chef nicht", war die Antwort. Und auf die Frage, ob man den Chef nicht einmal fragen kann, kam die Antwort: "Nein, der ist jetzt auf der Runde". Auch auf die letzte Frage, ob man, wenn man ein Souvenir (Pitchmarke) kauft (für ca. 10,00 EUR), dann nicht vielleicht die Tokenmarke damit verrechnen kann, ernteten wir ein klares: "Nein, geht auch nicht".

reiner2304 328 Bewertungen

Gepflegtes Schlossgolf

Zuletzt gespielt am 21.5.2018. Der flache 18-Loch-Platz (Carts nicht nötig) liegt kurz vor der Landesgrenze von NRW zu Rheinland Pfalz direkt an der A61 (im Hintergrund teilweise leicht zu hören) in der Nähe von Bonn. Wie der Clubname schon sagt, grenzen die Spielbahnen an ein Schloss an und das Sekretariat ist in dem schönen Schloss untergebracht. Ein nettes Restaurant mit angeschlossenem Biergarten ist in einem Nebengebäude separat untergebracht. Die Fairways und Abschläge sind öfter mal sehr schmal oder durch hohe Bäume eingeengt, das Rough gerne hoch und die Bunker gut platziert. Auch diverse Wasserhindernisse bis zum Inselgrün auf der 18 kommen ins Spiel. Viele Bahnen haben rechts und links regelrechte Dämme, so dass die Bälle hin und wieder auch mal mit Glück zurück auf die Faiways laufen, wenn man diese verfehlt. Der Schwierigkeitsgrad und somit auch die Vorgabe, ist relativ hoch und hohe HC dürften sich eher schwer tun. Nicht so schön finde ich persönlich Loch 2 (PAR 3), welches durch hohe Fangzäune getrennt, direkt neben der Driving-Range liegt. Ich spiele den Platz seit vielen Jahren ca. ein bis zwei Mal pro Jahr und der Pflegezustand war heute der beste, den ich dort je gesehen habe, auch im Vergleich zu vielen anderen Plätzen war alles in einem Top Zustand. Es erinnert schon ein wenig an einige Anlagen der Vereinigung der Leading-Clubs in Deutschland. Die Fairways wie gemusterte Teppiche, die Grüns ohne Makel, hart, schnell und treu. Die Bunker mit hellem Sand locker aufbereitet. Kleiner Nachteil dessen war, dass mich die Greenkeeper, bei meiner zugegebenermaßen sehr frühen Runde ab 6:30 Uhr, an 16 von 18 Löchern begleitet haben, wenn auch äußerst rücksichtsvoll. Startzeiten kann man online über die Homepage buchen. Der Spielbetrieb ist, wenn man nicht gerade zu den Stoßzeiten spielen will, meist locker. Die Mitarbeiter im Sekretariat sind sehr freundlich. Die Greenfeepreise sind für Golfer mit „r“ im Ausweis angemessen und es gibt am Nachmittag Sunset-Tarife. Leider wird für Golfer ohne das „r“ im Ausweis, was nicht unbedingt den Golfsport fördert, ein kräftiger Zuschlag zum Greenfee genommen. Schade eigentlich, sonst würde ich öfter kommen. Trotzdem kann ich eine Runde in Schloss Miel jedem empfehlen. Mit etwas Glück bekommt man auch eine private Schlossführung.

GolfPrinzessin 1 Bewertung

Jedes Jahr besser

Wir kommen seit einigen Jahren im Rahmen unserer traditionellen Rheinland Golftour zum Golf-Club Schloss Miel. Wir stellen jedesmal mit Freude fest, dass die Anlage wieder ein Stück verbessert worden ist. In diesem Jahr wurden u.a. ein neuer Weg gepflastert und mehrere Bunker renoviert. Der Platz hat sich toll entwickelt - es macht immer Spaß hier zu spielen. Der Platz bietet einen herausragenden Pflegezustand der sich deutschlandweit hinter keinem Platz verstecken muss und der im Großraum Bonn das Maß aller Dinge darstellt. Daumen hoch!

