Golf Club Haus Bey e.V.

18 Loch

Golf Club Haus Bey e.V.
Golf Club Haus Bey e.V.Golf Club Haus Bey e.V.

Golf Club Haus Bey e.V.

An Haus Bey 16, D-41334 Nettetal, Deutschland

Tel.: +49 2153 91970, Fax: +49 2153 919750

Charakteristik

Auf der 72 Hektar großen Anlage mit 18 plus 6 öffentlichen Löchern hat die Golfanlage Haus Bey zwischen den Hinsbecker Höhen und den Krickenbecker Seen einen unverwechselbaren niederrheinischen Charakter. Beide Plätze verfügen über zahlreiche Teiche, die ein technisch und taktisch anspruchsvolles Anspiel der Grüns erfordern. Ein Wasserlauf duchzieht fast den gesamten Platz, so dass die Bahnen 2, 5, 7, 10, 12 und 18 zu den anspruchsvollsten der Anlage zu zählen sind.

Golfplätze

18-Loch Platz

Eröffnet 1992. Design: Paul Krings & Ado Lappen. Typ: Parkland.

Gelände: Flach mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)7272.91316187 m
Gelb (Herren)7271.51285948 m
Rot (Damen)72731285221 m

6-Loch Pay & Play Haus Bey Executive Platz

Eröffnet 2005. Design: Ado Lappen. Typ: Parkland.

Gelände: Flach mit Wasserhindernissen

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)54--610 m
Rot (Damen)54--610 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (20 Rangeabschläge, davon 6 überdacht)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (45) ist erforderlich.

VcG-Spieler sind zugelassen.

6-Loch Pay & Play Haus Bey Executive Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist erforderlich.
Ohne Mitgliedschaft und PE bespielbar.

VcG-Spieler sind zugelassen.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde nicht erlaubt.

GPS-Geräte zugelassen.

Greenfee-Preise

18-Loch Platz

GreenfeeMo.Di. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee
Regulär (8:00 - 16:00 Uhr)50 €50 €60 €
Regulär (ab 16:00 Uhr)35 €35 €60 €
9-Loch-Greenfee
Regulär30 €30 €60 €

Jugendliche bis 16 Jahre erhalten 100% Ermäßigung.
Studenten bis 27 Jahre erhalten 50% Ermäßigung.

6-Loch Pay & Play Haus Bey Executive Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
Tagesgreenfee20 €20 €

Driving Range

Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Rangekostenlos
Balltoken (20 Bälle)2 €
Albrecht Greenfee-Aktion

Mit dem Albrecht Golf Führer Deutschland 21/22 erhalten Sie in diesem Club folgende Angebote:

  • 1 x Wochentags 2 Greenfees zum Preis von 1
  • 1 x Wochentags 30% Greenfee-Nachlass

Mehr Infos

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär
  • Kinderspielplatz im Club
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten

Restaurant

Restaurant Haus Bey
Tel.: 02153-9108790, Fax: 02153-91087912
fv@restaurant-haus-bey.de
Kreditkarten akzeptiert.

geöffnet ab 10:00 Uhr

Pro-Shop

Golfshop Haus Bey
Tel.: 02153-91970, Fax: 02153-919750
golf@hausbey.de
Kreditkarten akzeptiert.

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrotrolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Golfunterricht

PGA Golfschule Haus Bey
Tel.: 02153-919713, Fax: 02153-919750
golf@hausbey.de
www.hausbey.de

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1992
Mitgliedschaft: möglich - Mehr Infos

Personen

PositionName
PräsidentErhard Backes
GeschäftsführerinIsabel Otto-Duck02153-91970
ClubsekretärinAnnette Janßen02153-91970
Head-ProAndrew Duck0179-5999720
ProGlenn Pease0179-4575966
ProetteChristiane Stenger02153-919713
HeadgreenkeeperMarc Berger02153-919732
Leiter GastronomieFrank Veikes02153-9108790
SpielführerSven Kurstjens02153-91970
Ladies-CaptainHelga Renkens02153-91970
Mens-CaptainFrank Schiffers02153-91970
Seniors-CaptainErhard Backes02153-91970
Kontakt für MitgliedschaftenIsabel Otto-Duck02153-91970