JennyQ 1 Bewertung

Wunderschöne Anlage und tolles Ambiente

Schloss Miel ist ein wunderschönes und sehr gut in Stand gehaltenes Barockschloss. Dieses ist von einer sehr gepflegten Anlage umgeben. Sowohl der Golfplatz ist schön und gepflegt als auch der Schlosspark, sowie der Teich der das Schloss größtenteils umgibt.
Wir haben dort sowohl die Feier einer kirchlichen, als auch einer standesamtlichen Trauung miterleben dürfen und waren von der liebevollen Herrichtung für den Empfang auf dem Vorplatz der Schlosses als auch von der liebevollen Gestaltung im Schloss mehr als begeistert. Die Mitarbeiter im Schloss sind sehr hilfsbereit.
Das Essen im Restaurant Bilderbuch direkt am Schloss ist sehr gut und auch der Wirt und das Personal sind sehr nett und sorgen dafür das man den Tag nach einer Partie Golf perfekt ausklingen lassen kann.

PitschiPatschi 3 Bewertungen

Eine tolle gepflegte Golfanlage

Der Golfplatz ist in einem hervorragendem Zustand und macht einfach Spaß zu spielen.
Schön auch, wenn man Abends eine Runde dreht und von einigen Kaninchen, Enten und Fasanen begleitet wird. Für mich persönlich ist das Erholung pur, auch wenn man vielleicht noch ein wenig die Autobahn hört.
Außerdem besonders erwähnenswert sind für mich auch die Pro's des Golfclubs, die mit Herz und Leidenschaft viel vermitteln können.
Für mich eine klare 5 * Empfehlung.
JR

fbholzapfel 2 Bewertungen

A must!

Was mich als Golfer interessiert, ist, neben freundlichem staff, vor allem der Platz, also sein shaping, die lauernden Herausforderungen, Pflegezustände und die cleverness seiner Architektur. Bei den Parkland-Plätzen kann das leicht in eine gepflegte Langeweile ausarten: Bahnen zu breit, Optik auswechselbar, Fairways wie Landebahnen. Das es hierzulande anders geht, zeigt in besonderem Maße der Platz in Miel. Über die Jahre stetig weiter entwickelt und verfeinert, bietet er wirklich Spielverhältnisse, die mittlerweile locker mit richtig guten Parkland-Anlagen in England oder Irland mithalten können (z. B. Royal Winchester GC, Remedy Oak GC, Rushmore GC, County Tipperary Country-Club, Thurles GC, et al.). Wie dort ist auf dem Platz Schloss Miel Präzision bei Drives, Finesse bei den Eisen und Akkuratesse beim Positionsspiel angesagt, also genau die Elemente, auf die es im Golfsport besonders ankommt. Vor allem im Frühjahr und Sommer geraten diese Spieltugenden hier in den Fokus, dann, wenn das rough hoch ist und es zu unangenehm-ungeplanten Ballverlusten kommen kann. Vielleicht rühren einige der mir sehr unverständlichen negativen Kommentare aus solcherlei bitteren Erfahrungen?
Kurzum: Volle Punktzahl und uneingeschränkte Empfehlung!

GolfHeld 1 Bewertung

Die klare Nummer 1 im Großraum Bonn

Seit ca. 5 Jahren spiele ich gerne 2-3 Runden pro Jahr im Golf-Club Schloss Miel. Bei jedem Besuch stelle ich fest, dass sich die Anlage stetig und teilweise erheblich verändert. In diesem Jahr wurden Bunker saniert und (gefühlt) 300 Bäume neu gepflanzt – einfach schön mitanzusehen wie sich die Dinge positiv entwickeln/verändern.
Der Pflegezustand war bei meinem letzten Besuch im April 2016 schon beeindruckend – vor allem für die Jahreszeit!
Perfekte Fairways, treue und schnelle Grüns, saubere Bunkerkanten und Ballwascher an jeder Bahn mit frischem Wasser aufgefüllt – keine Beanstandungen.
Auch die Gastronomie – und da stimme ich den positiven Bewertungen voll und ganz zu – ist herausragend. Nicht nur für einen Golf-Club – auch als Stand-Alone Restaurant eine absolute Empfehlung.

Insofern kann ich Menschen wie „meyerlein“ nicht verstehen.
Wie kann man sich bitte über andere Bewertungen (unqualifiziert) mokieren und selbst 0,0 objektiv zum Thema beitragen?
Ein weiteres trauriges Beispiel der Internet-Kultur – feige und anonym hinter einem Pseudonym verstecken und einen wirklich erstklassigen Golfplatz mit einer schlechten Bewertung heruntermachen.
Schämen Sie sich „meyerlein“.

Carsten1981 1 Bewertung

Golferisch top und auch für jedes Event eine sehr gute Wahl

Vor 5 Jahren habe ich den Platz zum ersten Mal gespielt. Schon damals hätte ich bei jedem Portal die Bestwertung gegeben. Spannend ist, dass der Platz nun gar nicht mehr vergleichbar ist. JEdes Jahr kommen Verschönerungen dazu, jedes Jahr wird die Qualität des Fairways und der Grüns besser.
Wenn man als Golfer auch auf die kleinen Dinge wert legt - wie zB Wege, Kanten vom Loch, SAuberkeit der sanitären Anlagen, hochwertige Hinweisschilder und Loch-Beschreibungen - dann ist man in Miel richtig.
Ich empfinde den Platz (aktuell HCP13) als anspruchsvoll, da einige Bahnen nur mit einem präzisen Drive mit dem 2. Schlag erreichbar sind und an einigen Stellen das Rough durchaus ins Spiel kommt. Habe vor 5 Jahren mit HCP 54 aber auch schon Spass gehabt, Mitspieler sind (mit wenigen Ausnahmen, die gibt es überall) sehr freundlich und haben vor Allem eins, Spass am Golf-Spiel.

Miel ist bekannt für extrem viele gutorganisierte Turniere, die ich auch weiterhin besuche, ohne Mitglied zu sein. Die Grrenfee+Event Kosten lohnen sich in jedem Fall. Highlight vor 2 Jahren das AEG Turnier und das jährliche Bocks-Security Turnier.

Für Wintergolfer sei gesagt: dann wenn andere Clubs schon lange geschlossen haben, kann man in Miel noch wunderbar spielen.

Gastro ebenfalls sehr empfehlenswert, hier stimmt ausnahmsweise mal die Qualität von Golfclub und Restaurant überein.

Hoffe, ich konnte Euch einen guten Eindruck vermitteln, sportliche Grüße

meyerlein 3 Bewertungen

Liest hier keiner die Bewertungen???

2 5* Kommentare die sich ausschlesslich auf die Gastronomie beziehen und deren Autoren den Platz nicht einmal gespielt haben???

Und als würde das nicht reichen schreibt sich der Club selbst eine 5*Bewertung, um die vorherige zu kommentieren?

Kommentar von Alexander Thelen, Geschäftsführer von Golf Club Schloss Miel
3. Mai 2016

Guten Tag User "meyerlein", Wir haben Ihre sehr schlechte Bewertung und den dazugehörigen Kommentar gelesen. Womit waren Sie bei uns nicht zufrieden, dass wir eine derart schlechte Bewertung von… Mehr

Guten Tag User "meyerlein",

Wir haben Ihre sehr schlechte Bewertung und den dazugehörigen Kommentar gelesen.
Womit waren Sie bei uns nicht zufrieden, dass wir eine derart schlechte Bewertung von Ihnen verdient haben?
Sie äußern keinerlei sachliche/konstruktive Kritik in Ihrem "Beitrag".

Für etwaige Beschwerden stehe ich Ihnen gerne persönlich zur Verfügung - meine Kontaktdaten finden Sie auf unserer Website.
Wie können wir Sie erreichen?

Mit sportlichen Grüßen vom Schloss Miel,

Alexander Thelen

Prütting 1 Bewertung

Hochzeitsbegleitung

Hochzeit 05.09.2015 Wir haben am 05. September auf Schloss Miel geheiratet und wurden von Graf Belderbusch bewirtet. Das Essen war ganz ausgezeichnet und die Umsorgung der Gäste hervorragend! Wir hatten einen wunderschönen Tag und Abend, den wir sicherlich auch Graf Belderbusch verdanken. Schloss Miel war ein wirklich toller Ort und die Möglichkeiten gerade für Hochzeitsfeierlichkeiten sind super.

Sehr empfehlenswert!

Roma Walter 1 Bewertung

Mein Mann spielt golf und ich sitze auf der Terrasse im Belderbusch!

Das Restaurant liegt direkt neben dem Schloss Miel und dem dazugehörigen Golfclub. Hier ist meistens etwas los.
Die WM haben komplett dort geschaut, obwohl wir aus Köln kommen.
Aber es war ein ganz tolles Ambiente, dort im Biergarten, dazu schön gegrilltes und ein kühles Bier. Perfekt.

Aber auch so ist im Sommer viel Los und man kann und sollte aus Bonn mit dem Fahrrad hin radeln.