Bewertungen

4.0 von 5 Sternen7 Bewertungen

5 Sterne:
0
4 Sterne:
7
3 Sterne:
0
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

reiner2304 426 Bewertungen

Solides Golf im Grenzland am Niederrhein

Gespielt am 3.11.2020. Die flache 18-Loch-Anlage mit zusätzlichem 6-Loch-Kurzplatz ist über die A61 schnell erreicht und liegt nahe der holländischen Grenze in Ruhe und Natur, abgesehen von zwei Landstraßen die den Platz umschließen. Nach Venlo ist es nicht weit. Die Bahnen sind oft von eingewachsenen Bäumen umrandet, ohne dass es ein Parklandcourse ist. Die meisten Abschläge sind offen und so sollten auch höhere HC gut klarkommen. Es gibt immer wieder Wasserhindernisse, leichte Doglegs und gut platzierte Bunker. Es wird zwar nie langweilig und es ist alles sehr solide, allerdings fehlen mir die ganz großen Highlights. So bleiben letztlich leider nicht allzu viele Bahnen in der Erinnerung. Am ehesten noch die Bahnen 10 und 18 mit den speziellen Herausforderungen. Positiv war der Pflegezustand der Fairways, die um diese Jahreszeit trotz der Nässe der letzten Tage wir Teppiche und ohne Fehl und Tadel waren. Einige Abschläge waren etwas uneben und ein wenig abgenutzt. Die Grüns waren leider nicht ganz so gut, da es oft kahle Stellen und regelrechte kleine Löcher, evtl. von einem Pilz, gab. Darüber hinaus jahreszeitenbedingt viel Abwurf von den Bäumen darauf. Das Clubhaus mit Restaurant (nicht getestet/geschlossen) ist solide, könnte aber vom Parkplatz etwas eindeutiger ausgeschildert sein. Neben dem Clubhaus/Restaurant befindet sich das nett anzusehende Baudenkmal „Schlösschen Haus Bey“. Die Mitglieder grüßten alle freundlich. Der Spielbetrieb war rege, da coronabbedingt nur Zweierflight erlaubt waren. Bei sonnigem Novemberwetter waren alle verfügbaren Startzeiten für den Tag ausgebucht. Man kann als Gast die Startzeiten über die Homepage einsehen aber leider nicht buchen. Ich hatte offenbar Glück, als ich morgens anrief, hatte wohl gerade jemand abgesagt und so erhielt ich noch eine Teetime für den Mittag und ging mit einem sehr netten Mitglied auf die Runde. Die Mitarbeiterin im Sekretariat war sehr freundlich und nett und hat mir als Gast alles erklärt. Das Regelgreenfee von 49 € wochentags und 58 € am Wochenende ist angemessen und kann als günstig bezeichnet werden. Darüber hinaus wird noch ein Sundownertarif angeboten. Mit Gutscheinen aus dem Golf Albrecht kann man zusätzlich vergünstigt spielen. Einen Zuschlag für Golfer ohne Hologramm wird dankenswerter und den Golfsport fördernder Weise nicht erhoben. Wer keine extremen Highlights erwartet, dem kann ich eine solide Runde in GC Haus Bey im Grenzland zu Holland empfehlen.

Golf4fun 119 Bewertungen

Gutes Preis/Leistungsverhältnis

Abwechslungsreicher und fairer Platz in sehr schöner Umgebung. Der Zustand der Fairways und Grüns war trotz der langen regenlosen Zeit absolut in Ordnung. Buggy nicht unbedingt notwendig.
Gastronomie: Sehr guter Service & hervorragendes Essen. Empfehlenswert.
Wir kommen wieder!

LukeLinus 25 Bewertungen

Typisch Niederhein (update)

Leichter, schöner, typischer Niederrhein-Platz. Am Spieltag Pflegezustand wegen der anhaltenden Trockenheit nur befriedigend. Während die Fairways noch gut aussahen, hatten viele Grüns und Vorgrüns graslose Stellen. Einladende Sonnenterrasse, empfehlenswerte Küche. Greenfee AfterWork WT ab 16 Uhr 35€.

Golf Club Haus Bey e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 7 Bewertungen ansehen