Ich persönlich bin eine bekennende Fleischesserin und wenn die eines wirklich gut können, dann ist das Fleisch.
Spanferkel, Filet vom Rind, unglaublich Leckeres aus dem Smooker oder jetzt beginnt wieder die Gänsesaison. Das kann ich nur empfehlen.
Naja es gibt auch Beilagen, die interessieren mich zwar nicht so, aber vielleicht euch, Risotto ist quasi perfekt, Pommes mit Trüffelgeschmack oder aus Südkartoffeln, jeder findet etwas!

Es gibt eine große Weinauswahl und der Service ist freundlich.
Das Restaurant versucht nicht hip oder schischi zu sein, es ist ein vollkommen normales Restaurant mit einem sehr freundlichen Gastronomen Pärchen. Ich fühle mich hier immer sehr wohl und kann auch in Jeans kommen.

Einfach mal am Wochenende ausprobieren.

KiTu 1 Bewertung

Toller Platz und jedes Jahr besser...

Seit einigen Jahren komme ich immer wieder für 1-2 Runden nach Schloss Miel. Und ich genieße es! Ein toller Platz in einem Top-Pflegezustand mit zahlreichen spieltechnischen Herausforderungen.

Allein das Ambiente mit dem Schloß und dem tollen Barock-Park lassen einen alle Gedanken an Büro, Hektik und Stress vergessen. Und, was gibt es schöneres, als nach dem Spiel eine Klenigkeit zu essen und eine leckeres Bierchen zu genießen?

Mit der "rheinischen Lebensart" - und einer damit verbundenen Lockerheit - der Mitarbeiter komme ich wunderbar klar. Ich fühle mich herzlich begrüßt und willkommen... gan unprätentiös.

Gerne auch in der kommenden Saison wieder! Ich bin gespannt, was über den Winter neues aufgebaut und verbessert wird.

PitschiPatschi 3 Bewertungen

Ich komme gerne wieder

Der Platz ist anspruchsvoll und in einem hervorragenden Zustand. Die ersten 9 Löcher ist die Autobahn etwas zu hören, was jedoch zu keiner Zeit nervig ist.
Es lohnt sich hier zu spielen und man wird nicht enttäuscht.

MyGolf 1 Bewertung

Geht gar nicht

Der Club an sich, der Platz und das Schloss sind in Ordnung.

ABER der Geschäftsführer ist voll unsympathisch, ein Schleimer. Egal. Nach 18 Löchern kann man nett im Restaurant nebenan etwas essen. Ich habe vor kurzem an einer Golfveranstaltung teilgenommen und muss leider sagen, dass die Geschäftsführerin vom Club inkompetent und sehr unfreundlich ist. Da hat nichts funktioniert.

Kommentar von Alexander Thelen, Geschäftsführer von Golf Club Schloss Miel
3. Mai 2016

Hier schreibt Ihnen der "Schleimer". Wir freuen uns grundsätzlich über konstruktive Kritik, denn nur so können wir uns stetig weiterentwickeln und verbessern. Bei welcher Veranstaltung auf Schloss… Mehr

Hier schreibt Ihnen der "Schleimer".
Wir freuen uns grundsätzlich über konstruktive Kritik, denn nur so können wir uns stetig weiterentwickeln und verbessern.

Bei welcher Veranstaltung auf Schloss Miel haben Sie keinen guten Service bei uns erfahren - was hat nicht funktioniert?

Pauschale Verurteilungen und persönliche Angriffe unterhalb der Gürtel-Linie haben weder auf dem Golfplatz noch auf einer solchen öffentlichen Bewertungsplattform etwas zu suchen.

Wenn Sie sich schon derart äußern möchten, warum verstecken Sie sich hinter der Anonymität des Internet?

Amir 1 Bewertung

Spitzen-Klasse!

Wir haben an einem der schönsten Orte in NRW unseren schönsten Tag unseres Lebens gefeiert.
Mit einer rund 180 Personen-Gesellschaft haben wir eine Rundum-Sorglos-Betreuung bekommen. Empfang, Catering, Personal, Kulisse, No-Limit-Service!
Unsere Gäste/Freunde waren stark beeindruckt!
Ein junges, modernes und unvergleichbar engagiertes Team, das man in kaum einem Golf-Club antrifft.
Wir können nur einfach sagen: "1000 Dank"!

Mark Georg Voss 1 Bewertung

Nicht überzeugt

Ich bin Freizeitspieler und genieße beim spielen Natur und Ruhe. Letzteres fand ich auf diesem Platz wirklich nicht. Der Clubmanager erzählte mir, dass man sogar einen Wall bauen lies um den Verkehrslärm von der Autobahn einzudämmen. Na ja, ein bischen hat es vielleicht geholfen.

Thomas H. 1 Bewertung

Sehr guter Pflegezustand

Ich bin beruflich viel unterwegs und kenne viele Plätze in NRW. Kaum ein Platz hat - zumal so früh in der Saison - einen so guten Pflegezustand wie die Löcher in Miel. Vor allem die hinteren 9 Löcher sind ein wahrer Genuss, absolut anspruchsvoll zu spielen und mit Grüns, die zumindest momentan ihres gleichen suchen. Insgesamt eine herrliche Anlage und jeden Cent Green-Fee wert!

Rheinländer 3 Bewertungen

Super!

Wow, ich bin etwas verwundert über die Spannbreite der Kommentare. Ich für meinen Teil schließe mich den positiven Anmerkungen an. Der Platz ist - obwohl topografisch flach und damit leicht zu Fuß zu meistern - sehr aufwendig modelliert. Hier wurde eine große Menge Erde bewegt um eine schöne Golflandschaft zu schaffen.

Vor allem erstaunt mich der Kommentar von "Georg 1967". Diesen kann ich mir nur damit erklären, dass er sich im Golf-Club vertan hat. Denn im Schloss Miel bin ich bisher als Gast IMMER äußerst freundlich und zuvorkommend begrüßt worden. Man bekommt als Gast sogar ein Tee-Geschenk mit Pitchgabel, Tees und Ballmarkern - das ist in jedem Fall nicht alltäglich und findet sich im Rheinland sehr selten.

Für mich ist vor allem das Ambiente von Schloss Miel unschlagbar. Das Schloss mit dem Empfang und die Parkanlagen - und vor allem die tollen Wege zu Driving Range und Abschlag sind - meiner Meinung nach - das Maß aller Dinge im Rheinland. Nur der Lärchenhof in Köln hat ähnlich schöne Wege.
Auch den Autobahnlärm habe ich nicht als auffallend empfunden. Dieser ist mir - wenn überhaupt - als Hintergrundrauschen in Erinnerung geblieben. Da habe ich schon andere Plätze im Rheinland in Einflugschneisen gespielt in denen es zuweilen richtig turbulent wird wenn eine Machine startet oder landet.

Der Platz spielt sich sehr angenehm und wird aufgrund der starken Ondolierung nie langweilig. Auch der alte Baumbestand und der Wald in der Mitte trägt für mich erheblich zu meinem positiven Eindruck bei.

Für mich ist Schloss Miel aus vorgenannten Gründen im Rheinland etwas ganz besonderes und immer eine Anreise von über 70km wert!

Georg 1967 1 Bewertung

Nie wieder

Ich habe mich dort letzten Sommer als Greenfeespieler absolut unwillkommen gefühlt. An der Rezeption begann es mit langem warten und völlig liebloser Begrüßung. Man hat mir auch klar zu verstehen gegeben, dass man als Gast nur geduldet wird, in dem man mir trotz vorheriger Buchung meine Startzeit verschob. Ein "wichtiges" Mitglied wurde wohl vorgezogen. Kommentiert wurde es mit der Aussage, ich solle doch froh sein die Übungsanlage nutzen zu dürfen. Ohne Kommentar. Ich werde dort nie wieder spielen!

Frank S 1 Bewertung

Nicht mal Mittelmaß

Ich teile die Kritikpunkte meiner Vorgänger. Die Geräuschkulisse von der Autobahn nervt wirklich. Wem die schnelle Erreichbarkeit wichtig ist, dem mag die Lage des Platzes sicher gefallen. Ich golfe aber nicht gern mit "Drive-In"-Atmosphäre.

Der Platz ist insgesamt Mittelmaß. Das gilt auch für den Pflegezustand und das Personal. Gastronomie habe ich nicht getestet, machte aber einen guten Eindruck. Viele andere Plätze in der Nachbarschaft sind reizvoller und preislich auch angemessener.

FBW 1 Bewertung

Exzellent Golfen auf einer perfekt gepflegten, abwechslungsreichen Anlage

Schon die Anreise zum GC Schloss Miel war sehr praktisch. Nach Abfahrt von der Autobahn fuhr ich schon nach ca. 2 Min auf den Parkplatz der Anlage, von dem aus man einen Blick auf das malerische Wasserschloss hat.

Der Golfplatz bietet sehr viel und mich reizt besonders seine Vielseitigkeit. Es gibt rollende dünenähnliche Abgrenzungen zwischen manchen Löchern, die einigen Spielbahnen einen Linkscharakter geben. Andere Löcher haben gut platzierte Wasserhindernisse oder Bunker, die den Golfer zwingen zwischen "risk & reward" genau abzuschätzen. Auch die vier Par 5 Löcher auf den Back Nine bieten besonders den niedrigeren Hcpern die Möglichkeit, gegen Ende der Runde den Score mit ein paar Birdies zu verbessern.

Beeindruckt hat mich besonders die Qualität der Grüns, die vor allem in den letzten Jahren zu den Besten gehören, die ich in Deutschland gespielt habe. Sowohl die Geschwindigkeit als auch die Treue der Greens sind wirklich auf dem höchsten Niveau!

Aber auch das Drumherum stimmt. Ich habe bisher immer eine freundliche und sehr kompetente Unterstützung von dem Team im Sekretreriat erfahren.
Das 19. Loch, das Restaurant, ist ein weiteres Highlight. Das Essen ist eine wahre Gaumenfreude egal ob man etwas für den kleinen Hunger (Currywurst und Pommes) oder ein Drei-Gänge-Gourmet Menü bestellt. Auch das Preisleistungsverhältnis stimmt hier absolut.

Dieser Platz ist auf jeden Fall einen Besuch wert und gehört definitiv zu den führenden Anlagen in Deutschland.

bonner 1 Bewertung

So macht Golfen Spaß

Hier golfe ich gerne. Die Grüns sind in top Zustand, der Platz ist anspruchsvoll und landschaftlich wirklich schön gestaltet. Ganz besonders freue ich mich immer auf Loch 18 welches auf einer Insel gelegen ist. Zusätzlich habe ich hier alles, was ich von einem Top Golfplatz erwarte und das in wunderschönem Ambiente: z.B. sind die Umkleiden und Duschen wirklich edel in die Gewölbe des Schlosskeller integriert worden. Allgemein ist für mich der Flair mit Schloss, angeschlossenem Park sowie dem 1A Restaurant mehr als nur ein Golfplatz. In das Restaurant gehe ich beispielsweise auch gerne mit Freunden die kein Golf spielen. Meine erste Wahl im Raum Köln/Bonn

mosachse 1 Bewertung

Exzellent

Kann die Kritikpunkte überhaupt nicht nachvollziehen! Der Platz, der Zustand des Rasens, das Personal, das Restaurant, die Atmosphäre, etc. sind absolute Spitzenklasse!
Wirklich selten auf so einem schönen Platz gespielt. Die Mitarbeiter sind alle ausgesprochen freundlich und hilfsbereit, sodass ein Tag in Miel eine große Freude ist.

Auch den Kritikpunkt mit der Autobahn kann ich nicht unterschreiben. Mehr als ein minimales Rauschen kann ich da auch in der Rush Hour nicht vernehmen. Voellig übertrieben.
Außerdem hat die gute Autobahnanbindung auch Vorteile.

Marcus B 1 Bewertung

Marcus Berg

Die Greenkeeper machen einen guten Job. Grüns und Fairways sind okay, ein Leckerbissen ist der Topfbunker im Übungsbereich. Ansonsten ist die Anlage gewöhnlich und das Greenfee von 60 Euro nicht angemessen. Da gibt es im Rheinland viel bessere und im Preis-Leistungsverhältnis fairere Anlagen. Und in der Tat, der Autobahnlärm ist nicht schön. Gespielt, abgehakt und das nächste Mal woanders hin.

Golfyeti 3 Bewertungen

Akustik wie auf einem Autobahnrastplatz

Große gepflegte Grüns und das Restaurant "Graf Belderbusch" sind das Plus an diesem Platz. Jedoch liegt der Platz direkt an der Autobahn und der Verkehrslärm ist auf 2/3 aller Bahnen allgegenwärtig. Spitze ist das Loch 18 mit Inselgrün, der Rest der Bahnen ist durchschnittlich.

Golf Club Schloss Miel - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben